Kunstrasen

Andere Vereine, andere Ligen, andere Fans

Moderatoren: Soccer_Scientist, Kane, kalimera

Reg
VfB-Megafan
Beiträge: 733
Registriert: 17.04.2006 18:12
Wohnort: bei Dornstede umme Ecke

Re: Kunstrasen

Beitragvon Reg » 14.03.2019 11:53

Marco hat geschrieben:Ich wurde heute gefragt, wie viele Kunstrasenplätze es eigentlich in Oldenburg gibt. Neben unserem JLZ fielen mir halt noch VfL, GVO und Ohmstede ein. Habe ich noch was vergessen?
Und wie sieht's aus, wenn man mal ein paar Kilometer über die Stadtgrenzen hinausschaut? Rastede, und sonst?

Offenbar hast Du keinen vergessen: https://www.nwzonline.de/oldenburg/lokalsport/oldenburg-oldenburg-plant-drei-neue-kunstrasenplaetze-bald-rollt-der-ball-bei-jedem-wetter_a_50,3,1979046762.html

Brake würde mir noch einfallen, aber das sind ja schon ein paar mehr Kilometer.

Benutzeravatar
Marco
Board Moderator
Beiträge: 1596
Registriert: 06.11.2016 08:41
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Kunstrasen

Beitragvon Marco » 23.07.2019 14:39

Mehr als 6000 Kunstrasenplätze bedroht - Vereine wegen geplantem Mikroplastikverbot besorgt
https://www.fupa.net/berichte/mehr-als-6000-kunstrasenplaetze-bedroht-2429744.html
FuPa | 11Pics - Fußballfotos | JFV Nordwest | VfB Oldenburg | und mehr

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11591
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Bukarest & Lemberg

Re: Kunstrasen

Beitragvon Ggaribaldi » 23.07.2019 16:09

Danke, Greta
Mein System kennt keine Grenzen

1897er
VfB-Superfan
Beiträge: 119
Registriert: 27.08.2014 23:41

Re: Kunstrasen

Beitragvon 1897er » 23.07.2019 16:19

Auch wenn es vom Interessenvertreter ist:
https://www.kunstrasen-versand.de/kunstrasen-als-ursache-fuer-mikroplastik

Nicht Kunstrasen ist das Problem sondern das Einstreu aus Gummigranulat

Die oben beschriebenen Ausführungen machen nicht nur das Problem deutlich, sondern zeigen ebenso, dass eigentlich nicht der Kunstrasen selbst die Quelle für das Mikroplastik in der Umwelt ist, sondern dass als Kunstrasen-Füllung verwendete Gummigranulat. Wenn also alternative Materialien als Einstreu für den Kunstrasen verwendet werden, vermeidet man auch die Verschmutzung der Umwelt und Weltmeer durch das Mikroplastik aus dem Kunstrasen. Genau diesen Weg gehen wir bei unseren Kunstrasen-Sorten, indem wir ausschließlich Quarzsand verwenden, der zu 100% natürlich ist und keinerlei Gefahr für Umwelt oder Weltmeere darstellt.

Vielleicht erst mal die Kirche im Dorf lassen. Und dann in Ruhe nachdenken, ob und wenn ja, was zu tun ist.
Es macht keinen Sinn, schneller zu laufen,
wenn man in der falschen Richtung unterwegs ist.

Benutzeravatar
hamaha
VfB-Megafan
Beiträge: 381
Registriert: 08.08.2012 18:00

Re: Kunstrasen

Beitragvon hamaha » 23.07.2019 19:25

Marco hat geschrieben:Ich wurde heute gefragt, wie viele Kunstrasenplätze es eigentlich in Oldenburg gibt. Neben unserem JLZ fielen mir halt noch VfL, GVO und Ohmstede ein. Habe ich noch was vergessen?
Und wie sieht's aus, wenn man mal ein paar Kilometer über die Stadtgrenzen hinausschaut? Rastede, und sonst?


In Bloherfelde und beim Post SV sind jeweils ein Bau eines Kunstrasensplatzes in die Wege geleitet.

Benutzeravatar
hamaha
VfB-Megafan
Beiträge: 381
Registriert: 08.08.2012 18:00

Re: Kunstrasen

Beitragvon hamaha » 23.07.2019 19:27

Nach kurzer Rücksprache mit Ralle: Neuenwege wäre auch geignet für den Bau von Kunstrasenplätzen.

Benutzeravatar
Hulle
VfB-Megafan
Beiträge: 4745
Registriert: 26.07.2005 14:37

Re: Kunstrasen

Beitragvon Hulle » 23.07.2019 23:03

Neben Quarzsand gibt es auch noch Kork als natürliches Füllmaterial. Letztens in Heidmühle auf so einem Geläuf gespielt. Grandios!
pain is temporary - glory forever

Benutzeravatar
Schwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 21060
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: Kunstrasen

Beitragvon Schwede » 23.07.2019 23:30

Kork ist aber einigermaßen rar und deshalb im Vergleich zum Gummigranulat auch als Recyclingmaterial ziemlich teuer.

Was mich an der aktuell aufgeploppten Diskussion irritiert ist, dass Medienberichte von vor rund einem halben Jahr überhaupt nicht wieder aufgegriffen werden.

Die aktuelle Diskussion bezieht sich ja rein auf Mikroplastik, dass auf vielfältige Wege in die Umwelt und damit in Gewässer gelangt, und damit nachweislich in erheblichen Mengen regelmäßig ersetzt werden muss. Das ist ein echtes Problem, dass nicht einfach ignoriert werden darf. Dass nun die ersten Politiker von Übergangszeiten von sechs bis zehn Jahren schwadronieren spricht Bände.

Vor einiger Zeit war aber auch Thema, dass die verwendeten Granulate größtenteils aus geschredderten Autoreifen bestehen. Über diese werden sogenannte polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) freigesetzt, welche im Verdacht stehen krebserregend zu wirken. Über Stäube, Hautkontakt und Schürfwunden können diese Giftstoffe vom Körper aufgenommen werden.

Diese Thematik war vor ein paar Monaten ein schnell versiegter Sturm im Wasserglas und es wundert mich, dass jetzt aktuell nur über den Eintrag der Granulate in die Umwelt, aber nicht in die Gesundheit gesprochen wird.
Teleportation will change everything.

Benutzeravatar
Fussballgott
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5984
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Oh du schönes Donnerschwee!

Re: Kunstrasen

Beitragvon Fussballgott » 24.07.2019 06:12

hamaha hat geschrieben:
Marco hat geschrieben:Ich wurde heute gefragt, wie viele Kunstrasenplätze es eigentlich in Oldenburg gibt. Neben unserem JLZ fielen mir halt noch VfL, GVO und Ohmstede ein. Habe ich noch was vergessen?
Und wie sieht's aus, wenn man mal ein paar Kilometer über die Stadtgrenzen hinausschaut? Rastede, und sonst?


In Bloherfelde und beim Post SV sind jeweils ein Bau eines Kunstrasensplatzes in die Wege geleitet.


Brandenburger Str. soll auch einer kommen.
Oldenburg war Blau-Weiss, Oldenburg ist Blau-Weiss, Oldenburg bleibt Blau-Weiss!

1897er
VfB-Superfan
Beiträge: 119
Registriert: 27.08.2014 23:41

Re: Kunstrasen

Beitragvon 1897er » 24.07.2019 08:20

Klarstellung: EU plant kein Verbot von Kunstrasen-Sportplätzen

https://www.presseportal.de/pm/35368/4330742
Es macht keinen Sinn, schneller zu laufen,
wenn man in der falschen Richtung unterwegs ist.

Benutzeravatar
James
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 13057
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Irgendwo Elisa-Beet-Strasse

Re: Kunstrasen

Beitragvon James » 24.07.2019 08:35

„Much adoe about Nothing …“
"Jeder, der unser Abzeichen trägt, soll wissen, was er ihm schuldig ist." (Alb. Schultze)

Benutzeravatar
hamaha
VfB-Megafan
Beiträge: 381
Registriert: 08.08.2012 18:00

Re: Kunstrasen

Beitragvon hamaha » 24.07.2019 09:32


ZweiteLiagaVFB
VfB-Megafan
Beiträge: 1225
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Oldenbourgh

Re: Kunstrasen

Beitragvon ZweiteLiagaVFB » 25.07.2019 20:02

TuS und Kickers :shock: :lol: Wahnbek haben auch einen + der FC Rastede wie oben schon geschrieben. Und einige Vereine aus der Wesermarsch
Es saugt und bläst der Heinzelmann, wo Muddi meist nur saugen kann

Reg
VfB-Megafan
Beiträge: 733
Registriert: 17.04.2006 18:12
Wohnort: bei Dornstede umme Ecke

Re: Kunstrasen

Beitragvon Reg » 12.08.2019 09:05

Fand diesen Artikel ganz interessant:
Spektrum.de - Die Kunstrasen-Kontroverse


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste