SV Atlas Delmenhorst

Andere Vereine, andere Ligen, andere Fans

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, Kane

Benutzeravatar
DonEschW
VfB-Megafan
Beiträge: 703
Registriert: 13.04.2010 18:27
Wohnort: Republikfluchthausen

SV Atlas Delmenhorst

Beitragvon DonEschW » 07.04.2012 08:04

Bild

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 10543
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Bukarest

Re: SV Atlas Delmenhorst

Beitragvon Ggaribaldi » 07.04.2012 11:26

Jo, viel Erfolg!
Mein System kennt keine Grenzen

Benutzeravatar
vfb-donnerschwee
VfB-Fan
Beiträge: 85
Registriert: 16.07.2010 23:09

SV Atlas Delmenhorst

Beitragvon vfb-donnerschwee » 02.05.2013 20:22

Moin beisammen, wer erinnert sich noch an die Spiele gegen den SV Atlas Delmenhorst? Es war ja ein Derby! Gab es da besondere Rivalitäten bzw. wie war das Verhältnis zu den Fans vom SV Atlas?
VVVfB !!! Shit Mäppens !!!

Benutzeravatar
Pfeffersteak
VfB-Megafan
Beiträge: 3674
Registriert: 21.04.2008 22:25
Wohnort: Ohmstede

Re: SV Atlas Delmenhorst

Beitragvon Pfeffersteak » 02.05.2013 20:37

Die Spiele gegen Atlas waren schon voller Emotionen. Eben so wie ein Derby es erwarten lässt, früher noch viel mehr als denn heute.Wenn der VfB heute gegen Meppen,Clp oder sonst wen spielt kommt es doch schon eher als Familienveranstaltung rüber.Da feht die positive HITZE.
Gegen Atlas waren es auch sportlich echte Wettkämpfe da die Delmenhorster doch den ein oder anderen Haudegen,z.B.(Daras) in Ihren Reihen hatten.
Ich habe mir das immer gern angetan :wink:
Halt die Klappe . Ich hab Feierabend !

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Board Moderator
Beiträge: 23288
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: SV Atlas Delmenhorst

Beitragvon Soccer_Scientist » 02.05.2013 20:39

Und das Auto immer so parken, dass man schnell wegkommt.
Wat ick sülwes denk und dau, dat trau ick uck mien'n Naober tau.

Benutzeravatar
BMP
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11469
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Vor den Toren Oldenburgs

Re: SV Atlas Delmenhorst

Beitragvon BMP » 02.05.2013 20:43

Aus Sicht der anderen, habe ich spontan gutes gehört. Als ich vor ca. 5 Jahren im "Werder-Land" mit meinem VfB-Schal unterwegs gewesen war und Post zustellte.
Bild
Eisvögel USC Freiburg - Deutscher Pokalsieger 2013

Benutzeravatar
Pfeffersteak
VfB-Megafan
Beiträge: 3674
Registriert: 21.04.2008 22:25
Wohnort: Ohmstede

Re: SV Atlas Delmenhorst

Beitragvon Pfeffersteak » 02.05.2013 20:55

BMP hat geschrieben:Aus Sicht der anderen, habe ich spontan gutes gehört. Als ich vor ca. 5 Jahren im "Werder-Land" mit meinem VfB-Schal unterwegs gewesen war und Post zustellte.


Hättest Du die Post "seinerzeit" mit VfB Schal zugestellt, wärst Du wohl ohne Ihn nach Hause gefahren
Halt die Klappe . Ich hab Feierabend !

Benutzeravatar
Südschwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 20132
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: SV Atlas Delmenhorst

Beitragvon Südschwede » 02.05.2013 23:52

+++Identische Threads zusammengeführt.+++

Weitermachen! :wink:
#TrumpImpeachmentParty

"VfB Oldenburg - klatschpappenfrei since 1897"

Akki
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5425
Registriert: 27.11.2007 23:41

Re: SV Atlas Delmenhorst

Beitragvon Akki » 03.05.2013 00:06

Das heißt Dämlichhorst...fragt Hulle...der weiß bestimmt noch wie die büppeler Fußballerinnen vom ruhmreichen TuS über die denken.(natürlich nur im Frauenfussball) :mrgreen:

Benutzeravatar
vfb-donnerschwee
VfB-Fan
Beiträge: 85
Registriert: 16.07.2010 23:09

Re: SV Atlas Delmenhorst

Beitragvon vfb-donnerschwee » 30.12.2013 20:03

Bild
VVVfB !!! Shit Mäppens !!!

Benutzeravatar
Toni Tore 2002
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5363
Registriert: 27.05.2006 09:12
Wohnort: Göttingen

Re: SV Atlas Delmenhorst

Beitragvon Toni Tore 2002 » 29.01.2015 22:11

Durch Rosi bin ich jetzt mal wieder auf Atlas gestoßen. Mich würden mal ein paar Einschätzungen von Euch interessieren. Wie steht Ihr zu Atlas? Ist das teils hohe Zuschauer-Aufkommen dort für Euch überraschend? Wer pumpt da derzeit wieder die Kohle rein? Usw. Ich weiß, dass es seit der Neugründung ab und an "Ausfälle" von deren Fans gab. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass Atlas schon nächstes Jahr wieder in der Landesliga spielen wird. Wie seht Ihr die infrastrukturellen und finanziellen Möglichkeiten, dass man in Delmenhorst mittelfristig vielleicht sogar Regionalliga-Fußball stemmen könnte? Mich reizt irgendwie die Vorstellung eines direkten Konkurrenten aus dem Oldenburger Land auf Augenhöhe. Das wäre mal ein richtiges Derby, das tausende Zuschauer locken könnte.

Zur Geschichte:
Bis 1973 gab es in Delmenhorst u.a. den "SSV Delmenhorst" und den "FC Roland Delmenhorst", die dann mit den Handballern vom VSK Bungerhof zum "SV Atlas Delmenhorst" fusionierten. Das Geld kam hauptsächlich von Namensgeber und Maschinenbauer Atlas Weyhausen. So wurde Delmenhorst mit der Zeit drittklassig und spielte sogar im DFB-Pokal. Ende der 90er war dann Schluss. Erst hatte der Sponsor, dann der Verein kein Geld mehr. Es folgten Abstieg, Umbenennung zunächst in "Blau-Gelb Delmenhorst", dann in "Delmenhorster SC" und 2002 schließlich die Insolvenz. Als Nachfolgeverein wurde "Eintracht Delmenhorst" gegründet, das bis 2012 in der 1. Kreisklasse gespielt hat. Im selben Jahr wurde der SV Atlas neu gegründet und übernahm sogleich die (ich sag mal) "Spiellizenz" seines eigenen Nachfolge- und nun auch irgendwie Vorgänger-Vereins Eintracht in der Kreisklasse. Es folgten zwei Aufstiege in Folge, der dritte in diesem Jahr ist durchaus wahrscheinlich.

http://de.wikipedia.org/wiki/Atlas_Delmenhorst

edit:
Ein nicht mehr ganz neuer, aber sehr launiger Artikel von 11freunde über den "neuen" SV Atlas:
http://www.11freunde.de/artikel/das-com ... elmenhorst
"Wir schlugen Hertha, wir schlugen Pauli, wir schlugen Meppen sowieso, Hannover 96, Bayer Uerding', das war 'ne Show!"

Benutzeravatar
Roberto
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 16359
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: am Hafen

Re: SV Atlas Delmenhorst

Beitragvon Roberto » 30.01.2015 07:08

Da mit Baumeister, Büsing, Hahn, Karli, Lohmann, Mutlu, Pawletta, Rosenbohm, Siegfried und Stublla gleich zehn ehemalige VfBer/U23er im Verein sind, die allesamt geile Macker sind, kann ich der Mannschaft gegenüber nur positiv eingestellt sein.
Das hohe Zuschaueraufkommen überrascht mich nicht, schließlich soll die Wiederumbenennung in 'Atlas' ja genau das bewirken, dass sich die Delmenhorster an die 90er-Jahre erinnern und auf ähnliche Höhenflüge hoffen. Außerdem ging es in den letzten zweieinhalb Jahren stetig bergauf; wer weiß, was passiert, wenn mal zwei-drei Jahre kein Aufstieg gelingt.
Was die Sponsoren angeht, lässt sich natürlich vermuten, dass die Spieler nicht aus Jux und Dollerei mehrere Ligen nach unten wechseln; man kann also davon ausgehen, dass mehrere lokale Unternehmen den Verein großzügig bezuschussen. Ich kann ich mir gut vorstellen, dass das Sponsoring leistungsorientiert ist und bei weiterer positiver Entwicklung "mitwächst". Es ist meiner Meinung nach durchaus möglich, dem Verein in drei bis fünf Jahren mit dem VfB im Ligabetrieb zu begegnen.

Am nächsten Dienstag, den 03.02. spielt unsere U23 übrigens um 20:30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz an der Maastrichter Straße gegen den SV Atlas.

kanzlermirko
VfB-Megafan
Beiträge: 3307
Registriert: 30.05.2010 21:50
Wohnort: heute hier, morgen da
Kontaktdaten:

Re: SV Atlas Delmenhorst

Beitragvon kanzlermirko » 30.01.2015 11:32

Roberto hat geschrieben:
Am nächsten Dienstag, den 03.02. spielt unsere U23 übrigens um 20:30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz an der Maastrichter Straße gegen den SV Atlas.

Da kann doch niemand. :twisted:
Integrieren statt intrigieren!

Es rettet uns kein höh'res Wesen,
kein Gott, kein Kaiser noch Tribun
Sich aus dem Elend zu erlösen
kann der VfB nur selber tun!

Benutzeravatar
Kane
Board Moderator
Beiträge: 4539
Registriert: 21.07.2011 15:24
Wohnort: Oldenburg-Nord

Re: SV Atlas Delmenhorst

Beitragvon Kane » 30.01.2015 11:46

http://www.noz.de/lokales-dk/lokalsport ... -bei-atlas

Bei uns ist nicht so viel los wie in Delmenhorst.. :(

Aber 1500 in der 7. Liga Alter Verwalter.
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

"Wo Grenzen verschwinden, fängt die Freiheit an"

kanzlermirko
VfB-Megafan
Beiträge: 3307
Registriert: 30.05.2010 21:50
Wohnort: heute hier, morgen da
Kontaktdaten:

Re: SV Atlas Delmenhorst

Beitragvon kanzlermirko » 30.01.2015 12:40

Kane hat geschrieben:http://www.noz.de/lokales-dk/lokalsport/artikel/542368/rosenbohm-neuer-sportlicher-leiter-bei-atlas

Bei uns ist nicht so viel los wie in Delmenhorst.. :(

Aber 1500 in der 7. Liga Alter Verwalter.

Das heißt nicht Alter Verwalter sondern Heiter weiter sportlicher Leiter!
Integrieren statt intrigieren!

Es rettet uns kein höh'res Wesen,
kein Gott, kein Kaiser noch Tribun
Sich aus dem Elend zu erlösen
kann der VfB nur selber tun!

Benutzeravatar
Senf
VfB-Megafan
Beiträge: 4461
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Schratzelloch

Re: SV Atlas Delmenhorst

Beitragvon Senf » 30.01.2015 13:39

Kane hat geschrieben:http://www.noz.de/lokales-dk/lokalsport/artikel/542368/rosenbohm-neuer-sportlicher-leiter-bei-atlas

Bei uns ist nicht so viel los wie in Delmenhorst.. :(

Aber 1500 in der 7. Liga Alter Verwalter.


1200 - 1400 waren beim Spitzenspiel im Derby gegen Wildeshausen da. Bei sonstigen Spielen sind immerhin 400-600 Personen im Stadion. Für einen Siebtligisten ist das durchaus bemerkenswert aber auch nur ein Drittel unserer Zuschauerzahlen. Sollte es sportlich weiter nach oben gehen, dürfte noch mehr drin sein. Immerhin hat Delmenhorst 80.000 Einwohner und sonst keinen nennenswerten Spitzensport zu bieten.
>>unsere Existenzen sind reine Unterhaltungsmechanismen...<<

Juri
VfB-Megafan
Beiträge: 4987
Registriert: 02.10.2007 00:29
Wohnort: Südoldenburg

Re: SV Atlas Delmenhorst

Beitragvon Juri » 30.01.2015 19:35

In der Landesliga dürfte der Schnitt konstant bleiben bzw. eher zurückgehen. Es gibt im Gegensatz zur jetztigen Bezirksliga keine richtigen Derbies und keine Mannschaft, die wirklich Leute mitbringt. Dazu wird die Siegesserie zumindest ein bisschen abnehmen, da der Sprung zwischen Bezirks- und Landesliga ziemlich groß ist, wie man auch jedes Jahr an den Absteigern erkennt. Man darf gespannt sein, wohin die Reise geht, denn der Verein ist wirklich professionell aufgestellt. Viel Glück weiterhin.
Magdeburg sehen und sterben.

Benutzeravatar
Senf
VfB-Megafan
Beiträge: 4461
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Schratzelloch

Re: SV Atlas Delmenhorst

Beitragvon Senf » 30.01.2015 20:34

Juri hat geschrieben:In der Landesliga dürfte der Schnitt konstant bleiben bzw. eher zurückgehen. Es gibt im Gegensatz zur jetztigen Bezirksliga keine richtigen Derbies und keine Mannschaft, die wirklich Leute mitbringt. Dazu wird die Siegesserie zumindest ein bisschen abnehmen, da der Sprung zwischen Bezirks- und Landesliga ziemlich groß ist, wie man auch jedes Jahr an den Absteigern erkennt. Man darf gespannt sein, wohin die Reise geht, denn der Verein ist wirklich professionell aufgestellt. Viel Glück weiterhin.


Ich vermute, dass Namen wie Kickers Emden, Blau-Weiß Lohne oder Wilhelmshaven durchaus ziehen könnten - auch wenn sie nur wenige Fans mitbringen. Schließlich lebt der SV Atlas auch etwas vom verklärtem Glanz früherer Tage. Vom Sportlichen habe ich wenig Plan, dennoch hat Delmenhorst ein recht großes Potential, was die Zuschauer anbelangt.
Zuletzt geändert von Senf am 30.01.2015 20:36, insgesamt 2-mal geändert.
>>unsere Existenzen sind reine Unterhaltungsmechanismen...<<

Benutzeravatar
BöllerB
VfB-Megafan
Beiträge: 4426
Registriert: 12.08.2006 14:24

Re: SV Atlas Delmenhorst

Beitragvon BöllerB » 30.01.2015 20:35

kanzlermirko hat geschrieben:
Roberto hat geschrieben:
Am nächsten Dienstag, den 03.02. spielt unsere U23 übrigens um 20:30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz an der Maastrichter Straße gegen den SV Atlas.

Da kann doch niemand. :twisted:


Ist wirklich ein sehr ungünstiger Termin.
✡ Leonard Hirschtick ✡
* 26. März 1885
† 27. August 1943
-----------------------------------------------------
UNVERGESSEN!
-----------------------------------------------------

#eshatnichtsollenseinverein

Benutzeravatar
Toni Tore 2002
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5363
Registriert: 27.05.2006 09:12
Wohnort: Göttingen

Re: SV Atlas Delmenhorst

Beitragvon Toni Tore 2002 » 31.01.2015 20:41

Toni Tore 2002 hat geschrieben:Mich würden mal ein paar Einschätzungen von Euch interessieren. Wie steht Ihr zu Atlas?

Danke.
"Wir schlugen Hertha, wir schlugen Pauli, wir schlugen Meppen sowieso, Hannover 96, Bayer Uerding', das war 'ne Show!"


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast