Basketball

Sport, der nichts mit Fußball am Hut hat

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, James, Bankwärmer

Benutzeravatar
James
Board Moderator
Beiträge: 12413
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Downeaster Alexa
Kontaktdaten:

Re: Basketball

Beitragvon James » 08.06.2017 12:10

Oldenburger79 hat geschrieben:Wann und wo wurde denn vom VfB bekannt gegeben dass Phillip Herrnberger den Baskets alles zutraut und stolz auf sie ist, sowie noch viel lernen muß?

Vom VfB wurde nix bekannt gegeben. Philipp hat einen Textbeitrag zum Sonderkollektiv "EWE Baskets" am Mittwoch dieser Woche beigesteuert. Davon, dass er noch viel lernen muss, stand da nichts. Warum auch ... :wink:
"… und niemand möchte das sagen, aber ich sage das genau jetzt."

Benutzeravatar
Pfeffersteak
VfB-Megafan
Beiträge: 3643
Registriert: 21.04.2008 22:25
Wohnort: Ohmstede

Re: Basketball

Beitragvon Pfeffersteak » 08.06.2017 13:34

Oldenburger79 hat geschrieben:Die Mannschaft die im Halbfinale fünf Spiele zur Entscheidung benötigt sollte dafür im Gegenzug zur Mannschaft die nur drei Spiele benötigte nicht auch noch belohnt werden.

Wer redet von Belohnung ?

Der zusätzliche Heimvorteil ergibt sich aus der Platzierung in den Ligaspielen, also alles in Ordnung und nicht unsportlich.

Wer kritisiert den Heimvorteil ?

Ob die Baskets nach den Problemen bei der EWE und dem Wechsel im Vorstand auf Dauer überhaupt noch in der Höhe sponsorn wäre eher fraglich als eine Erhöhung des Etats.

Das vergiss mal ganz schnell

Vielleicht sollte man sich einfach damit abfinden dass Oldenburg in Zukunft im Basketball eine kleinere Nummer spielt als noch vor zwei Jahren.
Wann und wo wurde denn vom VfB bekannt gegeben dass Phillip Herrnberger den Baskets alles zutraut und stolz auf sie ist, sowie noch viel lernen muß?


Hat James schon beantwortet, und das er noch lernen muss hat er selbst gesagt...
Halt die Klappe . Ich hab Feierabend !

Benutzeravatar
Frank aus Oldb
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 7414
Registriert: 17.11.2008 19:27
Wohnort: Exil in Ofen, schräg gegenüber (!) vonne Klappse
Kontaktdaten:

Re: Basketball

Beitragvon Frank aus Oldb » 08.06.2017 23:02

...Vielleicht sollte man sich einfach damit abfinden dass Oldenburg in Zukunft im Basketball eine kleinere Nummer spielt als noch vor zwei Jahren...
das finde ich echt putzig :mrgreen:
Bild
Frei nach George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

Benutzeravatar
Oldenburger79
VfB-Megafan
Beiträge: 1801
Registriert: 08.09.2014 09:39
Wohnort: Oldenburg-Eversten

Re: Basketball

Beitragvon Oldenburger79 » 09.06.2017 10:33

James hat geschrieben:
Oldenburger79 hat geschrieben:Wann und wo wurde denn vom VfB bekannt gegeben dass Phillip Herrnberger den Baskets alles zutraut und stolz auf sie ist, sowie noch viel lernen muß?

Vom VfB wurde nix bekannt gegeben. Philipp hat einen Textbeitrag zum Sonderkollektiv "EWE Baskets" am Mittwoch dieser Woche beigesteuert. Davon, dass er noch viel lernen muss, stand da nichts. Warum auch ... :wink:


Hab den Text gelesen und finde in in Ordnung. Verstehe nicht was als Fan vom VfB daran falsch finden sollte.

Benutzeravatar
Oldenburger79
VfB-Megafan
Beiträge: 1801
Registriert: 08.09.2014 09:39
Wohnort: Oldenburg-Eversten

Re: Basketball

Beitragvon Oldenburger79 » 09.06.2017 10:35

Pfeffersteak hat geschrieben:
Oldenburger79 hat geschrieben:Die Mannschaft die im Halbfinale fünf Spiele zur Entscheidung benötigt sollte dafür im Gegenzug zur Mannschaft die nur drei Spiele benötigte nicht auch noch belohnt werden.

Wer redet von Belohnung ?

Der zusätzliche Heimvorteil ergibt sich aus der Platzierung in den Ligaspielen, also alles in Ordnung und nicht unsportlich.

Wer kritisiert den Heimvorteil ?

Ob die Baskets nach den Problemen bei der EWE und dem Wechsel im Vorstand auf Dauer überhaupt noch in der Höhe sponsorn wäre eher fraglich als eine Erhöhung des Etats.

Das vergiss mal ganz schnell

Vielleicht sollte man sich einfach damit abfinden dass Oldenburg in Zukunft im Basketball eine kleinere Nummer spielt als noch vor zwei Jahren.
Wann und wo wurde denn vom VfB bekannt gegeben dass Phillip Herrnberger den Baskets alles zutraut und stolz auf sie ist, sowie noch viel lernen muß?


Hat James schon beantwortet, und das er noch lernen muss hat er selbst gesagt...


So wie du den Kommentar von Phillip Herrnberger dargestellt hattest war er aber nicht. Und wenn er selbstkritisch ist dass er noch dazulernen muß ist dass doch seine eigene Meinung und zeigt dass er in seinem Beruf noch lernen möchte.

Benutzeravatar
Oldenburger79
VfB-Megafan
Beiträge: 1801
Registriert: 08.09.2014 09:39
Wohnort: Oldenburg-Eversten

Re: Basketball

Beitragvon Oldenburger79 » 09.06.2017 10:36

Frank aus Oldb hat geschrieben:
...Vielleicht sollte man sich einfach damit abfinden dass Oldenburg in Zukunft im Basketball eine kleinere Nummer spielt als noch vor zwei Jahren...
das finde ich echt putzig :mrgreen:


Auf Dauer wird es aber wohl so sein, die Konkurrenz rüstet auf.

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 10975
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Re: Basketball

Beitragvon Feuerlein » 11.06.2017 19:34

Welch Überraschung. Bamberg ist Meister
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
dumdidum

Benutzeravatar
BMP
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11427
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Vor den Toren Oldenburgs

Re: Basketball

Beitragvon BMP » 26.06.2017 02:43

Hermann Schüller erklärt das neue EWE Baskets Club Center:
http://www.youtube.com/watch?v=ZbEkjJCK7yI&feature=youtu.be
Bild
Eisvögel USC Freiburg - Deutscher Pokalsieger 2013

Benutzeravatar
Kane
Board Moderator
Beiträge: 4421
Registriert: 21.07.2011 15:24
Wohnort: Oldenburg-Nord

Re: Basketball

Beitragvon Kane » 26.06.2017 07:18

Man muss aus dem Geld was die bekommen auch erst einmal was machen, andere verbraten es einfach.
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

"Wo Grenzen verschwinden, fängt die Freiheit an"

Benutzeravatar
Kane
Board Moderator
Beiträge: 4421
Registriert: 21.07.2011 15:24
Wohnort: Oldenburg-Nord

Re: Basketball

Beitragvon Kane » 27.06.2017 08:55

Darum wollen Baskets-Fans ihre Dauerkarten kündigen

Bei jedem Spiel sind sie dabei. Singen, schwenken Fahnen, trommeln, tanzen und feiern. In der kommenden Saison könnte es jedoch still werden im Fanblock der EWE Baskets Oldenburg – die Anhänger des Basketball-Bundesligisten drohen mit einem Stimmungs-Boykott.

Die Verantwortlichen der beiden Fangruppierungen „Thunderstorm Oldenburg“ (TSO) und „Indefessi“ rieten ihren Mitgliedern in einem internen Brief, ihre Dauerkarten abzugeben. An diesem Freitag läuft die Kündigungsfrist ab. Grund für den drastischen Schritt sei die „katastrophale Situation“ im Stehblock, wie ein langjähriges Mitglied der Oldenburger Fanszene berichtet, das ungenannt bleiben will.

Die Anhänger fühlen sich im Stehbereich in der vor rund vier Jahren eröffneten großen EWE-Arena nicht wohl. Das Hauptproblem sei die schlechte Sicht aufs Spielfeld – zumeist würden die Fans in den hinteren Reihen nur auf die Hinterköpfe ihrer Vordermänner und -frauen schauen. Zudem monieren die Fans das Fehlen von „Wellenbrechern“ – also Geländern, die den in einer Menschenmasse entstehenden Druck abfangen.

Viele Fans seien durch die Situation „desillusioniert und frustriert“, sagt der langjährige Anhänger und ergänzt: „Ich gehe derzeit davon aus, dass es in der nächsten Saison keinen organisierten Support mehr geben wird.“

Man habe seit dem Umzug in die neue Halle mit den Baskets in Kontakt gestanden, erklärt der anonyme Fan: „Geändert hat sich an der Situation aber noch immer nichts.“ Vor dem Pokalturnier 2015, das in der großen Arena ausgetragen wurde, sei vom Betreiber der Halle, der Weser-Ems-Halle Oldenburg GmbH, ein neues Tribünensystem installiert worden. „Dieses ist aber wie das vorherige komplett ungeeignet“, berichtet das „Indefessi“-Mitglied.

Jannik Wiggers-von Staa, Vorsitzender von „TSO“, betont, dass der Club keineswegs untätig geblieben sei. So sei aus dem im April 2016 gegründeten Beirat eine Gruppe um Baskets-Geschäftsführerin Regina Kulms und ihn entstanden, in der nach einer Lösung für das Fanblock-Problem gesucht wurde.

Zuletzt sei diese Lösung dann im Gespräch mit Fans, Hallenbetreibern und Stadt auch tatsächlich gefunden worden – zumindest eine im technischen Sinne. Das Problem sei jedoch die Finanzierung des neuen Tribünensystems, so Wiggers-von Staa. „Die Baskets haben sich bereit erklärt, 50 Prozent der Kosten zu übernehmen“, erklärt der Fanclub-Vorsitzende.

Die Weser-Ems-Hallen GmbH allerdings könne über ihre finanzielle Beteiligung erst nach einer Gremiumssitzung im September entscheiden. Zu spät für die Baskets-Fans, denn der neue Stehblock könnte dann wohl erst gegen Jahresende in Betrieb genommen werden – die Bundesliga-Saison beginnt aber bereits Ende September.

Im Dezember 2016 hatten „TSO“ und „Indefessi“ den Baskets mitgeteilt, dass ein Großteil der insgesamt 150 bis 200 Mitglieder seine Dauerkarte kündigen wird, sollte bis zur Saison 2017/18 keine Lösung parat stehen. Nun wird dieser Fall wohl eintreten. „Eine schwierige Situation – schließlich lieben wir den Basketball“, sagt Wiggers-von Staa, der die Aktion als „letztes Druckmittel“ bezeichnet.

Bei den Baskets wurde die Situation am Montag in einem eiligst einberufenen Meeting mit Clubchef Hermann Schüller „eruiert“, wie es hieß. Eine Stellungnahme blieb aber noch aus.
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

"Wo Grenzen verschwinden, fängt die Freiheit an"

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Board Moderator
Beiträge: 23213
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Basketball

Beitragvon Soccer_Scientist » 27.06.2017 09:38

„Indefessi“


Heißen die wirklich so?

Beim Auswärtsspiel gab es mal wieder voll Indefessi
Wat ick sülwes denk und dau, dat trau ick uck mien'n Naober tau.

Benutzeravatar
Senf
VfB-Megafan
Beiträge: 4407
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Schratzelloch

Re: Basketball

Beitragvon Senf » 27.06.2017 11:17

Soccer_Scientist hat geschrieben:
„Indefessi“


Heißen die wirklich so?

Beim Auswärtsspiel gab es mal wieder voll Indefessi


"Gli Indefessi" heißen die eigentlich, was soviel heißt wie "die Unermüdlichen".
>>unsere Existenzen sind reine Unterhaltungsmechanismen...<<

Online
MarS
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5265
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Pfaffstätten, Österreich

Re: Basketball

Beitragvon MarS » 27.06.2017 14:18

Man könnte eine neue Halle bauen, in der man von allen Plätzen aus besser sieht.

Benutzeravatar
Fussballgott
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5612
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Oh du schönes Donnerschwee!

Re: Basketball

Beitragvon Fussballgott » 27.06.2017 14:31

MarS hat geschrieben:Man könnte eine neue Halle bauen, in der man von allen Plätzen aus besser sieht.


Ich würde hier aber empfehlen, erst Mal nur eine kleine Halle mit 3.500 Plätzen zu bauen um zu gucken ob das klappt. Wenn ja, könnte man einfach 2-4 Jahre später dann eine große Halle mit 6000 Plätzen bauen. Ich finde das klingt logisch.
Oldenburg war Blau-Weiss, Oldenburg ist Blau-Weiss, Oldenburg bleibt Blau-Weiss!

Benutzeravatar
James
Board Moderator
Beiträge: 12413
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Downeaster Alexa
Kontaktdaten:

Re: Basketball

Beitragvon James » 27.06.2017 15:15

In einer Mehrzweckarena könnte man auch Basketball anbieten.
"… und niemand möchte das sagen, aber ich sage das genau jetzt."

Benutzeravatar
Kane
Board Moderator
Beiträge: 4421
Registriert: 21.07.2011 15:24
Wohnort: Oldenburg-Nord

Re: Basketball

Beitragvon Kane » 27.06.2017 15:20

James hat geschrieben:In einer Mehrzweckarena könnte man auch Basketball anbieten.


Dann würde der Basket Campus wiederum Sinn machen, den der Schüller erwähnt, man beachte Basket Campus und nicht Sport Bogen oder ähnliches...
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

"Wo Grenzen verschwinden, fängt die Freiheit an"

Benutzeravatar
James
Board Moderator
Beiträge: 12413
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Downeaster Alexa
Kontaktdaten:

Re: Basketball

Beitragvon James » 27.06.2017 15:33

Ich hätte nichts gegen den Namen "Schüller-Dome". Solange dort Fußball gespielt werden kann …
"… und niemand möchte das sagen, aber ich sage das genau jetzt."

Benutzeravatar
Kane
Board Moderator
Beiträge: 4421
Registriert: 21.07.2011 15:24
Wohnort: Oldenburg-Nord

Re: Basketball

Beitragvon Kane » 27.06.2017 15:41

James hat geschrieben:Ich hätte nichts gegen den Namen "Schüller-Dome". Solange dort Fußball gespielt werden kann …


Es wird ja vorrangig Basketball gespielt werden, wenn die Baskets mal nicht spielen oder trainieren dürfen wir ganz vielleicht mal rein.
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

"Wo Grenzen verschwinden, fängt die Freiheit an"

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Board Moderator
Beiträge: 23213
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Basketball

Beitragvon Soccer_Scientist » 27.06.2017 16:24

Die Anhänger fühlen sich im Stehbereich in der vor rund vier Jahren eröffneten großen EWE-Arena nicht wohl. Das Hauptproblem sei die schlechte Sicht aufs Spielfeld – zumeist würden die Fans in den hinteren Reihen nur auf die Hinterköpfe ihrer Vordermänner und -frauen schauen.


Da würde es doch reichen, wenn nur die Leute aus den hinteren Reihen ihre Dauerkarten kündigen.
Wat ick sülwes denk und dau, dat trau ick uck mien'n Naober tau.

Benutzeravatar
Tobeygo
VfB-Megafan
Beiträge: 229
Registriert: 28.05.2008 11:36

Re: Basketball

Beitragvon Tobeygo » 27.06.2017 17:54

Soccer_Scientist hat geschrieben:
Die Anhänger fühlen sich im Stehbereich in der vor rund vier Jahren eröffneten großen EWE-Arena nicht wohl. Das Hauptproblem sei die schlechte Sicht aufs Spielfeld – zumeist würden die Fans in den hinteren Reihen nur auf die Hinterköpfe ihrer Vordermänner und -frauen schauen.


Da würde es doch reichen, wenn nur die Leute aus den hinteren Reihen ihre Dauerkarten kündigen.

:D
MmmBop

Nein


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste