Andere Supporters

Andere Vereine, andere Ligen, andere Fans

Moderatoren: Soccer_Scientist, Kane, kalimera

Benutzeravatar
Roberto
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 16577
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: am Hafen

Beitragvon Roberto » 08.11.2006 12:56

Soccer_Scientist hat geschrieben:Hostemost Ultras Olé Olé
Hostemost Ultras Olé Olé *klatsch* *klatsch*

Keiner fragt uns - scheissegal!


Das sollte doch gemein bleiben! :?
"Ich lege hier - für den Fall meines Todes - das Bekenntnis ab, daß ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte, und mich schäme, ihr anzugehören." - Arthur Schopenhauer

Nicole
VfB-Megafan
Beiträge: 926
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Scottish Borders

Beitragvon Nicole » 08.11.2006 15:03

Ich meinte mit dem Wort "Ideologie" auch wenigier die Art und Weise wie sie den Fussball leben (das wiederspräche ja auch dem 1. Teil meines Posts), sondern eher die Tatsache, das ein gewisser politischer Einfluss dort doch immer mehr die Oberhand zu gewinnen scheint. Abgesehen davon, das dies meinen Ansichten ohnehin absolut widerspricht hat derartiges beim Fussball meiner Meinung nach einfach nichts zu suchen!
Gewaltbereitschaft war auch so so ein Thema, da muss ich aber zugeben, dass ich mich - auch wenn ich mich in der Dresdner Szene nicht allzu gut auskenne - davon ausgehen, dass es vergleichar ist wie in vielen anderen Städten: es gibt immer einige die auf Randale aus sind, bei einem größeren Fanaufkommen sind es eben einige mehr. Und tritt man geschlossen als Gruppe auf zieht diese Minderheit zusammen mit einigen die sich mitreißen lassen den Ruf der gesammten Gruppe in den Dreck.
Was sie rein Fantechnisch auf die Beine stellen, dem zolle ich durchaus Respekt, aber gewisse politisch motivierte Vorkommnisse halten eine sonst aufkommende Sympathie doch stetig auf Abstand. Ich meine damit bewusst nichtalle Dynamo-Anhänger, ich habe selbst schon welche kennen gelernt die anders gedacht haben, sondern die Art wie sie sich insgesamt nach aussen hin präsentieren!
Aber gut jetzt, ist ja kein Dynamo-Thread...

Benutzeravatar
Zachi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11353
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Oldenburg-Eversten

Beitragvon Zachi » 08.11.2006 16:20

Ihr habt Sorgen...

Benutzeravatar
Roberto
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 16577
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: am Hafen

Beitragvon Roberto » 08.11.2006 22:13

Steiga88 hat geschrieben:Ihr habt Sorgen...


Da ich kein Gehirn habe, kann ich mir auch keine Sorgen machen. In dem Sinne: DYNAMÖ!
"Ich lege hier - für den Fall meines Todes - das Bekenntnis ab, daß ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte, und mich schäme, ihr anzugehören." - Arthur Schopenhauer

Bankwärmer
Board Moderator
Beiträge: 2540
Registriert: 10.10.2006 20:54

Beitragvon Bankwärmer » 09.11.2006 15:05

wie gesagt is eigentlich ja kein Dynamo (bzw. Dynamö) Thread aber ich muss was loswerden.hat irgendeiner den Bericht über das Spiel Dynamo - Union Berlin in der Sportbild gelesen? ich fand den ziemlich heftig .Da hat sich ein Reporter in den Ultrablock(K2) gestellt und er schreibt über ausländerfeindliche Parolen und Steinwürfe und im ZDF wird das alles herunter gespielt und von dem allem nix erwähnt. Meiner Meinung ist das völlig falsch, denn rassistische Äußerungen sollten wir eingentlich in deutschen Stadien nicht dulden.Bin gespannt eure Meinung dazu zu hören...
"The worst part about drug addiction is ending up religious."

Benutzeravatar
BMP
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 12028
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Vor den Toren Oldenburgs

Beitragvon BMP » 09.11.2006 15:27

Soccer_Scientist hat geschrieben:Hostemost Ultras Olé Olé
Hostemost Ultras Olé Olé *klatsch* *klatsch*

Keiner fragt uns - scheissegal!


Müssen wir dich jetzt aus Sicherheitsgründen vom Bahnhof abholen? :wink:
Bild
Eisvögel USC Freiburg - 2013 Deutscher Pokalsieger
Eisvögel USC Freiburg - 2018 Direkter Wiederaufstieg in die DBBL

grenzland
VfB-Megafan
Beiträge: 482
Registriert: 09.04.2006 15:56
Wohnort: siehe Name
Kontaktdaten:

Beitragvon grenzland » 10.11.2006 11:00

irgendwie eine mischung aus hools und wettbewerbsverzerrung....

http://kicker.de/fussball/intligen/startseite/artikel/357465
den blick des arztes hättet ihr sehen sollen, als er mir blut abnahm und sich die spritze blau-weiss füllte... VfB!!!

Benutzeravatar
Roberto
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 16577
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: am Hafen

Beitragvon Roberto » 10.11.2006 15:47

grenzland hat geschrieben:irgendwie eine mischung aus hools und wettbewerbsverzerrung....

http://kicker.de/fussball/intligen/startseite/artikel/357465


Sehr passend übrigens, dass in dem Artikel eine Werbeanzeige mit einer rauchenden Waffe steht... :roll:
"Ich lege hier - für den Fall meines Todes - das Bekenntnis ab, daß ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte, und mich schäme, ihr anzugehören." - Arthur Schopenhauer

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 23964
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Beitragvon Soccer_Scientist » 10.11.2006 20:25

Dildos in der Amsterdam Arena

Beim Spiel von Ajax Amsterdam gegen ADO Den Haag (2:0) warfen die Fans reihenweise Dildos in die Amsterdam Arena und sie sangen zur
Musik des in den Niederlanden traditionellen Nikolaus-Liedes:

De keeper van Den Haag van Den Haag,
De keeper van Den Haag
Heeft een dildo in z'n maag
Dat is toch, dat is toch
Dat is toch niet gezond,
Zo'n dildo, zo'n dildo
Zo'n dildo in je kont
Deeheeee

Warum geht es? Nun, die Handlung ist äußerst kurz. Es ist ein Video des Torwartes aufgetaucht, wie er sich mit seiner Freundin im Bett
vergnügt. Dabei verwöhnt sie ihn ganz offensichtlich anal mit einem Dildo.
Das Dumme dabei ist, dass sich es bei der Frau inzwischen um die Ex-Freundin handelt - und sie angeblich den zeitweise in England kickenden und dort wohl nicht ärmer gewordenen Keeper mit den Aufnahmen erpressen wollte.

Verzweifelt soll der nun versucht haben, die Ex-Freundin mit juristischen
Mitteln vom Veröffentlichen der Bilder abzuhalten - aber eines Tages war das Filmchen im Internet.

Hier das gesungene Liedchen:

http://www.youtube.com/watch?v=08UNsMEEOpk
"Nicht alles was man oben reinsteckt, kommt unten wieder raus"

Benutzeravatar
Schwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 21073
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Beitragvon Schwede » 10.11.2006 20:55

:lol: :lol: :lol:

Dürfte ich mir deinen Text zur weiteren Verwendung ausleihen?
Teleportation will change everything.

Benutzeravatar
Gipsy
VfB-Megafan
Beiträge: 3474
Registriert: 16.08.2006 01:00
Wohnort: Oldenburg/Donnerschwee
Kontaktdaten:

Beitragvon Gipsy » 10.11.2006 22:43

Fußball-Fan aus Emden verurteilt
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das Hamburger Amtsgericht hat einen Fußball-Fan aus Emden zu einer sechsmonatigen Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt


Fußball-Fan aus Emden verurteilt

Hamburg (dpa) - Das Hamburger Amtsgericht hat einen Fußball-Fan aus Emden zu einer sechsmonatigen Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt.
Der 25-Jährige hatte nach Angaben des Gerichts nach dem Ende eines Spiels zwischen dem FC St. Pauli und Kickers Emden im Millerntorstadion (4:2) einen abgebrochenen Holzstab in Richtung der Pauli-Fans und Polizisten geworfen. Der knapp ein Meter lange Stab blieb an einem Zaun hängen. Der Angeklagte erklärte, er habe aus Verärgerung geworfen, weil seine Freundin von einem Bierbecher der FC ST. Pauli-Fans getroffen worden sei.
(Quelle: DPA vom 09.11.06 17:52)
Ultrá Leben, Oldenburg folgen!
http://www.Commando-Donnerschwee.de
16.11.08 - Derbytime!
Meine Verwarnungs-Stufe: [ 1 ]

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11754
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Feuerlein » 11.11.2006 19:56

und weiter geht es im osten der republik:

Raketen und Randale im Oberliga-Ostderby
Kein Wochenende ohne Gewalt: Bei der Oberliga-Begegnung zwischen dem FSV Zwickau und dem Chemnitzer FC ist es auf den Rängen zu Ausschreitungen gekommen. Das Spiel wurde aufgrund von Leuchtraketen, die auf das Spielfeld gefeuert wurden, lange unterbrochen und stand kurz vor dem Abbruch.

ANZEIGE

Zwickau - Schiedsrichter Oliver Mattig unterbrach das Oberliga-Spiel zwischen dem Tabellendreizehnten aus Zwickau und dem Tabellenzweiten aus Chemnitz (Endstand 1:1) in der 70. Minute und schickte beide Mannschaften in die Umkleideräume, nachdem aus den Fanblöcken Raketen auf den Platz geschossen wurden. Die Polizei trennte die Fanblöcke aus Zwickau und Chemnitz durch eine Sicherheitskette aus Beamten.

Nach 15-minütiger Unterbrechung wurde das Spiel in Absprache mit den Beamten fortgesetzt. Bereits in der 50. Minute hatte der Referee das Spiel vorübergehend unterbrochen, nachdem auf den Rängen erstmals Feuerwerkskörper gezündet worden waren. Nach einer Stadiondurchsage, in der auf den drohenden Spielabbruch bei Wiederholung hingewiesen wurde, hatte Mattig die Begegnung wieder angepfiffen.

"Es war mit Schiedsrichter und Schiedsrichter-Beobachter Adolf Prokop abgesprochen, dass bei Störungen, die eine Spielunterbrechung erforderlich machen, die Mannschaften in die Kabine geführt werden", sagte der zur Spielaufsicht eingesetzte Bernd Stumpf vom Nordostdeutschen Fußballverband (NOFV).

Bereits am Vortag war es nach Ende des Oberliga- Spiels VFC Plauen gegen FC Sachsen Leipzig in Plauen zu Zwischenfällen gekommen. Nach Polizeiauskunft kam es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Leipziger Anhängern und der Polizei. Vier Beamte wurden unter anderem durch Flaschenwürfe leicht verletzt, eine Polizistin musste ins Krankenhaus gebracht werden.


[url]http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,447905,00.html[/quote][/url]
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dumdidum

Benutzeravatar
TC
VfB-Megafan
Beiträge: 356
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Leer

Beitragvon TC » 11.11.2006 23:33

Mal was Lustiges aus Dresden...
Bild

Benutzeravatar
Zachi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11353
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Oldenburg-Eversten

Beitragvon Zachi » 12.11.2006 11:01

Geilo! :lol:

Benutzeravatar
Gipsy
VfB-Megafan
Beiträge: 3474
Registriert: 16.08.2006 01:00
Wohnort: Oldenburg/Donnerschwee
Kontaktdaten:

Beitragvon Gipsy » 12.11.2006 16:58

Ja wenn keine Gäste Fans anwesend sind kann man den Block gut für sowas nutzen..
Ultrá Leben, Oldenburg folgen!
http://www.Commando-Donnerschwee.de
16.11.08 - Derbytime!
Meine Verwarnungs-Stufe: [ 1 ]

Benutzeravatar
VfBForever04
VfB-Megafan
Beiträge: 1663
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Goldenstedt Down-Town-City

Beitragvon VfBForever04 » 12.11.2006 20:32

Das ist doch mal eine Super Idee. Das Ding ist genau gegenüber der Dynamo Kurve aufgehängt worden.
Regionalliga wir kommen !!!!

Benutzeravatar
Roberto
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 16577
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: am Hafen

Beitragvon Roberto » 13.11.2006 11:21

VfBForever04 hat geschrieben:Das ist doch mal eine Super Idee. Das Ding ist genau gegenüber der Dynamo Kurve aufgehängt worden.


Korrekt, ich war schließlich da und nicht betrunken... :)
"Ich lege hier - für den Fall meines Todes - das Bekenntnis ab, daß ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte, und mich schäme, ihr anzugehören." - Arthur Schopenhauer

Benutzeravatar
Senf
VfB-Megafan
Beiträge: 4597
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Schratzelloch

Beitragvon Senf » 13.11.2006 15:00

@Nicole
Die roten Sterne auf einer Ultras Dynamo Fahne sind also nur Alibi ;). Das Problem ist halt momentan, dass die Rechten in Ostdeutschland sich und ihre Ideologie viel offener zur Schau stellen und das betrifft leider nicht nur Dynamo (hier gibt es auch Gegenbeispiele aus der UD, wo der antifaschistische Streetwearversand Mob Action verlinkt ist und die Dynamo Genossen [Seite ist leider geschlossen - war aber vorher genau das Gegenteil, von dem was DD unterstellt wird] als Sektion aufgeführt sind). In Dresden gibt es keine homogene Fanszene. Das große Problem was ich da sehe ist, dass anscheinend unter dem Kredo der Unpolitik und getreu dem Motto "wir sind eine große Fanszene und müssen zusammenhalten, egal ob Linker, Rechter oder extreme Mitte", viele Missstände in der Fanszene vom aktiven Teil dieser scheinbar nicht angegangen werden. Auf der einen Seite behält man somit eine geschlossene Fanszene, die jedes Stadion rocken kann, auf der anderen Seite erhalten Nazis die Chance die Fanszene als Rekrutierungsareal zu nutzen. Und in diesem Falle muss man abwegen und auch betrachten was eine Spaltung der Fanszene (in Rechts und Gegen Rechts) für Konsequenzen hätte.

@TC
Solche Banner sind Gang und Gebe in vielen Fanszenen, um einen gewissen Mobilisierungsgrad unter den eigenen Anhängern zu erreichen. Das einzig Interessante daran ist, dass das die DDs 9min Zeit haben um auf unserem Hbf ein Chaos anzurichten.
>>unsere Existenzen sind reine Unterhaltungsmechanismen...<<

Benutzeravatar
James
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 13059
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Irgendwo Elisa-Beet-Strasse

Beitragvon James » 13.11.2006 16:22

Abfahrt um 22.23 am Freitag Abend...
Ich wage es kaum mir auszumalen, wie die Stimmung in Emden sein wird.

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 23964
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Beitragvon Soccer_Scientist » 13.11.2006 16:27

James hat geschrieben:Abfahrt um 22.23 am Freitag Abend...
Ich wage es kaum mir auszumalen, wie die Stimmung in Emden sein wird.


Wir sollten mal bei Krahl anfragen, was die Fahrt Dresden - Emden und zurück kostet.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste