Fußball Krawalle

Andere Vereine, andere Ligen, andere Fans

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, Kane

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Board Moderator
Beiträge: 23215
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Fußball Krawalle

Beitragvon Soccer_Scientist » 20.03.2017 10:07

Wat ick sülwes denk und dau, dat trau ick uck mien'n Naober tau.

Benutzeravatar
Marco
VfB-Megafan
Beiträge: 675
Registriert: 06.11.2016 08:41
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Fußball Krawalle

Beitragvon Marco » 08.08.2017 10:20

Jannik Vestergaard (Borussia Mönchengladbach) fordert Knast für Randalierer
https://www.ran.de/fussball/international/news/vestergaard-fordert-knast-fuer-randalierer-112085
11Pics - Fußballfotos | VfB Oldenburg | JFV Nordwest | und mehr

Benutzeravatar
Roberto
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 16358
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: am Hafen

Re: Fußball Krawalle

Beitragvon Roberto » 08.08.2017 10:48

Das Kopenhagener Derby ging ganz gut ab, Junge Junge.

Fan_von_Ingo_Lemcke
VfB-Megafan
Beiträge: 212
Registriert: 23.09.2015 15:40

Re: Fußball Krawalle

Beitragvon Fan_von_Ingo_Lemcke » 09.08.2017 23:28

http://www.bildblog.de/92023/wenn-bild-von-ultras-spricht-meint-bild-was-anderes/

Wir dachten, die „Bild“-Redaktion könnte es auch interessieren, dass ihre große Titelschlagzeile von gestern nicht stimmte. Dort stand in riesigen Buchstaben „Erster Fußball-Star fordert Knast für Ultras“, und der „Fußball-Star“ — Jannik Vestergaard von Bundesliga-Klub Borussia Mönchengladbach — widersprach dieser Behauptung direkt. Er sagte, er habe nie von „Ultras gesprochen“. Und tatsächlich ist in dem Tweet, den Vestergaard nach Ausschreitungen bei einem Spiel in Kopenhagen verfasst hatte und auf den sich „Bild“ bezog, nur von „Idioten“ und „Psychopathen“ die Rede.

Benutzeravatar
Lyrico
VfB-Megafan
Beiträge: 2451
Registriert: 17.11.2008 21:09
Wohnort: Oldenburg

Re: Fußball Krawalle

Beitragvon Lyrico » 10.08.2017 13:00

Fan_von_Ingo_Lemcke hat geschrieben:http://www.bildblog.de/92023/wenn-bild-von-ultras-spricht-meint-bild-was-anderes/

Wir dachten, die „Bild“-Redaktion könnte es auch interessieren, dass ihre große Titelschlagzeile von gestern nicht stimmte. Dort stand in riesigen Buchstaben „Erster Fußball-Star fordert Knast für Ultras“, und der „Fußball-Star“ — Jannik Vestergaard von Bundesliga-Klub Borussia Mönchengladbach — widersprach dieser Behauptung direkt. Er sagte, er habe nie von „Ultras gesprochen“. Und tatsächlich ist in dem Tweet, den Vestergaard nach Ausschreitungen bei einem Spiel in Kopenhagen verfasst hatte und auf den sich „Bild“ bezog, nur von „Idioten“ und „Psychopathen“ die Rede.



Naja Im Bild Wörterbuch zum nachschlagen steht doch Supporter/Ultra = Idiot/Chaot/Krimineller
und Fußballfan = ruhig sitzender, teils klatschender DFB Beführworter.
Nur der VfB

Benutzeravatar
Senf
VfB-Megafan
Beiträge: 4407
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Schratzelloch

Re: Fußball Krawalle

Beitragvon Senf » 19.10.2017 13:18

AfD-Bundestagsabgeordneter wegen Hooligan-Schlägerei verurteilt
Sebastian Münzenmaier führte die Angreifer zu ihren späteren Opfern – unter ihnen auch Frauen und Kinder.

[...]
Selbst hat Sebastian Münzenmaier wohl nicht zugeschlagen, als Mitglieder der Hooligan- und Ultraszene des 1. FC Kaiserslautern im März 2012 Fans des Mainz 05 auflauerten. Zu diesem Entschluss kam am Mittwoch das Amtsgericht Mainz. Dafür, dass er direkt an der Schlägerei beteiligt war, die sich in der Nacht vor fünf Jahren am Mainzer Bruchwegstadion zugetragen hat, gäbe es keine Beweise. Allerdings sah das Gericht es als erwiesen an, dass Münzenmaier die 50-köpfige Schlägertruppe direkt zu ihren späteren Opfern geführt und sich damit am Überfall beteiligt habe. So habe er nicht nur von der Planung der Schlägerei gewusst, sondern auch bei der Durchführung geholfen, indem er die ortsunkundigen Angreifer zum Stadion brachte.

Die Attacke sei "mit Wissen und Wollen" von Münzenmaier geschehen, sagte die Richterin beim Prozess am Mittwoch, Chatprotokolle, SMS, E-Mails und Fotos hätten das belegt. Unter den Mainzer Fans seien Ultras gewesen, aber auch nichtorganisierte Supporter, Frauen und Kinder. Bei der Schlägerei haben Menschen "massive Verletzungen" davongetragen, zitiert der Wiesbadener Kurier die Richterin, zwei Personen seien bis zur Bewusstlosigkeit verprügelt worden. Mehrere der Angreifer wurden in der Vergangenheit wegen schwerer Körperverletzung verurteilt.

https://www.vice.com/de/article/8x54p3/afd-bundestagsabgeordneter-sebastian-muenzenmaier-wegen-hooligan-schlaegerei-verurteilt
>>unsere Existenzen sind reine Unterhaltungsmechanismen...<<


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste