Polizei & Ordnungsdienst

Andere Vereine, andere Ligen, andere Fans

Moderatoren: Soccer_Scientist, Kane, kalimera


Friese
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5663
Registriert: 15.05.2006 00:59
Wohnort: New-York, Paris, London und der VfB!

Re: Polizei & Ordnungsdienst

Beitragvon Friese » 22.11.2012 08:43

Hört diese Medienhetze gegen Fussball-Fans eigentlich nie auf?

Die furchtbaren Kiffer-Hooligans griffen wieder an... :D Hauptsache der Rubbel rollt für Springer und Co. sowie diverse andere Medienhetzer. Mit Journalismus hat diese "Dummverkauferei" nichts gemein. Schlimm dieser ewige Müll.

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 24004
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Polizei & Ordnungsdienst

Beitragvon Soccer_Scientist » 22.11.2012 10:23

„Laut einer Umfrage der Zeitschrift Horizont sind wir der unsympathischste Verein.


Was war denn das bitte für eine Umfrage? Mir fallen auf Schlag zwanzig Vereine ein, die weitaus unsympathischer sind als Eintracht Frankfurt.
"Sich fügen heißt lügen"

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8382
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Polizei & Ordnungsdienst

Beitragvon Dino » 22.11.2012 12:22

Soccer_Scientist hat geschrieben:
"Hierzu liegen keine Erkenntnisse vor"

Die ZiS-Statistik zur Gewalt im deutschen Fußball hat für Aufsehen gesorgt: Sie berichtet über einen Anstieg der Straftaten und Verletzten. Doch bei genauerer Betrachtung des Dokuments fallen etliche Ungereimtheiten auf. SPIEGEL ONLINE hat bei der ZiS nachgehakt. Die Fragen und Antworten im Wortlaut.


http://www.spiegel.de/sport/fussball/sp ... 68425.html

Erschreckend wie indifferenziert diese Statistiken herausgegeben werden.


Die Anzahl der Straftaten und der Verletzten ist also gemäß dem Bericht der Zentralen Informationsstelle Sporteinsätze (ZiS) angestiegen. Real beschreibt dieser Polizei-Bericht nur die Veränderung von Polizei-eigenen Kennzahlen. Die Nachfragen des SPIEGEL und vor allem die schon vielfach peinlich inhaltsarmen Antworten machen sehr deutlich, dass der Aussagewert der ZiS-Statistik und des ZiS-Berichts mehr als dürftig ist. Ganz offensichtlich kommt es auch mehr darauf an, ein paar Zahlen zur propagandistischen Ausschlachtung zu produzieren, als zur Aufklärung in der Sache selbst beizutragen.
Dass man Verletzungsfälle durch Polizeieinwirkung (Unmittelbare Gewalt, Tränengas, Pfefferspray) in der allgemeinen Statistik untergehen lässt und nicht differenziert ausweist, dient ganz offensichtlich dem Selbstschutz, aber ganz bestimmt nicht der Aufklärung.

Ein paar dennoch interessante Zahlen:
Die Polizei hat 15.400 Stadionverbotsprüffälle veranlasst, von denen 1.035 (7%) dann zu Stadionverboten führten. Das heißt mit anderen Worten, dass in 14.365 (93%) der von der Polizei zur weiteren Veranlassung gemeldeten „Stadionverbotsprüffälle“ nicht zu Stadionverboten geführt haben, weil keine dafür ausreichende Beweislage vorlag.
Wie viele der 1.035 auf Veranlassung der Polizei verhängten Stadionverbote auf dem Rechtsweg wieder einkassiert wurden, vermag die ZiS angeblich nicht zu sagen. Dass es solche Fälle aber gab, ist unstrittig.

Sprechen solche Quoten,
„erfolgreiche“ Stadionverbotsprüffälle: unter 7%,
Stadionverbotsprüffälle ohne verhängte Stadionverbote: über 93%,
nun für eine angemessene Handhabung der Polizei, was die Einleitung von Stadionverbotsprüffällen anbelangt?

Eine noch schärfere Maßnahme als die Einleitung von Stadionverbotsprüffällen sind „freiheitsentziehende Maßnahmen“, bei denen die Betroffenen von der Polizei auf Zeit eingesperrt oder anderweitig (Einkesselung) festgehalten werden. Maßnahmen, deren Angemessenheit im Einzelfall, aber auch in der Häufigkeit der Anwendung schon sehr strengen Verhältnismäßigkeitsregeln unterliegen muss.

Die Fragen danach, in wie vielen dieser Fälle es anschließen Strafverfahren, Gerichtsprozesse und Verurteilungen gegeben hat, berühren da schon den Kern der Angemessenheit und damit der rechtlichen Zulässigkeit der polizeilich vorgenommenen „freiheitsentziehende Maßnahmen“.
Die Antwort auf die entsprechenden Fragen des SPIEGEL lautet jedes Mal:
„Darüber liegt keine Statistik vor.“

Der Verdacht liegt nahe, dass eine Statistik, würde sie denn vorgelegt, ähnlich schlecht für die Polizei ausfallen würde, wie die zu den eingeleiteten Stadionverbotsprüffällen.
Und dass diese Statistik nicht vorliegt, dürfte wesentlich daran liegen, dass man sie nicht ermitteln und vorlegen will, weil sie für die beabsichtigte propagandistische Dramatisierung im Sinne der Polizei nicht brauchbar ist, sondern weitaus eher dafür spräche, dass polizeiliche freiheitsentziehende Maßnahmen vielfach einem strengen Gebot der Verhältnismäßigkeit nicht entsprechen. Ein (deutlicher und nachhaltiger) Verstoß gegen das Gebot der Verhältnismäßigkeit polizeilicher Zwangsmaßnahmen macht diese in unserer Rechtsordnung aber zu Rechtsbrüchen.
Und darüber eine amtliche Statistik?
Zuletzt geändert von Dino am 22.11.2012 12:44, insgesamt 2-mal geändert.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

der neue cody
VfB-Megafan
Beiträge: 2222
Registriert: 20.03.2011 22:50
Wohnort: london

Re: Polizei & Ordnungsdienst

Beitragvon der neue cody » 22.11.2012 12:41

das ist ja alles nicht überraschend, aber schön daß sich mal ein journalist die mühe macht, nachzufragen
Das V steht für Verein

Benutzeravatar
kalimera
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 9822
Registriert: 09.08.2011 20:08

Re: Polizei & Ordnungsdienst

Beitragvon kalimera » 24.11.2012 08:13


Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 24004
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Polizei & Ordnungsdienst

Beitragvon Soccer_Scientist » 24.11.2012 14:00



Wie viele Polizisten wurden wohl wegen dieser 8 Straftaten eingesetzt?
"Sich fügen heißt lügen"

Okusz
VfB-Megafan
Beiträge: 2234
Registriert: 16.09.2007 15:34
Wohnort: Wiefelstede
Kontaktdaten:

Re: Polizei & Ordnungsdienst

Beitragvon Okusz » 24.11.2012 14:08

Friese hat geschrieben:Hört diese Medienhetze gegen Fussball-Fans eigentlich nie auf?

Die furchtbaren Kiffer-Hooligans griffen wieder an... :D Hauptsache der Rubbel rollt für Springer und Co. sowie diverse andere Medienhetzer. Mit Journalismus hat diese "Dummverkauferei" nichts gemein. Schlimm dieser ewige Müll.


finde es ein wenig zum schmunzeln solch ein Thema mal einfach in die Lächerlichkeit zu ziehen
Wer in Cloppenburg war weiss wohl wie ich das mein.
Da stehen dann im Fanblock kaum 18jährige die sich mal fein ne tüte teilen.... drum rum u.a. auch Kinder die mit den Eltern da waren.... find ich total bekloppt... entweder geistige schwäche oder einfach schon das Hirn weg geraucht....wobei dasw eine ja das andere bewirkt...
Einen doppelten Jack Daniels-Cola bitte........

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11762
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Bukarest & Lemberg

Re: Polizei & Ordnungsdienst

Beitragvon Ggaribaldi » 24.11.2012 15:02

Weil "Tueten" warum genau schlimm sind?
Mein System kennt keine Grenzen

InMemoriamWernerFuchs
VfB-Megafan
Beiträge: 1923
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bei Keek, Kleine Bruderusstraße 42. Unna

Re: Polizei & Ordnungsdienst

Beitragvon InMemoriamWernerFuchs » 24.11.2012 15:55

Einen doppelten Jack Daniels-Cola bitte........


Ah ja :wink:

Okusz
VfB-Megafan
Beiträge: 2234
Registriert: 16.09.2007 15:34
Wohnort: Wiefelstede
Kontaktdaten:

Re: Polizei & Ordnungsdienst

Beitragvon Okusz » 24.11.2012 17:47

InMemoriamWernerFuchs hat geschrieben:
Einen doppelten Jack Daniels-Cola bitte........


Ah ja :wink:


Was hat meine Signatur mit dem Thema Kiffer Hoolignas zu tun?

Ggaribaldi hat geschrieben:Weil "Tueten" warum genau schlimm sind?


Muss sich jeder selber beantworten . gari... es ging um den Kommentar.... ich finds halt scheisse inmitten von Kindern ( 6-10 Jahre) ne Tute zu rauchen.. und sich dann stark zu fühlen... gefällt mir nicht ... und natürlich auch die Medienscheisse dazu nicht.Natürlich muss jeder selber verantworten was er tut... aber vor Kindern... bitte...
Einen doppelten Jack Daniels-Cola bitte........

InMemoriamWernerFuchs
VfB-Megafan
Beiträge: 1923
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bei Keek, Kleine Bruderusstraße 42. Unna

Re: Polizei & Ordnungsdienst

Beitragvon InMemoriamWernerFuchs » 24.11.2012 18:05

Okusz du hast recht.

MarS
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5493
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Celle

Re: Polizei & Ordnungsdienst

Beitragvon MarS » 24.11.2012 18:10

Gilt dann aber für alle Zigaretten, oder nicht?

Ganja
VfB-Megafan
Beiträge: 3985
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bundesstadt

Re: Polizei & Ordnungsdienst

Beitragvon Ganja » 24.11.2012 18:59

Was ist mit Alkohol?

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11762
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Bukarest & Lemberg

Re: Polizei & Ordnungsdienst

Beitragvon Ggaribaldi » 24.11.2012 19:51

Okusz hat geschrieben:
InMemoriamWernerFuchs hat geschrieben:
Einen doppelten Jack Daniels-Cola bitte........


Ah ja :wink:


Was hat meine Signatur mit dem Thema Kiffer Hoolignas zu tun?

Was haben 18jaehrige, die in CLP einen Joint rauchen mit Hooligans zu tun?

Okusz hat geschrieben:
Ggaribaldi hat geschrieben:Weil "Tueten" warum genau schlimm sind?


Muss sich jeder selber beantworten . gari... es ging um den Kommentar.... ich finds halt scheisse inmitten von Kindern ( 6-10 Jahre) ne Tute zu rauchen.. und sich dann stark zu fühlen... gefällt mir nicht ... und natürlich auch die Medienscheisse dazu nicht.Natürlich muss jeder selber verantworten was er tut... aber vor Kindern... bitte...


Wenns dir um den Kommentar ging, lese mal deinen durch ("geistige schwäche", "Hirn weg geraucht") - starke Meinung ueber Leute, die du vielleicht 5 (?) Minuten beobachtest hast.

Und um was machst du dir denn genau Sorgen, welchen Schaden befuerchstest du genau wenn Kinder, in Obhut ihrer Eltern zudem, drei Jungs in einem Fussballfanblock einen Joint rauchen sehen?
Gerne auch im Vergleich zu, sagen wir drei Jungs, die in einem Fussballballfanblock betrunken Bier trinken - oder Jack Daniels Cola?
Mir ist das Bedrohungs/Schadenspotenzial nicht wirklich klar.
Mein System kennt keine Grenzen

Friese
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5663
Registriert: 15.05.2006 00:59
Wohnort: New-York, Paris, London und der VfB!

Re: Polizei & Ordnungsdienst

Beitragvon Friese » 24.11.2012 21:03

Okusz hat geschrieben:
Friese hat geschrieben:Hört diese Medienhetze gegen Fussball-Fans eigentlich nie auf?

Die furchtbaren Kiffer-Hooligans griffen wieder an... :D Hauptsache der Rubbel rollt für Springer und Co. sowie diverse andere Medienhetzer. Mit Journalismus hat diese "Dummverkauferei" nichts gemein. Schlimm dieser ewige Müll.


finde es ein wenig zum schmunzeln solch ein Thema mal einfach in die Lächerlichkeit zu ziehen
Wer in Cloppenburg war weiss wohl wie ich das mein.
Da stehen dann im Fanblock kaum 18jährige die sich mal fein ne tüte teilen.... drum rum u.a. auch Kinder die mit den Eltern da waren.... find ich total bekloppt... entweder geistige schwäche oder einfach schon das Hirn weg geraucht....wobei dasw eine ja das andere bewirkt...


Moin Okusz,

In Punkto Kinder und Tiere verstehe ich auch keinen Spaß dbzgl. greift dein Angriff also ins Leere.

Des Weiteren bin ich Anti-Alkoholiker und verabscheue Drogen. Soviel dazu.
Ich bin auf den Beitrag von Akki eingegangen, weil ich den Bezug zwischen Gewalt sprich Hooligans und Cannabis eher belustigend fand. Da diese Droge wohl eher beruhigt, schläfrig und träge macht. Man möge mich bitte eines Besseren belehren, falls ich hier falsch liegen mag? Um den kausalen Bogen zu bekommen- war mein Beitrag rein ironischer Natur, okay?

Wie Du aber den Bogen von mir über Kiffende Fans in Cloppenburg bekommst ist mir allerdings schleierhaft. Ebenso schreibe ich das als Stiefvater! Für mich persönlich haben Kinder in einer Kurve, Area oder im Block eh nichts zu suchen. Wo gesoffen wird bis zum Umfallen, Bierduschen gang und gebe sind, anscheinend ja auch neuerdings gekifft(?) wird und Ausdrücke benutzt werden die nicht gerade für „Kinderohren“ bestimmt sind. Aber das soll jeder halten wie er/ sie mag.

Dein Beitrag schreit gerade in den Punkt Alkohol( der Volksdroge Nummer 1) nach schierer Doppelmoral.

Einen schönen Abend noch.

Okusz
VfB-Megafan
Beiträge: 2234
Registriert: 16.09.2007 15:34
Wohnort: Wiefelstede
Kontaktdaten:

Re: Polizei & Ordnungsdienst

Beitragvon Okusz » 24.11.2012 22:48

Ihr habt recht... ;)

Ich war zu streng in meiner meinung....
Einen doppelten Jack Daniels-Cola bitte........

Benutzeravatar
Malle
VfB-Megafan
Beiträge: 3186
Registriert: 02.05.2007 20:00
Wohnort: Oldenburg

Re: Polizei & Ordnungsdienst

Beitragvon Malle » 26.11.2012 21:07

Fans machen mobil: Protest mit Stimmungsboykott
http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... ykott.html
Bild

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11762
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Bukarest & Lemberg

Re: Polizei & Ordnungsdienst

Beitragvon Ggaribaldi » 28.11.2012 14:37

Mein System kennt keine Grenzen

der neue cody
VfB-Megafan
Beiträge: 2222
Registriert: 20.03.2011 22:50
Wohnort: london

Re: Polizei & Ordnungsdienst

Beitragvon der neue cody » 28.11.2012 14:43

die berichterstattung scheint sich auch in traditionellen medien langsam aber stetig zu wandeln. fein!
Das V steht für Verein


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Lyrico und 10 Gäste