Andere Supporters

Andere Vereine, andere Ligen, andere Fans

Moderatoren: Soccer_Scientist, Kane, kalimera

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8251
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Andere Supporters

Beitragvon Dino » 30.04.2019 22:00

Gegen den Chemnitzer FC liegt jetzt ein auch schon rechtskräftiges Urteil der NOFV-Sportgerichtsbarkeit von. Dafür, dass man sich dazu hergegeben hat, einen verstorbenen Nazi Anfang März vor einen Ligaspiel im Stadion mit Lautsprecherdurchsage und Bild auf der Anzeigetafel öffentlich zu „würdigen“, gibt es eine Geldstrafe von € 12.000, von denen € 5.000 für Antirassismus-Projekte des Vereins verwendet werden sollen. Zudem wurde die Südtribüne für drei Ligaspiele gesperrt, wobei diese Sperre für zwei Spiele auf Bewährung ausgesetzt wird.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Fan_von_Ingo_Lemcke
VfB-Megafan
Beiträge: 413
Registriert: 23.09.2015 15:40

Re: Andere Supporters

Beitragvon Fan_von_Ingo_Lemcke » 16.06.2019 18:48

https://www.schwatzgelb.de/artikel/2019/im-gespraech-mit/fanhilfe-dortmund-dieser-winkelzug-ist-in-der-rechtsprechung-bisher-unbekannt
Im Nachgang des Spiels gegen die TSG Hoffenheim am 12.05.2018 wurden mehrere BVB-Fans wegen Beleidigung angeklagt.
in Süddeutschland standen in den vergangenen Wochen mehrere BVB-Fans wegen Beleidigung vor Gericht. Wir haben mit Claas von der Fanhilfe sowie Stefan Witte, der als Verteidiger am Prozess beteiligt war, darüber gesprochen. Im Interview berichten sie von einem unfairen Prozess mit mehreren formellen Fehlern und vielen Fragezeichen
----------------------------------


Ja unsere "Justitia", wie sie leibt und lebt.... :omg:

quattrojunky
VfB-Megafan
Beiträge: 2534
Registriert: 12.05.2008 18:52
Wohnort: Bronx

Re: Andere Supporters

Beitragvon quattrojunky » 16.06.2019 21:12

ich schreibe jetzt lieber nix dazu,sonst verklagt mich der hr.hopp auch noch! :omg:

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 23964
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Andere Supporters

Beitragvon Soccer_Scientist » 17.06.2019 09:17

In diesem Fall könnte man zumindest diskutieren, ob mit dem Gesang „Dietmar Hopp, du Sohn einer Hure“ nicht Kritik am Verein TSG Hoffenheim zum Ausdruck gebracht werden sollte und somit gar kein expliziter Beleidigungsvorsatz vorlag.


Dieser Satz sagt eine Menge über die Fans von Borussia Dortmund aus.
"Nicht alles was man oben reinsteckt, kommt unten wieder raus"

InMemoriamWernerFuchs
VfB-Megafan
Beiträge: 1915
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bei Keek, Kleine Bruderusstraße 42. Unna

Re: Andere Supporters

Beitragvon InMemoriamWernerFuchs » 17.06.2019 11:00

Leider muss ich Dir da Recht geben.

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8251
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Andere Supporters

Beitragvon Dino » 17.06.2019 11:04

Vielleicht ging es ja such um das alte Volkslied „Hoppe Hoppe Reiter“ und die Sänger waren nicht ganz textsicher.

Es gehört schon eine ausgefeilte „Juristenlogik“ dazu, die vorsätzliche persönliche Beleidigung von Dietmar Hopp dermassen umzuinterpretieren.
Wer so was singt, sollte zumindest so viel „Arsch in der Hose“ haben, auch dazu zu stehen und dafür einzustehen.

Was uns da jetzt geboten wird, ist aber einfach nur jämmerlich. Erst grosse Sangesklappe und dann Mimimi. :oops:
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 23964
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Andere Supporters

Beitragvon Soccer_Scientist » 30.07.2019 15:59

Verbot der Staatsanwaltschaft

TSV 1860: Boykott wegen Zaunfahne - Zwickau-Ultras bleiben daheim!

https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.verbot-der-staatsanwaltschaft-tsv-1860-boykott-wegen-zaunfahne-zwickau-ultras-bleiben-daheim.38fdf345-3603-444d-ad36-fa260b8c456f._amp.html

Genau, liebe Bayern! Das Gesetz ist exakt deshalb eingeführt worden, damit ihr so eine Scheiße damit bauen könnt.
"Nicht alles was man oben reinsteckt, kommt unten wieder raus"

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 2528
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: Andere Supporters

Beitragvon Johann Ohneland » 30.07.2019 16:14

Hey. Wir sind in einem Land, wo auch schon mal Träger von Anti-Nazi Stickern wegen der Verwendung verfassungsfeindlicher Symbole angezeigt wurden. Das ist halt das Problem, wenn man irgendwelche Gummi-Paragraphen schafft (was durch die neuen Polizeigesetze noch schlimmer wird) und die der Polizei und StA zur freien Auslegung gibt. Da wird auch aus mancher guten Idee erstmal ein Drangsalierungsinstrument in der Praxis.
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/

1897er
VfB-Superfan
Beiträge: 123
Registriert: 27.08.2014 23:41
Wohnort: Am Marschweg zuhause

Re: Andere Supporters

Beitragvon 1897er » 30.07.2019 17:38

Ich hätt mir das vorsichtshalber gar nicht erst angetan, ein "S" in dieser Form zu Banner zu bringen.
Es ist provokant. Und provocare heißt hervorrufen. Da darf man sich dann auch nicht wundern, wenn es tatsächlich eine Reaktion hervorruft, die kein Beifall ist.
Das kann man dann akzeptieren und die Mannschaft trotzdem unterstützen oder trotzig zuhause bleiben und alle anderen doof finden.
Es macht keinen Sinn, schneller zu laufen,
wenn man in der falschen Richtung unterwegs ist.

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 2528
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: Andere Supporters

Beitragvon Johann Ohneland » 30.07.2019 18:16

Oder man macht halt alle griechischen Restaurants dicht, die Akropolis mit dem selben "S" schreiben. Zumal Red Kaos jetzt ja nun auch keine Gruppe ist, die politisch groß auffällig ist und das auch keine Sig-Rune ist. Und da die "Münchener Gastfreundschaft" ja fangruppenübergreifend bekannt ist, weiß man größtenteils wohl auch, was einen erwarten würde, wenn man ohne Banner kommt. Nämlich der selbe sicherheitspolitische Popanz mit Nacktkontrollen und weiterem Quatsch, den man in München gerne auspackt. Aber wie gesagt, hier musste Kiss sich ja auch lange mit "z" schreiben, weil irgendwelche Tugendwächter sich an den zwei S gestört haben, die der jüdische Bandleader, dessen Verwandtschaft fast komplett im Holocaust umkam, ins Logo gepackt hat... Das ist in diesem Fall einfach sinnlose Repression und ich verstehe jeden, der sich unter der Woche dann die Reise spart.
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/

1897er
VfB-Superfan
Beiträge: 123
Registriert: 27.08.2014 23:41
Wohnort: Am Marschweg zuhause

Re: Andere Supporters

Beitragvon 1897er » 30.07.2019 19:41

https://loewenmagazin.de/ein-kommentar-zur-absurden-entscheidung-der-staatsanwaltschaft-im-fall-fsv-zwickau/
Es macht keinen Sinn, schneller zu laufen,
wenn man in der falschen Richtung unterwegs ist.

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 2528
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: Andere Supporters

Beitragvon Johann Ohneland » 07.10.2019 20:05

"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8251
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Andere Supporters

Beitragvon Dino » 07.10.2019 21:08

Juventus ist nicht der einzige italienische Verein, bei dem Ultragruppierungen von kriminellen Milieus durchsetzt sind und bei denen diese in den Fankurven die Macht ausüben und ihre Geschäfte machen (teilweise in vielfach erpresster Kollaboration mit den Vereinsspitzen).
Gleichermaßen treten diese kriminellen Milieus auch vielfach zugleich mit faschistischem Habitus und entsprechenden Parolen, Bannern usw. in Erscheinung. Von rabiater Gewalttätigkeit ganz zu schweigen.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11611
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Bukarest & Lemberg

Re: Andere Supporters

Beitragvon Ggaribaldi » 08.10.2019 17:13

https://www.11freunde.de/artikel/wie-sich-dynamo-dresden-mit-seinen-fans-solidarisiert-0?fbclid=IwAR0gxxNWvXVZ4HAVNwI72RwU953cuh-qe5Aza1RykBf-gczpYHbgx5ag_PQ
Wie sich Dynamo Dresden mit seinen Fans solidarisiert
Nachkriegszeit
Weil sie dem DFB beim Auswärtsspiel in Karlsruhe per Fanmarsch den Krieg erklärten, erhielten in der vergangenen Woche mehrere Fans von Dynamo Dresden Strafbefehle. Der Verein stellt sich demonstrativ hinter sie. Und sogar vom ewigen Rivalen kommt Unterstützung.
Mein System kennt keine Grenzen

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11611
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Bukarest & Lemberg

Re: Andere Supporters

Beitragvon Ggaribaldi » 11.10.2019 16:30

Mein System kennt keine Grenzen

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8251
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Andere Supporters

Beitragvon Dino » 11.10.2019 18:24

Man muss wissen, dass in der Türkei alle politischen Parteien mit Ausnahme der kurdisch dominierten HDP den Angriff auf die von der kurdischen YPG dominierten Gebiete Syriens unterstützen. Der anti-kurdische Nationalismus ist etwas, was die türkische Gesellschaft zuverlässig eint.
Zumindest akut geht von der YPG in Syrien keine Gefahr für die Türkei aus. diese steht vielmehr im Kampf mit dem „islamischen Staat“, der als militärisch-terroristische Organisation noch keineswegs so ganz von der Bildfläche verschwunden ist. Erdogan benutzt den Krieg gegen die YPG, um sich als nationalen Führer darzustellen und von seiner zuletzt politisch und wirtschaftlich desaströsen Bilanz abzulenken.
Die primitiv anmutende Militärvergötterung, wie sie unter Türken weit verbreitet ist, hatten wir in vergleichbarer Art und Weise von den 1860er Jahren bis 1945 auch in Deutschland. Man findet sie im Übrigen auch vielfach heute noch in den USA.

Mit dem Fan-Umfeld des FC St. Pauli ist die öffentlich eingenommene Haltung von Cenk Sahin wohl nicht kompatibel.

Und noch was:
Etliche türkische Nationalspieler haben beim EM-Qualifikationsspiel gegen Albanien militärisch salutiert, ein Foto davon auf Instagram veröffentlicht und ihre Solidarität mit ihren „heldenhaften Militär“ erklärt. Jede Menge „Likes“ dafür, u. A.m auch von Ilkay Gündogan. Gündogan hat sich nach dem Fotoshooting mit Erdogan noch einigermaßen herausgeredet, anders als Özil.
Für mich hat er sich jetzt - und zwar endgültig - unmöglich gemacht. Ich möchte den Kerl nicht mehr in der Nationalmannschaft sehen!
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11611
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Bukarest & Lemberg

Re: Andere Supporters

Beitragvon Ggaribaldi » 14.10.2019 13:55

Mein System kennt keine Grenzen

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8251
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Andere Supporters

Beitragvon Dino » 14.10.2019 16:05

Schändlich und nicht hinnehmbar. Erinnert mich aber an gewisse Vorfälle im Marschwegstadion.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11752
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Re: Andere Supporters

Beitragvon Feuerlein » 14.10.2019 16:48

https://www.mdr.de/video/mdr-videos/a/video-345320.html

ohne die vorfälle nun gänzlich in dem video sehen zu können nehme ich an, dass die jungs von nordhausen es nich so schön fanden, dass der gegnerische spieler direkt vor ihnen am jubeln war. entschuldigt das natürlich nicht. wird ne nette strafe geben für nordhausen und vermutlich werden die nächsten auswärtsspiele mit mehr polizeipräsenz begleitet werden.

In der 22. Minute ging der Siebtligist aus Altengottern gegen den amtierenden Thüringen-Pokalsieger und Regionalligisten aus Nordhausen in Führung. Spieler des SV Altengottern liefen nach dem Führungstreffer in Richtung der Gästefans, um den eigenen Treffer zu bejubeln. Dabei soll es zu Provokation in Richtung der Gästefans gekommen sein: „Grund dafür, warum die Emotionen dann bei dem ein oder anderen etwas überkocht sind, ist dass der Torschützen vom SV Altengottern plus andere Spieler in unsere Richtung kamen und uns aufs schwerste provoziert haben. Es sind einige Worte und Gesten der Altengotter Spieler in unsere Richtung gefallen, die das Fass dann einfach zum Überlaufen gebracht haben“, erklärten die Ultras Nordhausen, warum die Situation vor Ort eskaliert sei.


https://www.faszination-fankurve.de/index.php?head=Ultras-melden-sich-zu-Vorfaellen-in-Altengottern-zu-Wort&folder=sites&site=news_detail&news_id=20916&fbclid=IwAR1BquuaaUn3K_LQmblowYo_tbeXhh6-hM9-uCVvc_RplhU0DJ-CoGBcYrg
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dumdidum

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11611
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Bukarest & Lemberg

Re: Andere Supporters

Beitragvon Ggaribaldi » 14.10.2019 16:53

Im Bericht sieht es mal deutlich weniger schlimm aus... aber der muss ja nicht zwangslaeufig alles wiedergeben
Mein System kennt keine Grenzen


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste