2.Liga

Andere Vereine, andere Ligen, andere Fans

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, Kane

Benutzeravatar
DjMars
VfB-Megafan
Beiträge: 2107
Registriert: 10.06.2007 23:00
Wohnort: Nord-Ofenerdiek

Re: 2.Liga

Beitragvon DjMars » 16.03.2010 15:28

Roberto hat geschrieben:Duisburg gegen 1860 ist für mich mit Abstand die langweiligste Begegnung im deutschen Profifußball.


Paderborn gegen Augsburg ist auch ganz hohe Kunst!


Mir fällt da auch nicht viel ein, was langweiliger ist...
Es wäre besser an der Verhütung des Elends zu arbeiten, als die Zufluchtsorte für die Elenden zu vermehren

Denis Diderot

Benutzeravatar
rookie
VfB-Megafan
Beiträge: 365
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Southwest Territories

Re: 2.Liga

Beitragvon rookie » 16.03.2010 15:36

Armer James .....Lizenzverstöße: Vier Punkte Abzug für Bielefeld
Für Arminia Bielefeld ist die angestrebte Rückkehr in die Fußball-Bundesliga in weite Ferne gerückt. Verstöße gegen die Lizenzbedingungen brachten dem in Finanznot geratenen Zweitligisten einen Abzug von vier Punkten und eine Geldstrafe in Höhe von 50 000 Euro ein. ...
Tiocfaidh Ár Lá

grenzland
VfB-Megafan
Beiträge: 473
Registriert: 09.04.2006 15:56
Wohnort: siehe Name
Kontaktdaten:

Re: 2.Liga

Beitragvon grenzland » 16.03.2010 19:12

wieviele punkte müßte man dann nur real abziehen? :D :D :D
den blick des arztes hättet ihr sehen sollen, als er mir blut abnahm und sich die spritze blau-weiss füllte... VfB!!!

Benutzeravatar
ewigfan
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 9135
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 26180
Kontaktdaten:

Re: 2.Liga

Beitragvon ewigfan » 17.03.2010 08:30

rookie hat geschrieben:Armer James .....Lizenzverstöße: Vier Punkte Abzug für Bielefeld
Für Arminia Bielefeld ist die angestrebte Rückkehr in die Fußball-Bundesliga in weite Ferne gerückt. Verstöße gegen die Lizenzbedingungen brachten dem in Finanznot geratenen Zweitligisten einen Abzug von vier Punkten und eine Geldstrafe in Höhe von 50 000 Euro ein. ...

diesen verein sollte man auflösen!!!
wer so mit dem einzig brauchbaren trainer der letzten 20 jahre umgeht und aus james einen gebrochenen mann ohne glauben an leben und gerechtigkeit gemacht hat, gehört für mich nicht in den bezahlten fußball, sondern maximal in die kreisliga unterlippe!
ewig währt am längsten!

!!! E G A L !!! A N G R I E P E N !!!

Okusz
VfB-Megafan
Beiträge: 2234
Registriert: 16.09.2007 15:34
Wohnort: Wiefelstede
Kontaktdaten:

Re: 2.Liga

Beitragvon Okusz » 18.03.2010 21:48

Einen doppelten Jack Daniels-Cola bitte........

Firaball97
VfB-Megafan
Beiträge: 4598
Registriert: 28.01.2008 20:35

Re: 2.Liga

Beitragvon Firaball97 » 22.03.2010 19:47

Hat Augsburg eigentlich einen großen Sponsor hinter sich ? Also ich denke mal die spielen nächste Saison in der 1.Liga .Haben sich da ganz langsam hochgeschlichen. :shock:
Es hilft kein Flüstern und kein Schweigen, der VfB wird doch aufsteigen!?

Benutzeravatar
BumBumTschk
VfB-Megafan
Beiträge: 1718
Registriert: 26.07.2009 12:58

Re: 2.Liga

Beitragvon BumBumTschk » 22.03.2010 21:37

Die haben einen guten Sponsoren ansonsten könnten sie sich nicht den Trainer, Jentzsch, Thurk und und und leisten.
Verein für Bewegungsspiele von 1897 e.V. Oldenburg
Alles für Stadt und Verein!

MarS
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5402
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Pfaffstätten, Österreich

Re: 2.Liga

Beitragvon MarS » 22.03.2010 22:07

Das kommt jetzt auch alles nicht so ganz überraschend, vor der Saison war Augsburg bereits Aufstiegsfavorit für die Trainer der 2. Liga.

http://www.n-tv.de/sport/fussball/Augsb ... 45399.html

Benutzeravatar
Roberto
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 16429
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: am Hafen

Re: 2.Liga

Beitragvon Roberto » 23.03.2010 08:22

Firaball97 hat geschrieben:Hat Augsburg eigentlich einen großen Sponsor hinter sich ?


BumBumTschk hat geschrieben:Die haben einen guten Sponsoren


Bild

Akki
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5426
Registriert: 27.11.2007 23:41

Re: 2.Liga

Beitragvon Akki » 24.03.2010 13:56

Kartenvergabe für St.-Pauli-Spiel


Nach dem finalen Gespräch mit Fanvertretern hat der Fußball-Zweitligist
F.C. Hansa Rostock folgende Entscheidung bezüglich der Kartenvergabe
für das St.-Pauli-Spiel an diesem Sonntag in Hamburg getroffen.

Der F.C. Hansa Rostock wird die 500 personalisierten
Sitzplatzkarten nicht in den Verkauf geben.


Vielmehr wird der F.C. Hansa Rostock sieben Personen – die Rostocker Zahl–
nach Hamburg schicken, um für den Erhalt von Fanrechten im Rostocker
Zuschauerblock zu demonstrieren. Es ist geplant, dass diese Personen
große Plakate und Transparente auslegen werden und mit Anpfiff der
Partie den Block verlassen, so dass der Rostocker Zuschauerbereich
komplett leer bleiben wird.

Warum hat sich der F.C. Hansa so entschieden?

Der F.C. Hansa hat bei den Vorgesprächen mit dem FC St. Pauli immer
deutlich gemacht, dass der Verein ein Karten-Kontingent von 1400
Tickets (Steh- und Sitzplatz) anstrebt. Zudem demonstrierte der Verein,
wie durch einen Kartenverkauf an Mitglieder und Dauerkartenbesitzer sowie
einer organisierten An- und Abreise versucht wird, Konflikte im und außerhalb
des Stadions zu verhindern.

Der F.C. Hansa hat somit alles in seiner Macht stehende unternommen,
um für einen friedlichen Ablauf zu sorgen.

Dem F.C. Hansa Rostock war bewusst, dass die Nachfrage das Angebot -
selbst bei 1400 Karten - übersteigt. Die nun durch die Polizei verfügten
500 personalisierten Sitzplatz-Karten sind für den F.C. Hansa nicht hinnehmbar.
Eine gerechte Verteilung ist nicht möglich.

Der F.C. Hansa Rostock verschließt seine Augen auch nicht davor,
dass es in der Vergangenheit bei Spielen gegen den FC St. Pauli zu
Vorfällen von beiden Seiten gekommen ist und diese auch bei dieser
Partie nicht auszuschließen sind. Diese könnten einen materiellen Schaden
(Strafen) nach sich ziehen, der die Existenz des Vereins gefährdet.
Ein eventuelles Geisterspiel in Rostock wäre der finanzielle Kollaps
für den F.C. Hansa Rostock.

Auch vor diesem Hintergrund muss der Verein sich selbst schützen.
Und dabei muss der Verein auch den Unmut der Fans in Kauf nehmen,
die friedlich ihre Mannschaft in Hamburg unterstützen wollten.

Fakt ist, dass der Fußball und seine Vereine vor einem riesigen
Problem stehen. Und das ist deutschlandweit verbreitet.
Ob man die Gewalt beim Fußball mit Kartensanktionen in den Griff bekommt,
scheint für den F.C. Hansa Rostock jedoch fraglich.

Vielmehr brauchen wir eine deutschlandweite Diskussion mit allen
Beteiligten (Verein, Fans, Polizei). Credo: Kommunikation statt Konfrontation –
und dabei müssen alle Seiten ihre verhärteten Fronten auflösen.
Wir alle dürfen es nicht zulassen,dass sich die Spirale von Gewalt
und Repressionen immer weiter dreht. Das wäre der Untergang für den Fußball.

Der F.C. Hansa Rostock bittet alle Hansa-Fans,
am Sonntag nicht nach Hamburg zu fahren.


Hansa-News

----------------------------------------------------------------------------------------------

Schon traurig,das sich ein Verein aus Angst vor möglichen
Schadensersatzansprüchen des Gegners entschließt
seinen Fans keine Karten auszuhändigen...

Aber wahrscheinlich ist es nicht anders möglich!

Okusz
VfB-Megafan
Beiträge: 2234
Registriert: 16.09.2007 15:34
Wohnort: Wiefelstede
Kontaktdaten:

Re: 2.Liga

Beitragvon Okusz » 24.03.2010 14:54

Derweil rufen die Supras Rostock zur " Spuk unterm Riesenrad party" aus... in der Mopo vermutet man Krawalle...Ich lann mir nicht vorstellen das alle Anhänger des FCH zuhause bleiben beim besten willen nicht...

Die Entscheidung aus Rostock kann ich teils teils nach vollziehen...
Erst Nürnberg und Köln nun die Entscheidung in Rostock... das wird immer übler...
Einen doppelten Jack Daniels-Cola bitte........

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 23655
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: 2.Liga

Beitragvon Soccer_Scientist » 24.03.2010 14:58

Okusz hat geschrieben:Derweil rufen die Supras Rostock zur " Spuk unterm Riesenrad party" aus... in der Mopo vermutet man Krawalle...Ich lann mir nicht vorstellen das alle Anhänger des FCH zuhause bleiben beim besten willen nicht...


Wetten, dass größere Gruppen nicht bis zum Heiligengeistfeld kommen? Ich vermute, dass die Anreise per Bahn schon unmöglich sein wird.
In Gefahr und größter Not, bringt der Mittelweg den Tod.

Benutzeravatar
Batz
VfB-Megafan
Beiträge: 217
Registriert: 24.02.2007 13:23

Re: 2.Liga

Beitragvon Batz » 24.03.2010 14:58

Akki hat geschrieben:Schon traurig,das sich ein Verein aus Angst vor möglichen
Schadensersatzansprüchen des Gegners entschließt
seinen Fans keine Karten auszuhändigen...

Aber wahrscheinlich ist es nicht anders möglich!


Ich hatte das als Protest gegen die von der Polizei rationierten und personalisierten Tickets verstanden. Wenn es um Schadenersatz oder Strafen ginge, hätte Hansa ja nicht versucht 1400 Karten zu bekommen.

F.C. HANSA NEWS hat geschrieben:[...]
Der F.C. Hansa hat bei den Vorgesprächen mit dem FC St. Pauli immer deutlich gemacht, dass der Verein ein Karten-Kontingent von 1400 Tickets (Steh- und Sitzplatz) anstrebt.
[...]
Die nun durch die Polizei verfügten 500 personalisierten Sitzplatz-Karten sind für den F.C. Hansa nicht hinnehmbar.[...]
Früher gab es längere Hosen, weil wir so lange Dödel hatten.
Ernst Kuzorra

Akki
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5426
Registriert: 27.11.2007 23:41

Re: 2.Liga

Beitragvon Akki » 24.03.2010 15:03

@Batz:Schätze damit ist beides gemeint!

Zitat aus der Mitteilung:
....Der F.C. Hansa Rostock verschließt seine Augen auch nicht davor,
dass es in der Vergangenheit bei Spielen gegen den FC St. Pauli zu
Vorfällen von beiden Seiten gekommen ist und diese auch bei dieser
Partie nicht auszuschließen sind. Diese könnten einen materiellen Schaden
(Strafen) nach sich ziehen, der die Existenz des Vereins gefährdet.
Ein eventuelles Geisterspiel in Rostock wäre der finanzielle Kollaps
für den F.C. Hansa Rostock.

Auch vor diesem Hintergrund muss der Verein sich selbst schützen.
Und dabei muss der Verein auch den Unmut der Fans in Kauf nehmen,
die friedlich ihre Mannschaft in Hamburg unterstützen wollten.
....

Okusz
VfB-Megafan
Beiträge: 2234
Registriert: 16.09.2007 15:34
Wohnort: Wiefelstede
Kontaktdaten:

Re: 2.Liga

Beitragvon Okusz » 24.03.2010 15:07

Einen doppelten Jack Daniels-Cola bitte........

Benutzeravatar
HANNIBALL75
VfB-Fan
Beiträge: 66
Registriert: 22.02.2009 12:16

Re: 2.Liga

Beitragvon HANNIBALL75 » 24.03.2010 15:09

Akki hat geschrieben:Kartenvergabe für St.-Pauli-Spiel
Dem F.C. Hansa Rostock war bewusst, dass die Nachfrage das Angebot -
selbst bei 1400 Karten - übersteigt. Die nun durch die Polizei verfügten
500 personalisierten Sitzplatz-Karten sind für den F.C. Hansa nicht hinnehmbar.
Eine gerechte Verteilung ist nicht möglich.

(...)

Fakt ist, dass der Fußball und seine Vereine vor einem riesigen
Problem stehen. Und das ist deutschlandweit verbreitet.
Ob man die Gewalt beim Fußball mit Kartensanktionen in den Griff bekommt,
scheint für den F.C. Hansa Rostock jedoch fraglich.

(...)



Das führt meiner Ansicht nach zu noch mehr Frustration und damit zu Gewaltausbrüchen. Daher gebe ich Hansa ebenfall Recht mit seiner Aktion!

Okusz
VfB-Megafan
Beiträge: 2234
Registriert: 16.09.2007 15:34
Wohnort: Wiefelstede
Kontaktdaten:

Re: 2.Liga

Beitragvon Okusz » 24.03.2010 15:31

Es ist seit fast 2 Wochen bekannt das Littmann in einem Gespräch mit der Polizei ( die eben dieses Kontigent gefordert hatten aus Sicherheitsgründen) dafür plädierte dem FCH nur 500 Sitzplatzkarten nach Vorlage des Ausweise zukommen zu lassen wollen.

In diversen Forn des FCH und des FC STPauli wurde von vielen dagegen Protestiert.
Aber was willst du asl Fan denn nun machen? Hinfahren ohne Karte bringt nix... ausser etwas Tourismus
in der Schanze...also finde ich als Fan diese Entscheidung nicht nachvoll ziehbar.

Und ob der Verein auf unterstützung im Stadion verzichten kann mag ich nicht zu beurteilen...

Man hat ja von seiten Rostocks gezielte Vorschläge gemacht wie die An und Abreise der Fans laufen soll...


Alternative dazu wäre dann das Gastspiel der 2.Mannschaft Hansa Rostocks beim St.Pauli am 1.Mai...
Da sach ich dann mal frohen Feiertag...
Einen doppelten Jack Daniels-Cola bitte........

Firaball97
VfB-Megafan
Beiträge: 4598
Registriert: 28.01.2008 20:35

Re: 2.Liga

Beitragvon Firaball97 » 28.03.2010 14:48

St.Pauli 8) da gehts ab .2:0
Es hilft kein Flüstern und kein Schweigen, der VfB wird doch aufsteigen!?

Okusz
VfB-Megafan
Beiträge: 2234
Registriert: 16.09.2007 15:34
Wohnort: Wiefelstede
Kontaktdaten:

Re: 2.Liga

Beitragvon Okusz » 28.03.2010 18:25

In Hamburg war bis jetzt alles Ruhig... Aufn Dom wimmelte es von Polizei...

Und die Touris waren auch vor Ort...

http://www.mopo.de/hamburg/panorama/gal ... 729&key=13

Einfache Dom Besucher eben... :roll:
Einen doppelten Jack Daniels-Cola bitte........

Benutzeravatar
Lyrico
VfB-Megafan
Beiträge: 2757
Registriert: 17.11.2008 21:09
Wohnort: Oldenburg

Re: 2.Liga

Beitragvon Lyrico » 28.03.2010 20:13

grad auf dsf... das spiel... wusste gar nicht das die Ultras von pauli sich solidarisiert haben und die ersten 5 min. auch den block leer gelassen haben... ob es nun so clever war die "Normalen" fans daran zu hindern den block zu betreten ist so ne sache... in der übertragung sah es (als die fans wieder rein sind) so aus als wären die "normalos" darüber nicht ganz so glücklich gewesen.
Nur der VfB


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste