Fußball Krawalle

Andere Vereine, andere Ligen, andere Fans

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, Kane

Benutzeravatar
BumBumTschk
VfB-Megafan
Beiträge: 1718
Registriert: 26.07.2009 12:58

Fußball Krawalle

Beitragvon BumBumTschk » 31.01.2010 14:25

Union-Berlin-Hooligans attackieren BFC-Fans

Beim Hallenturnier des BFC Dynamo ist es am Nachmittag des 30. Januar zu hässlichen Szenen gewaltbereiter Hooligans gekommen. Zu Beginn der Veranstaltung im Sportforum stürmten zirka 100 schwarz gekleidete und vermummte Hooligans den Eingangsbereich der Dynamo-Halle und schlugen auf die Besucher des Hallenturniers ein. Angeblich soll es sich bei den Angreifern nach ersten Ermittlungen der Polizei um Fans des 1. FC Union gehandelt haben. Der Angriff galt dem Erzrivalen in der Hauptstadt, dem BFC Dynamo. Bei dieser Aktion wurden leider auch Frauen und Kinder angegriffen. Bei den Übergriffen wurden mindestens zwei Personen verletzt, ein Magdeburger Fußballanhänger musste mit Nasenbeinbruch behandelt werden. Union-Pressesprecher Christian Arbeit reagierte am späten Nachmittag mit einer Stellungnahme: “Noch liegen uns nicht alle Informationen vor. Aber so eine Aktion ist absolut sinnlos und nicht zu entschuldigen.”


http://ostfussball.com/union-berlin-hoo ... -fans-153/

und

http://www.berlinonline.de/berliner-kur ... 154013.php
Verein für Bewegungsspiele von 1897 e.V. Oldenburg
Alles für Stadt und Verein!

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 10542
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Bukarest

Re: Fußball Krawalle

Beitragvon Ggaribaldi » 31.01.2010 14:28

Wo sind denn wohl all die anderen Beitraege in diesem Thread hin?
Mein System kennt keine Grenzen

Benutzeravatar
BumBumTschk
VfB-Megafan
Beiträge: 1718
Registriert: 26.07.2009 12:58

Re: Fußball Krawalle

Beitragvon BumBumTschk » 31.01.2010 14:35

Keine ahnung. Der war auf einmal weg. Hab neu eröffnet.

Gestern in Frankreich:

Monaco vs Nizza
Nach dem Spiel zwischen dem AS Monaco und OGC Nizza in der ersten französischen Liga ist es am Samstag zu Ausschreitungen gekommen.

Nach der 2:3-Niederlage im „Riviera-Derby" stürmten mehr als 200 Gästefans den Platz und versuchten, zur Tribüne der Monaco-Anhänger zu kommen. Die Polizei musste massiv eingreifen, um die Randalierer an der Überquerung des Platzes zu hindern. Über Festnahmen oder Verletzte wurde zunächst nichts bekannt.


http://www.youtube.com/watch?v=fwoOlIct7ys
Verein für Bewegungsspiele von 1897 e.V. Oldenburg
Alles für Stadt und Verein!

Benutzeravatar
BumBumTschk
VfB-Megafan
Beiträge: 1718
Registriert: 26.07.2009 12:58

Re: Fußball Krawalle

Beitragvon BumBumTschk » 31.01.2010 23:41

Commerzbankarena: Festnahmen während des Bundesligaspiels

Insgesamt 16 Personen wurden während des Bundesligaspiels zwischen Eintracht Frankfurt und dem 1. FC Köln festgenommen.

Der größte Teil der Personen wurde festgenommen( 12 Personen), nachdem zwei rivalisierende Fangruppen der jeweiligen Mannschaften im Bereich des Parkplatzes P 9 an der Mörfelder Landstraße aufeinander trafen. Zirka 15 vermeintliche Fußballfans des 1. FC Köln wurden von ca. 20 Anhängern der Frankfurter Eintracht attackiert und es entwickelte sich sofort eine Schlägerei aller Beteiligter in "Kick- Box- Manier". Beim Eintreffen der Einsatzkräfte flüchteten die Personen sofort in verschieden Richtungen, es gelang den Beamten aber insgesamt 12 Personen festzunehmen. Bei der Durchsuchung der teilweise mit Stadionverbot belegten und teilweise als Gewalttäter Sport bekannten Personen, stellten die Beamten zusätzlich noch geringe Mengen Betäubungsmittel, mit Quarz gefüllte Handschuhe (Verstoß Waffen Gesetz) und pyrotechnische Gegenstände sicher. Alle 12 Personen wurden bis zum Spielende auf richterliche Anordnung in Gewahrsam gehalten.

Zwei weitere Festnahmen erfolgten anlässlich der Eingangskontrollen (zweimal Verstoß Waffengesetz, einmal Verstoß Betäubungsmittel Gesetz). Eine Person wurde festgenommen, als ca. 50 Anhänger des 1. FC Köln versuchten die Einlasskontrollen am Gästeblock zu überrennen, um unkontrolliert in den Block zu gelangen.

Polizei FFM
Verein für Bewegungsspiele von 1897 e.V. Oldenburg
Alles für Stadt und Verein!

Benutzeravatar
BumBumTschk
VfB-Megafan
Beiträge: 1718
Registriert: 26.07.2009 12:58

Re: Fußball Krawalle

Beitragvon BumBumTschk » 31.01.2010 23:43

Duisburg / Mönchengladbach (ots) - Am gestrigen Samstagabend kam es im Duisburger Hauptbahnhof in der Rückreisephase zwischen Bremer und Mönchengladbacher Fans zu verbalen und körperlichen Auseinandersetzungen. Nach Ankunft eines Regionalexpresses gegen 19.50 Uhr enstand an Gleis 8 plötzlich ein Streit zwischen den Gruppen. Die Bundespolizei, die später von Kräften des Polizeipräsdiums Duisburg unterstützt wurde, musste Pfefferspray einsetzen, um die "Fans" zu trennen und weitere Eskalationen, auch gegen unbeteiligte Reisende, zu verhindern. Kurz darauf konnten die Gruppen ohne weitere Vorfälle ihre Heimreise fortsetzen.

Die Bundespolizei leitete Ermittlungsverfahren wegen Landesfriedensbruches gegen die Personen ein. Die Ermittlungen hierzu dauern an, da auch noch Viodeoaufzeichnungen ausgewertet werden müssen. Durch den Vorfall kam es zu Verspätungen im Bahnverkehr.



http://www.presseportal.de/polizeipress ... h=duisburg
Verein für Bewegungsspiele von 1897 e.V. Oldenburg
Alles für Stadt und Verein!

Benutzeravatar
BumBumTschk
VfB-Megafan
Beiträge: 1718
Registriert: 26.07.2009 12:58

Re: Fußball Krawalle

Beitragvon BumBumTschk » 01.02.2010 11:16

Bild
Verein für Bewegungsspiele von 1897 e.V. Oldenburg
Alles für Stadt und Verein!

Benutzeravatar
say
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5965
Registriert: 29.10.2006 20:20

Re: Fußball Krawalle

Beitragvon say » 01.02.2010 11:19

Fortuna Düsseldorf muss nach erneuten Ausschreitungen seiner Fans 35.000 Euro Strafe zahlen und eine Platzsperre fürchten. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verhängte die Strafe, weil beim Auswärtsspiel am 15. Januar beim SC Paderborn Knallkörper aus dem Düsseldorfer Block aufs Spielfeld flogen und beim Heimspiel am 22. Januar gegen Union Berlin ein Gästespieler von einem Feuerzeug am Kopf getroffen wurde. Weil die Fortuna zuvor in dieser Saison schon zweimal wegen Fehlverhaltens der Zuschauer zu Geldstrafen verurteilt worden war, droht bei einem erneuten gravierenden Vorfall eine Platzsperre oder ein Spiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit.


Bild.de
Bild

Firaball97
VfB-Megafan
Beiträge: 4598
Registriert: 28.01.2008 20:35

Re: Fußball Krawalle

Beitragvon Firaball97 » 01.02.2010 18:57

Alles für den Verein ... :roll:
Es hilft kein Flüstern und kein Schweigen, der VfB wird doch aufsteigen!?

Benutzeravatar
BMP
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11467
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Vor den Toren Oldenburgs

Re: Fußball Krawalle

Beitragvon BMP » 01.02.2010 20:25

Das gehört so. Vielleicht.
Bild
Eisvögel USC Freiburg - Deutscher Pokalsieger 2013

Benutzeravatar
BumBumTschk
VfB-Megafan
Beiträge: 1718
Registriert: 26.07.2009 12:58

Re: Fußball Krawalle

Beitragvon BumBumTschk » 06.02.2010 11:45

Nach Spielende randalierten Rostocker "Fans" - ein Bundespolizist verletzt

Nach dem 2.Liga-Fußballspiel Rot-Weiß Oberhausen gegen Hansa Rostock randalierten am Freitagabend im Oberhausener Hauptbahnhof Rostocker "Fans". Zunächst provozierten und beleidigten sechs Rostocker in einem Schnellrestaurant die dortigen Gäste. Sie erhielten von den eingesetzten Beamten der Bundespolizei Platzverweise. Nachdem weitere Fußballanhänger mit Bussen im Hauptbahnhof gegen 20.30 Uhr ankamen, sollten sie mit einem Zug ihre Heimreise antreten. Auf dem Bahnsteig zum Gleis 6 randalierten dann plötzlich über 30 Rostocker, widersetzten sich den Anweisungen der Beamten und warfen mit Flaschen und Dosen. Aus dieser Menge heraus wurde durch einen Unbekannten ein Beamter der Bundespolizei mit einer Colaflasche aus Kunststoff im Gesicht getroffen und verletzt. Gemeinsam mit Kräften der Landespolizei konnte die Bundespolizei von 31 Personen die Identitäten feststellen. Anschließend traten sie, begleitet von Kräften der Bundespolizei, mit einem Zug die Heimreise an. Der verletzte Beamte erlitt eine schwere Gesichtsprellung und ist für mehrere Tage dienstunfähig. Die Bundespolizei leitete Ermittlungsverfahren gegen die Rostocker ein.

Polizei Düsseldorf
Verein für Bewegungsspiele von 1897 e.V. Oldenburg
Alles für Stadt und Verein!

Benutzeravatar
Dirstar
VfB-Megafan
Beiträge: 3386
Registriert: 20.02.2007 11:04
Wohnort: Oldenburg

Re: Fußball Krawalle

Beitragvon Dirstar » 06.02.2010 13:59

BumBumTschk hat geschrieben:Bild


Echt krank! :|
Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa!
Nicht heulend und schreiend wie sein Beifahrer!!!!

Benutzeravatar
BumBumTschk
VfB-Megafan
Beiträge: 1718
Registriert: 26.07.2009 12:58

Re: Fußball Krawalle

Beitragvon BumBumTschk » 08.02.2010 14:18

[...] Nach dem 2:0-Sieg für Fortuna Düsseldorf kam es [...] vor der Arena zu Ausschreitungen von Hooligans. Laut Polizei hatten bis zu 800 Personen eine Haltestelle besetzt, um Duisburger Fans an der Abreise zu hindern. Die Polizei ging mit Schlagstöcken und Pfefferspray vor.

Am Freiligrathplatz eskalierte die Situation: Bis zu 800 Düsseldorfer Fans hatten die Haltestelle Freiligrathplatz nach Auffassung der Polizei regelrecht "besetzt", um die Duisburger Fans an der Heimfahrt zu hindern und zu provozieren. Die Polizei räumte darauf mit einem Großaufgebot die U 78-Haltestelle. Die Einsatzkräfte gingen dabei mit Pfefferspray und Schlagstöcken gegen Hooligans vor. Der Stadtbahn-Verkehr Richtung Norden musste für fast 45 Minuten stillgelegt werden. Tausende Fahrgäste waren betroffen. Vier Stadtbahnen wurden von Duisburgern Gewalttätern beschädigt. Insgesamt waren 450 Polizisten im Einsatz [...]

[...] Nach dem Abpfiff bestätigte sich [...] die Befürchtung, dass es sich für die Polizei um ein sogenanntes "Problemspiel" handelt. Am Freiligrathplatz blieb eine Stadtbahn mit Duisburger Fans wegen eines "technischen Defektes" stecken. Die nachfolgenden Bahnen Richtung Duisburg mussten stoppen. Während in vier Zügen von aufgebrachten Fans Fensterscheiben eingedrückt, Sitzpolster aufgeschlitzt und Türen aufgerissen wurden (Schaden rund 10.000 Euro), provozierten vor den Zügen Düsseldorfer Hooligans auf der Straße. Ein 25-Jähriger warf eine Flasche gegen eine Bahn und wurde später festgenommen.

Als gegen 15.50 Uhr bis zu 800 Fortuna-Fans den Bahnsteig am Freiligrathplatz blockierten, konnte keine Bahn mehr fahren. Zu gefährlich. "Die standen mit den Fußspitzen an der Bahnsteigkante", gab [ein] Polizei-Einsatzleiter [...] zu bedenken. Deshalb musste er die Räumung anordnen. Um 16.35 Uhr war die Strecke wieder frei.

| derwesten.de | 7. Februar 2010 |
Verein für Bewegungsspiele von 1897 e.V. Oldenburg
Alles für Stadt und Verein!

Benutzeravatar
BumBumTschk
VfB-Megafan
Beiträge: 1718
Registriert: 26.07.2009 12:58

Re: Fußball Krawalle

Beitragvon BumBumTschk » 08.02.2010 14:22

Randale beim Fußball-Derby
VON CHRISTIAN HERRENDORF - zuletzt aktualisiert: 07.02.2010 - 20:26

Düsseldorf (RP) In der Düsseldorfer Arena sorgten vor allem die Fans des MSV Duisburg für Ärger, nach dem Spiel hielten die Anhänger beider Mannschaften die Polizei in Atem: Wenige Meter vom Stadion entfernt trafen mehrere hundert von ihnen an einer Straßenbahn-Haltestelle aufeinander.

Wir zeigen Ihnen die Bilder, die aus der U79 am Freiligrather Platz aufgenommen wurden.
Die Polizei hatte die Situation aber schnell im Griff.
Ein 25 Jahre alter Düsseldorfer schleuderte eine Bierflasche gegen die Bahn und wurde anschließend festgenommen.

Der technische Defekt einer Straßenbahn hat Sonntagnachmittag die Spannungen zwischen den Anhängern von Fortuna Düsseldorf und dem MSV Duisburg eskalieren lassen.

Nach dem vorläufigen Bericht der Polizei war ein Zug der Linie U 79, der Fußball-Fans nach Duisburg bringen sollte, zwei Haltestellen von der Esprit-Arena entfernt stehen geblieben. In kurzer Zeit standen rund 800 Fortuna-Fans auf dem Bahnsteig vor dem Zug, einer von ihnen schleuderte eine Flasche gegen die Bahn. Die Polizei nahm den 25-jährigen Werfer aus Düsseldorf fest, setzte Hunde, Pfefferspray und Schlagstöcke ein, um den Bahnsteig zu räumen.

„Nach 45 Minuten war der Einsatz beendet”, sagte Polizeisprecher Wolfgang Rodax. Weitere Auseinandersetzungen, etwa in der Düsseldorfer Altstadt, registrierte die Polizei bis zum Abend nicht.

Fortunen auffallend friedlich

Die Fans aus Duisburg waren schon während des ausverkauften Zweitliga-Spiels im Stadion negativ aufgefallen. Wiederholt zündeten sie in ihrem Block Feuerwerkskörper und warfen Gegenstände aufs Spielfeld. Außerdem traten sie mehrere Sitzreihen aus der Verankerungen und warfen die kaputten Sitzschalen in den Innenraum.

Die Fortuna-Anhänger präsentierten sich dagegen auffallend friedlich. Die Drohung des Deutschen Fußball-Bunds, bei erneuter Randale im Düsseldorfer Fanblock eine Platzsperre zu verhängen oder ein Spiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit auszutragen, hatte offensichtlich Eindruck gemacht. Außerhalb der Arena reagierten die Düsseldorfer dann aber sehr wohl auf die Duisburger Provokationen.

Welcher technische Defekt den Zug zum stehen brachte, konnte am Sonntag nicht ermittelt werden. Es erscheint sowohl möglich, dass ein Duisburger Fan absichtlich die Notbremse des Zugs gezogen als auch dass eine kaputte Scheibe oder eine aufgerissene Tür einen Nothalt ausgelöst hat. Augenzeugen berichteten, Personen auf den Gleisen gesehen zu haben.

Wegen des plötzlichen Halts stauten sich die folgenden Bahnen. Der Vorfall an der Haltestelle wird die Diskussion um Maßnahmen gegen Randale neu entfachen. Der Landtagsabgeordnete Olaf Lehne (CDU) sagte, man müsse prüfen, ob die Straße entlang der Bahnstrecke nach den Spielen für den Autoverkehr gesperrt werden solle. Dadurch könnten Konflikte zwischen verschiedenen Verkehrsmitteln an Bahnübergängen und daraus folgende Staus vermieden werden. Die SPD-Ratsfraktion hatte vor einigen Wochen eine Vorrangschaltung für Stadtbahnen gefordert.

http://www.rp-online.de/duesseldorf/due ... %5B/url%5D
Verein für Bewegungsspiele von 1897 e.V. Oldenburg
Alles für Stadt und Verein!

Benutzeravatar
BumBumTschk
VfB-Megafan
Beiträge: 1718
Registriert: 26.07.2009 12:58

Re: Fußball Krawalle

Beitragvon BumBumTschk » 08.02.2010 14:42

Udinese vs. Neapel - vorm Stadion
http://www.ilmattino.it/video.php?id=4875
Verein für Bewegungsspiele von 1897 e.V. Oldenburg
Alles für Stadt und Verein!

Benutzeravatar
James
Board Moderator
Beiträge: 12477
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Downeaster Alexa
Kontaktdaten:

Re: Fußball Krawalle

Beitragvon James » 09.02.2010 09:00

BumBumTschk hat geschrieben:... vorm Stadion


Ungeheuer beeindruckend.

Ganja
VfB-Megafan
Beiträge: 3971
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bundesstadt

Re: Fußball Krawalle

Beitragvon Ganja » 09.02.2010 15:26

James hat geschrieben:
BumBumTschk hat geschrieben:... vorm Stadion


Ungeheuer beeindruckend.


Der Beisatz dient dazu, den Zusammenhang zum Fußball herzustellen.

Benutzeravatar
BumBumTschk
VfB-Megafan
Beiträge: 1718
Registriert: 26.07.2009 12:58

Re: Fußball Krawalle

Beitragvon BumBumTschk » 09.02.2010 16:17

Ganja hat geschrieben:
James hat geschrieben:
BumBumTschk hat geschrieben:... vorm Stadion


Ungeheuer beeindruckend.


Der Beisatz dient dazu, den Zusammenhang zum Fußball herzustellen.


Lustiger Typ bist du.
Der Hauptsatz sollte schon erkennen das es was mit Fußball zu tun hat.
Verein für Bewegungsspiele von 1897 e.V. Oldenburg
Alles für Stadt und Verein!

Benutzeravatar
BMP
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11467
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Vor den Toren Oldenburgs

Re: Fußball Krawalle

Beitragvon BMP » 09.02.2010 17:07

Schwarz gekleidete Menschen, die sich hin- und herbewegen. Interessant! Worin unterscheiden sich eigentlich die beiden Mannschaften?
Bild
Eisvögel USC Freiburg - Deutscher Pokalsieger 2013

Benutzeravatar
JanW
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 13831
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Fußball Krawalle

Beitragvon JanW » 09.02.2010 17:44

überall parkverbotschilder aber keinen interessierts ...
Das sind Augenblicke im Fussball, da fliegen dir richtig die Backsteine in die Fresse !

JanW on Tour - Der Blog
https://bremer1897.wordpress.com

Benutzeravatar
Roberto
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 16358
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: am Hafen

Re: Fußball Krawalle

Beitragvon Roberto » 10.02.2010 08:50

BMP hat geschrieben:Schwarz gekleidete Menschen, die sich hin- und herbewegen. Interessant! Worin unterscheiden sich eigentlich die beiden Mannschaften?


darin, dass sie aus verschiedenen Städten kommen / für verschiedene Vereine kämpfen. Wie man das findet, ist eine andere Sache.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste