Die deutsche Nationalmannschaft...

Andere Vereine, andere Ligen, andere Fans

Moderatoren: Soccer_Scientist, Kane, kalimera

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8161
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon Dino » 05.03.2019 17:35

Löw hat Müller, Boateng und Hummels mit Dank aus der Nationalmannschaft verabschiedet. Nach Khedira nun also drei weitere Weltmeister von 2014, die zurückgetreten wurden. Diese Konsequenz hätte ich Löw, ehrlich gesagt, gar nicht zugetraut. Aus meiner Sicht fehlt zwar immer noch mindestens ein großer Name, aber es wird was mit dem bitter nötigem Umbruch.
Vielleicht ist Jogi Löw doch der richtige Mann dafür.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Schwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 20982
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon Schwede » 05.03.2019 18:13

Bin ja mal gespannt, ob und wann der FC Bayern zur gleichen Erkenntnis kommt. Mit einigen Ausnahmespielen sind ja alle drei weit von ihrer ursprünglichen Leistungsfähigkeit entfernt.
Teleportation will change everything.

Benutzeravatar
Hulle
VfB-Megafan
Beiträge: 4734
Registriert: 26.07.2005 14:37

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon Hulle » 05.03.2019 19:29

Lothar Matthäus hat bei der WM 1990 seine beste Leistung im Alter von 30 Jahren erbracht und wurde am Jahresende vollkommen zu Recht zum Weltfussballer des Jahres gewählt.
pain is temporary - glory forever

Benutzeravatar
James
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 13035
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Irgendwo Elisa-Beet-Strasse

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon James » 06.03.2019 13:28

Hulle hat geschrieben:Lothar Matthäus … wurde am Jahresende vollkommen zu Recht zum Weltfussballer des Jahres gewählt.

Am Jahresanfang hätte das ja auch überhaupt keinen Sinn gemacht.
"Jeder, der unser Abzeichen trägt, soll wissen, was er ihm schuldig ist." (Alb. Schultze)

Benutzeravatar
Hulle
VfB-Megafan
Beiträge: 4734
Registriert: 26.07.2005 14:37

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon Hulle » 06.03.2019 17:31

Gibt es die Verwarnungen eigentlich noch?

Als ob Du wüsstest, wer und was schon alles am Jahresbeginn geehrt wird.
pain is temporary - glory forever

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8161
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon Dino » 07.03.2019 10:59

Hulle hat geschrieben:Lothar Matthäus hat bei der WM 1990 seine beste Leistung im Alter von 30 Jahren erbracht und wurde am Jahresende vollkommen zu Recht zum Weltfussballer des Jahres gewählt.

Wird der jetzt auch aus der Nationalmannschaft verabschiedet?
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Kane
Board Moderator
Beiträge: 5895
Registriert: 21.07.2011 15:24
Wohnort: Oldenburg-Nord

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon Kane » 07.03.2019 11:02

Natürlich ist der Umbruch richtig und wichtig.

Aber 3 Spielern aus dem Weltmeister Kader zu diesem Zeitpunkt der Saison vor den Latz zu knallen, das sie NIE wieder für die Nationalmannschaft spielen werden, finde ich schon sehr merkwürdig. Hat halt so kleines Geschmäckle.
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

"Wo Grenzen verschwinden, fängt die Freiheit an"

IG3P
VfB-Megafan
Beiträge: 1771
Registriert: 30.01.2007 15:45
Wohnort: Weserpampas

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon IG3P » 07.03.2019 11:06

So ein kleines Geschmäckle nach Pinkel. :mrgreen:

Benutzeravatar
James
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 13035
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Irgendwo Elisa-Beet-Strasse

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon James » 07.03.2019 11:24

Hulle hat geschrieben:Gibt es die Verwarnungen eigentlich noch?

Soll ich mal nachgucken?
"Jeder, der unser Abzeichen trägt, soll wissen, was er ihm schuldig ist." (Alb. Schultze)

Benutzeravatar
Pfeffersteak
VfB-Megafan
Beiträge: 3974
Registriert: 21.04.2008 22:25
Wohnort: Old Osternburg

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon Pfeffersteak » 07.03.2019 13:05

IG3P hat geschrieben:So ein kleines Geschmäckle nach Pinkel. :mrgreen:


läuft in diesem Fall nur anders. Erst kam das Geschmäckle und danach pinkeln Ihm die gekränkten ans Boe 8)
Halt die Klappe . Ich hab Feierabend !

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8161
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon Dino » 11.03.2019 23:01

Jogi Löw hat sicher seit dem überraschenden Erfolg mit einer „Mannschaft von morgen“beim Confed-Cup 2017 nicht nur personell keine gute Linie mehr mit der Nationalmannschaft hinbekommen. Er war nicht in der Lage, den durch diesen Erfolg verstärkt aufgebrochenen Interessensgegensatz zwischen etablierten Weltmeistern und nachrückenden jungen Spielern zu moderieren.

Zu Löws anhaltenden taktischen Fehlleistungen bei der WM braucht man schon gar nichts mehr zu sagen; sie waren offensichtlich und eklatant.

Nach der WM dann das Warten auf die große analytische Aufarbeitung, bei der eigentlich nur das ohnehin offsichtliche taktische Versagen bei der WM angesprochen wurde. Die erkennbar fällige Einleitung einer personellen Erneuerung wurde dagegen versäumt. Erst nach der 0:3-Pleite in Holland hat sich Jogi Löw diesbezüglich etwas bewegt. Bis dahin hat er von der unverzichtbaren Achse Neuer-Hummels/Boateng-Kroos-Müller gesprochen, von der inzwischen nur noch Neuer (auch längst nicht mehr unumstritten) und Kroos (großer Anteil an der Mannschaftskrise von Real Madrid) übrig sind.

Immerhin hat Löw jetzt mit der Verabschiedung von Hummels, Boateng und Müller gezeigt, dass er sich von der Idee verabschiedet hat, die alten Weltmeister könnten weiterhin als Korsett oder Achse einer um sie herum verjüngten Nationalmannschaft noch wichtig oder sogar „unverzichtbar“ sein.

Dass den drei Spielern die Art ihrer Verabschiedung nicht geschmeckt hat (die Verabschiedung selbst schon gar nicht), kann ich nachvollziehen. Dafür hätte es frühere und passendere zeitliche Möglichkeiten gegeben, elegantere und gesichtswahrendere Wege sowieso.
Den Spielern kann man jetzt trotzdem nur raten, sich nicht weiter mit kritischen Anmerkungen zu ihrer Ausbootung hervorzutun, denn in der Sache war die richtig und überfällig. Die drei Spieler sollten sich mal ihre Einsatzstatistik beim FCB ansehen; die spricht für sich und bestimmt nicht dafür, dass sie für den Umbruch bei der Nationalmannschaft noch wirklich gebraucht werden.
Und Löw hat sich immerhin öffentlich für die Jahre guter und erfolgreicher Zusammensrbeit mit Hummels, Boateng und Müller auch öffentlich bedankt. Dass von den Spielern ein Wort des Dankes zurückgekommen ist, habe ich jedenfalls nicht vernommen.

Ob Jogi Löw nach über einem Jahr Schlingerkurs und Fehleinschätzungen noch mal die Kurve kriegt und bei einem großen Turnier erfolgreich (das muss nicht unbedingt Finalteilnahme oder mehr bedeuten) sein kann, bleibt abzuwarten. Ich bin da skeptisch und bleibe bei meiner Meinung, wonach man beim fälligen Umbruch auch die Person des Trainers hätte einbeziehen sollen, schon um Ballast der Vergangenheit hinter sich zu lassen, den Löw mit sich herumschleppt, ob er will oder nicht.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11504
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Bukarest & Lemberg

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon Ggaribaldi » 13.03.2019 21:33

Hm. Löw sollte vielleicht auch Neuer zurücktreten :mrgreen: :omg:
Mein System kennt keine Grenzen

Benutzeravatar
Marcel
VfB-Megafan
Beiträge: 1373
Registriert: 08.01.2013 19:05

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon Marcel » 13.03.2019 21:53

Ggaribaldi hat geschrieben:Hm. Löw sollte vielleicht auch Neuer zurücktreten :mrgreen: :omg:


Also Ter Stegen hat sich bei Barca echt gut entwickelt.
Sektion Hessen 8)

Benutzeravatar
Schwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 20982
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon Schwede » 20.03.2019 21:15

Zwischenfazit Deutschland - Serbien: ein Traum! 8)

Mannschaftsleistung, Geräuschkulisse, Kommentatoren-Team: dafür gucke ich solche Spiele! :lol:
Teleportation will change everything.

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11504
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Bukarest & Lemberg

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon Ggaribaldi » 24.03.2019 22:34

Das war umterhaltsam!
Mein System kennt keine Grenzen

Benutzeravatar
GeistvonDonnerschwee
VfB-Superfan
Beiträge: 111
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Ecke Donnerschweer / Wehdestraße, dort gegenüber im Turm
Kontaktdaten:

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon GeistvonDonnerschwee » 24.03.2019 22:38

Abgeledert! Sehr schön nochmal die orangenen rankommen lassen um dann zuzuschlagen. Weiter so :mrgreen:

Fan_von_Ingo_Lemcke
VfB-Megafan
Beiträge: 397
Registriert: 23.09.2015 15:40

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon Fan_von_Ingo_Lemcke » 24.03.2019 22:56

na gefühlt war Dt. für RTL und seine Experten in derHalbzeitpause ja schon wieder Europameister!

am besten war der Klinsi in seinem näselnden Schwäbisch ( wächst sich das nie raus?) in der Halbzeit.

" was für ein pass, echte Sahne, dann Sahne" :omg:

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8161
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon Dino » 24.03.2019 23:15

Man könnte sehen, dass die (endlich!) weitgehend neuformierte Mannschaft durchaus Qualität und Potenzial hat. Dass sie aber auch bei Weitem noch nicht da ist, wo man wieder hinkommen will, ist natürlich auch klar, speziell nach der zweiten Halbzeit, in der der 2:0-Vorsprung ganz schnell weg war.

Für die Niederländer war es sicherlich eine schmerzliche Lektion, erkennen zu müssen, dass das 3:0 aus dem Nations-League-Heimspiel in erster Linie auch nur ein Moment des Spielglücks war, aber kein wirklicher Maßstab für eine nachhaltige Überlegenheit ihrerseits.
Wir sollten das heutige 3:2 unsererseits jetzt besser auch nicht überbewerten.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
GeistvonDonnerschwee
VfB-Superfan
Beiträge: 111
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Ecke Donnerschweer / Wehdestraße, dort gegenüber im Turm
Kontaktdaten:

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon GeistvonDonnerschwee » 25.03.2019 23:06

Dino hat geschrieben:Wir sollten das heutige 3:2 unsererseits jetzt besser auch nicht überbewerten.


Hallo?!? :mrgreen:

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8161
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon Dino » 26.03.2019 14:04

Ein munteres "Hallo" zurück! :wink:
Dass da bei unserer Mannschaft neben wunderbarem Licht auch einiger Schatten zu sehen war, ist nun einmal nicht zu bestreiten. Schon in der ersten Halbzeit wurde der Sack gleich mehrfach nicht zugemacht; Gelegenheiten dazu gab es mehr als genug. In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel dann sogar noch ziemlich aus der Hand gegeben.
Dass dann ganz zum Schluss noch ein toller Angriff gelang und der eigentlich schon verspielte Sieg doch noch eingefahren werden konnte, ist erfreulich.
Ohne dieses Siegtor in letzter Minute, wäre das deutsche Spiel von allen Kommentatoren mit Sicherheit deutlich zurückhaltender bewertet worden, obwohl es an der insgesamt gezeigten Mannschaftsleistung kaum etwas geändert hätte, wenn Nico Schulz das Tor nicht getroffen hätte oder wenn der Torwart den Ball noch abgelenkt hätte.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste