Fussi auf der Insel

Andere Vereine, andere Ligen, andere Fans

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, Kane

Benutzeravatar
Kane
Board Moderator
Beiträge: 4250
Registriert: 21.07.2011 15:24
Wohnort: Oldenburg-Nord

Re: Fussi auf der Insel

Beitragvon Kane » 26.12.2016 12:23

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

"Wo Grenzen verschwinden, fängt die Freiheit an"

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Board Moderator
Beiträge: 23132
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Fussi auf der Insel

Beitragvon Soccer_Scientist » 21.02.2017 14:10

Wat ick sülwes denk und dau, dat trau ick uck mien'n Naober tau.

der neue cody
VfB-Megafan
Beiträge: 2090
Registriert: 20.03.2011 22:50
Wohnort: london

Re: Fussi auf der Insel

Beitragvon der neue cody » 21.02.2017 15:38

Soccer_Scientist hat geschrieben:

sun sport (wetten) war für dieses eine spiel sponsor. sie haben ein wettquote darauf angeboten, ob er während des spiels ein pie ißt.
es ist offensichtlich, daß der gute mann vom sponsor darum gebeten wurde, in das fettige ding zu beißen. die pr-aktion ist gelungen muß man leider sagen, die wichser haben genau die aufmerksamkeit in sozialen medien, die sie wollten.

nebenbei ich hab die übertragung gestern gesehen. der kommentator war schlimmer als jörg dahlmann in der verklärung der angeblichen amateure. er war der festen überzeugung, daß sich zum ende hin auch die anwesenden arsenal-fans den anschlußtreffer für die gastgeber gewünscht hätten
Zuletzt geändert von der neue cody am 21.02.2017 15:44, insgesamt 1-mal geändert.
kriminelle polizisten abschieben

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Board Moderator
Beiträge: 23132
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Fussi auf der Insel

Beitragvon Soccer_Scientist » 21.02.2017 15:42

Du bist ja nur sauer, dass dir sowas nicht eingefallen ist.
Wat ick sülwes denk und dau, dat trau ick uck mien'n Naober tau.

der neue cody
VfB-Megafan
Beiträge: 2090
Registriert: 20.03.2011 22:50
Wohnort: london

Re: Fussi auf der Insel

Beitragvon der neue cody » 21.02.2017 15:48

Soccer_Scientist hat geschrieben:Du bist ja nur sauer, dass dir sowas nicht eingefallen ist.

um allahs willen, ich finde die aktion an sich kreativ und gelungen. wäre das jeder andere wettanbieter, fände ich es witzig, aber halt nicht bei der sun, das ist ein rotes tuch. fans, die sich kritisch zum sponsoring geäußert haben, wurden in fanforen übrigens auf wunsch des vereins hin geblockt bis nach dem spiel und die kritischen inhalte entfernt. der verein hat zwar ganz gut abkassiert mit dem spiel, sich aber offenbar keinen großen gefallen getan in sachen außendarstellung bzw umgang mit den fans.

naja und so ein aufhänger von wegen fetter torwart frißt ein pie während des spiels, das beschwört dann auch ein wenig diesen widerlich-verklärenden unsinn vom authentischen amateurfußball herauf. da verkommt das doch irgendwie zur lachnummer, oder? andererseits, man sollte auch nicht immer alles so ernst nehmen.

ernüchternd finde ich auch die populäre meinung, der tw hätte sich mit dem biss durch gespielte wetten "ein paar kröten dazuverdient". ich mein, so weit sollte man dann doch schon denken wollen.
kriminelle polizisten abschieben

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Board Moderator
Beiträge: 23132
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Fussi auf der Insel

Beitragvon Soccer_Scientist » 21.02.2017 16:43

der neue cody hat geschrieben:fans, die sich kritisch zum sponsoring geäußert haben, wurden in fanforen übrigens auf wunsch des vereins hin geblockt bis nach dem spiel und die kritischen inhalte entfernt. der verein hat zwar ganz gut abkassiert mit dem spiel, sich aber offenbar keinen großen gefallen getan in sachen außendarstellung bzw umgang mit den fans.


Okay! Wenn hier mal kritische Fans geblockt werden sollen, sag einfach Bescheid!
Wat ick sülwes denk und dau, dat trau ick uck mien'n Naober tau.

der neue cody
VfB-Megafan
Beiträge: 2090
Registriert: 20.03.2011 22:50
Wohnort: london

Re: Fussi auf der Insel

Beitragvon der neue cody » 21.02.2017 17:44

Soccer_Scientist hat geschrieben:Okay! Wenn hier mal kritische Fans geblockt werden sollen, sag einfach Bescheid!

danke, ich komme bei bedarf darauf zurück. james behalte ich erstmal im auge.

hab mal geschaut, vielleicht lag ich auch falsch und der typ hat es tatsächlich auf eigene faust gegessen.
fa und wettaufsichtsbehörde haben ermittlungen eingeleitet, der verein findet das alles nicht so super und er ist offenbar zurückgetreten :shock:
kriminelle polizisten abschieben

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6836
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Fussi auf der Insel

Beitragvon Dino » 01.04.2017 22:10

Second win for the Reds against the Toffees in the second Liverpool derby this season. "We've played the toffees for a laugh and made them feeling blue."
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6836
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Fussi auf der Insel

Beitragvon Dino » 15.04.2017 17:46

Das britische Taboid-Drecksblatt "sun" hat jetzt bei beiden Premier-League-Vereinen aus Liverpool Hausverbot.

Beim FC Liverpool besteht das Verbot aufgrund der Verleumdung der Opfer der Hillsborough-Katastrophe vom 15. April 1989. Die Zeitung hatte ein Fehlverhalten der Liverpool-Fans als Ursache des Katastrophe dargestellt, bei der 96 Liverpool-Anhänger zu Tode kamen. Tatsächlich - und es hat lange gedauert, bis eine Regierungskommission die Wahrheit ans Licht gebracht hat - war es das Verhalten der Polizei, die viel zu viele Fans in einen schon überfüllten Block zwang und später auch die Rettungsarbeiten behinderte. Die "sun" hatte damals zudem behauptet, Liverpool-Fans hätten Tote und Verletzte beraubt; eine aus der Luft gegriffene Lüge.
Der FC Everton hat jetzt die "sun" ebenfalls mit Hausverbot belegt, weil diese in einem Kommentar ihren Spieler Ross Barkley rassistisch beleidigt und als "Gorilla" bezeichnet hat. Der Bürgermeister Liverpools persönlich hat bei der Polizei eine Anzeige wegen rassistischer Beleidigung erstattet.
Verfasser des Kommentars war ein Subjekt namens Kelvin MacKenzie, inzwischen zwar 70 Jahre alt, aber noch immer ohne einen Hauch von Anstand und Moral. Genau dieser Typ war 1989 als Chefredakteur für die unsäglichen Verleumdungen und verlogenen Beschuldigungen verantwortlich, mit denen die "sun" gegen die Fans des FC Liverpool gehetzt hat.
Die "sun" gehört zum Konzern des Herrn Rupert Murdoch, dem auch u. a, die Fernsehsender "Fox-News" in den USA (Donald Trumps Lieblingssender) und "Sky News" und "Sky Sports" in Europa gehören. Man erkennt manchmal eben die Schweinchen schon an ihrem Gang.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Tobeygo
VfB-Megafan
Beiträge: 229
Registriert: 28.05.2008 11:36

Re: Fussi auf der Insel

Beitragvon Tobeygo » 03.05.2017 22:17

Toll! Herzlichkeit, Nachhaltigkeit und Weitsicht halten immer mehr Einzug in die Mitte der Gesellschaft. Dorthin wo der Banker neben dem Punker steht - zum Fußball.

Der erste vegane Fußballclub :)
At FGR we have the opportunity to create a truly sustainable football club, which would be a world first. Somewhere we can demonstrate all of our thinking and technology, and through that engage with a new, large and passionate audience. A global audience ultimately. It’s the chance to introduce some Eco into the world of sport, and not just football – as we’ve quickly discovered through our link with Gary Neville and Sustainability in Sport.

http://www.forestgreenroversfc.com
Why I turned my football club vegan

http://www.independent.co.uk/life-style/health-and-families/forest-green-rovers-why-i-turned-my-football-club-vegan-dale-vince-a7537286.html
MmmBop

Nein

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6836
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Fussi auf der Insel

Beitragvon Dino » 03.05.2017 22:24

Kann man nicht einfach (nicht) essen, was man (nicht) will? Ohne viel Tamtam drum zu machen und zu versuchen, andere zu missionieren?
Und wenn sie es noch so sehr propagieren, Veganer (und Vegetarier) werden durch ihre Essgewohnheiten noch lange keine besseren Menschen. Allenfalls Nervensägen, wenn sie andere belehren und bevormunden wollen.
Zuletzt geändert von Dino am 03.05.2017 22:45, insgesamt 1-mal geändert.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Südschwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 19968
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: Fussi auf der Insel

Beitragvon Südschwede » 03.05.2017 22:40

Woran erkennt man den Besitzer eines Thermomix? - Er erzählt Dir permanent davon.
#TrumpImpeachmentParty

"VfB Oldenburg - klatschpappenfrei since 1897"

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6836
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Fussi auf der Insel

Beitragvon Dino » 03.05.2017 22:47

Kann man im Thermomix ein anständiges Steak oder Schnitzel braten? Oder ist der mehr für Möhrensuppe?
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste