Die deutsche Nationalmannschaft...

Andere Vereine, andere Ligen, andere Fans

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, Kane

Benutzeravatar
Kane
Board Moderator
Beiträge: 4421
Registriert: 21.07.2011 15:24
Wohnort: Oldenburg-Nord

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon Kane » 08.06.2016 16:59

Für mich wird es immer "Nationalmannschaft" bleiben, egal was irgend welche Trendsetter versuchen uns einzureden..
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

"Wo Grenzen verschwinden, fängt die Freiheit an"

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 1810
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon Johann Ohneland » 08.06.2016 17:26

JanW hat geschrieben:Es wird bei der Nationalmannschaft schon seit einiger Zeit von "Die Mannschaft" gesprochen.
Irgendwo stand dort auch bestimmt was, wieso das so gemacht wird. Hab aber gerade keine Lust zu suchen.


Weil irgendein Marketingfuzzi festgestellt hat, dass alle anderen Nationalmannschaften einen Spitznamen haben (Equipe Tricolore, Three Lions, Nati etc.) und die deutschen in ihrer unvermarktbaren Sprödigkeit sowas bisher weggelassen haben. Also hat man auf die Kreation englischsprachiger Tabloids, die nachdem das mit den Panzern und der Wehrmacht irgendwie auch mal durch war auf die "Mannschaft" (im deutschen Original so u.a. bei der Sun verwendet) gekommen sind. Das hat man dann halt versucht zu übernehmen und ballert das jetzt im Sinne einer Corporate Identity über alle Kanäle raus. Ist halt ähnlich wie bei RB Leipzig und das Branding als "Rote Bullen" oder so. Es ist sowas von bescheuert, dass es wahrscheinlich funktionieren wird...
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/

Benutzeravatar
DjMars
VfB-Megafan
Beiträge: 2092
Registriert: 10.06.2007 23:00
Wohnort: Nord-Ofenerdiek

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon DjMars » 08.06.2016 20:16

Finde die Marketing-Aktionen des DFB's immer ziemlich penetrant. Natürlich versucht man sich aus marketingtechnischen einen Spitznamen zu geben, aber muss man das so offensichtlich betreiben? Ähnlich verhielt es sich mit dem "Vierten Stern" der auch zum Heiligen Grahl aufgeblasen wurde.
Es wäre besser an der Verhütung des Elends zu arbeiten, als die Zufluchtsorte für die Elenden zu vermehren

Denis Diderot

der neue cody
VfB-Megafan
Beiträge: 2095
Registriert: 20.03.2011 22:50
Wohnort: london

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon der neue cody » 09.06.2016 22:34

DjMars hat geschrieben:Finde die Marketing-Aktionen des DFB's immer ziemlich penetrant.

hashtag ein teil von dir
kriminelle polizisten abschieben

Benutzeravatar
Südschwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 20072
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon Südschwede » 12.06.2016 23:26

#TrumpImpeachmentParty

"VfB Oldenburg - klatschpappenfrei since 1897"

Benutzeravatar
Chapter Berlin
VfB-Megafan
Beiträge: 340
Registriert: 07.05.2009 23:47
Wohnort: Somewhere in Brandenburg

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon Chapter Berlin » 12.06.2016 23:39


Benutzeravatar
JanW
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 13772
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon JanW » 13.06.2016 06:47

Ich hab das Spiel verschlafen...
Das sind Augenblicke im Fussball, da fliegen dir richtig die Backsteine in die Fresse !

JanW on Tour - Der Blog
https://bremer1897.wordpress.com

Benutzeravatar
James
Board Moderator
Beiträge: 12413
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Downeaster Alexa
Kontaktdaten:

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon James » 13.06.2016 07:44

Mann, Schaf!!!
"… und niemand möchte das sagen, aber ich sage das genau jetzt."

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Board Moderator
Beiträge: 23215
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon Soccer_Scientist » 16.06.2016 23:15

Ich fürchte, ich werde Mario Götze fallenlassen müssen.
Wat ick sülwes denk und dau, dat trau ick uck mien'n Naober tau.

Benutzeravatar
Oldenburger79
VfB-Megafan
Beiträge: 1801
Registriert: 08.09.2014 09:39
Wohnort: Oldenburg-Eversten

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon Oldenburger79 » 17.06.2016 08:28

Vielleicht weckt ihn das ja auf. :lol:
Insgesamt muß man sagen dass das alles von vornherein klar war.
Wir hatten schon immer schwere zweite Spiele.
Bei der letzten Weltmeisterschaft gab es im zweiten spiel ein knappes 1:1 und trotzdem oder gerade deswegen holten wir den Titel.

madcynic
VfB-Megafan
Beiträge: 364
Registriert: 06.06.2007 00:47
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon madcynic » 17.06.2016 13:21

Wobei diese Art Sturmspiel mit Götze in der Mitte und starken Außen, die dann auch immer mal wieder flanken, mir nicht ganz einleuchtet. Wozu flankst du, wenn der Mittelmann 15 Zentimeter minimum kleiner ist als die IVs? Naja, kann spaßig werden gegen Nordirland.

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6977
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon Dino » 17.06.2016 21:18

Die Offensivschwäche war schon erschreckend. Wenn in der "kritischen Zone" (so etwa an 22 m vor der gegnerischen Tor-Auslinie) der Ball und die Verantwortung zumeist hin- und hergeschoben werden, kann es nicht klappen. Da darf man weder das Tempo verschleppen, noch den 1:1-Situationen ausweichen.
Ein Thomas Müller, ansonsten eigentlich immer mit Spielwitz und Entschlossenheit zu Werke, verwirrte diesmal nicht den Gegner sondern seine Mitspieler und vermutlich sich selbst.
Da muss sich in erster Linie die Einstellung unserer Offensivspieler ändern.
Zuletzt geändert von Dino am 17.06.2016 21:30, insgesamt 1-mal geändert.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Revo
VfB-Megafan
Beiträge: 2485
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Hamburg-Altona
Kontaktdaten:

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon Revo » 17.06.2016 21:26

Tatsächlich fehlt es an Leuten, die mal etwas riskieren und selbstbewusst die 1:1-Situationen suchen. Das ist allerdings ein recht allgemeines Phänomen bisher im Turnier. Sicherheit geht vor, lieber ein Alibipass zuviel als einen Ballverlust riskieren. Dann kommen eben solche Spiele dabei heraus.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
Lyrico
VfB-Megafan
Beiträge: 2451
Registriert: 17.11.2008 21:09
Wohnort: Oldenburg

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon Lyrico » 18.06.2016 08:52

Aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt.
Nur der VfB

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6977
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon Dino » 18.06.2016 12:23

Bei der Nationalmannschaft zeigt sich jetzt natürlich auch, dass die Rücktritte von Lahm und Klose bisher nicht kompensiert werden konnten, weder personell, noch durch veränderte oder neue Spielideen.
Man wird sich etwas für die Außenpositionen einfallen lassen müssen, speziell auf der rechten Seite, der alten Lahm-Seite.

Der Versuch, durch die Herreinnahme von Gomez einen zentralen Anspielpunkt und Vollstrecker für die Offensive zu bekommen, war m. E. schon deshalb nicht erfolgreich, weil Gomez gar keine zu ihm passenden Bälle (scharfe hohe Flanken, möglichst von der Grundlinie) bekommen hat. Ihn vorzugsweise flach und durch die Mitte anzuspielen, ist verschenktes Bemühen.

Gegen Nordirland muss sich nun vor allem zeigen, ob die Mannschaft wirklich zu taktischer Flexibilität in der Lage ist ( Stichworte: Dreierkette, höher stehende Außenverteidiger/Außenbahnspieler).
Und eine "hängende Spitze", die mehr hängt und nach außen verschiebt, als dass sie in irgendeiner Form als "Spitze" agiert, bringt vorne nur Unordnung und Unausgewogenheit rein.
Die Architektur der Offensive muss umgestellt und strukturiert werden. Ob es dazu des einen oder anderen personellen Wechsels bedarf (ich glaube das schon) ist dabei eher eine Frage zweiter Ordnung.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6977
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon Dino » 29.07.2016 23:20

Sebastian Schweinsteiger hat es schon verdient, bei seinem Rücktritt aus der Nationalmannschaft und dem vermutlich wohl auch bevorstehenden Abschied von der ganz großen Bühne des Fußballs gewürdigt zu werden. Man muss sich im Zweifel nur an seine überragende Leistung im WM-Endspiel 2014 erinnern, um zu wissen, dass sich da jetzt einer verabschiedet, der zu den ganz großen Spielern der deutschen Nationalmannschaft und des deutschen Fußballs überhaupt gehört. Ich sehe ihn in einer Reihe mit Fritz Walter, Uwe Seeler und Franz Beckenbauer. Gerechter Weise muss man da wohl auch Lothar Matthäus hinzuzählen, auch wenn der seinen Abgang verpatzt und damit einen Schatten auf seine Karriere geworfen hat.
Ich habe es ihm (vor einiger Zeit) schon einmal persönlich gesagt und wiederhole es hier gerne: Danke Sebastian Schweinsteiger!
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
JanW
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 13772
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon JanW » 29.07.2016 23:52

Auch wenn einige gleich mit den Augen rollen, und mich mal wieder klugscheißer nennen. Aber Sebastian ?
Das sind Augenblicke im Fussball, da fliegen dir richtig die Backsteine in die Fresse !

JanW on Tour - Der Blog
https://bremer1897.wordpress.com

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 10478
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Hamburg

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon Ggaribaldi » 30.07.2016 10:18

Warte bis Cody das liest
Mein System kennt keine Grenzen

Juri
VfB-Megafan
Beiträge: 4975
Registriert: 02.10.2007 00:29
Wohnort: Südoldenburg

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon Juri » 30.07.2016 14:27

Ein Mann wie Steffi Graf.
Magdeburg sehen und sterben.

der neue cody
VfB-Megafan
Beiträge: 2095
Registriert: 20.03.2011 22:50
Wohnort: london

Re: Die deutsche Nationalmannschaft...

Beitragvon der neue cody » 01.08.2016 12:28

Ggaribaldi hat geschrieben:Warte bis Cody das liest

wollt grad sagen. hätte gern seinen gesichtsausdruck direkt nach dinos "danke sebastian" gesehen.
kriminelle polizisten abschieben


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste