Brave Scottland

Andere Vereine, andere Ligen, andere Fans

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, Kane

Benutzeravatar
olly
VfB-Megafan
Beiträge: 4514
Registriert: 13.02.2007 17:32
Wohnort: Kreyenbrück
Kontaktdaten:

Re: Brave Scottland

Beitragvon olly » 24.04.2012 20:31

Dein Wort in Gottes Ohr. So in etwa war auch mein erster Gedanke...
Könntet ihr mit meinen Augen sehen...

Benutzeravatar
ewigfan
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8878
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 26180
Kontaktdaten:

Re: Brave Scottland

Beitragvon ewigfan » 25.04.2012 09:11

ich bin ganz sicher, dass die ganze angelegenheit aus dem vatikan ferngesteuert wurde, nur um den braven rangers zu schaden und die celtics unberechtigterweise zum meister zu machen!!!
ewig währt am längsten!

!!! E G A L !!! A N G R I E P E N !!!

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6754
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Brave Scottland

Beitragvon Dino » 29.04.2012 22:43

Du liegst fast richtig. Nur ist es nicht der Vatikan; es ist die nächsthöhere Instanz, an deren Ratschlüssen Zweifel nicht zulässig sind. :wink:
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 10369
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Hamburg

Re: Brave Scottland

Beitragvon Ggaribaldi » 30.04.2012 19:00

NFV?
Mein System kennt keine Grenzen

Benutzeravatar
ewigfan
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8878
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 26180
Kontaktdaten:

Re: Brave Scottland

Beitragvon ewigfan » 02.05.2012 10:14

Dino hat geschrieben:Du liegst fast richtig. Nur ist es nicht der Vatikan; es ist die nächsthöhere Instanz, an deren Ratschlüssen Zweifel nicht zulässig sind. :wink:

in dem fall halte ich das verschieben um eine instanz nach oben für nicht gerechtfertigt! :wink:
ewig währt am längsten!

!!! E G A L !!! A N G R I E P E N !!!

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6754
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Brave Scottland

Beitragvon Dino » 03.05.2012 06:41

Das ist ja schon ketzerisch. Kehre um, bevor es zu spät ist!
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
ewigfan
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8878
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 26180
Kontaktdaten:

Re: Brave Scottland

Beitragvon ewigfan » 03.05.2012 09:08

Dino hat geschrieben:Das ist ja schon ketzerisch. Kehre um, bevor es zu spät ist!

:mrgreen: zur umkehr wurde mir am 31. oktober 1517 die möglichkeit genommen! :mrgreen:
ewig währt am längsten!

!!! E G A L !!! A N G R I E P E N !!!

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Board Moderator
Beiträge: 23040
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Brave Scottland

Beitragvon Soccer_Scientist » 03.05.2012 09:42

ewigfan hat geschrieben: :mrgreen: zur umkehr wurde mir am 31. oktober 1517 die möglichkeit genommen! :mrgreen:


Am Weltspartag?
Wat ick sülwes denk und dau, dat trau ick uck mien'n Naober tau.

Benutzeravatar
James
Board Moderator
Beiträge: 12164
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Downeaster Alexa
Kontaktdaten:

Re: Brave Scottland

Beitragvon James » 03.05.2012 10:44

ewigfan hat geschrieben: :mrgreen: zur umkehr wurde mir am 31. oktober 1517 die möglichkeit genommen! :mrgreen:

Nur weil Martin damals irgend etwas an irgendeine Tür genagelt hat,
mußt Du ihm das doch nicht immer noch übel nehmen. Gott, bist Du nachtragend.
Martin ist auch nur ein Mensch. Noch dazu ein Zartfühlender. So!
„Jü seuht jümmer tweu Steunen“ söögen wui Aulen vandage teofrien. Jümmer tweu.

Benutzeravatar
Gryphos
VfB-Megafan
Beiträge: 900
Registriert: 12.02.2012 19:48

Re: Brave Scottland

Beitragvon Gryphos » 12.06.2012 15:55

http://www.transfermarkt.de/de/traditions-club-glasgow-rangers-droht-absturz-in-die-3-liga-/news/anzeigen_93261.html

Dem insolventen schottischen Traditions-Club Glasgow Rangers droht der Absturz in die dritte Liga. Grund dafür ist der gescheiterte Versuch, sich mit den Gläubigern zu einigen. Die elf anderen Vereine in der Schottischen Premier League (SPL) müssen nun in einer Abstimmung darüber entscheiden, ob die Rangers als neu formiertes Unternehmen weiter in der höchsten Spielklasse des Landes antreten dürfen. Bei einer Ablehnung der Liga muss der schottische Rekordmeister sich wieder in die höchste Spielklasse vorarbeiten und so de facto mindestens drei Jahre lang auf die Teilnahme an einem europäischen Wettbewerb verzichten.


:shock:
Man habe Energie ohne Fanatismus,
Grundsätze ohne Demagogie und
Strenge ohne Grausamkeit.

http://greifenwandler.wordpress.com/ Guckt nach und werdet kluk! K-L-U-G

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6754
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Brave Scottland

Beitragvon Dino » 12.06.2012 16:09

Keine Sorge. Die anderen Vereine werden (ich vermute mit 11:0 Stimmen) dafür stimmen, die Rangers in der Premier League zu halten. Die Rangers sind immerhin ein Zuschauermagnet, wie ansonsten nur noch Celtic.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Mooseman
VfB-Megafan
Beiträge: 1409
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Münster

Re: Brave Scottland

Beitragvon Mooseman » 04.07.2012 19:32

Dino hat geschrieben:Keine Sorge. Die anderen Vereine werden (ich vermute mit 11:0 Stimmen) dafür stimmen, die Rangers in der Premier League zu halten.


Genau das Gegenteil ist geschehen:

"Schottlands Fußball-Rekordmeister Glasgow Rangers steht vor einem tiefen Fall: Die Clubs der Schottischen Premier League (SPL) haben am Mittwoch "mit überwältigender Mehrheit" gegen die Teilnahme der Rangers an der kommenden Saison gestimmt, teilte die Liga mit."

http://www.spiegel.de/sport/fussball/gl ... 42600.html

Das ist schon ein Hammer. Damit hätte ich ja nie im Leben gerechnet.

der neue cody
VfB-Megafan
Beiträge: 2082
Registriert: 20.03.2011 22:50
Wohnort: london

Re: Brave Scottland

Beitragvon der neue cody » 05.07.2012 03:50

:D
kriminelle polizisten abschieben

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Board Moderator
Beiträge: 23040
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Brave Scottland

Beitragvon Soccer_Scientist » 05.07.2012 08:19

Damit wird die schottische Liga noch langweiliger als sie ohnehin schon ist.
Wat ick sülwes denk und dau, dat trau ick uck mien'n Naober tau.

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6754
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Brave Scottland

Beitragvon Dino » 05.07.2012 08:54

Diese Entwicklung überrascht auch mich total. Sie stürzt die Schottische Premier League und etliche Vereine auch in größere Probleme, das die Fernsehverträge der Liga eine Klausel enthalten, wonach mindestens 4 “Old Firms“ (Liga-Spielezwischen den Rangers und Celtic) pro Saison garantiert sind. Auch viele Sponsorenverträge von Premier-League-Vereinen enthalten Klauseln bezüglich garantierter Spiele gegen beide Old-Firm-Vereine.

Wenn man dennoch den Rangers die Zugehörigkeit zur Premier League verweigert, dann deshalb, weil der Verein auch nach der Übernahme durch ein Konsortium unter Führung des Engländers (!) Charles Green offenbar immer noch ein finanzieller Wackelkandidat ist. Die Schuldenlast von rd. € 166 Mio. steht immer noch im Raum, da die Übernahme als „Asset Deal“ erfolgte, bei dem nur 5,5 Mio. Pfund gezahlt worden sein sollen. Bei einem Asset Deal wird keine Gesellschaft oder sonstige Rechtsform gekauft, sondern ausschließlich einzelne Vermögensgegenstände. Die alten Rangers sollen liquidiert und durch einen neugegründeten Kapitalgesellschafts-„Verein“ (newco) ersetzt werden. Arbeitsverträge (auch Spielerverträge) gehen bei dieser Vorgehensweise nicht gesetzlich auf den neuen Verein über, da dieser eben nicht Rechtsnachfolger des alten Vereins wird.
Es soll bisher auch noch nicht gelungen sein, die Spieler dazu zu bewegen, ihre Verträge freiwillig auf den neuen Verein zu übertragen. Ihre Transferwerte sind zudem wohl Teil der Insolvenzmasse der alten Rangers, was die rechtliche und faktische Situation nicht gerade vereinfacht. „newco“ müsste die Spieler womöglich herauskaufen. Und sollten die Spieler infolge der Insolvenz jetzt ablösefrei zu haben sein, wird es andere Interessenten geben, die diese an der eingesparten Ablöse beteiligen dürften; ein nettes Lockmittel für die Spieler, die vermutlich eifrig den Markt sondieren.

Bild

Es wird jetzt darum gerungen, ob die Rangers innerhalb der Scottish Football League in der First Division (2. Liga) antreten dürfen oder ob sie runter bis in die Third Division (4. Liga) müssen. Spielen die Rangers 2012/13 in der First Division, bestünde immerhin die Chance auf eine Rückkehr in die Premier League zur Saison 2013/14. Eine Saison ohne die Rangers in der Premier League würden die Pay-TV-Anstalten und die Sponsoren womöglich irgendwie überbrücken. Bei drei oder mehr Spielzeiten würde es aber ganz sicher massive finanzielle Abstriche geben.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Südschwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 19874
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: Brave Scottland

Beitragvon Südschwede » 05.07.2012 09:05

Und dann bliebe noch der Gedankengang (der aber nicht von mir kommt) ob die Celtics in der schottischen Liga verbleiben oder sich endgültig dem englischen Verband anschließen, wenn der Lieblingsgegner (und Einnahmengarant) für längere Zeit wegfällt. Dann würde die schottische Liga ganz schnell auf irisches Niveau abfallen.
#TrumpImpeachmentParty

"VfB Oldenburg - klatschpappenfrei since 1897"

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Board Moderator
Beiträge: 23040
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Brave Scottland

Beitragvon Soccer_Scientist » 05.07.2012 09:15

Südschwede hat geschrieben:Und dann bliebe noch der Gedankengang (der aber nicht von mir kommt) ob die Celtics in der schottischen Liga verbleiben oder sich endgültig dem englischen Verband anschließen, wenn der Lieblingsgegner (und Einnahmengarant) für längere Zeit wegfällt.


Ein weitere Option wäre, dass Celtic mit in die vierte Liga geht.
Wat ick sülwes denk und dau, dat trau ick uck mien'n Naober tau.

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6754
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Brave Scottland

Beitragvon Dino » 05.07.2012 09:15

Ein Wechsel in die englische Premier League wurde von den Rangers und von Celtic wiederholt ins Gespräch gebracht, scheiterte aber immer am Widerstand der englischen Premier League Vereine.
Die Spielstäke der beiden Glasgower Vereine dürfte auch bestenfalls das Mittelmaß der englischen Premier League erreichen (von der aktuellen Insolvenzgeschichte mal abgesehen); eine sonderliche zusätzliche Attraktion für die englische Premier League wären sie also nicht.
Umgekehrt könnte ihnen die Zugehörigkeit zur englischen Premier League bessere Möglichkeiten für die eigene sportliche und wirtschaftliche Entwicklung bieten. Das liefe aber letztlich auf ein "Wildern in fremden Revieren" hinaus, was zu Lasten der englischen Vereine ginge. Alles andere als eine "win-win-Situation" und damit wohl kaum aussichtsreich.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
ewigfan
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8878
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 26180
Kontaktdaten:

Re: Brave Scottland

Beitragvon ewigfan » 05.07.2012 10:19

ich bin durch diese entscheidung tief schockiert!!!
narürlich vermute ich politisch und religiös motivierte verschwörungen hinter diesem perfiden schritt. :shock:
damit ist der schottische fußball, der gerade dabei war sich von dem verheerenden einfluß der berti vogts zeit zu erholen, für jahrzehnte tief getroffen und wird aus meiner einschätzung albanisches niveau erreichen, was den club-fußball betrifft! :( ich bitte den titel des thread zu ändern. brave scottland passt irgendwie nicht mehr. :evil:
ewig währt am längsten!

!!! E G A L !!! A N G R I E P E N !!!

Benutzeravatar
Gryphos
VfB-Megafan
Beiträge: 900
Registriert: 12.02.2012 19:48

Re: Brave Scottland

Beitragvon Gryphos » 05.07.2012 12:30

Südschwede hat geschrieben:Und dann bliebe noch der Gedankengang (der aber nicht von mir kommt) ob die Celtics in der schottischen Liga verbleiben oder sich endgültig dem englischen Verband anschließen, wenn der Lieblingsgegner (und Einnahmengarant) für längere Zeit wegfällt. Dann würde die schottische Liga ganz schnell auf irisches Niveau abfallen.


Also ich gehe fast davon aus, dass die Celtics nun in den englischen Verband wechseln, wobei ich auch davon ausgegangen bin, dass die Zustimmung der anderen SPL-Clubs eine reine Formalität ist. Vermutlich müssten die Celtics bei einem Wechsel in das englische Ligasystem in der zweiten Liga beginnen, so wie es die walisischen Vereine auch mussten. Bislang verweigerten die Glasgower Klubs diesen Schritt, doch was ist die SPL für die Celtics ohne die Rangers? Ein Verbleibs der Grün-Weißen in der schottischen Liga könnte existenzgefährdend sein, da sowohl Spielstärke als auch Attraktivität für die Sponsoren nachlassen werden. Kann mir gut vorstellen, dass die Celtics bei einem Wechsel nach Süden einen neuen Hype haben werden und die Sponsoren dann mehr Geld investieren als bislang, sodass auch die Spielstärke sich steigert. Ob es dann auch dazu reicht sich international zu qualifizieren dürfte fraglich sein. Ohne die Celtics hätte die SPL warscheinlich eine nur geringfügig höhere Qualität als die nordirische oder walisische Liga.
Man habe Energie ohne Fanatismus,
Grundsätze ohne Demagogie und
Strenge ohne Grausamkeit.

http://greifenwandler.wordpress.com/ Guckt nach und werdet kluk! K-L-U-G


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste