VfB für ALLE!

Aktionen von Fans und Fangruppen

Moderator: Soccer_Scientist

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11754
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Bukarest & Lemberg

Re: VfB für ALLE!

Beitragvon Ggaribaldi » 08.10.2013 23:04

Ich kann es auch deutlicher schreiben - vielelicht gibt es dann eine inhatlich gehaltvollere Antwort als so eine ignorante:

Ich finde es unverschaemt und arrogant die gesamte Fanszene des VfB fuer eure politischen Anliegen zu vereinahmen bzw. zu missbrauchen. In der VfB-Fanszene sind voellig unpolitische Menschen, Linke, SPDler, Gruene, CDU- un FDP-Waehler, sehr gut und gar nicht informierte und mit absoluter Sicherheit teilen nicht alle eure simplfizierende Botschaft. Also seht zu, dass ihr den Flyer aendert anstatt eine gesamte Fanszsene ungefragt eine politsche Meinung aufzudruecken.
Mein System kennt keine Grenzen

der neue cody
VfB-Megafan
Beiträge: 2222
Registriert: 20.03.2011 22:50
Wohnort: london

Re: VfB für ALLE!

Beitragvon der neue cody » 09.10.2013 12:14

wo er rechthat, hat er recht
Das V steht für Verein

Benutzeravatar
FightingPuck1897
VfB-Megafan
Beiträge: 4784
Registriert: 21.08.2005 08:38
Wohnort: Nicht auf dieser Welt

Re: VfB für ALLE!

Beitragvon FightingPuck1897 » 09.10.2013 17:24

Sorry das ist Blödsinn. Zumal diese Aktion schon lange beim VfB Tradition hat. Passt aber zum konserativen Ruck in Deutschland
"Geht es nur mir so, oder wird die Welt da draußen wirklich immer verrückter?"

der neue cody
VfB-Megafan
Beiträge: 2222
Registriert: 20.03.2011 22:50
Wohnort: london

Re: VfB für ALLE!

Beitragvon der neue cody » 09.10.2013 18:27

das war keine inhaltliche kritik puck. wer diese aktion stemmen bzw. mittragen will, soll es tun, ich finde es gut.

die vereinahmung der vfb-fanszene aber geht nicht klar, da muß eine klare trennlinie mitkommuniziert werden. politisches gedöns (abgesehen von rassismus etc, wenn man sowas den als politisch werten will) ist kein inklusions- oder exklusionskriterium hinsichtlich der vfb-fanszene sollte es auch nicht werden.
Das V steht für Verein

Niewiederalkohol
VfB-Fan
Beiträge: 80
Registriert: 25.06.2012 18:58

Re: VfB für ALLE!

Beitragvon Niewiederalkohol » 09.10.2013 22:43

Okay, okay, ihr habt mich überzeugt, wir werden auf den Flyer explizit darauf hinweisen, das der VfB-Fanclub Lampedusa sich NICHT an dieser Aktion beteiligen wird.

der neue cody
VfB-Megafan
Beiträge: 2222
Registriert: 20.03.2011 22:50
Wohnort: london

Re: VfB für ALLE!

Beitragvon der neue cody » 10.10.2013 00:20

wenn ihr nicht sachlich diskutieren wollt dann lasst es doch einfachj
Das V steht für Verein

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 24003
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: VfB für ALLE!

Beitragvon Soccer_Scientist » 10.10.2013 00:31

Geht es hier ums Prinzip?
"Sich fügen heißt lügen"

der neue cody
VfB-Megafan
Beiträge: 2222
Registriert: 20.03.2011 22:50
Wohnort: london

Re: VfB für ALLE!

Beitragvon der neue cody » 10.10.2013 01:22

um mehrere. zum einen um das prinzip, dass man leuten keine meinu ngen aufdrueckt, die ihnen moeglicherweise vollkommen egal sind oder sie gar ablehnen. zum anderen um das prinzip, dass man gesellschaftspolitische elemente ohne fussballbezug (meiner meinung nach) zwar gern aufgreifen kann, sie aber nicht zu einem kernbestandteil einer fanszene stilisieren sollte - da ueber die zugehoerigkeit, oder auch das willkommensein bei einer fanszene einfach andere dinge relevant sein sollten, als das interesse an und die einstellungen zu fussballfremden themenfeldern.

beide dieser prinzipien finde ich absolut erhaltenswert. du nicht?
Das V steht für Verein

Benutzeravatar
JanW
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 14382
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: VfB für ALLE!

Beitragvon JanW » 10.10.2013 01:24

Refugees Welcome. Dieser Spruch hängt bzw klebt in Bremen vielerlei im Viertel. Bezug zu Werder bzw dem linken Spektrum der Fanszene ist klar erkennbar. Wer sich daran stört, hat das Recht es auch so zu sagen. Und nur weil Cody und Ggaribaldi nicht in Deutschland leben und nicht jedes Spiel des VfB sehen können, macht es sich nicht zu minderwertigen VfB Fans. Es gibt einfach Menschen hier, die sich nicht für eine Sache vereinnahmt wissen wollen. Und, wenn man sich, wie viele andere Menschen auch, zur Fanszene des VfB Oldenburg zugehörig fühlt, dann ist das eben nicht in Ordnung. Ich bin der gleichen Meinung wie Ggaribaldi. Ich hab beim ersten Lesen auch die Stirn gerunzelt und mich gewundert was das nun wieder soll.

EDIT: Es geht mir im übrigen nicht darum das ich diese Aktionen an sich ablehne. Im Gegenteil. Dann allerdings außerhalb des Fussballcosmos und dann direkt im politischen Umfeld aktiv werden, als auf der Fussballbühne.
Das sind Augenblicke im Fussball, da fliegen dir richtig die Backsteine in die Fresse !

JanW on Tour - Der Blog
https://bremer1897.wordpress.com

Benutzeravatar
Schwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 21151
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: VfB für ALLE!

Beitragvon Schwede » 10.10.2013 01:32

Vielleicht gibt es aber auch Menschen die sich nicht zur Fanszene zugehörig fühlen (wollen), weil sie darüber abgenervt sind dass es für jeden erdenklichen Kiki-Kram mindestens eine Person gibt die darüber ein Faß aufmacht.

Und das ist mein definitiv einziges Posting dazu.
Teleportation will change everything.

der neue cody
VfB-Megafan
Beiträge: 2222
Registriert: 20.03.2011 22:50
Wohnort: london

Re: VfB für ALLE!

Beitragvon der neue cody » 10.10.2013 01:42

wie kommt es eigentlcih, dass ofi und vfa gemeinsam im namen der vfb-fanszene sprechen. gibt es die anderen gruppen nicht mehr?
Das V steht für Verein

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11818
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Re: VfB für ALLE!

Beitragvon Feuerlein » 10.10.2013 07:27

wahrscheinlich weil ofi, vfa und cd eine menge überschneidungen im mitgliederbereich haben ;)
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dumdidum

Benutzeravatar
FightingPuck1897
VfB-Megafan
Beiträge: 4784
Registriert: 21.08.2005 08:38
Wohnort: Nicht auf dieser Welt

Re: VfB für ALLE!

Beitragvon FightingPuck1897 » 10.10.2013 08:54

Soviel ich weiss unterstützen der VfB und die Fangruppen Vfa,OFI, CD,Entourage,Critters,Zitronenkinder und ne Menge Einzelpersonen diese Aktion. Also kann man sehr wohl von der Fanszene sprechen. Ansonsten stimme ich Südschwede zu
"Geht es nur mir so, oder wird die Welt da draußen wirklich immer verrückter?"

Benutzeravatar
JanW
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 14382
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: VfB für ALLE!

Beitragvon JanW » 10.10.2013 09:30

Hast du die Nightmaremonkeys, Blue Maniacs, 24/7, BlockJ und Vanguard vergessen ? Das macht für mich auch nochmal einen großteil der Fanszene aus, bzw sind allesamt Fanclubs die mir noch so einfallen.
Das sind Augenblicke im Fussball, da fliegen dir richtig die Backsteine in die Fresse !

JanW on Tour - Der Blog
https://bremer1897.wordpress.com

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 24003
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: VfB für ALLE!

Beitragvon Soccer_Scientist » 10.10.2013 11:15

Wurde die "Huntemacht" eigentlich informiert?
"Sich fügen heißt lügen"

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11754
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Bukarest & Lemberg

Re: VfB für ALLE!

Beitragvon Ggaribaldi » 10.10.2013 11:21

Wie cody schon schrieb: Meine Kritik bezieht sich nicht auf den Inhalt. Mir geht es darum, dass sich ein kleiner Teil der VfB-Fanszene herausnimmt eine extrem politische Aussage (Refugess Welcome - bring your families) mit der Gesamtheit der Fanszene (Fanszene Oldenburg) zu unterzeichnen, selbstverständlich ohne - wäre ja auch gar nicht möglich - die Zustimmung der gesamten Fanszene eingeholt zu haben. Das ist schlicht ein Unding.

Und wie bei jeder politischen Aussage dürfte klar sein, dass nicht alle Mitglieder der Fanszene übereinstimmen. Nochmal: Es geht nicht um die antirassistische Aktionswoche. Das die gut ist und das darüber Konsens herrschen sollte ist völlig klar. Aber kann nicht einer pluralistischen Fanszene seine einseitige und mit Sicherheit gesellschaftlich umstrittene Forderung (Alle Flüchtlinge sind willkommen, bringt noch eure Familien mit) aufdrücken und so tun als ob man diese komplett vertreten würde.

Ich hätte in den oberen Beiträgen klarer und weniger aggressiv formulieren sollen
Mein System kennt keine Grenzen

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 24003
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: VfB für ALLE!

Beitragvon Soccer_Scientist » 10.10.2013 11:56

Ggaribaldi hat geschrieben:Wie cody schon schrieb: Meine Kritik bezieht sich nicht auf den Inhalt. Mir geht es darum, dass sich ein kleiner Teil der VfB-Fanszene herausnimmt eine extrem politische Aussage (Refugess Welcome - bring your families) mit der Gesamtheit der Fanszene (Fanszene Oldenburg) zu unterzeichnen, selbstverständlich ohne - wäre ja auch gar nicht möglich - die Zustimmung der gesamten Fanszene eingeholt zu haben. Das ist schlicht ein Unding.


Es hat niemand irgendetwas im Namen der Fanszene unterschrieben. Es sind die antirassistischen Wochen der Fanszene Oldenburg und jeder aus der Fanszene Oldenburg kann daran teilnehmen oder es lassen. Ich verstehe nicht, warum aus allem ein Problem gemacht werden muss.
"Sich fügen heißt lügen"

Benutzeravatar
Marcel
VfB-Megafan
Beiträge: 1390
Registriert: 08.01.2013 19:05

Re: VfB für ALLE!

Beitragvon Marcel » 10.10.2013 13:19

Es gibt ne Fanszene Oldenburg Fahne, dort hat ein großer Teil mit seinem Logo unterzeichnet.
Nächstes mal schreiben einfach alle die Bock haben ihren Namen auf den Flyer.
Ansonsten dies auch mein letzter Post dazu, hab wichtigeres zu tun. Zum Beispiel ein Montagsspiel in Meppen zu organisieren oder mich über Lüttmann lustig machen.
Sektion Hessen 8)

Benutzeravatar
James
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 13076
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Irgendwo Elisa-Beet-Strasse

Re: VfB für ALLE!

Beitragvon James » 10.10.2013 15:40

Chabo hat geschrieben:... oder mich über Lüttmann lustig machen.

Was hat der denn gemacht?
"Jeder, der unser Abzeichen trägt, soll wissen, was er ihm schuldig ist." (Alb. Schultze)

Juri
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5139
Registriert: 02.10.2007 00:29
Wohnort: Südoldenburg

Re: VfB für ALLE!

Beitragvon Juri » 10.10.2013 15:46

Ist seit 362 Minuten ohne Tor.
Magdeburg sehen und sterben.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste