Relegationsspiele 2017

Andere Vereine, andere Ligen, andere Fans

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, Kane

VfB-Erfolgsfan
VfB-Fan
Beiträge: 72
Registriert: 27.09.2014 17:04

Re: Relegationsspiele 2017

Beitragvon VfB-Erfolgsfan » 31.05.2017 11:12

FightingPuck1897 hat geschrieben:Vielleicht hätte man während der Saison nicht von der Champions League reden sollen. Karma Baby

Karma is a bitch !

VfB-Erfolgsfan
VfB-Fan
Beiträge: 72
Registriert: 27.09.2014 17:04

Re: Relegationsspiele 2017

Beitragvon VfB-Erfolgsfan » 31.05.2017 11:17

Dino hat geschrieben:
Kane hat geschrieben:Wenn 1860 schlau ist, schicken sie den Jordanier in die Wüste und fangen ganz von vorne an!


Mit dem Herrn Ismaek wird 1860 München mit Sicherheit nicht wieder der volkstümliche Verein Münchens, der er war, bevor er zugrunde "gemanaged" wurde. Dieses Gebilde, zu dem dieser einstmals große Traditionsverein inzwischen verkommen ist, braucht niemand. Nicht in München und auch nicht anderswo (Jordanien oder Absurdistan).
Selbst das Fegefeuer einer Insolvenz mit einem Neustart von ganz tief unten wäre besser als ein "weiter so".

Wobei man meines Erachtens nach klar sagen muß, dass der Verein nicht nur von diesem Herrn Ismaek schon runtergewirtschaftet wurde.....das ganze fing für mich schon mit dem Wildmoser Senior an, die Entscheidung mit den Bayern in dieselbe Arena zu ziehen war der Anfang vom Ende.....auch hier war wie bei vielen die falsche Entscheidung bzgl. eigenem Stadion langfristig ein Totengräber...ich fand den Klub früher wirklich kultig und symphatisch, jetzt ist er nur noch grottig und eine graue Maus...es sind auch viele Fans verloren gegangen über die Jahre.

Von den drei Klubs die einen Abstieg absolut verdient haben (HSV, Wolfsburg, 1860) hat es leider nur einen erwischt, den dafür aber richtig....

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 1810
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: Relegationsspiele 2017

Beitragvon Johann Ohneland » 31.05.2017 12:01

Im Südwesten entscheidet sich heute schon, wer als vierter Aufsteiger in der Regionalliga aufsteigt. Völklingen würde in Frankfurt bereits ein Unentschieden reichen, während Rot Weiß mit 7 Toren Unterschied gewinnen müsste, um aufzusteigen.

Aufstiesgrunde Regionalliga Südwest

24.05. SV Röchling Völklingen - FSV 08 Bissingen 1:0
27.05. FSV 08 Bissingen - RW Frankfurt 4:0
31.05. RW Frankfurt - SV Röchling Völklingen :

1. FSV 08 Bissingen 2 4:1 3
2. SV Röchling Völklingen 1 1:0 3
3. RW Frankfurt 1 0:4 0


In Hamburg gab es bereits auch schon ein Relegationsspiel um den dritten Aufstiegsplatz in die Oberliga:

SC V/W Billstedt 04 - Hamburger SV III 2:1


Die Dritte vom HSV muss jetzt darauf hoffen, dass Altona aufsteigt. Sollte dies der Fall sein, dürfen sie auch in die Oberliga.
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6975
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Relegationsspiele 2017

Beitragvon Dino » 31.05.2017 13:38

Der Erfolgsfan hast völlig Recht. 1860 München wurde schon lange vor dem Einstieg des Herrn Ismaek schlimm heruntergewirtschaftet. Nur dadurch konnte dieser Mensch überhaupt in eine Schlüsselposition aufsteigen.
Es wurde viel zu lange der Illusion nachgelaufen, in München auf Augenhöhe mit dem FC Bayern zu stehen oder wieder dahin kommen zu können. Dabei wurde die Seriosität ruiniert, von dem sinnlos verbratenen Gels ganz zu schweigen.

M. E. hat die Relegation aber auch gezeigt, wie viel Rückhalt der Verein in München immer noch hat. Nahezu 60.000 Zuschauer (die Gästefans mal nicht mitgezählt), sind schon eine gewaltige Hausnummer für eine Relegation zwischen zweiter und dritter Liga.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Südschwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 20072
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: Relegationsspiele 2017

Beitragvon Südschwede » 31.05.2017 18:56

Jetzt gehts gleich in Mepppen los!

Livestream NDR: http://www.ndr.de/sport/live/index.html

Liveticker NOZ: https://www.noz.de/lokales/sv-meppen/artikel/901891/
#TrumpImpeachmentParty

"VfB Oldenburg - klatschpappenfrei since 1897"

MarS
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5265
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Pfaffstätten, Österreich

Re: Relegationsspiele 2017

Beitragvon MarS » 31.05.2017 19:13

Warum ist es da so leise?

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 1810
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: Relegationsspiele 2017

Beitragvon Johann Ohneland » 31.05.2017 19:17

MarS hat geschrieben:Warum ist es da so leise?

Das war tatsächlich auch mein erster Gedanke
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/

Fan_von_Ingo_Lemcke
VfB-Megafan
Beiträge: 212
Registriert: 23.09.2015 15:40

Re: Relegationsspiele 2017

Beitragvon Fan_von_Ingo_Lemcke » 31.05.2017 19:27

Goslar Syndrom?

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6975
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Relegationsspiele 2017

Beitragvon Dino » 31.05.2017 19:39

Ja, Meppen noch nicht wirklich im Spiel. Man merkt, dass Girth und Wagner fehlen. Und die Auswärtstor-Regel ist für Meppen ein ziemlicher Klotz am Bein.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Oscar
VfB-Megafan
Beiträge: 2861
Registriert: 04.01.2012 13:37
Wohnort: Magdeburg

Re: Relegationsspiele 2017

Beitragvon Oscar » 31.05.2017 19:47

Was für ein Grottenkick! Not gegen Elend im Sommerfussballmodus.
Beide Mannschaften haben in der 3.Liga rein gar nichts zu suchen und sind dort bestenfalls Kanonenfutter.
Selbst die "Stimmung" im Stadion ist ein Witz.

Benutzeravatar
Südschwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 20072
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: Relegationsspiele 2017

Beitragvon Südschwede » 31.05.2017 19:50

Altona führt gegen Northeim nach 20 Minuten mit 1:0. Eutin gegen den Bremer SV noch torlos.

Edit: ... und so geht es auch in die Halbzeitpause.
#TrumpImpeachmentParty

"VfB Oldenburg - klatschpappenfrei since 1897"

Benutzeravatar
Südschwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 20072
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: Relegationsspiele 2017

Beitragvon Südschwede » 31.05.2017 20:05

Oscar hat geschrieben:Was für ein Grottenkick! Not gegen Elend im Sommerfussballmodus.
Beide Mannschaften haben in der 3.Liga rein gar nichts zu suchen und sind dort bestenfalls Kanonenfutter.

Sieh es mal so - wir hatten selbst in einem simplen Pokalhalbfinale die Hosen schon wesentlich voller.
#TrumpImpeachmentParty

"VfB Oldenburg - klatschpappenfrei since 1897"

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6975
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Relegationsspiele 2017

Beitragvon Dino » 31.05.2017 20:14

Oscar hat geschrieben:Was für ein Grottenkick! Not gegen Elend im Sommerfussballmodus.
Beide Mannschaften haben in der 3.Liga rein gar nichts zu suchen und sind dort bestenfalls Kanonenfutter.
Selbst die "Stimmung" im Stadion ist ein Witz.

Sehe ich deutlich anders. Von Sommerfussball kann man keineswegs reden. Die Intensität der Zweikämpfe ist hoch. Dass auf defensive Ansicherung sehr viel Wert gelegt wird, ist bei der gegebenen Ausgangslage normal und nachvollziehbar.
Das Spiel und die Relegation werden vermutlich durch ein "goldenes Tor" entschieden, als Folge eines entscheidenden Fehlers, eines "Sonntagsschusses" oder eines genialen Moments.
Ich vermute, wer jetzt ein Tor schiesst, steigt am Ende auf. Gilt für Mannheim noch mehr als für Meppen (Auswärtstor-Regel).
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6975
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Relegationsspiele 2017

Beitragvon Dino » 31.05.2017 20:20

Südschwede hat geschrieben:Altona führt gegen Northeim nach 20 Minuten mit 1:0. Eutin gegen den Bremer SV noch torlos.

Edit: ... und so geht es auch in die Halbzeitpause.

Hoffentlich packt es Altona diesmal!
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Jables
VfB-Superfan
Beiträge: 126
Registriert: 26.04.2010 15:05
Wohnort: Bremen

Re: Relegationsspiele 2017

Beitragvon Jables » 31.05.2017 20:21

die “Stimmung“ ist ja fast wie bei uns momentan
...oh come on with the order.........takes forever...

MarS
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5265
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Pfaffstätten, Österreich

Re: Relegationsspiele 2017

Beitragvon MarS » 31.05.2017 20:28

Ich finde es schon ziemlich schwach. "Intensive Zweikämpfe", okay, das darf man wohl erwarten in so einem Spiel, aber kein einziger ansehnlicher herausgespielter Angriff? Die Qualität in Hin- und Rückspiel ist auf beiden Seiten wirklich nicht sehr hoch. Ob das am Wetter liegt oder am Druck oder am vollen Stadion ist ja egal.

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6975
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Relegationsspiele 2017

Beitragvon Dino » 31.05.2017 20:34

Endlich ist der Sembolo raus, nur noch ein Schatten vergangener Zeiten. Der hat ja vorne kaum stattgefunden.
Gerade eben war es fast soweit mit eimen goldenen Tor für Mannheim.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Südschwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 20072
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: Relegationsspiele 2017

Beitragvon Südschwede » 31.05.2017 20:44

Eutin geht lt. futbol24 mit 1:0 ind Führung. Damit war es das für den Bremer SV schon fast. :(

Edit: Verlängerung in Meppen. Ich kenne mind. eine Person, die sich darüber schon mal gepfleft ärgern wird.
#TrumpImpeachmentParty

"VfB Oldenburg - klatschpappenfrei since 1897"

Benutzeravatar
JanW
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 13771
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Relegationsspiele 2017

Beitragvon JanW » 31.05.2017 20:46

Was heißt fast? Wenn es so bleibt sind Altona und Eutin aufgestiegen.
Das sind Augenblicke im Fussball, da fliegen dir richtig die Backsteine in die Fresse !

JanW on Tour - Der Blog
https://bremer1897.wordpress.com

Benutzeravatar
tz_don
VfB-Megafan
Beiträge: 1028
Registriert: 05.05.2008 00:41

Re: Relegationsspiele 2017

Beitragvon tz_don » 31.05.2017 20:49

Na mal sehen, vielleicht muß am Ende auch das Elferschiessen herhalten..
Wird sicher auch ne Sache der Nerven werden...und der Kraft bei den sommerlichen Temperaturen..
Bild


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste