SV Meppen ...

Andere Vereine, andere Ligen, andere Fans

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, Kane

Benutzeravatar
James
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 12789
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Irgendwo Elisa-Beet-Strasse

Re: SV Meppen ...

Beitragvon James » 10.04.2018 10:10

Wie gut, dass die großkalibrigen Faustfeuerwaffen und der Raketenwerfer im Bus verblieben waren.
"Jeder, der unser Abzeichen trägt, soll wissen, was er ihm schuldig ist." (Alb. Schultze)

Benutzeravatar
Kane
Board Moderator
Beiträge: 5243
Registriert: 21.07.2011 15:24
Wohnort: Oldenburg-Nord

Re: SV Meppen ...

Beitragvon Kane » 20.04.2018 08:48

Neidhart und Neumann verlängern: "Der SV Meppen ist top!"

"Pikantes Detail und gleichzeitig starkes Zeichen in Richtung des SVM: Neidhart lagen offenbar finanziell lukrativere Angebote von nicht näher genannten Vereinen vor. Der 49-Jährige aber entschied sich für einen Verbleib an der Ems. "Mir war es wichtig, bei einem Verein zu bleiben, bei dem man auch langfristig etwas mit aufbauen kann", so Neidhart weiter, dem es wichtiger sei, "ein gutes Team mit den Trainern, mit Vorstand, Geschäftsstelle, Mannschaft und allen anderen zusammen" als ein dickeres Portemonnaie zu haben."


Ganz stark! Glückwunsch nach Meppen, zu diesem tollen Trainer!
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

"Wo Grenzen verschwinden, fängt die Freiheit an"

Benutzeravatar
James
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 12789
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Irgendwo Elisa-Beet-Strasse

Re: SV Meppen ...

Beitragvon James » 20.04.2018 10:57

Darum ja auch der Leuchtturm auf dem Bus. :wink:
"Jeder, der unser Abzeichen trägt, soll wissen, was er ihm schuldig ist." (Alb. Schultze)

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 2171
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: SV Meppen ...

Beitragvon Johann Ohneland » 20.04.2018 11:22

Kane hat geschrieben:Neidhart und Neumann verlängern: "Der SV Meppen ist top!"

"Pikantes Detail und gleichzeitig starkes Zeichen in Richtung des SVM: Neidhart lagen offenbar finanziell lukrativere Angebote von nicht näher genannten Vereinen vor. Der 49-Jährige aber entschied sich für einen Verbleib an der Ems. "Mir war es wichtig, bei einem Verein zu bleiben, bei dem man auch langfristig etwas mit aufbauen kann", so Neidhart weiter, dem es wichtiger sei, "ein gutes Team mit den Trainern, mit Vorstand, Geschäftsstelle, Mannschaft und allen anderen zusammen" als ein dickeres Portemonnaie zu haben."


Ganz stark! Glückwunsch nach Meppen, zu diesem tollen Trainer!

Den man nach der ersten Saison oft auch schon am liebsten direkt wieder gefeuert hätte. Zeigt auch ein bißchen die Unwegbarkeit des Geschäfts.
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/

Benutzeravatar
Mary
VfB-Megafan
Beiträge: 1787
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Südoldenburg

Re: SV Meppen ...

Beitragvon Mary » 20.04.2018 12:46

Johann Ohneland hat geschrieben:
Kane hat geschrieben:Neidhart und Neumann verlängern: "Der SV Meppen ist top!"

"Pikantes Detail und gleichzeitig starkes Zeichen in Richtung des SVM: Neidhart lagen offenbar finanziell lukrativere Angebote von nicht näher genannten Vereinen vor. Der 49-Jährige aber entschied sich für einen Verbleib an der Ems. "Mir war es wichtig, bei einem Verein zu bleiben, bei dem man auch langfristig etwas mit aufbauen kann", so Neidhart weiter, dem es wichtiger sei, "ein gutes Team mit den Trainern, mit Vorstand, Geschäftsstelle, Mannschaft und allen anderen zusammen" als ein dickeres Portemonnaie zu haben."


Ganz stark! Glückwunsch nach Meppen, zu diesem tollen Trainer!

Den man nach der ersten Saison oft auch schon am liebsten direkt wieder gefeuert hätte.


Diese Behauptung war hier schon mal zu lesen. Sie wird aber durch stetige Wiederholung nicht richtiger.
Sei reizend zu deinen Feinden. Nichts ärgert sie mehr! (Carl Orff)

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 2171
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: SV Meppen ...

Beitragvon Johann Ohneland » 20.04.2018 12:57

Natürlich nicht von Vereinsseite. Aber der Unmut im Fanumfeld war doch recht deutlich. So um die Zeit der zwei Niederlagen gegen uns in der vorletzten Saison hab ich z.B. kaum Stimmen vernommen, die davon ausgingen, dass die dann folgende Aufstiegssaison unter CN wirklich erfolgreich sein würde, eher das Gegenteil. Ein Blick in euer Forum reicht da eigentlich, um das festzustellen. Ist natürlich wie immer nur ein Teilausschnit, aber das ist hier ja nicht anders.
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/

Benutzeravatar
Mary
VfB-Megafan
Beiträge: 1787
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Südoldenburg

Re: SV Meppen ...

Beitragvon Mary » 20.04.2018 13:46

Johann Ohneland hat geschrieben:So um die Zeit der zwei Niederlagen gegen uns in der vorletzten Saison hab ich z.B. kaum Stimmen vernommen, die davon ausgingen, dass die dann folgende Aufstiegssaison unter CN wirklich erfolgreich sein würde, eher das Gegenteil.


Das ist richtig, reicht aber trotzdem nicht annähernd an "direkt wieder feuern" heran.
Sei reizend zu deinen Feinden. Nichts ärgert sie mehr! (Carl Orff)

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 2171
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: SV Meppen ...

Beitragvon Johann Ohneland » 20.04.2018 13:49

Dann nenn es: "Den Vertrag vorzeitig beenden wollend" Läuft auf das selbe hinaus.
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/

Rassi
VfB-Neueinsteiger
Beiträge: 20
Registriert: 28.06.2017 16:10

Re: SV Meppen ...

Beitragvon Rassi » 21.04.2018 06:11

Johann Ohneland hat geschrieben:Dann nenn es: "Den Vertrag vorzeitig beenden wollend" Läuft auf das selbe hinaus.


Seid ihr nicht jetzt schuldentechnisch gegenüber dem SV Meppen in der 7 jährigen Wohlverhaltensphase? Da sind doch solche Kommentare völlig unangebracht.... :-))

DarkGiant
VfB-Fan
Beiträge: 89
Registriert: 16.08.2009 17:59

Re: SV Meppen ...

Beitragvon DarkGiant » 21.04.2018 13:00

Johann Ohneland hat geschrieben:Natürlich nicht von Vereinsseite. Aber der Unmut im Fanumfeld war doch recht deutlich. So um die Zeit der zwei Niederlagen gegen uns in der vorletzten Saison hab ich z.B. kaum Stimmen vernommen, die davon ausgingen, dass die dann folgende Aufstiegssaison unter CN wirklich erfolgreich sein würde, eher das Gegenteil. Ein Blick in euer Forum reicht da eigentlich, um das festzustellen. Ist natürlich wie immer nur ein Teilausschnit, aber das ist hier ja nicht anders.


Was deine Ursprungsaussage, dass viele "bereits nach der ersten Saison" Neidhart nicht mehr als Trainer sehen wollten, nichtsdestotrotz falsch macht. Neidharts erste zwei Jahre waren gut, das dritte war dann wenig zufriedenstellend. In der Zeit gab es in Meppen ein unglaubliches Verletzungspech, dennoch war die Kritik aus Fanreihen damals meines Erachtens durchaus nachvollziehbar und richtig. Auch damals war sich aber jeder bewusst, dass Neidhart in den Jahren davor stark gearbeitet hat. Wirklich gewackelt hat sein Trainerstuhl aber nie.

Benutzeravatar
Mary
VfB-Megafan
Beiträge: 1787
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Südoldenburg

Re: SV Meppen ...

Beitragvon Mary » 21.04.2018 14:39

DarkGiant hat geschrieben:Wirklich gewackelt hat sein Trainerstuhl aber nie.


Ganz genau.
Sei reizend zu deinen Feinden. Nichts ärgert sie mehr! (Carl Orff)

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 2171
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: SV Meppen ...

Beitragvon Johann Ohneland » 21.04.2018 18:32

Hirschs Stuhl wackelte nach der letzten Saison auch noch nicht... Der Punkt ist, dass zumindest in eurem Forum wiederholt die Frage gestellt wurde, ob Neidhardt der richtige Trainer ist, falls man aufsteigen will. Mag man mittlerweile verdrängen, aber wird dadurch auch nicht falsch.
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/

Kridde
VfB-Megafan
Beiträge: 1154
Registriert: 20.06.2008 11:33
Wohnort: rock bottom

Re: SV Meppen ...

Beitragvon Kridde » 21.04.2018 18:43

Kann mich auch an Forenbeiträge erinnern, wo Unzufriedenheit geäußert und Konzeptlosigkeit moniert wurde. Aber ob das repräsentativ für die Meppener Fanseele war, weiß ich nicht. Ist ja auch wurscht; Fußball ist ein Tagesgeschäft (*pling*). :D
An Feiertagen tu nicht viel,
Sondern geh zum Fußballspiel.

- Ambrose Bierce

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 2171
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: SV Meppen ...

Beitragvon Johann Ohneland » 21.04.2018 18:57

Nichts anderes war der Punkt auf den ich hinaus wollte ;)
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/

DarkGiant
VfB-Fan
Beiträge: 89
Registriert: 16.08.2009 17:59

Re: SV Meppen ...

Beitragvon DarkGiant » 22.04.2018 15:38

Johann Ohneland hat geschrieben:Hirschs Stuhl wackelte nach der letzten Saison auch noch nicht... Der Punkt ist, dass zumindest in eurem Forum wiederholt die Frage gestellt wurde, ob Neidhardt der richtige Trainer ist, falls man aufsteigen will. Mag man mittlerweile verdrängen, aber wird dadurch auch nicht falsch.


Das hab ich ja auch nicht bestritten. Es war aber nicht nach einem Jahr der Fall ;)

Benutzeravatar
Toni Tore 2002
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5871
Registriert: 27.05.2006 09:12
Wohnort: Bauerschaft Etzhorn

Re: SV Meppen ...

Beitragvon Toni Tore 2002 » 22.04.2018 15:59

Dann habt Ihr's ja jetzt.
"Wir schlugen Hertha, wir schlugen Pauli, wir schlugen Meppen sowieso, Hannover 96, Bayer Uerding', das war 'ne Show!"

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 23654
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: SV Meppen ...

Beitragvon Soccer_Scientist » 23.04.2018 14:20

Niedersächsische Fandialoge mit Minister Pistorius in Meppen am 25. April

Pistorius: „Ich suche das Gespräch mit dem ganzen Stadion"

Am kommenden Mittwoch, dem 25. April (18:00 Uhr) wird in der Stadiongaststätte „Anno 1912" des SV Meppen der erste von sechs geplanten Fandialogen zwischen dem niedersächsischen Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, und Fußballfans aus ganz Niedersachsen stattfinden. Diese Gespräche sind das Ergebnis verschiedener Treffen zwischen dem Innen- und Sportminister mit den Fanbeauftragten der niedersächsischen Fußballklubs, Vertretern der Fanprojekte sowie Vertretern der Interessengemeinschaft (IG) „Unsere Kurve". In den kommen-den Monaten werden an den Standorten Wolfsburg, Oldenburg, Braunschweig, Osnabrück und Hannover weitere Dialogtreffen stattfinden. Diese Gespräche sollen den Anfang eines dauerhaften Dialogprozesses zwischen den niedersächsischen Fangruppierungen und dem Minister bilden. Pistorius sagt: „Bei den vielen Gesprächen, die ich in den vergangenen Monaten geführt habe, sind zahlreiche Themen immer wieder auf den Tisch gekommen: In welche Richtung Entwickelt sich der Fußball und was bedeutet das für die Fankultur? Immer öfter wird auch Kritik an der zunehmenden Eventisierung und Kommerzialisierung des Fußballs laut. Darüber möchte ich als jemand, der regelmäßig auch mit Entscheidungsträgern von DFL und DFB in Kontakt steht mit denjenigen, die den Fußball ausmachen, den Fans, sprechen. Ich will mit dieser Dialogreihe einen Impuls dafür setzen, miteinander und eben nicht übereinander zu sprechen. Nicht zuletzt weiß ich selbst als jahrzehntelanger Anhänger des VfL Osnabrück, wo es bei den Fans juckt. Diese Themen will ich weiter transportieren und vor allem Auge in Auge diskutieren."

Zum Auftakt der Gesprächsreihe lädt Minister Pistorius gemeinsam mit dem SV Meppen e.V. am 25. April 2018 zum ersten Fandialog in der Stadiongaststätte „Anno 1912" ein. „Anpfiff" ist um 18:00 Uhr. Moderiert wird die Veranstaltung von 11-Freunde Redakteur Tobias Ahrens.

http://www.svmeppen.de/3-Niedersaechsische_Fandialoge_mit_Minister_Pistorius_in_Meppen_am_25__April.html?action=article&articles_ID=1312
In Gefahr und größter Not, bringt der Mittelweg den Tod.

Benutzeravatar
James
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 12789
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Irgendwo Elisa-Beet-Strasse

Re: SV Meppen ...

Beitragvon James » 23.04.2018 14:52

Soccer_Scientist hat geschrieben:Nicht zuletzt weiß ich selbst als jahrzehntelanger Anhänger des VfL Osnabrück, wo es bei den Fans juckt.
Da juckt es jeden ...
"Jeder, der unser Abzeichen trägt, soll wissen, was er ihm schuldig ist." (Alb. Schultze)

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 2171
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: SV Meppen ...

Beitragvon Johann Ohneland » 23.04.2018 15:42

Interessante Idee auf jeden Fall. Hoffe, dass es nicht nur dazu dient, den Law-and-Order-Wahn flauschig zu verpacken...
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11012
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Bukarest

Re: SV Meppen ...

Beitragvon Ggaribaldi » 23.04.2018 16:54

James hat geschrieben:
Soccer_Scientist hat geschrieben:Nicht zuletzt weiß ich selbst als jahrzehntelanger Anhänger des VfL Osnabrück, wo es bei den Fans juckt.
Da juckt es jeden ...

:mrgreen:
Mein System kennt keine Grenzen


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: jayjay und 13 Gäste