Fußballregelkunde

Andere Vereine, andere Ligen, andere Fans

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, Kane

Benutzeravatar
Südschwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 20128
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon Südschwede » 26.07.2014 22:50

SvenB hat geschrieben:[Soviel ich weiß, ist das irgendein kleiner 2-stelliger Betrag (ich habe irgendetwas um 20,- im Ohr) der gezahlt werden muss, jedenfalls im Jugendbereich.

Danke! Das ist ja schon mal ein Anhaltspunkt.
#TrumpImpeachmentParty

"VfB Oldenburg - klatschpappenfrei since 1897"

Dati85
VfB-Megafan
Beiträge: 318
Registriert: 23.07.2014 20:14

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon Dati85 » 27.07.2014 10:21

Südschwede hat geschrieben:
SvenB hat geschrieben:[Soviel ich weiß, ist das irgendein kleiner 2-stelliger Betrag (ich habe irgendetwas um 20,- im Ohr) der gezahlt werden muss, jedenfalls im Jugendbereich.

Danke! Das ist ja schon mal ein Anhaltspunkt.


Laut Strafenkatalog des NFV zwischen 5 und 25 Euro bei verspäteter oder Nichmeldung des Ergebnisses

Edit: ergibt sich im übrigen aus der spielordnung des nfv. Irgendwo in den 20ern Paragraphen steht das man das melden muss und im Anhang zwei der ermessen bezüglich der zu erteilen Strafen
Zuletzt geändert von Dati85 am 27.07.2014 10:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
JanW
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 13831
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon JanW » 27.07.2014 10:25

Innerhalb welchen Zeitraumes muss ein Ergebnis denn eigentlich übermittelt werden ?
Das sind Augenblicke im Fussball, da fliegen dir richtig die Backsteine in die Fresse !

JanW on Tour - Der Blog
https://bremer1897.wordpress.com

Dati85
VfB-Megafan
Beiträge: 318
Registriert: 23.07.2014 20:14

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon Dati85 » 27.07.2014 10:27

Bis zu eine stunde. Nochmal genau nachgeguckt. Paragraph 28 abs. 6 der spielordnung

Edit: nach Spielschluss selbstverständlich

Benutzeravatar
Südschwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 20128
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon Südschwede » 27.07.2014 11:05

Danke für die Infos!

Ich hab mal beim NFV auf den Busch geklopft: http://www.nfv.de/forum_mybb_1413/showt ... 81#pid2381
#TrumpImpeachmentParty

"VfB Oldenburg - klatschpappenfrei since 1897"

Benutzeravatar
Roberto
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 16358
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: am Hafen

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon Roberto » 27.07.2014 19:18

Bei der U23 schoss gestern ein Spieler beim Elfmeter den Ball gegen die Latte, von dort sprang der Ball zurück zu ihm, er nahm den Ball an und es gab Freistoß für den Gegner. Laut meinem Experten für Regelfragen korrekt gepfiffen, aber ich wusste es vorher nicht. Wieder was gelernt. :)

Benutzeravatar
Don-Julian
VfB-Megafan
Beiträge: 2227
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Tallinn
Kontaktdaten:

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon Don-Julian » 27.07.2014 20:01

Wus? Also ein ganz normaler 11-Meter in der regulären Spielzeit? Der Ball kommt zurück und der erfolglose Schütze darf den Ball nicht verwerten? Also keine Nachschuss-Chance?

Das Knoblauch des Lebes
- mein neuester Blogbeitrag

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 1852
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon Johann Ohneland » 27.07.2014 20:05

Jup. Der Schütze muss den Elfmeter nach Vorne ausführen und darf den Ball erst wieder berühren, wenn ein anderer Spieler am Ball war. Und da der Pfosten nun kein anderer Spieler, sondern regeltechnisch Luft ist, darf der Schütze in der Tat bei einem Alu-Treffer nicht direkt noch einmal schießen.
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11085
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon Feuerlein » 27.07.2014 20:11

ah das wusste ich auch nciht. hätte der tw ihn abgewehrt, wäre es ok gewesen, so nicht. das ja interessant
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
dumdidum

Benutzeravatar
JanW
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 13831
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon JanW » 27.07.2014 20:51

Guck an. Man lernt in der Tat nie aus.
Das sind Augenblicke im Fussball, da fliegen dir richtig die Backsteine in die Fresse !

JanW on Tour - Der Blog
https://bremer1897.wordpress.com

Dati85
VfB-Megafan
Beiträge: 318
Registriert: 23.07.2014 20:14

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon Dati85 » 02.08.2014 11:09

Roberto hat geschrieben:Bei der U23 schoss gestern ein Spieler beim Elfmeter den Ball gegen die Latte, von dort sprang der Ball zurück zu ihm, er nahm den Ball an und es gab Freistoß für den Gegner. Laut meinem Experten für Regelfragen korrekt gepfiffen, aber ich wusste es vorher nicht. Wieder was gelernt. :)


Das ist im übrigen bei jeder Standardsituationen der Fall. (Freistoß, Eckball, Einwurf, Abstoß)

Benutzeravatar
Frank aus Oldb
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 7453
Registriert: 17.11.2008 19:27
Wohnort: Exil in Ofen, schräg gegenüber (!) vonne Klappse
Kontaktdaten:

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon Frank aus Oldb » 02.08.2014 12:52

und wie ist das bei einem "abschlag"? der ball landet wegen wind wieder beim torwart, oder sogar
im eigenen tor? hat es echt schon gegeben :?
Bild
Frei nach George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 1852
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon Johann Ohneland » 02.08.2014 12:58

Also beim Abschlag aus der Hand ist es dann ein Eigentor. Beim Abstoß vom Boden weiß ich es aber ehrlich gesagt gar nicht. Der Ball muss auf jeden Fall den Strafraum verlassen haben, da der Abstoß sonst wiederholt werden muss. Aber keine Ahnung, was passiert, wenn er den Strafraum verlässt und ohne Kontakt zu einem anderen Spieler wieder direkt ins Tor fliegt...
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/

Dati85
VfB-Megafan
Beiträge: 318
Registriert: 23.07.2014 20:14

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon Dati85 » 02.08.2014 15:20

Wenn er den Strafraum verlässt ist der Ball korrekt im spiel. Ich meinte eher der Torwart spielt aus dem strafraum raus und rennt hinterher und nimmt ihn an.

Zum Thema Abschlag aus der hand. wie wird denn weitergespielt wenn der Torwart den Ball nicht weg schießt, sondern aus der Hand einfach fallen lässt und spielt? ;)

Ganja
VfB-Megafan
Beiträge: 3971
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bundesstadt

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon Ganja » 02.08.2014 16:27

VfB gg Pewsum mit Thölking, Schicke, Aziri; Minns eingewechselt - steht damit fest, dass die letzten beiden in Neumünster nicht zum Einsatz kommen dürfen? Und gibts es eigentlich eine Altersregelung, alle 4 sind schließlich 25 oder älter?

Dati85
VfB-Megafan
Beiträge: 318
Registriert: 23.07.2014 20:14

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon Dati85 » 02.08.2014 19:00

Bin mir nicht ganz sicher, da ich gerade nicht so viel zeit zum recherchieren habe. Aber amateurvereine müssen lediglich 4 Spieler im Kader haben die am 1. 7. Eines spieljahres jünger als 23 sind. Und nur weil wir unsere zweite u23 nennen ist es nicht vergleichbar mit denen der lizenzvereine.

Weiter ist mir nichts bekannt, dass man sich in der zweiten fest spielen kann. Demnach müssten sie für Sonntag spielberechtigt sein. Hier stellt sich nur die regenerationsfrage ;)

Benutzeravatar
Roberto
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 16358
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: am Hafen

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon Roberto » 04.08.2014 07:32

Aziri und Minns hätten eingesetzt werden dürfen, weil sie weder zwei aufeinanderfolgende noch eins der letzten vier Meisterschaftsspiele der klassentieferen Mannschaft bestritten haben.

Benutzeravatar
Südschwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 20128
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon Südschwede » 17.09.2014 21:56

Was mir gerade beim Fußball-Glotzen wieder einfällt: Muss die Markierung an der Eckfahne zwingend einen Viertelkreis darstellen oder gibt es auch eine andere Möglichkeit die "Eckballzone" zu markieren?
#TrumpImpeachmentParty

"VfB Oldenburg - klatschpappenfrei since 1897"

Benutzeravatar
BMP
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11467
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Vor den Toren Oldenburgs

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon BMP » 17.09.2014 22:08

"Fahnenstangen
An jeder Ecke des Spielfelds befindet sich eine Fahne, deren Stange nicht unter 1,50 m
hoch und oben nicht spitz sein darf.
Eine solche Fahnenstange kann auch an der Mittellinie auf jeder Seite des Spielfelds
aufgestellt werden, jedoch soll sie außerhalb des Spielfelds und mindestens 1 m von
der Seitenlinie entfernt stehen.
Der Eckraum
Um jede Eckfahne befindet sich innerhalb des Spielfelds ein Viertelkreis mit einem
Radius von 1 m
.
Die Tore
In der Mitte der beiden Torlinien befindet sich jeweils ein Tor.
..."

Quelle DFB Fußballregeln
Bild
Eisvögel USC Freiburg - Deutscher Pokalsieger 2013

kanzlermirko
VfB-Megafan
Beiträge: 3306
Registriert: 30.05.2010 21:50
Wohnort: heute hier, morgen da
Kontaktdaten:

Re: Fußballregelkunde

Beitragvon kanzlermirko » 17.09.2014 22:10

Eine solche Fahnenstange kann auch an der Mittellinie auf jeder Seite des Spielfelds
aufgestellt werden, jedoch soll sie außerhalb des Spielfelds und mindestens 1 m von
der Seitenlinie entfernt stehen.

Ist das bei uns so? Oder rennt Pierre Merkel deswegen über das Ding bzw. dagegen?
Integrieren statt intrigieren!

Es rettet uns kein höh'res Wesen,
kein Gott, kein Kaiser noch Tribun
Sich aus dem Elend zu erlösen
kann der VfB nur selber tun!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste