Der Pyro-Diskussions Thread

Andere Vereine, andere Ligen, andere Fans

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, Kane

Benutzeravatar
James
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 12873
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Irgendwo Elisa-Beet-Strasse

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon James » 13.03.2010 11:16

Bankwärmer hat geschrieben:Um es komplett(!) verantwortungsvoll einsetzen zu können, müsste es legalisiert werden. Das begreift aber anscheinend keiner (der was zu sagen hat.)


Heißt das, dass wen "es" legalisiert wäre, man "damit" verantwortungsvoll umgehen würde?

Wenn das auch nur irgendwer begreifen würde,
wäre der Sache damit doch schon mal etwas mehr geholfen.
Oder befinde ich mich da im Irrtum?
"Jeder, der unser Abzeichen trägt, soll wissen, was er ihm schuldig ist." (Alb. Schultze)

Benutzeravatar
BMP
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11808
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Vor den Toren Oldenburgs

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon BMP » 13.03.2010 13:04

Geht einfach euern Weg, mir ist es mittlerweile egal.

Diskussionen um Stadionverbote, Pyro, Zaunfahnen und Polizeieinsätze sind völlig sinnlos. Es wird von der Polizei Bewegung und Umdenken erwartet, man selber ist aber nicht bereit seine Standpunkte zu überdenken.

Ich habe im Laufe der Zeit festgestellt, das ich mit meiner Einstellung und meinen Argumenten zu den oben genannten Themen nicht alleine stehe.

Ob das Verhalten von anderen, die regelmässig auf mich angesprungen sind, uns weiterbringt wird die Zeit zeigen.
Bild
Eisvögel USC Freiburg - 2013 Deutscher Pokalsieger
Eisvögel USC Freiburg - 2018 Direkter Wiederaufstieg in die DBBL

Michi
VfB-Megafan
Beiträge: 967
Registriert: 08.01.2007 16:21

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon Michi » 13.03.2010 13:22

BMP hat geschrieben:Diskussionen um Stadionverbote, Pyro, Zaunfahnen und Polizeieinsätze sind völlig sinnlos.

Word! Übrigens wird hier alles heißer gekocht, als es gegessen wird.
Legalisierung kann Verletzungen in fast allen Fällen vermeiden, da man dadurch die Transparenz, die man ja so gerne will, ein Stückweit erhält.
Das ist in vielen Fällen eine Gratwanderung: etwas illegal lassen und bestrafen, mit dem Wissen, dass es trotzdem und mit hoher Gefahr praktiziert wird oder den Schritt (von beiden Seiten!) wagen, etwas zu legalisieren, um damit näher an der Realität zu bleiben und ein Stück weit Kontrolle zu erhalten, ohne, dass eine der Parteien ihr Gesicht verliert?
Darüber sollte nachgedacht werden, mehr möchte ich dazu nicht schreiben.

Benutzeravatar
danielacritterschwester
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6757
Registriert: 01.04.2007 21:11

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon danielacritterschwester » 13.03.2010 13:53

BMP hat geschrieben: , Zaunfahnen und Polizeieinsätze sind völlig sinnlos. Es wird von der Polizei Bewegung und Umdenken erwartet, man selber ist aber nicht bereit seine Standpunkte zu überdenken.


Ich bin mir nicht sicher, ob es sinnlos ist. Ich sehe zwei Wege, wie sich das alles dann entwickeln könnte. Entweder, es bleibt alles wie es ist. Die eine Seite reagiert mit Trotz, Verweigerung auf Verbote und die andere Seite mit noch mehr Verboten und anderen Repressionen. Das trifft dann irgendwann auch die, die gar nix mit der Sache zu tun haben und verändert die Fanszene in einer Weise, die keiner will. (Wir wissen alle ja leider, wer am längeren Hebel sitzt.)

Oder, wir werden alle plötzlich lieb und puschelig und machen was man von uns verlangt. (Das ist nicht nur unrealistisch sondern geht ja auch an den Bedürfnissen einiger Fans vorbei.)

Ich kann mir schon vorstellen, dass solche Foren auch von außen gelesen werden und Aufschlüsse darüber geben, wie eine Fangruppierung mit dem Thema umgeht, wie sie darüber nachdenkt und welche Veränderungen und Weiterentwicklungen bei den Leuten stattfinden.


Selbst wenn es nichts bringt, bin ich nicht bereit die Sache totzuschweigen, wenn ich an die Konsequenzen denke, die uns vielleicht bevorstehen.
Geht mein Profilbild jetzt?

The only way forward is together!

cody
VfB-Megafan
Beiträge: 3429
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: london
Kontaktdaten:

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon cody » 13.03.2010 14:06

BumBumTschk hat geschrieben: :!:
Früher hat es auch kaum einen gekratzt als in Meppen keine Ahnung wie viel Rauch gezündet wurde oder in Leer die "This is Football" Aktion gestartet wurde. Heute kackt sich jeder an. Disktutiert hier mal schön weiter. Es wird eh nichts bringen.

wir im internet, du im stadion
meine liebe, meine heimat, mein leben (3,4 /spießer) - da lappan hood forever!
lappan-g's sind keine verbrecher!

Benutzeravatar
danielacritterschwester
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6757
Registriert: 01.04.2007 21:11

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon danielacritterschwester » 13.03.2010 14:09

Michi hat geschrieben:
BMP hat geschrieben:Diskussionen um Stadionverbote, Pyro, Zaunfahnen und Polizeieinsätze sind völlig sinnlos.

Word! Übrigens wird hier alles heißer gekocht, als es gegessen wird.
Legalisierung kann Verletzungen in fast allen Fällen vermeiden, da man dadurch die Transparenz, die man ja so gerne will, ein Stückweit erhält.


Aber was macht man, wenn die Gegenseite nicht sieht, dass man durch Legalisierung Transparenz schafft, sondern befürchtet, dass es weiter zu Grenzüberschreitungen kommt? Und was macht man, wenn sie zu dem Schluß kommt, dass durch die Einführung englischer Verhältnisse zwar die Stimmung gekillt wird, dass es aber zu dem gewünschten Verhalten im Stadion kommt?
Geht mein Profilbild jetzt?

The only way forward is together!

Benutzeravatar
BMP
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11808
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Vor den Toren Oldenburgs

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon BMP » 13.03.2010 14:26

Vielleicht brauchen wir erst die Konsequenzen, die keiner haben will, bis einige merken, das es so nicht weiter geht. Das Problem wird sich nicht lösen, solange einige unter uns meinen die Dinge unter den Teppich kehren zu können. Wenn kein Umdenken bei denen entsteht, die durch ihr Verhalten mitverantwortlich sind, für das was mittlerweile rund um die Fussballspiele stattfindet, dann wird es auch keine befriedigende Lösung für alle Beteiligten geben.

Das Gespenst "Goslar" ist noch lange nicht tot. Und die die daran arbeiten sollten tun es nicht. Im Gegenteil sie fühlen sich noch als Opfer.
Bild
Eisvögel USC Freiburg - 2013 Deutscher Pokalsieger
Eisvögel USC Freiburg - 2018 Direkter Wiederaufstieg in die DBBL

Benutzeravatar
danielacritterschwester
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6757
Registriert: 01.04.2007 21:11

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon danielacritterschwester » 13.03.2010 14:33

Nein, das ist Fatalismus. Da führe ich lieber Diskussionen, die einige für sinnlos halten.
Geht mein Profilbild jetzt?

The only way forward is together!

Benutzeravatar
BMP
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11808
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Vor den Toren Oldenburgs

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon BMP » 13.03.2010 14:50

Die Diskussion ist nicht sinnlos. Sie hilft denen, die einer Meinungsführerschaft ausgesetzt sind.
Bild
Eisvögel USC Freiburg - 2013 Deutscher Pokalsieger
Eisvögel USC Freiburg - 2018 Direkter Wiederaufstieg in die DBBL

Michi
VfB-Megafan
Beiträge: 967
Registriert: 08.01.2007 16:21

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon Michi » 13.03.2010 14:56

danielacritterschwester hat geschrieben:wie eine Fangruppierung mit dem Thema umgeht

...lässt sich nicht in Foren nachlesen, weil Fangruppierungen keine homogene Masse sind und einzelne Mitglieder dieser Fangruppierungen hier ihre persönliche Meinung, nicht die ihrer Gruppe vertreten.
Daher lassen sich diese Gruppen auch im Forum nicht fair kritisieren, es wird ihnen nämlich keine Möglichkeit gegeben, dazu Stellung zu nehmen! Das sollte langsam mal klar werden - es muss keiner den Verwunderten spielen, wenn etwas "totgeschwiegen" wird.

Benutzeravatar
BMP
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11808
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Vor den Toren Oldenburgs

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon BMP » 13.03.2010 15:04

Michi hat geschrieben:
danielacritterschwester hat geschrieben:wie eine Fangruppierung mit dem Thema umgeht

...lässt sich nicht in Foren nachlesen, weil Fangruppierungen keine homogene Masse sind und einzelne Mitglieder dieser Fangruppierungen hier ihre persönliche Meinung, nicht die ihrer Gruppe vertreten.
Daher lassen sich diese Gruppen auch im Forum nicht fair kritisieren, es wird ihnen nämlich keine Möglichkeit gegeben, dazu Stellung zu nehmen! Das sollte langsam mal klar werden - es muss keiner den Verwunderten spielen, wenn etwas "totgeschwiegen" wird.

Michi lass es einfach ...
Bild
Eisvögel USC Freiburg - 2013 Deutscher Pokalsieger
Eisvögel USC Freiburg - 2018 Direkter Wiederaufstieg in die DBBL

Benutzeravatar
danielacritterschwester
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6757
Registriert: 01.04.2007 21:11

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon danielacritterschwester » 13.03.2010 15:12

Es geht auch mehr um das Dokumentieren von signifikanten Stimmungen und Trends, von denen ich weiß, dass sie von außen sehr wohl wahrgenommen und z.B. für diverse akademische Abschlußarbeiten verwendet werden und es wird sehr wohl wahr genommen, dass solche Themen keinesfalls von einer homogene Masse absorbiert werden. Dass es nicht das einzige Mittel sein kann ist schon klar, aber es ist ein Mittel.
Zuletzt geändert von danielacritterschwester am 13.03.2010 15:19, insgesamt 1-mal geändert.
Geht mein Profilbild jetzt?

The only way forward is together!

Michi
VfB-Megafan
Beiträge: 967
Registriert: 08.01.2007 16:21

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon Michi » 13.03.2010 15:18

BMP hat geschrieben:Michi lass es einfach ...

Warum, das war nur eine Normsetzung. Möchtest du das jetzt totschweigen? :wink:

Benutzeravatar
danielacritterschwester
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6757
Registriert: 01.04.2007 21:11

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon danielacritterschwester » 13.03.2010 15:25

Um das auf die Pyro-Sache zu übertragen, finde ich es schon interessant, wie auf die brennenden Beine dieses Jungen reagiert wurde. Ich habe die Hoffnung, wenn es dann zu einer heftigen, kontroversen Diskussion kommt, dass es für die 'Gegenpartei' wesentlich schwerer wird, den 'Randalierer an sich' zu bestrafen.
Geht mein Profilbild jetzt?

The only way forward is together!

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11118
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Bukarest & Lemberg

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon Ggaribaldi » 13.03.2010 16:26

Michi hat geschrieben:
BMP hat geschrieben:Diskussionen um Stadionverbote, Pyro, Zaunfahnen und Polizeieinsätze sind völlig sinnlos.

Word! Übrigens wird hier alles heißer gekocht, als es gegessen wird.
Legalisierung kann Verletzungen in fast allen Fällen vermeiden, da man dadurch die Transparenz, die man ja so gerne will, ein Stückweit erhält.
Das ist in vielen Fällen eine Gratwanderung: etwas illegal lassen und bestrafen, mit dem Wissen, dass es trotzdem und mit hoher Gefahr praktiziert wird oder den Schritt (von beiden Seiten!) wagen, etwas zu legalisieren, um damit näher an der Realität zu bleiben und ein Stück weit Kontrolle zu erhalten, ohne, dass eine der Parteien ihr Gesicht verliert?
Darüber sollte nachgedacht werden, mehr möchte ich dazu nicht schreiben.


Wohl wahr.
Mein System kennt keine Grenzen

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11118
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Bukarest & Lemberg

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon Ggaribaldi » 13.03.2010 16:27

danielacritterschwester hat geschrieben:Nein, das ist Fatalismus. Da führe ich lieber Diskussionen, die einige für sinnlos halten.



Oder fuer nervend
Mein System kennt keine Grenzen

Benutzeravatar
danielacritterschwester
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6757
Registriert: 01.04.2007 21:11

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon danielacritterschwester » 13.03.2010 17:55

Nun schaltet sich auch die Politik ein und fordert unter anderm den Einsatz von 'Nacktscannern'. :lol:

http://www.ad-hoc-news.de/feuer-in-fuss ... n/21126913

Gut, dass die Fussball-Foren in NRW diese Diskussion nicht für nervend oder überflüssig halten. Interessant auch, welcher Angehörige welcher Partei ihren Einsatz fordert und welche Partei dagegen ist.
Geht mein Profilbild jetzt?

The only way forward is together!

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11118
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Bukarest & Lemberg

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon Ggaribaldi » 13.03.2010 18:28

Ich finde nicht die Diskussion, sondern Teile deiner Beitraege nervend.

Es "schaltet sich auch nicht die Politik", sondern der innenpolitscher Sprecher einer Partei aus einem Bundesland hat mal was rausgebloekt um in die Nachrichten zu kommen. Wenig ueberraschend dann wohl auch, dass er (laut Artikel) "für Nachfragen zu seinem Vorstoß ist Rudolph nicht erreichbar" ist. Taete der Diskussion gut, wenn nicht aus jeder Politikermuecke ein Elephant gemacht wird.
Mein System kennt keine Grenzen

Benutzeravatar
danielacritterschwester
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6757
Registriert: 01.04.2007 21:11

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon danielacritterschwester » 13.03.2010 18:52

Gut, betrachtet meine Kommentare zu dem Artikel als gelöscht.
Geht mein Profilbild jetzt?

The only way forward is together!

Akki
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5426
Registriert: 27.11.2007 23:41

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon Akki » 13.03.2010 18:52

Gari...ab in die Wuthöhle und Schwester D. ab auf die stille Treppe!!! :mrgreen:


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste