Motorsport

Sport, der nichts mit Fußball am Hut hat

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, James, Bankwärmer

Benutzeravatar
Sascha12
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5212
Registriert: 26.07.2005 14:37

Re: Motorsport

Beitragvon Sascha12 » 07.01.2014 13:31

90+1
Oldenburg wie ein wütender Bulle, dem man die Eier eingeklemmt hat. Tritt aus, galoppiert nach vorne, schnaubt, spuckt, will vernichten. Regionalliga Nord – Rodeo von der Küste.
***Relegationssiegerbesieger***

Benutzeravatar
Hulle
VfB-Megafan
Beiträge: 4395
Registriert: 26.07.2005 14:37

Re: Motorsport

Beitragvon Hulle » 09.01.2014 21:57

@Sascha: wie kann man Fox empfangen?

In Daytona war ich 1991. Da war Harley-Treffen und gleichzeitig Spring Break. Unbeschreiblich :wink:
pain is temporary - glory forever

Benutzeravatar
Sascha12
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5212
Registriert: 26.07.2005 14:37

Re: Motorsport

Beitragvon Sascha12 » 10.01.2014 09:20

Das geht nur übers Internet.


www.racefansonlytv.com

Klappt aber mit meinem SmartTV wunderbar.
Webbrowser öffnen, Seite aufrufen, Player maximieren und fröhlich sein. :mrgreen:
90+1
Oldenburg wie ein wütender Bulle, dem man die Eier eingeklemmt hat. Tritt aus, galoppiert nach vorne, schnaubt, spuckt, will vernichten. Regionalliga Nord – Rodeo von der Küste.
***Relegationssiegerbesieger***

Benutzeravatar
Sascha12
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5212
Registriert: 26.07.2005 14:37

Re: Motorsport

Beitragvon Sascha12 » 29.01.2014 09:13

90+1
Oldenburg wie ein wütender Bulle, dem man die Eier eingeklemmt hat. Tritt aus, galoppiert nach vorne, schnaubt, spuckt, will vernichten. Regionalliga Nord – Rodeo von der Küste.
***Relegationssiegerbesieger***

Benutzeravatar
Sascha12
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5212
Registriert: 26.07.2005 14:37

Re: Motorsport

Beitragvon Sascha12 » 13.02.2014 13:32

10 Tage noch...... *hibbel*

90+1
Oldenburg wie ein wütender Bulle, dem man die Eier eingeklemmt hat. Tritt aus, galoppiert nach vorne, schnaubt, spuckt, will vernichten. Regionalliga Nord – Rodeo von der Küste.
***Relegationssiegerbesieger***

Benutzeravatar
Sascha12
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5212
Registriert: 26.07.2005 14:37

Re: Motorsport

Beitragvon Sascha12 » 18.02.2014 16:55

90+1
Oldenburg wie ein wütender Bulle, dem man die Eier eingeklemmt hat. Tritt aus, galoppiert nach vorne, schnaubt, spuckt, will vernichten. Regionalliga Nord – Rodeo von der Küste.
***Relegationssiegerbesieger***

Benutzeravatar
Südschwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 19966
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: Motorsport

Beitragvon Südschwede » 11.06.2014 22:41

Woohoo! Am Wochenende finden wieder die 24 Stunden von Le Mans statt und Eurosport überträgt nahezu durchgehend. :D

Heute Nachmittag gabs schon das erste Training bei dem ein Fahrzeug des Team Audi, das in den letzten drei Jahren Siege einfuhr, komplett zerstört wurde und momentan läuft noch bis 0:00 Uhr das erste Qualifying. DAS ist Motorsport!
#TrumpImpeachmentParty

"VfB Oldenburg - klatschpappenfrei since 1897"

Benutzeravatar
Südschwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 19966
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: Motorsport

Beitragvon Südschwede » 14.09.2014 22:48

Hab mir gerade über Youtube das erste Rennen der neuen Formula E-Rennserie angeschaut. Die Geräuschkulisse ist gewöhnungsbedürftig und die Fahrzeuge bei Weitem nicht so schnell unterwegs wie in der F1, aber man hat ein namhaftes Fahrerfeld beisammen, die Elektrorenner find ich optisch wirklich schick und durch die engen Stadtkurse kommt durchaus Racingfieber auf. Ich werd das mal weiter verfolgen. Wenn über die Zeit die Fahrzeuge leistungsstärker werden und keine komplett albernen Regeländerungen hinzukommen, könnte das durchaus interessant werden.

Aber zum Schluss muss ich doch noch mal fragen was der Nico Prost für ein Idiot ist, der ihm und Nick Heidfeld in der letzten Kurve die Chance auf die vorderen Platzierungen beim allerersten ePrix gekostet hat. Einfach nur komplett hirnlos. :roll:
#TrumpImpeachmentParty

"VfB Oldenburg - klatschpappenfrei since 1897"

Benutzeravatar
Sascha12
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5212
Registriert: 26.07.2005 14:37

Re: Motorsport

Beitragvon Sascha12 » 14.10.2014 16:34

Ach herlich, da war mal wieder richtig was los in der Nascar beim/nach dem Rennen in Charlotte....
Die Formel Eins kann mich mal da, wo die Sonne nicht hinkommt....

90+1
Oldenburg wie ein wütender Bulle, dem man die Eier eingeklemmt hat. Tritt aus, galoppiert nach vorne, schnaubt, spuckt, will vernichten. Regionalliga Nord – Rodeo von der Küste.
***Relegationssiegerbesieger***

Benutzeravatar
Sascha12
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5212
Registriert: 26.07.2005 14:37

Re: Motorsport

Beitragvon Sascha12 » 09.07.2015 16:44

Letzten Sonntag hat es in der NASCAR übel gekracht in der letzten Runde.... dem Fahrer ist unglaublicherweise, außer einem geprellten Arm, nichts passiert. Unter den Zuschauern gab es 12 Leichtverletzte, die aber allesamt wieder ok sind. Hätten die letztes Jahr nicht die Zäune stark verbessert, wäre das ganz anders ausgegangen....

90+1
Oldenburg wie ein wütender Bulle, dem man die Eier eingeklemmt hat. Tritt aus, galoppiert nach vorne, schnaubt, spuckt, will vernichten. Regionalliga Nord – Rodeo von der Küste.
***Relegationssiegerbesieger***

Benutzeravatar
Südschwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 19966
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: Motorsport

Beitragvon Südschwede » 19.06.2016 00:55

Auf Eurosport laufen gerade bis morgen Nachmittag noch die 24 Stunden von Le Mans. Leider hab ich es wie beim Rennen auf dem Nürburgring erst jetzt mitten in der Nacht mitbekommen, dass das Rennen an diesem Wochenende läuft. :|

Krasse Karren und eine Rennserie, die die Formel 1 zurecht völlig lächerlich erscheinen lässt.
#TrumpImpeachmentParty

"VfB Oldenburg - klatschpappenfrei since 1897"

Benutzeravatar
DjMars
VfB-Megafan
Beiträge: 2092
Registriert: 10.06.2007 23:00
Wohnort: Nord-Ofenerdiek

Re: Motorsport

Beitragvon DjMars » 19.06.2016 14:54

http://www.autobild.de/artikel/le-mans-frederic-sausset-10468111.html

Ohne Hand und Fuß
Als erster vierfachamputierter Mann wird Frédéric Sausset (46) in Le Mans an den Start gehen. Für ihn und sein Team ist das eine riesige Herausforderung.
Was er macht, hat Hand und Fuß – auch ohne Arme und Beine. Frédéric Sausset will als erster vierfachamputierter Rennfahrer die 24 Stunden von Le Mans bestreiten. Der 46-Jährige fährt im Rahmen der 56. Garage, die für besondere Projekte reserviert ist, außer Konkurrenz mit.

2012 war sein Schicksalsjahr: Eine schwere bakterielle Infektion griff seinen Körper an, die Amputation seiner Arme und Beine war nicht mehr zu ver- hindern. „Es war eine traurige Erfahrung für mich“, erzählt Sausset. „Ich lag alleine in einer Ecke auf meinem Bett. Ich musste diesem Leben und meiner Zukunft wieder einen Sinn geben.“ Er beschloss, sein Glück im Rennsport zu suchen. Das große Ziel: ein Start beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans.

Seit Jahren laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. „Mir war klar, dass man mich für verrückt halten würde, aber mit jedem Tag ist das Projekt weiter vorangeschritten.“ Seit letztem Jahr fährt er in der französischen Sportwagenmeisterschaft Rennen, in diesem Jahr war er mit seinem eigenen Team SRT41 zur Vorbereitung auf Le Mans auch beim Auftakt der europäischen Le-Mans-Serie in Silverstone am Start.

LMP2

Mit diesem LMP2-Prototypen fährt Sausset in Le Mans
Der französische Chassishersteller Onroak hat das Morgan-LMP2-Chassis nach Saussets Bedürfnissen angepasst. Keine leichte Aufgabe: Schon das Einsteigen geht nur mit Hilfe von vier Mechanikern, die ihn über einen Balken ins Fahrzeug heben. Anders als Alessandro Zanardi, der trotz des Verlusts zweier Beine noch internationale Rennen bestritt und gewann, kann Sausset auch nicht am Lenkrad Gas geben. Stattdessen übernehmen das die Oberschenkel. Die Lenkbewegungen führt er mit einer Prothese am rechten Arm aus. „Deswegen sollte mir die Strecke in Le Mans ganz gut passen, denn da gibt es keine schärferen Linkskurven“, zeigt sich Sausset zuversichtlich. Seine Teamkollegen, die ganz gewöhnlich mit Händen und Füßen pilotieren, sind Le-Mans-erfahren: Jean-Bernard Bouve (46) war 1993 das erste Mal am Start, Christophe Tinseau (46) holte sich 2012 einen zweiten Platz in der LMP2-Kategorie.

Ausnahmen gibt es für Sausset nicht: Auch er muss im Qualifying innerhalb von 110 Prozent der schnellsten LMP2- Rundenzeit liegen. Aufgeben ist dabei keine Option: „Das ultimative Ziel ist es, die Zielflagge zu sehen.“ Gewonnen hat er schon jetzt: Er hat seinem Leben wieder einen Sinn und viel Spaß verliehen.


:shock:
Es wäre besser an der Verhütung des Elends zu arbeiten, als die Zufluchtsorte für die Elenden zu vermehren

Denis Diderot

Benutzeravatar
Südschwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 19966
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: Motorsport

Beitragvon Südschwede » 19.06.2016 15:22

Spontane Gänsehaut.
#TrumpImpeachmentParty

"VfB Oldenburg - klatschpappenfrei since 1897"


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast