Fußballregelkunde

Andere Vereine, andere Ligen, andere Fans

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, Kane

Benutzeravatar
Lyrico
VfB-Megafan
Beiträge: 2507
Registriert: 17.11.2008 21:09
Wohnort: Oldenburg

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon Lyrico » 26.09.2014 11:55

Vorerst kein Freistoßspray in Deutschland. (TÜV verweigert Zulassung ) http://m.bild.de/sport/fussball/schieds ... obile.html
Nur der VfB

Benutzeravatar
soccer
VfB-Megafan
Beiträge: 1079
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Drielake

Fußballregelkunde

Beitragvon soccer » 29.09.2014 16:51

Hier nochmals für die Regelkenner:
Es gibt kein elfmeterreifes Foul! Ein Foul, dass z.B. auch im Mittelfeld gepfiffen wird, ist immer im Strafraum ein 11er!
Verbunden werden auch die Schwachen mächtig!

kanzlermirko
VfB-Megafan
Beiträge: 3306
Registriert: 30.05.2010 21:50
Wohnort: heute hier, morgen da
Kontaktdaten:

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon kanzlermirko » 29.09.2014 22:37

soccer hat geschrieben:Hier nochmals für die Regelkenner:
Es gibt kein elfmeterreifes Foul! Ein Foul, dass z.B. auch im Mittelfeld gepfiffen wird, ist immer im Strafraum ein 11er!

Nach 5 mal lesen hab ich es verstanden. Glaub ich.
Integrieren statt intrigieren!

Es rettet uns kein höh'res Wesen,
kein Gott, kein Kaiser noch Tribun
Sich aus dem Elend zu erlösen
kann der VfB nur selber tun!

kanzlermirko
VfB-Megafan
Beiträge: 3306
Registriert: 30.05.2010 21:50
Wohnort: heute hier, morgen da
Kontaktdaten:

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon kanzlermirko » 29.09.2014 22:39

Lyrico hat geschrieben:Vorerst kein Freistoßspray in Deutschland. (TÜV verweigert Zulassung ) http://m.bild.de/sport/fussball/schieds ... obile.html


Wenn die Bundesliga-Schiris das Spray in der Liga trotzdem benutzen, ist mit einem Ordnungswidrigkeitsverfahren und einer Geldbuße zu rechnen.

Cool!
Kann manj a wohl auch Schiri-Pyro mit veranstalten ...
Integrieren statt intrigieren!

Es rettet uns kein höh'res Wesen,
kein Gott, kein Kaiser noch Tribun
Sich aus dem Elend zu erlösen
kann der VfB nur selber tun!

Benutzeravatar
Lyrico
VfB-Megafan
Beiträge: 2507
Registriert: 17.11.2008 21:09
Wohnort: Oldenburg

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon Lyrico » 30.09.2014 11:39

kanzlermirko hat geschrieben:
Lyrico hat geschrieben:Vorerst kein Freistoßspray in Deutschland. (TÜV verweigert Zulassung ) http://m.bild.de/sport/fussball/schieds ... obile.html


Wenn die Bundesliga-Schiris das Spray in der Liga trotzdem benutzen, ist mit einem Ordnungswidrigkeitsverfahren und einer Geldbuße zu rechnen.

Cool!
Kann manj a wohl auch Schiri-Pyro mit veranstalten ...



http://www.bild.de/sport/fussball/schal ... .bild.html

Martin Schulmann, Sprecher der Stadtverwaltung Gelsenkirchen, zu BILD: „Sollte die Stadt Gelsenkirchen Kenntnis davon erhalten, dass nachgewiesenermaßen ein nicht zugelassenes Spray eingesetzt wird, wird das Ordnungsamt ein Ordnungswidrigkeitsverfahren einleiten.“
Nur der VfB

kanzlermirko
VfB-Megafan
Beiträge: 3306
Registriert: 30.05.2010 21:50
Wohnort: heute hier, morgen da
Kontaktdaten:

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon kanzlermirko » 30.09.2014 12:20

Immer diese Sprayer! :evil:
Integrieren statt intrigieren!

Es rettet uns kein höh'res Wesen,
kein Gott, kein Kaiser noch Tribun
Sich aus dem Elend zu erlösen
kann der VfB nur selber tun!

Benutzeravatar
Pfeffersteak
VfB-Megafan
Beiträge: 3672
Registriert: 21.04.2008 22:25
Wohnort: Ohmstede

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon Pfeffersteak » 30.09.2014 12:31

soccer hat geschrieben:Hier nochmals für die Regelkenner:
Es gibt kein elfmeterreifes Foul! Ein Foul, dass z.B. auch im Mittelfeld gepfiffen wird, ist immer im Strafraum ein 11er!


Das ist doch eine ganz heftige Unterstellung an alle Knipser, fast schon Generalverdächtig :?
Halt die Klappe . Ich hab Feierabend !

Benutzeravatar
Südschwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 20128
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon Südschwede » 30.09.2014 17:42

soccer hat geschrieben:Hier nochmals für die Regelkenner:
Es gibt kein elfmeterreifes Foul! Ein Foul, dass z.B. auch im Mittelfeld gepfiffen wird, ist immer im Strafraum ein 11er!

Voraussetzung für eine Strafstoßentscheidung dürfte auch die Anwesenheit des Spielballs sein.
#TrumpImpeachmentParty

"VfB Oldenburg - klatschpappenfrei since 1897"

Reg
VfB-Megafan
Beiträge: 718
Registriert: 17.04.2006 18:12
Wohnort: bei Dornstede umme Ecke

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon Reg » 01.10.2014 16:11

Südschwede hat geschrieben:Voraussetzung für eine Strafstoßentscheidung dürfte auch die Anwesenheit des Spielballs sein.
Das scheint so zu sein, da nahezu alle Fouls in Ballnähe begangen werden. Notwendig ist es aber nicht. Z. B.: der Torhüter knockt einen in seinem Strafraum stehenden Gegenspieler um, während der Ball ganz woanders im Spiel ist. Dann gäbe es Strafstoß. Entscheidend ist übrigens nur die Position des Opfers.
Am häufigsten ist wohl noch eher, dass jemand gefoult wird, der kurz danach an den Ball erhalten könnte. Aber da ist der Ball ja zumindest irgendwie in der Nähe.

Benutzeravatar
Südschwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 20128
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon Südschwede » 19.10.2014 23:38

DFB-Trainerlizenzen werden an UEFA-Ebenen angepasst.

Seit dem 1. Januar 2003 ist die Ausbildungsordnung des DFB in Kraft. Im Jahr 2008 wurde diese an die Richtlinien des Deutschen Olympischen Sportbunds angeglichen. Zum 1.Januar 2015 findet eine erneute Anpassung statt. Begründet wird dies durch die Angleichung an die UEFA-Trainerkonvention. Somit werden die verschiedenen europäischen Trainerlizenzen miteinander vergleichbar.

Dies hat zur Folge, dass sich die Bezeichnungen der Trainerlizenzen ändern. Die jetzige Trainer C-Breitenfußball-Lizenz wird ab dem 1. Januar 2015 einfach Trainer C-Lizenz heißen. Zusammen mit der Lizenz-Vorstufe des Teamleiter-Zertifikats wird diese Lizenz dem UEFA »Grassroots-Level« zugeordnet.Derzeit ist beim Niedersächsischen Fußballverband lediglich die Kombination Kinder/Jugend möglich. Ab dem 1.Januar 2015 wird die Kombinationsmöglichkeit um das Profil Jugend/Torwart erweitert. Die Kombinationsmöglichkeiten mit dem Profil Erwachsene sind ab dem Jahr 2016 geplant.

Die Inhalte der Trainer C-Lizenz befassen sich mit dem Training und der Organisation der unteren Spielklassen auf Kreisebene.

Im Bereich der Leistungsfußball-Ausbildung kommt es ebenfalls zu einer Umbenennung. Die jetzige C-Lizenz wird ab dem 1. Januar 2015 nun B-Lizenz heißen. Sie entspricht dem UEFA »B-Level«. Von den Inhalten und der Höhe der hiermit zu trainierenden Spielklassen (bis 5. Liga) ändert sich nichts. Einzig und allein die Bezeichnung ist ab Jahresbeginn 2015 eine andere.

Die jetzige B-Lizenz erhält ebenfalls einen anderen Namen und heißt ab dem 1. Januar DFB-Elite-Jugend-Lizenz. Hiermit ist man berechtigt, alle Jugendmannschaften außer der A- und B-Junioren-Bundesliga zu trainieren. Auch diese Lizenz fällt noch unter das UEFA »B-Level«.

Die weiteren Ausbildungsebenen, Trainer A-Lizenz (UEFA A-Level) und der Fußball-Lehrer (UEFA Pro-Level) sind von den Umbenennungen nicht betroffen.

Weitere Informationen zur Traineraus- und Fortbildung sowie die aktuellen Angebote des NFV für das Jahr 2015 finden Sie auf unserer Homepage unter unter der Rubrik »Ausbildung«.

Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen zur Traineraus- und Fortbildung haben, steht Ihnen unser Mitarbeiter Thorsten Westenberger per Mail unter Thorsten.Westenberger@nfv.de gerne zur Verfügung.
http://nfv.de/index.php?id=47&mld=6977
#TrumpImpeachmentParty

"VfB Oldenburg - klatschpappenfrei since 1897"

Kridde
VfB-Megafan
Beiträge: 1096
Registriert: 20.06.2008 11:33
Wohnort: rock bottom

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon Kridde » 28.10.2014 15:52

Dr. Felix Brych hat bei Stefan Raab das neue Freistoßspray demonstriert( :arrow: http://web.de/magazine/sport/fussball/f ... y-30170128). Fazit: Das Spray ist schön und gut, aber wenn man als Schiri nicht weiß, wie man den Mindestabstand richtig abmisst, dann bleiben zwischen Schützen und Mauer statt der geforderten 9 Meter 15 nur deren 8.

Benutzeravatar
Lyrico
VfB-Megafan
Beiträge: 2507
Registriert: 17.11.2008 21:09
Wohnort: Oldenburg

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon Lyrico » 30.11.2014 20:06

http://www.stern.de/video-center/?vid=2153779

Interessanter Elfmeter. Der Kommentator sagt zwar, dass der Elfer hätte wiederholt werden müssen, aber nur weil die Spieler zu früh in den Strafraum gelaufen sind und nicht wegen der Art des Ausführung.
Nur der VfB

Benutzeravatar
Lyrico
VfB-Megafan
Beiträge: 2507
Registriert: 17.11.2008 21:09
Wohnort: Oldenburg

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon Lyrico » 11.12.2014 18:03

http://www.sport1.de/de/fussball/fussba ... 95096.html

Torhüter haben keinen besonderen Schutz (auch nicht im 5m Raum)
Nur der VfB

Benutzeravatar
Lyrico
VfB-Megafan
Beiträge: 2507
Registriert: 17.11.2008 21:09
Wohnort: Oldenburg

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon Lyrico » 11.12.2014 18:03

http://www.sport1.de/de/fussball/fussba ... 95096.html

Torhüter haben keinen besonderen Schutz (auch nicht im 5m Raum)
Nur der VfB

Benutzeravatar
Lyrico
VfB-Megafan
Beiträge: 2507
Registriert: 17.11.2008 21:09
Wohnort: Oldenburg

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon Lyrico » 10.04.2015 00:00

http://m.bild.de/sport/fussball/schieds ... obile.html

Spiel wurde für 18sekunden "Wiederholt" Wegen Fehlentscheidung des Schieris
Nur der VfB

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Board Moderator
Beiträge: 23287
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon Soccer_Scientist » 10.04.2015 05:10

Und was wäre passiert, wenn dieser Elfer in der ersten Halbzeit gewesen wäre?
Wat ick sülwes denk und dau, dat trau ick uck mien'n Naober tau.

Benutzeravatar
Lyrico
VfB-Megafan
Beiträge: 2507
Registriert: 17.11.2008 21:09
Wohnort: Oldenburg

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon Lyrico » 11.04.2015 12:23

http://blog-sportrecht.de/allgemein/war ... geben-wird

(im Bezug auf ein anderes Spiel)

Der Grund: § 18 Nr. 6 der Rechts- und Verfahrensordnung des DFB. Demnach ist die Entscheidung über die Spielwertung zwar grundsätzlich durch die Rechtsorgane des DFB zu treffen. Allerdings ist im Falle einer Spielwiederholung wegen eines Regelverstoßes des Schiedsrichters die rechtskräftige Entscheidung zur abschließenden Beurteilung der FIFA vorzulegen. Die Regelung überrascht zunächst, ist jedoch eine logische Konsequenz der jüngeren Sportgerichtsgeschichte. So hatte das DFB-Sportgericht beim „Phantomtor 1994“ von Thomas Helmer ein Wiederholungsspiel anberaumt und im Nachgang von der FIFA deutliches Missfallen mitgeteilt bekommen. Ein Jahr später annullierte die FIFA unter Verweis auf die Tatsachenentscheidung sogar das Zweitliga-Wiederholungsspiel zwischen dem Chemnitzer FC und dem VfB Leipzig und wertete das erste Spiel. Denn: beim Weltverband ist die Tatsachenentscheidung ein hohes Gut, das umfassenden Schutz genießt. Die Entscheidung wird also den Weg über Zürich machen müssen. Kurios dabei: während der Weltverband zwar nachhaltig an der Unanfechtbarkeit der Tatsachenentscheidung festhält, hat sie doch Ausnahmeregelungen und insbesondere mit der Torlinientechnik eine Methodik eingeführt, die ein Stückchen der materiellen Gerechtigkeit bei Torentscheidungen herbeiführen soll. Demgegenüber scheinen DFB und DFL zwar progressiver mit der Einschränkbarkeit der Tatsachenentscheidung umzugehen, sträuben sich jedoch (noch), die Torlinientechnik in der Bundesliga einzusetzen.


In diesem Fall geht es aber nicht um eine falsche Tatsachenentscheidung der Spielleiterin.

Ich denke in einem Fall wo der Elfer in der ersten Halbzeit gefallen wäre, hätte die Fifa überlegt ob das Spiel entweder
-komplett wiederholt wird
-ab der Fehlentscheidung (z.b. ab min.25)
-oder gar nicht. -> wenn z.B. das benachteiligte Team nicht argumentieren kann, dass man dadurch einen Nachteil hatte
(wenn es z.b. schon 4:0 zur 25min. gestanden hätte) Es wäre also eine Fall zu Fall entscheidung der Fifa (denke ich)


der Bereich ist auch recht interessant

da geht es darum, dass es Pratktisch in den Fifa Regeln keinen Grund gibt aufgrund einer Schiedsrichterentscheidung ein Spiel umzuwerten oder zu wiederholen... (ob das noch aktuell ist weiß ich aber nicht)
https://books.google.de/books?id=ktQf8k ... ll&f=false

Wäre auch mal interessant zu erfahren was die FIFA zu der UEFA entscheidung sagt.


EDIT:

Es gab schonmal einen sehr ähnlichen Fall in dem die Fifa auf ein komplettes Wiederholungsspiel entschied.

Da war der Elfer in der ersten Halbzeit und auch dort wurde wegen dem gleichen Grund auf Freistoß entschieden:


Das Ergebnis des Vorrundenspiels der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Deutschland 2006™ zwischen Usbekistan und Bahrain vom 3. September 2005 wurde von der FIFA für ungültig erklärt. Die Partie wird wiederholt. Um die ausgeloste Reihenfolge der Spiele einzuhalten, wird das Hinspiel in Usbekistan am 8. Oktober 2005 wiederholt und das Rückspiel in Bahrain neu am 12. Oktober 2005 ausgetragen.

Die Entscheidung wurde vom Bureau der Organisationskommission für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ nach Prüfung eines offiziellen Protests seitens des usbekischen Fussballverbands wegen eines technischen Fehlers des Schiedsrichters getroffen.

Gemäss Art. 12 Abs. 4 lit. b und Art. 14 Abs. 1 des Reglements für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Deutschland 2006™ werden alle Proteste, auch solche gegen technische Fehler der Schiedsrichter, durch die Organisationskommission für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ entschieden. Das Bureau der Organisationskommission darf bei dringenden Fällen anstelle der Kommission entscheiden.

Das Bureau in der Zusammensetzung von Lennart Johansson (Vorsitzender), Julio Grondona (stellvertretender Vorsitzender), Dr. Chung Mong Joon und FIFA-Generalsekretär Urs Linsi traf die Entscheidung auf folgender Grundlage:

1) Beim Stand von 1:0 für Usbekistan entschied der Schiedsrichter in der 39. Minute auf Strafstoss für Usbekistan.
2) Dieser wurde ausgeführt und vom usbekischen Team verwertet.
3) Vor der Ausführung des Strafstosses war ein Spieler Usbekistans in den Strafraum gelaufen.
4) Aus diesem Grund gab der Schiedsrichter einen indirekten Freistoss für Bahrain.
5) Die Spielregeln sehen in einem solchen Fall jedoch die Wiederholung des Strafstosses vor.
6) Der Spielführer Usbekistans protestierte umgehend nach dem Fehler und noch vor Wiederaufnahme des Spiels beim Schiedsrichter gegen den Entscheid. Der Protest wurde nach dem Ende des Spiels bestätigt.
7) Der technische Fehler wurde sowohl vom Spielkommissar als auch vom Schiedsrichterinspektor im jeweiligen Bericht bestätigt.
8) Usbekistan legte gegen den Entscheid des Schiedsrichters schriftlich Protest ein, mit der Forderung, das Spiel mit einer 0:3-Fortfaitniederlage Bahrains zu werten.

In Anbetracht des zweifelsfrei nachgewiesenen technischen Fehlers des Schiedsrichters entschied das Bureau, das Spiel zu wiederholen. Gleichzeitig wurde die Forderung des usbekischen Teams nach einer 0:3-Forfaitniederlage Bahrains abgewiesen. Gemäss Art. 12 Abs. 6 des Reglements für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Deutschland 2006™ ist dieser Entscheid endgültig und bindend.



-Die führen die 1:0
-bekommen Ihren Elfer nicht wiederholt
-legen Einspruch ein (fordern eine 3:0 Wertung)
-bekommen ein Wiederholungsspiel
-fordern das Ausspielen der Restzeit (beim Stand von 1:0) ->
-Forderung wird abgelehnt
-Wiederholungsspiel 1:1

--- irgendwie doof gelaufen..
Nur der VfB

KeBu
VfB-Neueinsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 31.10.2014 10:46

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon KeBu » 15.04.2015 11:40

Gibt es eigentlich vorgeschriebene Maße für ein Fußballfeld? Bzw. in welchem Verhältnis muss die Länge zur Breite stehen??
Bisher klingt das hier für mich am sinnvollsten: https://www.teamsportbedarf.de/fragen/w ... tens-sein/
Zuletzt geändert von KeBu am 20.04.2015 13:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
BMP
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11467
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Vor den Toren Oldenburgs

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon BMP » 15.04.2015 14:07

KeBu hat geschrieben:Gibt es eigentlich vorgeschriebene Maße für ein Fußballfeld? Bzw. in welchem Verhältnis muss die Länge zur Breite stehen??

Ja?
Siehe DFB-Fußballregeln!
Bild
Eisvögel USC Freiburg - Deutscher Pokalsieger 2013

Kridde
VfB-Megafan
Beiträge: 1096
Registriert: 20.06.2008 11:33
Wohnort: rock bottom

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon Kridde » 16.04.2015 11:38

Was ist eigentlich die genaue Funktion des vierten Schiedsrichters am Spielfeldrand? Klar, zum einen ist er der Ersatz, falls einer der drei Hauptamtlichen sich mal verletzt und zum anderen soll er die Trainer/Betreuer/Ersatzspieler im Zaum halten. Aber was ich nicht recht verstehe, ist dieses ständige Belatschern der Trainer, das Reklamieren und Einreden auf den vierten Offiziellen. Können die Trainer denn über ihn Einfluss nehmen auf die wirklichen Entscheider auf dem Rasen? Oder dient er ihnen nur als Ventil/Blitzableiter, um Stress abzubauen?


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste