Kleine Brötchen backen

Aktionen von Fans und Fangruppen

Moderator: Soccer_Scientist

Benutzeravatar
Raimund Kropp
Fanbeauftragter
Beiträge: 260
Registriert: 30.08.2012 16:53

Kleine Brötchen backen

Beitragvon Raimund Kropp » 22.06.2015 11:59

Backen_wie_1897_Banner-Web.jpg
Backen_wie_1897_Banner-Web.jpg (32.36 KiB) 3162 mal betrachtet

Da habe ich meinen Mund wohl zu voll genommen: Der VfB Oldenburg Niedersachsen-Pokalsieger in der Saison 2014/15! So oder so ähnlich sah ich die Schlagzeile und wettete einmal mehr mit Juri, im Glauben meinen glanzvollen Sieg letztes Jahr toppen zu können. Nun, es kam bekanntlich anders und so stehe ich nun in der Bringschuld der Einlösung des Wetteinsatzes.

Nein, laufen musste dieses Mal keiner, das wäre zu einfach gewesen; eine wohltätige Aktion sollte es sein, deren Erlös der Jugendarbeit des Vereins zugutekommen soll. So werde ich in voller Demut und Bescheidenheit „kleine Brötchen backen“ und während des diesjährigen Sommerfestes am 4.7. in das Bäckerhandwerk eingeführt.

Natürlich wäre es schön, wenn meine Backkunst nicht ganz umsonst ist und die eine oder andere edle Spende für das „Mundgut“ nicht nur der Jugend zufließt, sondern auch noch das Oldenburger Flüchtlingsprojekt „Integration durch Sport und Bildung“ unter der Schirmherrschaft von Mansur Faqiryar seine Unterstützung findet. Ihr werdet also nicht nur verköstigt, sondern könnt noch etwas richtig Gutes tun.

Bedanken möchte ich mich ganz herzlich schon jetzt bei der Bäckerei und Konditorei Hugo von Aschwege aus Jeddeloh I, die nicht nur diese Aktion mit ihrem mobilen Steinofen unterstützen, sondern auch noch völlig uneigennützig mit anpacken, damit die Brötchen auch entsprechend der Backkunst von 1897 schmecken.

In diesem Sinne – lieber Juri – ich freue mich schon auf die kommende Wette!

Benutzeravatar
James
Board Moderator
Beiträge: 12294
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Downeaster Alexa
Kontaktdaten:

Re: Kleine Brötchen backen

Beitragvon James » 22.06.2015 13:35

Gute Sache, Raimund. Wir können bei dieser Gelegenheit über Deine immer deutlicher zu Tage tretende Unbedarftheit in puncto "Wetten und wie man sie verliert" plaudern. Das wird sicherlich sehr erheiternd werden. Ich freue mich. :wink:
"… und niemand möchte das sagen, aber ich sage das genau jetzt."

Juri
VfB-Megafan
Beiträge: 4946
Registriert: 02.10.2007 00:29
Wohnort: Südoldenburg

Re: Kleine Brötchen backen

Beitragvon Juri » 22.06.2015 22:50

Ausgezeichnet. Besonders die Überschrift gefällt. :mrgreen:

Ich möchte an dieser Stelle außerdem darauf hinweisen, dass ich 2:1 führe.
Magdeburg sehen und sterben.

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Board Moderator
Beiträge: 23141
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Kleine Brötchen backen

Beitragvon Soccer_Scientist » 23.06.2015 09:21

Ich hätte gerne eins mit Nutella.
Wat ick sülwes denk und dau, dat trau ick uck mien'n Naober tau.

Benutzeravatar
James
Board Moderator
Beiträge: 12294
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Downeaster Alexa
Kontaktdaten:

Re: Kleine Brötchen backen

Beitragvon James » 23.06.2015 11:04

Erdnussbutter und Erdbeermarmelade müssen auch unbedingt am Start sein. Und Butter.
"… und niemand möchte das sagen, aber ich sage das genau jetzt."

Benutzeravatar
Onkel Joschi
VfB-Neueinsteiger
Beiträge: 9
Registriert: 18.05.2015 16:48

Re: Kleine Brötchen backen

Beitragvon Onkel Joschi » 23.06.2015 14:47

Mein Gott, was für eine Zeit :shock: :
1 Baerentatze
— R. Liebhauser
— Praktisches Kochbuch
— Henriette Davidis anno
— 1897
Wenngleich der Baer zu den seltenen Jagdbeuten gehoert, kommt er doch
in manchen Gegenden – Siebenbuergen und Russland- vor; vielleicht ist
daher eine Anweisung zur Zubereitung der Tatzen, des groessten
Leckerbissens am Baer, wohl erwuenscht. Die Vordertatzen waescht man
sauber, kocht sie in Salzwasser weich taucht sie alsdann in
geschmolzene Butter, in Ei, und darauf in geriebene Semmeln und braet
sie auf dem Rost unter kraeftigem begiessen braeunlich. Man verziert
die Tatzen mit Zitronenscheiben und Kapern und reicht sie mit einer
beliebigen pikanten Sauce zu Tisch.- Manchmal marriniert man die
Tatzen in Essig und feinen Kraeutern erst einige Tage, ehe man sie
braucht, alsdann kocht man sie in Fleischbruehe und einem Teil der
Marinade, statt Wasser, bevor man sie braet.
Original Text anno 1897

Dazu hat man damals auch Brötchen gegessen, wenn ich mich noch recht erinnere. Diente auch als Lunchpaket in der Halbzeitpause bei einem neuen Fussballverein in der norddeutschen Tiefebene. :wink: :shock:

Gib es eigentlich auch einen Homeservice? Dann hätte ich gerne 3 Brötchen am 4.07. um 6:30 Uhr möglichst warm.

kanzlermirko
VfB-Megafan
Beiträge: 3302
Registriert: 30.05.2010 21:50
Wohnort: heute hier, morgen da
Kontaktdaten:

Re: Kleine Brötchen backen

Beitragvon kanzlermirko » 23.06.2015 14:57

Wie man an die Bärentatzen kommt läßt sich in Karl May - Winnetou Bd. 1 unschwer nachlesen.
Integrieren statt intrigieren!

Es rettet uns kein höh'res Wesen,
kein Gott, kein Kaiser noch Tribun
Sich aus dem Elend zu erlösen
kann der VfB nur selber tun!

Benutzeravatar
kalimera
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8772
Registriert: 09.08.2011 20:08

Re: Kleine Brötchen backen

Beitragvon kalimera » 07.07.2015 16:46

Oldenburger Sportgeflüster

Weil er den Mund zu voll genommen hat, musste der VfB-Fanbeauftragte Raimund Kropp beim Sommerfest im Sportpark Dornstede in Bäckermontur kräftig am Backofen schwitzen. Hintergrund war eine Wette, die der 42-Jährige vor einem Jahr mit dem glühenden VfB-Fan Christoph Conrad eingegangen war. Kropp hatte darauf gesetzt, dass der Fußball-Regionalligist den Landespokal holt, aber musste mit ansehen, wie das Team im April das Halbfinale gegen Drittligist VfL Osnabrück im Elfmeterschießen verlor. Um die Wettschuld, eine Aktion zugunsten der VfB-Jugend, einzulösen, backte Kropp nun „voller Demut und Bescheidenheit kleine Brötchen“. An einem mobilen Steinofen wurde er von Bäcker Frank von Aschwege in das Handwerk eingeführt. Der freiwillige Spendenbeitrag kommt auch dem Flüchtlingsprojekt „Integration durch Sport und Bildung“ unter Schirmherrschaft des Ex-VfB-Keepers Mansur Faqiryar (29) zugute.

http://www.nwzonline.de/oldenburg/kropp ... 25704.html


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste