Die deutsche Frauennationalmannschaft...

Andere Vereine, andere Ligen, andere Fans

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, Kane

Ganja
VfB-Megafan
Beiträge: 3971
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bundesstadt

Re: Die deutsche Frauennationalmannschaft...

Beitragvon Ganja » 10.09.2009 21:24

misterlou1981 hat geschrieben:AUTOKORSO :lol:

Mir kamen gerade auf dem Heimweg vom Public Viewing - Urlaubsplanung und Pizza essen, Fernsehen ohne Ton - ein Auto und ein Roller mit lautem Getöse entgegen. Die waren immerhin zu siebt.

Benutzeravatar
DjMars
VfB-Megafan
Beiträge: 2092
Registriert: 10.06.2007 23:00
Wohnort: Nord-Ofenerdiek

Re: Die deutsche Frauennationalmannschaft...

Beitragvon DjMars » 10.09.2009 21:25

Ganja hat geschrieben:
misterlou1981 hat geschrieben:AUTOKORSO :lol:

Mir kamen gerade auf dem Heimweg vom Public Viewing - Urlaubsplanung und Pizza essen, Fernsehen ohne Ton - ein Auto und ein Roller mit lautem Getöse entgegen. Die waren immerhin zu siebt.

Hui... Und du bist sicher, dass die Aktion was mit dem EM-Titel zu tun hat?
Es wäre besser an der Verhütung des Elends zu arbeiten, als die Zufluchtsorte für die Elenden zu vermehren

Denis Diderot

Benutzeravatar
danielacritterschwester
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6757
Registriert: 01.04.2007 21:11

Re: Die deutsche Frauennationalmannschaft...

Beitragvon danielacritterschwester » 10.09.2009 21:37

Ein fußballerisch extrem ansprechendes Spiel und anfangs gar nicht so klar, wie das Ergebnis anmuten mag.
Ich glaube, in ein paar Jahren werden wir es nicht mehr so leicht haben und ich finde das ziemlich klasse, hat sowas revolutionäres.
(Ich begreife allerdings nicht, wieso die Engländer an der dreier Abwehrkette festgehalten haben, obwohl es klar war, dass das gegen die offensivstarken Deutschen kaum ausreicht.)
Geht mein Profilbild jetzt?

The only way forward is together!

Benutzeravatar
KnallErbse
VfB-Megafan
Beiträge: 2192
Registriert: 31.07.2008 00:47
Wohnort: Praha 7

Re: Die deutsche Frauennationalmannschaft...

Beitragvon KnallErbse » 10.09.2009 21:42

danielacritterschwester hat geschrieben:(Ich begreife allerdings nicht, wieso die Engländer an der dreier Abwehrkette festgehalten haben, obwohl es klar war, dass das gegen die offensivstarken Deutschen kaum ausreicht.)

DANIELA, und das von dir .... EnglaenderINNEN doch wohl.

Um fair zu bleiben duerfen dann naechstes Jahr die EnglaendER gg die Deutschen gewinnen.
Ick steh uff Fussball


Plymouth OUF Radio
"A fine selection of grunge, rock, garage and generally anything good"

Mi, 18-20 Uhr (GMT) live: http://eatmusic.co.uk/studio
Listen again: http://www.justin.tv/oufshow/videos

Ganja
VfB-Megafan
Beiträge: 3971
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bundesstadt

Re: Die deutsche Frauennationalmannschaft...

Beitragvon Ganja » 10.09.2009 21:44

DjMars hat geschrieben:
Ganja hat geschrieben:
misterlou1981 hat geschrieben:AUTOKORSO :lol:

Mir kamen gerade auf dem Heimweg vom Public Viewing - Urlaubsplanung und Pizza essen, Fernsehen ohne Ton - ein Auto und ein Roller mit lautem Getöse entgegen. Die waren immerhin zu siebt.

Hui... Und du bist sicher, dass die Aktion was mit dem EM-Titel zu tun hat?


Es waren auch Flaggen dabei. Obwohl das Spiel erst eine halbe Stunde vorüber war, musste ich mir den Zusammenhang erst konstruieren.

dcs: Aber mal ehrlich, was das teilweise für ein Gestocher ist, das geht ja gar nicht... Klar muss man sich dran gewöhnen, aber manche Szenen haben mich mit offener Kinnlade zurückgelassen.

Benutzeravatar
danielacritterschwester
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6757
Registriert: 01.04.2007 21:11

Re: Die deutsche Frauennationalmannschaft...

Beitragvon danielacritterschwester » 10.09.2009 21:59

KnallErbse hat geschrieben:
danielacritterschwester hat geschrieben:(Ich begreife allerdings nicht, wieso die Engländer an der dreier Abwehrkette festgehalten haben, obwohl es klar war, dass das gegen die offensivstarken Deutschen kaum ausreicht.)

DANIELA, und das von dir .... EnglaenderINNEN doch wohl.

Um fair zu bleiben duerfen dann naechstes Jahr die EnglaendER gg die Deutschen gewinnen.


Nix. Die ham keine Zeit. Die müssen ihre WAGs versorgen.
Geht mein Profilbild jetzt?

The only way forward is together!

Benutzeravatar
danielacritterschwester
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6757
Registriert: 01.04.2007 21:11

Re: Die deutsche Frauennationalmannschaft...

Beitragvon danielacritterschwester » 10.09.2009 22:09

Ganja hat geschrieben: [dcs: Aber mal ehrlich, was das teilweise für ein Gestocher ist, das geht ja gar nicht... Klar muss man sich dran gewöhnen, aber manche Szenen haben mich mit offener Kinnlade zurückgelassen.


Versteh ich nicht, von welchem Spiel sprichst du?
Ich war die ganze Zeit im Fitnesscenter auf dem Laufband und hab wirklich jede Szene, jeden Spielzug und jeden Angriff ohne Ablenkung sehen können. Es wurde ein bisschen viel gezickt, (bei den Männern würde man das wohl einen agressiven Spielverlauf nennen) aber was meinst du jetzt genau mit Gestochere? Kannst du vielleicht so eine Szene beschreiben?


Mal abgesehen davon, dass es Längen und Mängel in fast jedem Spiel, sogar im Männerfussball gibt und ich dazu neige mir die Zeit mit der Analyse von Strategien und Stellungen zu vertreiben und sie somit gar nicht als so störend empfinde, glaube ich, dass Problem, das so viele mit dem Frauenfußball haben ist kein spielerisches sondern ein psychologisches. Ist halt fremd.
Geht mein Profilbild jetzt?

The only way forward is together!

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 10478
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Hamburg

Re: Die deutsche Frauennationalmannschaft...

Beitragvon Ggaribaldi » 10.09.2009 22:37

Tja..welch Ueberraschung....5 mal in Folge gewinnt Deutschland die Europameisterschaft.

Eines der Probleme des Frauenfussballs ist die fehlende Leistungsdichte. Es ist im nachhinein leicht zu sagen/schreiben, aber der deutsche Sieg war so dermassen vorherehbar, auch bei 2-1 oder 3-2.

Aber wie ernst kann man eine Sportart nehmen in der die wichtigsten Finale so ausgehen:

6-2 Europameisterschaftsfinale
7-0 DFB-Pokalfinale (zu dem Zeitpunkt spielte glaube ich der 1ste gegen den 3ten der Bundesliga!)
0-6 Finalhinspiel im UEFA-Cupfinale
(13-0 DE - ARG bei der WM)
Die deutschen Frauen haben bei Europameisterschaften (!) 26 Spiele in Folge gewonnen.

Gleichwohl, es war unterhaltsam
Zuletzt geändert von Ggaribaldi am 10.09.2009 22:45, insgesamt 1-mal geändert.
Mein System kennt keine Grenzen

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 10478
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Hamburg

Re: Die deutsche Frauennationalmannschaft...

Beitragvon Ggaribaldi » 10.09.2009 22:44

cody hat geschrieben:
Soccer_Scientist hat geschrieben:Warum hat die eine Engländer-Tante eigentlich so eine merkwürdige Brille auf?

das duerfte wohl mit irgendeiner verletzung zu tun haben.
aber warum hatte der eine malteser gestern ein haarnetz (!) auf dem kopf?


[Offtopic: dat hab ich mich auch gefragt. Schuppen?]

Zum Frauenfinale noch ein Nachtrag:
Ich habe das Spiel auf dem engl. Eurosport geschaut, mit einem Kommentatorepaaerchen. Die waren ok, ein bisschen parteiisch aber wie meistens englische Kommentatoren witziger als deutsche. Wie auch immer, in der 83sten ist ja diese "Bajamay" eingewechselt worden. Da sacht die Kommentorentante:

"Oh, Baramay has a new hairstyle. Normally she has curley hair"
Dann: peinliches Schweigen, man spuert foermlich wie die beiden Blicke austauschen. Daraufhin sie:
"ok, at this time and score I focus on other things"
Beide lachen. Dann er:
"yeah, its womens football after all"
:)
Mein System kennt keine Grenzen

Online
Benutzeravatar
Roberto
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 16357
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: am Hafen

Re: Die deutsche Frauennationalmannschaft...

Beitragvon Roberto » 10.09.2009 23:01

Ist was?

Benutzeravatar
Uwe
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 13253
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Rastede

Re: Die deutsche Frauennationalmannschaft...

Beitragvon Uwe » 10.09.2009 23:19

Mir ist aufgefallen, dass die Engländer irgendwie nie richtig angegriffen haben, was für Weicheier.
VfB Oldenburg Sonntag, 6. Oktober 1991 15:00 Uhr VfL OS
1 : 0 Radek Drulák 19. 1 : 1 Ralf Balzis 29. 2 : 1 Jörg Wawrzyniak 33. 3 : 1 Radek Drulák 40. 4 : 1 Thomas Gerstner 74. 5 : 1 Carsten Linke 76. 6 : 1 Michail Rousajew 85.
Bild

Ganja
VfB-Megafan
Beiträge: 3971
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bundesstadt

Re: Die deutsche Frauennationalmannschaft...

Beitragvon Ganja » 10.09.2009 23:27

danielacritterschwester hat geschrieben:
Ganja hat geschrieben: [dcs: Aber mal ehrlich, was das teilweise für ein Gestocher ist, das geht ja gar nicht... Klar muss man sich dran gewöhnen, aber manche Szenen haben mich mit offener Kinnlade zurückgelassen.


Versteh ich nicht, von welchem Spiel sprichst du?
Ich war die ganze Zeit im Fitnesscenter auf dem Laufband und hab wirklich jede Szene, jeden Spielzug und jeden Angriff ohne Ablenkung sehen können. Es wurde ein bisschen viel gezickt, (bei den Männern würde man das wohl einen agressiven Spielverlauf nennen) aber was meinst du jetzt genau mit Gestochere? Kannst du vielleicht so eine Szene beschreiben?


Mal abgesehen davon, dass es Längen und Mängel in fast jedem Spiel, sogar im Männerfussball gibt und ich dazu neige mir die Zeit mit der Analyse von Strategien und Stellungen zu vertreiben und sie somit gar nicht als so störend empfinde, glaube ich, dass Problem, das so viele mit dem Frauenfußball haben ist kein spielerisches sondern ein psychologisches. Ist halt fremd.


Ja, man darfs wohl nicht mit dem Vergleichen, was man(n) sonst so gewohnt ist.

Beispiel? Kurz vor Schluss, 83. vielleicht. Prinz dringt gut in den Strafraum ein, "schießt" aber aus einer unmöglichen Position und dementsprechend nur ihre Gegnerin an. Der Ball prallt hoch, springt (im Strafraum!) nochmal hoch, keine liest den Ball so richtig, der hoppelt an der Abwehr vorbei, kann aber doch geklärt werden. Zugegeben, ich war nach dem Halbfinale vielleicht etwas (negativ) voreingenommen und habe nur mit einem Auge geguckt.

Technisch war es teilweise sicher nicht schlecht, was geboten wurde - aber oft wurde auch nur irgendwie grob in eine Richtung gebolzt und dann gab es auch wieder Szenen, wo der Ball unbedrängt ins Aus gespielt wurde.

Das Tor zum 2-0 war allerdings mal schön anzusehen.

cody
VfB-Megafan
Beiträge: 3429
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: london
Kontaktdaten:

Re: Die deutsche Frauennationalmannschaft...

Beitragvon cody » 11.09.2009 01:44

ich fand es erfrischend, daß durch das turnier hindurch deutlich weniger geschauspielert wurde, als bei den männern. außerdem habe ich nur bei einer mannschaft konsequent kleine unsportlichkeiten wie zeitschinden, ball nicht hergeben, gezieltes provozieren usw gesehen (bei unserer).
daß zb bei freistößen und ecken meist nicht wie irre gezerrt, gehalten und geschoben wird (ausnahme wieder wir) kann man sicher so oder so auslegen, ich finds gut. ansonsten fiel mir aber kein besonders körperloses spiel auf. kaum versteckte fouls, sicher auch kaum schneller kombinationsfußball.
war eine nette abwechslung, aber einen wirklichen bezug kann man dazu wohl so oder so nicht aufbauen
meine liebe, meine heimat, mein leben (3,4 /spießer) - da lappan hood forever!
lappan-g's sind keine verbrecher!

Benutzeravatar
danielacritterschwester
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6757
Registriert: 01.04.2007 21:11

Re: Die deutsche Frauennationalmannschaft...

Beitragvon danielacritterschwester » 11.09.2009 06:28

Die Leistungsdichte ist ein Problem...

...da fällt mir ein, es gab in den Anfangsjahren des neuzeitlichen Fußballs einen Verein (in Schottland?) der nicht mit dem damals üblichen 1-1-8 gespielt hatte sondern mit Raumdeckung und tatsächlich jahrelang jedes Spiel gewann. Das Resultat war logischerweise nicht: Wir spielen nicht mehr gegen die, die gewinnen ja sowieso' sondern:' Wie können wir unsere Taktik ändern'. Den ganzen Kram also weiterentwickeln, verbessern, lernen von den sogenannten Übermannschaften.
Für den Frauenfußball könnte das bedeuten, die anderen können besser, wenn sich die Förderung verbessern würde.

Das in der heutigen Zeit der Zuschauer einen wichtigen Anteil hat, denn er bestimmt durch sein Interesse weitere Förderungen, finde ich ziemlich aufregend. Der muss ja erstmal gewonnen werden. Ich mag das, wenn sich was Neues bildet und wächst und Widerstände überwinden muss.

Die Engländerinnen hatten ein gutes Spiel gezeigt zu Anfang und waren sicherlich nicht umsonst im Finale. Ich bin gespannt, wie es weitergeht.


Die 'schuppige' Engländerin hatte einen Jochbeinbruch und spielte deshalb mit diesem Therryding, meinte der Kommentator.
Geht mein Profilbild jetzt?

The only way forward is together!

Online
Benutzeravatar
Roberto
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 16357
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: am Hafen

Re: Die deutsche Frauennationalmannschaft...

Beitragvon Roberto » 25.09.2009 10:31

Der Verlag der 11Freunde gibt ab sofort 3-monatlich das neue Magazin 11Freundinnen in jeder 3. 11Freunde aus.

Benutzeravatar
JanW
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 13770
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Die deutsche Frauennationalmannschaft...

Beitragvon JanW » 10.11.2009 17:28

http://www.youtube.com/watch?v=bw0c8my9OIs
wollte keinen neuen thread aufmachen ...
Das sind Augenblicke im Fussball, da fliegen dir richtig die Backsteine in die Fresse !

JanW on Tour - Der Blog
https://bremer1897.wordpress.com

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Board Moderator
Beiträge: 23213
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Die deutsche Frauennationalmannschaft...

Beitragvon Soccer_Scientist » 08.01.2010 11:37

Bild
Wat ick sülwes denk und dau, dat trau ick uck mien'n Naober tau.

Benutzeravatar
Sascha12
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5219
Registriert: 26.07.2005 14:37

Re: Die deutsche Frauennationalmannschaft...

Beitragvon Sascha12 » 08.01.2010 11:54

Nice.
90+1
Oldenburg wie ein wütender Bulle, dem man die Eier eingeklemmt hat. Tritt aus, galoppiert nach vorne, schnaubt, spuckt, will vernichten. Regionalliga Nord – Rodeo von der Küste.
***Relegationssiegerbesieger***

Benutzeravatar
KnallErbse
VfB-Megafan
Beiträge: 2192
Registriert: 31.07.2008 00:47
Wohnort: Praha 7

Re: Die deutsche Frauennationalmannschaft...

Beitragvon KnallErbse » 08.01.2010 13:21

:roll:

Wollen wir das Spielchen wieder von vorne beginnen?
Ick steh uff Fussball


Plymouth OUF Radio
"A fine selection of grunge, rock, garage and generally anything good"

Mi, 18-20 Uhr (GMT) live: http://eatmusic.co.uk/studio
Listen again: http://www.justin.tv/oufshow/videos

Benutzeravatar
BMP
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11425
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Vor den Toren Oldenburgs

Re: Die deutsche Frauennationalmannschaft...

Beitragvon BMP » 08.01.2010 14:10

Man könnte die Posts zu Thema "die deutsche Frauennationalmannscdhaft ..." zur nächsten Welt- oder Europameisterschaft einfach in den Thread "Bilder die man gesehen haben muss!!!" verlegen. :idea:
Bild
Eisvögel USC Freiburg - Deutscher Pokalsieger 2013


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste