Der Pyro-Diskussions Thread

Andere Vereine, andere Ligen, andere Fans

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, Kane

Benutzeravatar
Südschwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 20072
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon Südschwede » 23.09.2016 22:53

Der Knackpunkt dürfte sein, dass demnach Geldstrafen weitergereicht werden dürfen, die im direkten Zusammenhang mit dem Abbrennen der Pyro stehen. Die vom DFB aufgerufenen Beträge stellen aber eher Strafen für unzureichende Sicherheitsmaßnahmen dar, die dazu führen dass Pyro abgebrannt werden konnte und sind damit in der Höhe nicht unbedingt am Einzelfall ausgerichtet, sondern sollen über die Höhe wehtun und dadurch als regulierendes Element fungieren. Wie sich das Thema in Zukunft entwickelt dürfte daher nicht ohne weiteres absehbar sein.
#TrumpImpeachmentParty

"VfB Oldenburg - klatschpappenfrei since 1897"

Benutzeravatar
Frank aus Oldb
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 7412
Registriert: 17.11.2008 19:27
Wohnort: Exil in Ofen, schräg gegenüber (!) vonne Klappse
Kontaktdaten:

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon Frank aus Oldb » 24.09.2016 08:37

@cody, ach so. aber um die frage dann doch noch zu beantworten... klar kannst du das!
Bild
Frei nach George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6971
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon Dino » 28.09.2016 14:50

Nach dem Ausschreitungen Frankfurter Fans in Magdeburg hat das DFB-Sportgericht den teilweisen Ausschluss von Zuschauern für das BL-Spiel gegen Bayern sowie das nächste Pokalspiel verhängt. Zusätzlich muss die Eintracht bis zum Rückrundenbeginn ein System personalisierter Tickets für die eigenen Fans entwickeln, die zu Auswärtsspielen reisen (keine Ahnung, wie das funktionieren soll, so lange nicht alle Tickets personalisiert werden).
Da kommt vermutlich ein Schaden für den Verein zustande, der deutlich höher liegt als die € 30.000, die der FC Köln lt. BGH von einem Böllerwerfer zu Recht fordern darf.
Die Eintracht wurde jetzt dafür bestraft, dass in Magdeburg aus ihrem Fanblock heraus mit Leuchtraketen auf andere Zuschauer geschossen wurde.

Ich bin gespannt, ob da "Raketenwerfer" identifiziert werden konnten und ob denen nun auch eine Schadenersatzforderung ins Haus steht.
Sollten mehrere Täter aus einer Gruppe heraus die Tat(en) begangen haben (und es ihnen nachzuweisen ist!), dann dürfte jeder Einzelne dem Verein gegenüber gesamtschuldnerisch für den Schaden insgesamt haften. Sein Problem, ob und wie er dann seine Mittäter nachträglich dazu bringt, ihren Anteil zu übernehmen.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6971
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon Dino » 29.09.2016 21:37

Heute in der Zeitung gelesen, dass die Polizei einen der Raketen-Heinis vom Pokalspiel der Eintracht in Magdeburg ermittelt haben will. Man wird sehen, ob es zu einer Anklage und Verurteilung kommen wird. Sollte das der Fall sein, könnte es danach eine saftige Schadenersatz-Forderung der Eintracht geben.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6971
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon Dino » 02.10.2016 11:50

Der VfB Lübeck muss 8000 € Strafe zahlen, weil beim Pokalspiel gegen den FC St. Pauli Pyros abgebrannt wurden. Jetzt will man lt. "HL Sports" den / die Täter ausfindig machen, um sich das Geld zurückzuholen.
Das Eintreiben solcher Geldstrafen von den jeweiligen Verursachern wird ziemlich sicher Schule machen. Welche Vereinsführung wird sich schon dem Vorwurf aussetzen wollen, rechtlich begründete Absprüche gegen Dritte nicht zu verfolgen, deren Verhalten ohnehin als vereinsschädigend angesehen wird?
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Lyrico
VfB-Megafan
Beiträge: 2451
Registriert: 17.11.2008 21:09
Wohnort: Oldenburg

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon Lyrico » 03.10.2016 18:53

Bleibt trotzdem der fade Beigeschmack der willkürlich erstellten Strafhöhe die dazu meist von den Vereinen nicht beanstandet werden.

Zum Beispiel bekommen Vereine deren Fans wiederholungstäter sind höhere Strafen., wärend der jetzige Täter evtl. Ersttäter ist. Dann würde einem BengaloZünder zu Beginn dieser Saison evtl. 4000€ Strafe treffen wären ein anderer gegen Ende der Saison für die gleiche Aktion 12.000 € und Ausfälle von Blocksperren ect. berappen muss.

Diese Praxis finde ich persönlich sehr fragwürdig. Auch wird das "Versagen" des Sicherheitsdienstes dort gar nicht mit einbezogen. Klar sind Fans kreativ was das reinschmuggeln von Pyro angeht, aber der Sicherheitsdienst trägt zumindest eine Mitschuld wenn er diese Dinge nicht entdeckt.

Wenn jemand (extremes Beispiel) Sprengstoff in ein Flugzeug reinbekommt trägt auch der Sicherheitsdienst eine Mitschuld an dem was später passiert.

Also müsste eigentlich bei jeder Strafe auch ein Teil des Sicherheitsdienstes tragen.
Was aber dann zu sehr unschönen langen Kontrollen in Zukunft führen würde.
Nur der VfB

Benutzeravatar
Kane
Board Moderator
Beiträge: 4420
Registriert: 21.07.2011 15:24
Wohnort: Oldenburg-Nord

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon Kane » 02.11.2016 15:00

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

"Wo Grenzen verschwinden, fängt die Freiheit an"

Benutzeravatar
Lyrico
VfB-Megafan
Beiträge: 2451
Registriert: 17.11.2008 21:09
Wohnort: Oldenburg

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon Lyrico » 15.11.2016 13:06

FDP für Chemnitzer Weg (Für legales Abbrennen von Pyro in bestimmten Bereichen)

http://fanzeit.de/fdp-fordert-pyro-legalisierung/30901
Nur der VfB

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 10974
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon Feuerlein » 15.11.2016 13:07

ich wähle wieder die fdp^^
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
dumdidum

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 10478
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Hamburg

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon Ggaribaldi » 15.11.2016 14:21

Ich überlege ebenfalls alle Rationalität über Bord zu werfen und meine wertlose Stimme mal wieder abzugeben, für die FDP.
Mein System kennt keine Grenzen

Benutzeravatar
JanW
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 13770
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon JanW » 22.12.2016 00:41

http://www.faszination-fankurve.de/index.php?head=Pyro-Revolution-Ungefaehrliche-Fackeln-entwickelt&folder=sites&site=news_detail&news_id=14564

Pyro-Revolution: Ungefährliche Fackeln entwickelt

Der dänische Fußballverein Brøndby IF, die Anhänger des Vereins, der Pyrotechniker Tommy Cordsen und die landesweite Fanorganisation Danske Fodbold Fanklubber (DFF) haben in den vergangenen zwölf Monaten gemeinsam Pyrotechnik entwickelt, die andere Fans nicht gefährden soll.

Während handelsübliche Bengalische Fackeln mit Temperaturen von über 1.000 Grad Celsius arbeiten, sollen die von Cordsen entwickelten Fackeln viel geringere Temperaturen aufweisen. Nach Angaben des Pyrotechniker soll die Temperatur beim Abbrennen so gering sein, dass man mit der Hand durch die Flamme gehen kann, ohne verletzt zu werden.


Bilder davon gibt es hier

http://brondby.com/nyhed/2016/12/21/nyt-fyrvaerkeri-kan-stoppe-boederegn
Das sind Augenblicke im Fussball, da fliegen dir richtig die Backsteine in die Fresse !

JanW on Tour - Der Blog
https://bremer1897.wordpress.com

Benutzeravatar
Lyrico
VfB-Megafan
Beiträge: 2451
Registriert: 17.11.2008 21:09
Wohnort: Oldenburg

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon Lyrico » 22.12.2016 13:48

Sieht auch nach einer geringeren Rauchentwicklung aus. Die Frage ist wie lange das brennt.

Auf fanzeit ist ein Video davon.
Nur der VfB

Benutzeravatar
Senf
VfB-Megafan
Beiträge: 4404
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Schratzelloch

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon Senf » 03.01.2017 15:23

FDP-Politiker konkretisiert Pyrotechnik-Legalisierung

Während sich der FDP-Bundesvorstand bereits im November für den Einsatz von geprüfter und zertifizierter Pyrotechnik ausgesprochen hat, schlägt nun der FDP-Landtagsabgeordnete Jan-Christoph Oetjen vor, Pyrotechnik kontrolliert in bestimmten Stadionbereichen abbrennen zu dürfen.

http://www.faszination-fankurve.de/index.php?head=FDP-Politiker-konkretisiert-Pyrotechnik-Legalisierung&folder=sites&site=news_detail&news_id=14620

Ich denke, dass das mit der CDU / CSU als mögliche Koalitionspartnerin sehr schwer werden wird das durchzudrücken. Gleiches gilt für die Legalisierung von Cannabis, die bei den Freien Demokraten ebenfalls im Wahlprogramm steht.
>>unsere Existenzen sind reine Unterhaltungsmechanismen...<<

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 10478
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Hamburg

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon Ggaribaldi » 03.01.2017 16:06

Eine tolle Partei
Mein System kennt keine Grenzen

Benutzeravatar
Senf
VfB-Megafan
Beiträge: 4404
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Schratzelloch

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon Senf » 03.01.2017 16:43

Ggaribaldi hat geschrieben:Eine tolle Partei


Entscheidend ist bei der FDP mit wem sie koalieren würde beziehungsweise ob sie überhaupt in die Regierungsverantwortung käme. Mit der CDU / CSU zum Beispiel würde es schwer sein, die vorhandenen progressiven Ansätze durchzuboxen, während hingegen eine theoretische Koalition mit SPD und Grünen mehr Spielraum für solche Ansätze böte.
>>unsere Existenzen sind reine Unterhaltungsmechanismen...<<

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6971
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon Dino » 03.01.2017 22:31

Es wäre sehr zu wünschen, dass die Pyrofrage dadurch gelöst werden könnte, dass man ein geregeltes Verfahren und spezielle Bereiche für Pyro-Aktionen vereinbart. Dazu, dass so etwas dauerhaft möglich wird, gehören allerdings immer zwei Parteien.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Marcel
VfB-Megafan
Beiträge: 1185
Registriert: 08.01.2013 19:05

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon Marcel » 04.01.2017 01:25

"Ich bin dann mal im Pyro Bereich..."
Sektion Hessen 8)

Benutzeravatar
Lyrico
VfB-Megafan
Beiträge: 2451
Registriert: 17.11.2008 21:09
Wohnort: Oldenburg

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon Lyrico » 04.01.2017 19:40

Dino hat geschrieben:Es wäre sehr zu wünschen, dass die Pyrofrage dadurch gelöst werden könnte, dass man ein geregeltes Verfahren und spezielle Bereiche für Pyro-Aktionen vereinbart. Dazu, dass so etwas dauerhaft möglich wird, gehören allerdings immer zwei Parteien.



Das wäre dann so eine Art vertrauensvorschuss.

Vermutlich könnte eine solche Regelung nur funktionieren wenn die "Zünder" namentlich bekannt sind und das Material angemeldet und genehmigt ist . (ggf mit Auflagen wie Ausbildung/Schulung/Zertifikat mit polizeilichen Führungszeugnis usw.)
Wenn dann trotzdem außerhalb der Zone oder im nicht abgesprechenden Maße gezündet wird so das es zu Spielverzögerungen oder Gefährdungen Dritter kommt dürfte es dann zumit Entzug der Erlaubnis kommen.
Nur der VfB

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 10974
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon Feuerlein » 04.01.2017 20:00

das ganze wird nicht funktionieren, solange der dfb sich quer stellt.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
dumdidum

Benutzeravatar
Lyrico
VfB-Megafan
Beiträge: 2451
Registriert: 17.11.2008 21:09
Wohnort: Oldenburg

Re: Der Pyro-Diskussions Thread

Beitragvon Lyrico » 04.01.2017 20:44

Feuerlein hat geschrieben:das ganze wird nicht funktionieren, solange der dfb sich quer stellt.

.Das steht außer Frage
Nur der VfB


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Roberto und 6 Gäste