Andere Supporters

Andere Vereine, andere Ligen, andere Fans

Moderatoren: Soccer_Scientist, Kane, kalimera

cody
VfB-Megafan
Beiträge: 3429
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: london
Kontaktdaten:

Beitragvon cody » 08.05.2007 11:59

Revo hat geschrieben:wieder schade für die fanszene in diesem land, aber die gruppe stand letztlich schon zu lange auf verlorenem posten




wenn bei den kriegsspielchen verletzungenen von unbeteiligten in kauf genommen werden, find ich eine bestrafung gar nicht mal verkehrt. nur dann für einen vorfall abseits des stadions die härtestmögliche strafe zu verhängen und gleich die ganze busladung anzuschmieren, das is schon... naja, ne komische rechtsauffassung.
meine liebe, meine heimat, mein leben (3,4 /spießer) - da lappan hood forever!
lappan-g's sind keine verbrecher!

Revo
VfB-Megafan
Beiträge: 2736
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Hamburg-Altona
Kontaktdaten:

Beitragvon Revo » 08.05.2007 15:07

Die neue "Blickfang Ultra" (BFU) gibts wohl nur in gedruckter Form. Frag mal PiR, vielleicht kann er dir noch eine veräußern.

Die Bestrafung ist natürlich ne logische Konsequenz, die wohl die meisten Beteiligten voraussehen konnten. Immerhin hatte fast die Hälfte der SM bereits Stadionverbot wegen der Vorkommnisse damals in Duisburg. Ich denke das war diesmal einkalkuliert. Ansonsten wäre es einfach zu dumm, da die rechtliche Praxis der Kollektivstrafe ja inzwischen üblich ist. Dass das sehr fragwürdig ist, sollte klar sein.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11819
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Feuerlein » 08.05.2007 15:21

08.05.2007 - FC Bayern München
Stellungnahme der Schickeria München
Die Ultragruppe „Schickeria München“ hat sich in einer Erklärung zu den Vorfällen am Samstag auf einem Würzburger Rastplatz, bei denen eine Frau schwer verletzt wurde, sowie den daraufhin ausgesprochenen 73 Stadionverboten geäußert.

Stadionwelt dokumentiert die Erklärung der Schickeria:

Offizielle Erklärung Schickeria München (07.05.2007)

Hiermit möchten wir die Gelegenheit nutzen, aus offizieller Sicht der Gruppe Stellung zu den Ereignissen auf dem Rasthof Würzburg zu nehmen.
Um ca. 5:15 fuhren die Busse mit Bayernfans aus München los. Um ca. 8:00 erreichten die Busse den Rasthof Würzburg, auf dem sich zu diesem Zeitpunkt bereits mehrere Busse mit Club-Fans befanden. Ein Teil der Fans aus den Bussen stieg aus, andere blieben in den Bussen bzw. bemerkten den Stop am Rasthof Würzburg gar nicht, da sie noch schliefen. Später ereignete sich dort ein Handgemenge, aus dem heraus es zu dem tragischen Vorfall kam.

Zunächst einmal wollen wir eines vollkommen deutlich klarstellen:
Wir distanzieren uns als Gruppe Schickeria München in vollem Umfang von den erfolgten lebensgefährlichen Flaschenwürfen auf Personen durch Einzelne, unabhängig davon ob diese jetzt unserer Gruppe als Mitglieder angehören, oder nicht. Das Werfen von Gegenständen auf Personen entspricht für uns ganz klar dem Einsatz einer Waffe. Dies haben wir nachprüfbar (z.B. auf unserer Homepage oder in einer gruppeninternen Informationsbroschüre) immer abgelehnt und tun dies selbstverständlich auch weiterhin.

So etwas hat für uns auch nichts mit einer wie auch immer zu definierenden „Ultrà Mentalität“ oder mit „Rivalität unter Fans“ zu tun, sondern stellt einen feigen und darüberhinaus lebensgefährlichen und zu verurteilenden Akt dar.

Dass nun die ganze Gruppe öffentlich mit dem Geschehenen identifiziert wird, ist bei dem in der Presse mittlerweile leider üblichen Umgang mit Fußballfans leider nicht weiter verwunderlich, auch wenn es für die Gruppe als Ganze mit ihren mehreren hundert(!) Mitgliedern natürlich extrem unglücklich ist. Andererseits gibt es, wie das vergangene Wochenende traurigerweise vor Augen geführt hat, wesentlich schlimmere Dinge als Rufmord.

Unser aufrechtes Mitgefühl gilt daher an dieser Stelle der durch dieses dumme und inakzeptable Verhalten schwer verletzten Frau und Ihren Angehörigen – wenngleich wir wissen, dass diese Worte keinen wahren Trost bringen können, geschweige denn irgendetwas relativieren oder wiedergutmachen.

Man könnte jetzt sicher noch sehr viel mehr hierzu sagen, jedoch würde man Gefahr laufen, dass sich die Worte in den Ohren der Betroffenen und ihrer Angehörigen doch nur wie purer Hohn anhören würden. Zu gegebener Zeit und mit dem gebührenden Abstand würden wir als Gruppe gerne versuchen – abseits vom aktuellen Medienrummel – in dieser Hinsicht aktiv zu werden.

Dennoch wollen wir darauf hinweisen, dass wir die Stadionverbote und kollektive Bestrafung aller 80 Mitfahrer, also explizit auch aller Unschuldigen und Unbeteiligten sowie die für mehrere Bayernfans angeordnete Untersuchungshaft für höchst fragwürdig halten. Die überwiegende Mehrheit der in den Bussen mitgereisten Bayernfans war an dem Vorfall nicht beteiligt.

Aufgrund der Vorfälle und den damit verbundenen Reaktionen, die die Gruppe geradezu überrollen, sowie den nach dem Gießkannenprinzip erteilten Stadionverboten werden wir sämtliche Aktivitäten unserer Gruppe im Stadion bis auf weiteres notgedrungen einstellen.
Ebenso wird die geplante Saison-Abschlussfeier im Anschluss an das letzte Heimspiel gegen Mainz aus Respekt vor dem Opfer sowie aus Solidarität mit denjenigen, die zu Unrecht weiterhin inhaftiert sind, abgesagt.

Schickeria München


stadionwelt
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dumdidum

PiR
VfB-Megafan
Beiträge: 3665
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon PiR » 08.05.2007 15:33

Das ist das Problem, wenn Gruppen zu groß werden. Da hast du immer Vollidioten bei die den Ruf aller anderen schädigen. Sogesehen verständlich, dass die Tendenz bei den Fangruppen größerer Vereine eher zu geschlossenen Kreisen geht.

Mein Mitgefühl für das Opfer sowie die Angehörigen und die Schickeria sollte mal ihre Strukturen überdenken, weil es schade wäre, wenn eine eigentlich gute Gruppe derart auseinanderbricht...

Craim
VfB-Megafan
Beiträge: 3587
Registriert: 26.07.2005 14:37

Beitragvon Craim » 08.05.2007 15:59

Feuerlein hat geschrieben:
Zunächst einmal wollen wir eines vollkommen deutlich klarstellen:
Wir distanzieren uns als Gruppe Schickeria München in vollem Umfang von den erfolgten lebensgefährlichen Flaschenwürfen auf Personen durch Einzelne, unabhängig davon ob diese jetzt unserer Gruppe als Mitglieder angehören, oder nicht. Das Werfen von Gegenständen auf Personen entspricht für uns ganz klar dem Einsatz einer Waffe. Dies haben wir nachprüfbar (z.B. auf unserer Homepage oder in einer gruppeninternen Informationsbroschüre) immer abgelehnt und tun dies selbstverständlich auch weiterhin.



Darf man daraus nun im Umkehrschluss schließen, dass Unschuldige zusammenschlagen oder sich sonstwie zu prügeln also durch deren Satzung gedeckt ist? Der Verfasser des Textes hat wohl auch einen auf die Rübe bekommen

ganz zu schweigen mal davon, dass ich den Sinn nicht raffe, zu erwähnen, dass sowas nach Satzung nicht erlaubt ist... die satzung will ich sehn, die sowas erlaubt... meine fresse, selten son bullshit gelesen
Bild

InMemoriamWernerFuchs
VfB-Megafan
Beiträge: 1923
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bei Keek, Kleine Bruderusstraße 42. Unna

Beitragvon InMemoriamWernerFuchs » 11.05.2007 14:24

Du schreibst doch schwachsinn...

Wieso müsen 80 Leute dafür haften weil 8 Idioten Scheiße gebaut haben?? Das verstehe ich nicht! Ist doch logisch das der Großteil der SM99 nichts damit zu tun hatte, sonst wäre es ein wenig anders ausgeartet.

Gewalt verurteile ich auf´s Schäfste, aber ich finde es auch fragwürdig eine Gruppierung komplett anzugehen anstatt einen vernünftigen Dialog mit der Gruppe zu suchen um die Schuldigen zu stellen.
Sind ja nicht alle böse Hooligans und außerdem wird der FC Bayern bald vor Stimmungslosen rängen spielen, sie werden es merken.

Gute Besserung allen Opfern, mein Mitgefühl.

Craim
VfB-Megafan
Beiträge: 3587
Registriert: 26.07.2005 14:37

Beitragvon Craim » 11.05.2007 14:33

InMemoriamWernerFuchs hat geschrieben:

Wieso müsen 80 Leute dafür haften weil 8 Idioten Scheiße gebaut haben?? Das verstehe ich nicht! Ist doch logisch das der Großteil der SM99 nichts damit zu tun hatte, sonst wäre es ein wenig anders ausgeartet.


hab ich nie bezweifelt, aber egal!

Wurde gestern ma gefragt, was ich denn mit dem beitrag gemeint hab und ehrlichgesagt, ich raff ihn auch nich mehr... also öhm joa... nech ;)
Bild

Benutzeravatar
olly
VfB-Megafan
Beiträge: 4514
Registriert: 13.02.2007 17:32
Wohnort: Kreyenbrück
Kontaktdaten:

Beitragvon olly » 11.05.2007 17:01

Vor dem Revierderby gegen den FC Schalke 04 am 12. Mai hat sich das BVB-Internetmagazin schwatzgelb.de der Kartenproblematik angenommen. Die Anhänger des Meisterschaftsaspiranten aus Gelsenkirchen, die zuletzt sehr bemüht waren, sich möglichst viele Tickets für das Derby zu beschaffen, erhalten damit unerwartete Schützenhilfe aus dem schwarz-gelben Lager.

Etwas mehr als 80.000 Zuschauer fasst das längst ausverkaufte Dortmunder Stadion. Doch es ist nur logisch, dass nicht jeder Tages- und Dauerkartenbesitzer wirklich anwesend sein kann. Krankheit, berufliche Verpflichtungen, spontane Vereinswechsel, einfach keinen Bock - es drohen leere Plätze. Um dem vorzubeugen, hat schwatzgelb.de eine einmalige Aktion gestartet. Seit Wochen sammelt das Fanzine in seinem Umfeld Karten, um sie noch rechtzeitig vor dem Derby nach Gelsenkirchen zu schicken, damit möglichst viele S04-Fans das wichtige Spiel in Dortmund sehen können. Mehrere hundert Tickets sind so bereits zusammengekommen - ein erster Schritt der Annäherung zwischen den traditionell verfeindeten Revierrivalen. Schließlich muss der Ruhrpott zusammenhalten.

Bild I

Bild II
Könntet ihr mit meinen Augen sehen...

Revo
VfB-Megafan
Beiträge: 2736
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Hamburg-Altona
Kontaktdaten:

Beitragvon Revo » 11.05.2007 17:02

ernst gemeint? :shock:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
olly
VfB-Megafan
Beiträge: 4514
Registriert: 13.02.2007 17:32
Wohnort: Kreyenbrück
Kontaktdaten:

Beitragvon olly » 11.05.2007 17:04

die karten wurden so vor dem geschäftsgebäude des GEsindels abelegt, wie sie sich auf bild nummer 1 häufen.
Könntet ihr mit meinen Augen sehen...

1897
VfB-Superfan
Beiträge: 116
Registriert: 17.04.2006 14:06
Wohnort: os

Beitragvon 1897 » 11.05.2007 18:36

ist doch ein fake, sonst hätten sie den block und die reihe auf der karte nicht verdeckt

Benutzeravatar
Sascha12
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5253
Registriert: 26.07.2005 14:37

Beitragvon Sascha12 » 11.05.2007 21:55

Farbkopie, aber hübsche Idee...
90+1
Oldenburg wie ein wütender Bulle, dem man die Eier eingeklemmt hat. Tritt aus, galoppiert nach vorne, schnaubt, spuckt, will vernichten. Regionalliga Nord – Rodeo von der Küste.
***Relegationssiegerbesieger***

Benutzeravatar
ewigfan
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 9261
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 26180
Kontaktdaten:

Beitragvon ewigfan » 11.05.2007 22:19

hilla! wenn morgen nicht in doofmund gewonnen wird, dann ist schlacke schuld an einer neuen depression in deutschland. tu was!!!
ewig währt am längsten!

!!! E G A L !!! A N G R I E P E N !!!

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11819
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Feuerlein » 12.05.2007 11:07

schalke verliert
stuttgart verliert
werder gewinnt ;)
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dumdidum

Benutzeravatar
Schwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 21155
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Beitragvon Schwede » 12.05.2007 11:10

Feuerlein hat geschrieben:schalke verliert
stuttgart verliert
werder gewinnt ;)

Feuerlein wacht auf :P
Teleportation will change everything.

jukej
VfB-Megafan
Beiträge: 972
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bremen

Beitragvon jukej » 12.05.2007 11:50

Schlake verliert bei den Zecken mit 3:0
Stuttgart bekommt 2 Tore von Gekas eingeschenkt
und Werder wird einen grandioses 4:0 feiern.

all dieses bitte hier: http://www.sport1.de/de/sport/artikel_1041768.html eintragen

und was sehen wir ???

Werder ist Erster :D

Meine Tabelle nach dem 34.Spieltag:
1.Werder
2.Stuttgart
3. Schlake
4.Bayern
5. Hanover
...
16.Wolfsburg
17.Mainz
18.M'gladbach

InMemoriamWernerFuchs
VfB-Megafan
Beiträge: 1923
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bei Keek, Kleine Bruderusstraße 42. Unna

Beitragvon InMemoriamWernerFuchs » 12.05.2007 12:57

jukej hat geschrieben:Schlake verliert bei den Zecken


Gehts noch?

jukej
VfB-Megafan
Beiträge: 972
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bremen

Beitragvon jukej » 12.05.2007 13:28

bisher schon.

danke der Nachfrage.

Revo
VfB-Megafan
Beiträge: 2736
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Hamburg-Altona
Kontaktdaten:

Beitragvon Revo » 12.05.2007 20:56

*hüstel* hier ist ein supporter-fred...
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
olly
VfB-Megafan
Beiträge: 4514
Registriert: 13.02.2007 17:32
Wohnort: Kreyenbrück
Kontaktdaten:

Beitragvon olly » 12.05.2007 23:22

Sascha12 hat geschrieben:Farbkopie, aber hübsche Idee...


da scheinst du ja besser informiert zu sein als ich.

woher weißt du das denn, wenn ich mal ganz bescheiden fragen darf?

hrhr, ich bin gespannt.
Könntet ihr mit meinen Augen sehen...


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste