Das Leipziger Fußballdrama

Andere Vereine, andere Ligen, andere Fans

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, Kane

Benutzeravatar
Senf
VfB-Megafan
Beiträge: 4587
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Schratzelloch

Re: Das Leipziger Fußballdrama

Beitragvon Senf » 04.01.2018 16:44

Johann Ohneland hat geschrieben:"So jetzt sind wir hier oben angekommen. Das soll es dann aber auch gewesen sein. Da soll jetzt niemand mehr Neues kommen. Das wäre doch nicht schön." :roll:


Ist eine Sichtweise. Die andere könnte lauten, dass durch weitergehende Kapitalisierung des Profifußball viele Fans ihm den Rücken zukehren könnten (ähnlich wie schon beim HSV mit der CFHH). Dies würde dem Produkt Bundesliga schaden. Schließlich ist das Alleinstellungsmerkmal des deutschen Fußballs auf internationaler Ebene stimmungsvolle, gut gefüllte Stadien und ein meist sicheres Stadionerlebnis. Gut gefüllte Stadien und ein sicheres Erlebnis gibt es auch in England, doch dort mangelt es an der Stimmung. In (Süd-)Osteuropa sind die Spiele meist sehr stimmungsvoll, allerdings die Stadien nur selten ausverkauft und es kommt häufiger zu schwereren Ausschreitungen. Und so weiter.
>>unsere Existenzen sind reine Unterhaltungsmechanismen...<<

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 2114
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: Das Leipziger Fußballdrama

Beitragvon Johann Ohneland » 04.01.2018 22:31

Das mag die Befürchtung eines Unternehmens sein, dass den Markt gerade ziemlich erfolgreich abgreift, aber aufgrund des eigenen Aufstiegs weiß, wie der Fußball zu kapitalisieren ist und so a) um die eigene Marktposition bangen müsste und b) den Gesamtmarkt durch Entstehung einer Blase gefährdet sieht. Das ist legitim. Bezeichnend ist immer nur, dass das eigene Verhalten immer noch als "im Rahmen" verstanden wird, während mehr nun wirklich nicht sein sollte. In der Form schon ein richtiger Traditionsverein.
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste