Internationaler Fußball

Andere Vereine, andere Ligen, andere Fans

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, Kane

Benutzeravatar
ewigfan
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8877
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 26180
Kontaktdaten:

Re: Internationaler Fußball

Beitragvon ewigfan » 24.11.2016 10:13

das ist die Chance für den HSV. :mrgreen:
ewig währt am längsten!

!!! E G A L !!! A N G R I E P E N !!!

Benutzeravatar
Südschwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 19869
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: Internationaler Fußball

Beitragvon Südschwede » 06.12.2016 23:35

Skonto Riga für bankrott erklärt

Skonto Riga, mit 15 Titeln lettischer Rekordmeister, ist laut der Nachrichtenagentur Leta von einem Gericht in Riga für bankrott erklärt worden. Der Verein kämpfte zuletzt immer wieder mit finanziellen Schwierigkeiten und hatte im November Insolvenz angemeldet.
http://www.kicker.de/news/fussball/intl ... laert.html

Nach dem Abzug der Russen und dem Abzug von Punkten nun also der totale Abzug. Quasi Skonto auf ganzer Linie.
#TrumpImpeachmentParty

"VfB Oldenburg - klatschpappenfrei since 1897"

Online
Benutzeravatar
Senf
VfB-Megafan
Beiträge: 4287
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Schratzelloch

Re: Internationaler Fußball

Beitragvon Senf » 15.12.2016 15:16

Laut Medienberichten soll Balkan-Liga 2018 starten

Vasko Dojčinovski, Chef der mazedonischen Fußballliga erklärte gegenüber einer kroatischen Zeitung, dass eine neugegründete Liga mit Vereinen aus Serbien, Kroatien, Slovenien, Bosnien und Mazedonien im Jahr 2018 mit 24 Mannschaften starten soll. Die UEFA soll die neue Liga bereits genehmigt haben.

http://www.faszination-fankurve.de/index.php?head=Laut-Medienberichten-soll-Balkan-Liga-2018-starten&folder=sites&site=news_detail&news_id=14508

Also ein Jahr Zeit um Geld zum Hoppen zu sparen.
>>unsere Existenzen sind reine Unterhaltungsmechanismen...<<

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6754
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Internationaler Fußball

Beitragvon Dino » 15.12.2016 23:38

Rein sportlich (und wirtschaftlich) betrachtet ist das eine sinnvolle Reform. Sie führt zu einer Liga, die in Europa deutlich wettbewerbsfähiger sein wird als die viel zu kleinen Ligen der einzelnen Staaten. Man kann darüberhinaus durchaus auch zu der Erkenntnis kommen, dass die Aufteilung Jugoslawiens in die diversen Zwergstaaten kein Akt der Weisheit und Vorausschau war (von den Opfern der Auseinandersetzung mal ganz zu schweigen).
Ob das Ganze allerdings politisch und emotional schon vermittelbar ist oder nur zu gewalttätigen nationalistischen Exzessen führen wird, weiß ich beim besten Willen nicht. Meine Befürchtungen sind diesbezüglich größer als meine Hoffnungen.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
JanW
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 13569
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Internationaler Fußball

Beitragvon JanW » 15.12.2016 23:47

Mach dir diesbezüglich wirklich keine allzugroßen Hoffnungen. Der Hass auf das jeweilige Land ist, gerade auf dem Balkan, auch über zwei Jahrzehnte nach Kriegsende, noch immer spür und vorallem in Bosnien (Sarajevo im speziellen) sogar sichtbar. Viele wollen zwar vergessen, können aber auch nicht wirklich. Man muss da gewesen sein, um es zu verstehen.

Ich kann mir nicht vorstellen, das Gästefans aus Bosnien oder Kroatien in Serbien bzw umgekehrt erlaubt sein werden. Bei Teams wie dem FC Sarajevo, FK Zeljeznicar (Bosnien) Partizan, Roter Stern Belgrad(Serbien) Hajduk Split, Dinamo Zagreb (Kroatien) und wie sie alle heißen, dürfte es an jedem Wochenende richtig deftig scheppern.
Das sind Augenblicke im Fussball, da fliegen dir richtig die Backsteine in die Fresse !

JanW on Tour - Der Blog
https://bremer1897.wordpress.com

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6754
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Internationaler Fußball

Beitragvon Dino » 15.12.2016 23:51

Ich war schon beruflich bedingt sehr oft da und bin demzufolge auch nicht sonderlich optimistisch.
Dennoch habe ich auch erstaunliche Momente erlebt, in denen sich Angehörige der unterschiedlichen Volksgruppen untereinander sogar sehr freundschaftlich begegnet sind.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
JanW
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 13569
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Internationaler Fußball

Beitragvon JanW » 15.12.2016 23:54

Das dies durchaus funktioniert sieht man schon. Allerdings steht dann den meisten dieser Menschen keine nationalistische Verblendung im Weg. Dadurch das gerade die älteren noch viel von früher berichten können, wird dies natürlich an die Jugend weitergegeben.
Das sind Augenblicke im Fussball, da fliegen dir richtig die Backsteine in die Fresse !

JanW on Tour - Der Blog
https://bremer1897.wordpress.com

Online
Benutzeravatar
Senf
VfB-Megafan
Beiträge: 4287
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Schratzelloch

Re: Internationaler Fußball

Beitragvon Senf » 16.12.2016 00:42

Ich vermute, dass wenn es die Liga wirklich geben sollte, sie nicht allzu lange existieren wird.
>>unsere Existenzen sind reine Unterhaltungsmechanismen...<<

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 10365
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Hamburg

Re: Internationaler Fußball

Beitragvon Ggaribaldi » 27.12.2016 14:26

http://www.11freunde.de/artikel/mein-moment-des-jahres-6
Verliebt in den Zorn
Beim Pokalsieg des FC Zürich ist Christoph Biermann Zeuge der bizarrsten Pokalfeier überhaupt.
Mein System kennt keine Grenzen

Fan_von_Ingo_Lemcke
VfB-Megafan
Beiträge: 168
Registriert: 23.09.2015 15:40

Re: Internationaler Fußball

Beitragvon Fan_von_Ingo_Lemcke » 27.12.2016 15:58

Türkische Fußballliga Süperlig

Erdoğans Kicker

Der Istanbuler Klub Başakşehir FK ist an die Spitze der Süperlig gekommen. Dazu beigetragen hat wohl ein Netzwerk von AKP-Unterstützern.

Der als Plastikklub wahrgenommene Tabellenführer ist erst 1990 als Betriebssportgruppe der Istanbuler Stadtverwaltung mit dem Namen Istanbul BB gegründet worden. Vor zweieinhalb Jahren wurde die Fußballabteilung in ein Unternehmen verwandelt, das in Başakşehir, einem Stadtteil auf der europäischen Seite der Metropole, eine neue Heimat fand.

http://taz.de/Tuerkische-Fussballliga-Sueperlig/!5365470/

Benutzeravatar
JanW
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 13569
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Internationaler Fußball

Beitragvon JanW » 31.01.2017 22:21

Die skurilsten Fussballvereine kommen wohl endgültig aus Finnland.

FC Kiffen und FC Santa Claus waren ja sicherlich bekannt. Aber kennt ihr den SexyPöxyt?
https://en.wikipedia.org/wiki/SexyP%C3%B6xyt
Das sind Augenblicke im Fussball, da fliegen dir richtig die Backsteine in die Fresse !

JanW on Tour - Der Blog
https://bremer1897.wordpress.com

Benutzeravatar
Bloomigan
VfB-Fan
Beiträge: 50
Registriert: 12.10.2016 11:55

Re: Internationaler Fußball

Beitragvon Bloomigan » 01.02.2017 18:17

Rayo Vallecano sieht nach Fan-Protesten von der Verpflichtung des ukrainischen Stürmers Roman Zozulya ab. Zozulya wird eine Nähe zu faschistischen Gruppierungen und Anhängern von Nationalistenführer Stepan Bandera nachgesagt.
http://www.marca.com/en/football/spanish-football/2017/02/01/5891fa2a22601d01208b4590.html
Freut mich persönlich sehr, dass sich die Rayo Vallecano-Anhänger so positionieren und der Verein ihnen folgt. In den deutschen Medien wird darüber wohl nicht viel zu lesen sein. Passt auch gar nicht ins Gut-Böse-Schema in der Ukraine-Berichterstattung :)

Online
Benutzeravatar
Senf
VfB-Megafan
Beiträge: 4287
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Schratzelloch

Re: Internationaler Fußball

Beitragvon Senf » 02.02.2017 12:10

Ist auch auf Faszination Fankurve aufgetaucht:
Fans sorgen für Abschied von rechtsgerichtetem Spieler

Den Fans von Rayo Vallecano ist es innerhalb von nur einem Tag gelungen, dass ihr Verein sich wieder von dem ukrainischen Spieler Roman Zozulya getrennt hat. Die Fans des spanischen Zweitligisten warfen dem Spieler vor, ein Neonazi zu sein und mit rechten Paramilitärs zu sympathisieren.
[...]

http://www.faszination-fankurve.de/index.php?head=Fans-sorgen-fuer-Abschied-von-rechtsgerichtetem-Spieler&folder=sites&site=news_detail&news_id=14877

In Bezug auf die Berichterstattung im Ukraine-Konflikt lässt sich sagen, dass diese nach anfänglicher unkritischer Maidan-Euphorie, mittlerweile durchaus differenziert ist - sofern überhaupt noch berichtet wird.
>>unsere Existenzen sind reine Unterhaltungsmechanismen...<<

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 10365
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Hamburg

Re: Internationaler Fußball

Beitragvon Ggaribaldi » 02.02.2017 13:59

Auf irgendeinem Deppenmedium war von dem "Nazi-Spieler" zu lesen
Mein System kennt keine Grenzen

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 1738
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: Internationaler Fußball

Beitragvon Johann Ohneland » 02.02.2017 15:36

Ggaribaldi hat geschrieben:Auf irgendeinem Deppenmedium war von dem "Nazi-Spieler" zu lesen

11Freunde ;) Hat mich auch gestört...
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 10365
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Hamburg

Re: Internationaler Fußball

Beitragvon Ggaribaldi » 02.02.2017 18:28

Jo, stimmt. 11 Freunde ist zu einer bento des Fussball degeneriert
Mein System kennt keine Grenzen

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 1738
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: Internationaler Fußball

Beitragvon Johann Ohneland » 02.02.2017 18:33

Jo, seit dem Gruner + Jahr die übernommen hat, ist der Anteil an Belanglosigkeit wirklich gestiegen. Vor allem der Online-Content ist oftmals nervig. Andererseits fand ich z.B. das Sonderheft über den DDR-Fußball oder den Fußball in NRW sehr angenehm. Man merkt halt, dass die Macher auch alle langsam Familienväter und ruhiger geworden sind.
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/

Benutzeravatar
Bloomigan
VfB-Fan
Beiträge: 50
Registriert: 12.10.2016 11:55

Re: Internationaler Fußball

Beitragvon Bloomigan » 02.02.2017 19:25

In Sachen 11Freunde geht es mir auch so. Ist irgendwie verflacht. Man hat seinen Platz im Markt gefunden und spult jetzt jeden Monat routiniert, aber etwas uninspiriert, sein Programm ab. Ich kauf's nicht mehr, weil ich gemerkt habe, dass ich kaum noch bei Artikeln kleben bleibe, sondern irgendwie nur so durchblättere. Anders beim ballesterer, deren Schreibe mich mehr anspricht, auch wenn mich österreichischer Fußball eigentlich nicht die Bohne interessiert.

Benutzeravatar
JanW
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 13569
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Internationaler Fußball

Beitragvon JanW » 02.02.2017 21:44

Bloomigan hat geschrieben: Anders beim ballesterer, deren Schreibe mich mehr anspricht, auch wenn mich österreichischer Fußball eigentlich nicht die Bohne interessiert.

Den hole ich mir auch ganz gerne. Allerdings hängt das meist vom Hauptthema ab, ob ich es mir wirklich hole. Themen über Spieler aus Österreich sind wirklich nicht relevant für mich. 11 Freunde würde ich mir nicht dann mal kaufen, wenn es gute Themen hätte. Die sind für mich einfach durch.
Das sind Augenblicke im Fussball, da fliegen dir richtig die Backsteine in die Fresse !

JanW on Tour - Der Blog
https://bremer1897.wordpress.com

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 1738
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: Internationaler Fußball

Beitragvon Johann Ohneland » 03.02.2017 10:00

Ich bin ja vom Zeitspiel-Magazin sehr angetan. Ballesterer ist auch sehr gut und Transparent kann man sich auch mal geben. Mag aber für den ein oder anderen zu viel Politik sein.
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste