Hoffenheims Idee zum Auswechseln

Andere Vereine, andere Ligen, andere Fans

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, Kane

Benutzeravatar
OlDigitalEye
VfB-Megafan
Beiträge: 2937
Registriert: 21.05.2007 12:58
Wohnort: OL-Osternburg

Hoffenheims Idee zum Auswechseln

Beitragvon OlDigitalEye » 17.11.2008 22:14

Ich bin kein Fan vom Modell Hoffenheim, eher neidisch, zugegeben.
Aber was von dort kommt ist mindestens immer spannend und interessant. Das muss man denen einfach lassen!



Das stand heute im Spiegel zu einer Idee, die ich mindestens mal ganz spannend finde.
Spiegel Online heute hat geschrieben:
REFORMIDEE
Hoffenheimer Peters fordert fliegende Wechsel

Mehrmals rein und raus, wechseln ohne Beschränkung - das will der frühere Hockey-Bundestrainer Bernhard Peters. Der 48-Jährige, jetzt bei 1899 Hoffenheim angestellt, will durch eine Reform der Auswechsel-Regel das Spieltempo im Fußball erhöhen. Doch er sieht auch Grenzen.

Hamburg - Der ehemalige Hockey-Bundestrainer Bernhard Peters hat sich für eine Reform der Auswechsel-Regel im Fußball ausgesprochen. "Ich stelle zur Diskussion, die traditionelle Auswechsel-Regelung abzulösen und ein unbegrenztes Ein- und Auswechseln auch während des laufenden Spiels (Interchanging) im Fußball zu ermöglichen", schrieb der 48-Jährige in einem Beitrag für den "Kicker".

Der Direktor für Sport- und Nachwuchsförderung beim Bundesligisten 1899 Hoffenheim erhofft sich von einer Regeländerung unter anderem ein höheres Spieltempo, weniger Stammplatz-Diskussionen und eine bessere Einflussnahme des Trainers.

Die Ein- und Auswechslungen sollten an der Mittellinie erfolgen und seien "organisatorisch absolut problemlos", erklärte Peters, der nach Kritik an Bundestrainer Joachim Löw Ende Juni dieses Jahres aus dem Kompetenzteam des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ausgeschlossen worden war.

Nach Meinung von Peters, den der frühere Bundestrainer Jürgen Klinsmann 2006 zum DFB-Sportdirektor machen wollte, sollte es nicht möglich sein, dass ein Spieler nur zu Freistößen oder Elfmetern eingewechselt werden darf: "Es wäre nicht im Sinne des Spiels, wenn ein Spezialist nur für Standardsituationen eingreifen würde."

..........

Soweit also das Zitat.





Als ehemaliger aktiver Handballer kenn ich dieses Auswechseln nur zu gut. Tatsache ist, es macht Spiele, wie Handball, Basketball, Eishockey irrsinnig schnell, und damit medienwirksamer, spannender schlicht zu einem echten Spektakel. Das kann man vom Fußball ganz sicher so nicht behaupten. Zwei bis drei Tore sind jedenfalls im Schnitt nicht gerade der Hammer. Lassen wir mal Italien mit einem Schnitt von –0.3 Toren ;-) pro Spiel außen vor ..... Trappatonis Cattenaccio lässt grüßen!

Beim Fussball kann ich mich komischerweise überhaupt nicht erinnern, dass das in letzter Zeit jemals ernsthaft in den Medien diskutiert wurde. Kann mich auch nicht an eine Äußerung von namhaften Personen aus dem Profibereich dazu erinnern.

Das einzige, was mir sofort einfällt, ist von den Länderspielen her, wo viele Auswechslungen möglich waren der immer wieder gehörte Spruch „ die vielen Auswechslungen brachten dann den Spielfluss gänzlich zum Erliegen....“ oder so ähnlich.

Mal sehen, was Ihr davon so haltet und wer als Aktiver da etwas an Argumenten dafür oder dagegen hat.
Jetzt auch mit FACEBOOK Account
http://www.flickr.com/photos/oldigitaleye/ - 174 000 Fotos

Firaball97
VfB-Megafan
Beiträge: 4598
Registriert: 28.01.2008 20:35

Re: Hoffenheims Idee zum Auswechseln

Beitragvon Firaball97 » 17.11.2008 22:29

Naja es ist ja auch schon mal darüber nachgedacht worden vor Jahren die Tore breiter und höher zu machen damit mehr Tore fallen . :roll:
Es hilft kein Flüstern und kein Schweigen, der VfB wird doch aufsteigen!?

Craim
VfB-Megafan
Beiträge: 3583
Registriert: 26.07.2005 14:37

Re: Hoffenheims Idee zum Auswechseln

Beitragvon Craim » 17.11.2008 22:51

wie wärs mit drei bällen?
Bild

Benutzeravatar
OlDigitalEye
VfB-Megafan
Beiträge: 2937
Registriert: 21.05.2007 12:58
Wohnort: OL-Osternburg

Re: Hoffenheims Idee zum Auswechseln

Beitragvon OlDigitalEye » 17.11.2008 23:01

Craim hat geschrieben:wie wärs mit drei bällen?


Solange Du nicht verlangst, dass in engen Jeans gespielt werden muss, bin ich dabei ... :evil:
Jetzt auch mit FACEBOOK Account
http://www.flickr.com/photos/oldigitaleye/ - 174 000 Fotos

Benutzeravatar
Neptun
VfB-Megafan
Beiträge: 1816
Registriert: 13.04.2007 15:37
Wohnort: bahnhof zoo dritte Ecke

Re: Hoffenheims Idee zum Auswechseln

Beitragvon Neptun » 17.11.2008 23:26

OlDigitalEye hat geschrieben:
Craim hat geschrieben:wie wärs mit drei bällen?


Solange Du nicht verlangst, dass in engen Jeans gespielt werden muss, bin ich dabei ... :evil:

lol :lol:
Pro A.B.
Spielen?Ich bin verletzt...

PiR
VfB-Megafan
Beiträge: 3507
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Oldenburg

Re: Hoffenheims Idee zum Auswechseln

Beitragvon PiR » 17.11.2008 23:31

Medienwirksamer -> Mehr Sponsoren -> Mehr Geld. Darum gehts. Geh sterben Hoffenheim!

Benutzeravatar
Zimtgebaeck
VfB-Megafan
Beiträge: 891
Registriert: 11.11.2008 13:18
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Hoffenheims Idee zum Auswechseln

Beitragvon Zimtgebaeck » 17.11.2008 23:36

PiR hat geschrieben:Geh sterben Hoffenheim!

Noch son Spruch Kieferbruch!

PiR
VfB-Megafan
Beiträge: 3507
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Oldenburg

Re: Hoffenheims Idee zum Auswechseln

Beitragvon PiR » 17.11.2008 23:36

Zimtgebaeck hat geschrieben:
PiR hat geschrieben:Geh sterben Hoffenheim!

Noch son Spruch Kieferbruch!


Ja komm doch :)

Benutzeravatar
Neptun
VfB-Megafan
Beiträge: 1816
Registriert: 13.04.2007 15:37
Wohnort: bahnhof zoo dritte Ecke

Re: Hoffenheims Idee zum Auswechseln

Beitragvon Neptun » 17.11.2008 23:45

Alles Editeren!
Pro A.B.
Spielen?Ich bin verletzt...

Akki
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5426
Registriert: 27.11.2007 23:41

Re: Hoffenheims Idee zum Auswechseln

Beitragvon Akki » 18.11.2008 07:18

PiR hat geschrieben:Medienwirksamer -> Mehr Sponsoren -> Mehr Geld. Darum gehts. Geh sterben Hoffenheim!


Recht hat der Mann!!!!

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 23655
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Hoffenheims Idee zum Auswechseln

Beitragvon Soccer_Scientist » 18.11.2008 08:40

Akki hat geschrieben:Recht hat der Mann!!!!


Ich gebe Dir völlig Recht, Akki! Viele Auswechselungen können das Spiel beleben und attraktiver machen. Die Hoffenheimer sind schon pfiffige Kerlchen.
In Gefahr und größter Not, bringt der Mittelweg den Tod.

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 7672
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Hoffenheims Idee zum Auswechseln

Beitragvon Dino » 18.11.2008 08:44

Gute Idee, reicht aber noch nicht.
Größere Tore, kleinere Bälle, mehr Halbzeiten, tiefergelegte Torräume, größere Strafräume, Abschaffung des Unentschieden, Popcorn für alle, Cheerleader in Tangas!
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Jens F.1.
VfB-Megafan
Beiträge: 1388
Registriert: 21.08.2006 08:58
Wohnort: Oldenburg Würgerfelde NORD

Re: Hoffenheims Idee zum Auswechseln

Beitragvon Jens F.1. » 18.11.2008 08:57

Ich weiß nicht;
bei Freundschaftsspielen, wo ohne Ende durchgewechselt wird,
leidet meistens ja wirklich der Spielfluß.

Zudem würden finanzstarke Clubs wie Bayern eher davon profitieren,
weil dort die Ersatzbank mehr verdient als 3 andere komplette Teams.
(Ja ja, ich weiß "Geld schießt keine Tore".)

Ansonsten:

Dino hat geschrieben:Gute Idee, reicht aber noch nicht.
Größere Tore, kleinere Bälle, mehr Halbzeiten, tiefergelegte Torräume, größere Strafräume, Abschaffung des Unentschieden, Popcorn für alle, Cheerleader in Tangas!

Word
Keiner versteht mich,
und dabei hab ich doch gar nichts gesagt.

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 23655
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Hoffenheims Idee zum Auswechseln

Beitragvon Soccer_Scientist » 18.11.2008 09:04

Dino hat geschrieben:Gute Idee, reicht aber noch nicht.
Größere Tore, kleinere Bälle, mehr Halbzeiten, tiefergelegte Torräume, größere Strafräume, Abschaffung des Unentschieden, Popcorn für alle, Cheerleader in Tangas!


Laubhaufen zwischen den Zuschauern.
In Gefahr und größter Not, bringt der Mittelweg den Tod.

Benutzeravatar
OlDigitalEye
VfB-Megafan
Beiträge: 2937
Registriert: 21.05.2007 12:58
Wohnort: OL-Osternburg

Re: Hoffenheims Idee zum Auswechseln

Beitragvon OlDigitalEye » 18.11.2008 09:28

ich kann mich noch gut erinnern, dass es eine ähnliche Diskussion beim Übergang der Schallplatte zur CD gegeben hat.

Der Schallplatte habe ich damals heftig nachgeweint .... aber ich habe gelernt, dass die Aufregung Quark war, CDs sind viel praktischer.

Schallplattenfans, Hoffenheim lehrt uns das Fürchten und könnte trotzdem gewinnen. Nicht nur beim Auswechseln überholter Erkenntnisse, eventuell auch beim Auswechseln an sich.
Jetzt auch mit FACEBOOK Account
http://www.flickr.com/photos/oldigitaleye/ - 174 000 Fotos

Craim
VfB-Megafan
Beiträge: 3583
Registriert: 26.07.2005 14:37

Re: Hoffenheims Idee zum Auswechseln

Beitragvon Craim » 18.11.2008 09:42

zwischen schallplatte/cd und fußball gibt es aber nen großen unterschied und der liegt darin, dass das Produkt Musik gleich bleibt, der Fußball aber nich...
und ganz ehrlich... es nimmt doch sehr viel von der dramatik und spielflus, wenn du unendlich viel auswechseln kannst! Liegt auch daran, dass du auf einem Fußballplatz ganz andere Wege hast als auch einem Hockeyplatz oder auch Eishockey...

versteh im Übrigen nicht, warum andauernd irgendwelche ganz schlauen Köppe meinen, irgendwelche Regeln zu ändern! So wie es ist funktioniert es wunderbar und man muss bei den ganzen tollen überlegungen immer bedenken, dass es dabei nicht nur um die bundesliga geht sondern dann auch weltweit über die fifa eingeführt werden müsste und auch bis in die kleinsten allerletzten Kreisklassen diese regeln umgesetzt werden müssen
Bild

Benutzeravatar
OlDigitalEye
VfB-Megafan
Beiträge: 2937
Registriert: 21.05.2007 12:58
Wohnort: OL-Osternburg

Re: Hoffenheims Idee zum Auswechseln

Beitragvon OlDigitalEye » 18.11.2008 09:54

Wenn man mit der CD ganz generell die digitale Verbreitung der Musik in Verbindung bringt, das gehört ja untrennbar zusammen, dann könnte man aber auch zu dem Schluß kommen, dass der Musikmarkt gerade in allen Grundfesten wackelt und die Kulturen übers Internet gewaltig voneinander abgucken und abkupfern. Musik ist auch nicht mehr Musik.

Der Fußball könnte schneller werden, was ja in dem Zustand ohne neue Auswechselregel schon generell (am Beispiel Hoffenheim z.B.) positiv von den Medien bewertet wird.
Welche Probleme es den Vereinen machen könnte, eine solche neue Regel umzusetzen, hat damit ja ersteinmal nichts zu tun.

Schnelleres Spiel, attraktiver für die Fans .... von Kosten steht da noch nix. Mehr Tore sind bis zu einem gewissen Maß prima, denke ich.
Erst wenn sie so häufig werden, wie beim Basketball, sind die Tore/Körbe wieder zu belanglos. Beim Eishockey find ichs genau richtig mit der Häufigkeit (im Durchschnitt).
Jetzt auch mit FACEBOOK Account
http://www.flickr.com/photos/oldigitaleye/ - 174 000 Fotos

Craim
VfB-Megafan
Beiträge: 3583
Registriert: 26.07.2005 14:37

Re: Hoffenheims Idee zum Auswechseln

Beitragvon Craim » 18.11.2008 10:01

finde aber nicht, dass mehr tore ein spiel attraktiver machen... ich finde es gerade an Basketball und den anderne Sportarten eher langweilig, dsas dort ständig höhepunkte sind.

Gerade beim Fußball ist doch der Reiz, dass es dauert bis es zum jeweiligen Höhepunkt kommt... oder eben nicht und daraus zieht sich die Spannung! Auch wenn die 2. Halbzeit gegen Meppen spielerisch murks war, war sie doch tierisch spannend, weil eben kein Tor viel!
Bild

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 23655
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Hoffenheims Idee zum Auswechseln

Beitragvon Soccer_Scientist » 18.11.2008 10:13

Craim hat geschrieben:finde aber nicht, dass mehr tore ein spiel attraktiver machen... ich finde es gerade an Basketball und den anderne Sportarten eher langweilig, dsas dort ständig höhepunkte sind.


Nun mal nicht übertreiben! So viele Tore würden dadurch sicherlich nicht fallen.
In Gefahr und größter Not, bringt der Mittelweg den Tod.

Craim
VfB-Megafan
Beiträge: 3583
Registriert: 26.07.2005 14:37

Re: Hoffenheims Idee zum Auswechseln

Beitragvon Craim » 18.11.2008 10:22

Soccer_Scientist hat geschrieben:
Craim hat geschrieben:finde aber nicht, dass mehr tore ein spiel attraktiver machen... ich finde es gerade an Basketball und den anderne Sportarten eher langweilig, dsas dort ständig höhepunkte sind.


Nun mal nicht übertreiben! So viele Tore würden dadurch sicherlich nicht fallen.


man bist du kleinlich ;)! Ja hast shcon recht, bloß wenn jedes spiel ach so toll und schnell wird, dann gibs ja keine langweiligen grottenspiele mehr... die find ich manchmal auch nicht schlecht zum abends einschlafen ;)
Bild


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 27 Gäste