VfL Oldenburg

Andere Vereine, andere Ligen, andere Fans

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, Kane

wattman
VfB-Neueinsteiger
Beiträge: 19
Registriert: 06.05.2018 22:19

Re: VfL Oldenburg

Beitragvon wattman » 02.06.2018 19:26

Kane hat geschrieben:
wattman hat geschrieben:Hallo VfB Fans. Eines ist doch nicht von der Hand zuweisen. In Jeddeloh und beim VfL wird einfach besser gearbeitet als beim VfB. Kontinuierliche, zielorientierte Arbeit ohne großes Getöse wird dort groß geschrieben. Keine Trainerentlassungen am laufenden Band, keine Vorstandswechsel etc. im fast jährlichen Rhythmus. So arbeitet man erfolgreich. Das ganze Gegenteil der VfB. Negativ Schlagzeilen in regelmäßigen Abständen. .


Wow das sind ja ganz ganz neue Erkenntnisse. Ich danke dir vielmals für diese Erleuchtung!

Ist ziemlich ruhig momentan oder ?


Liegt wohl daran, dass inzwischen ein 82jähriger die Kastanien für den VfB aus dem Feuer holen muss. Traurig genug. Aber jetzt kommt ja Herr Boll dazu. Keine Erfahrung auf seiner neuen Position, aber schon im Forum abgefeiert. Noch nicht lange her, da war man an gleicher Stelle froh, dass er beim VfB gefeuert wurde.

Benutzeravatar
Frank aus Oldb
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8013
Registriert: 17.11.2008 19:27
Wohnort: Exil in Ofen, schräg gegenüber (!) vonne Klappse
Kontaktdaten:

Re: VfL Oldenburg

Beitragvon Frank aus Oldb » 02.06.2018 19:59

also ich mochte Andreas schon immer. der passt hier her, und wird auch super arbeit machen
...Noch nicht lange her, da war man an gleicher Stelle froh, dass er beim VfB gefeuert wurde...

froh? kann ich mich nicht dran erinnern.
Bild
Frei nach George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

Benutzeravatar
Uwe
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 13428
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Rastede

Re: VfL Oldenburg

Beitragvon Uwe » 02.06.2018 20:55

Mit Leuten die deutschlandweit schon gut unterwegs waren haben wir in den letzen Jahren wahrlich genug Erfahrung gemacht. Dann lieber Menschen aus der Region die nicht zum abkassieren kommen. Damit arbeiten VfL und jeddeloh übrigens auch. Oder wo haben die dortigen Verantwortlichen schon Erfahrung gesammelt mein lieber Forentroll?
VfB Oldenburg Sonntag, 6. Oktober 1991 15:00 Uhr VfL OS
1 : 0 Radek Drulák 19. 1 : 1 Ralf Balzis 29. 2 : 1 Jörg Wawrzyniak 33. 3 : 1 Radek Drulák 40. 4 : 1 Thomas Gerstner 74. 5 : 1 Carsten Linke 76. 6 : 1 Michail Rousajew 85.
Bild

Benutzeravatar
Frank aus Oldb
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8013
Registriert: 17.11.2008 19:27
Wohnort: Exil in Ofen, schräg gegenüber (!) vonne Klappse
Kontaktdaten:

Re: VfL Oldenburg

Beitragvon Frank aus Oldb » 02.06.2018 21:17

gut, also das ein Herr Berster sich das nochmal antut, und auch das es quasi notwendig ist weil
diese anderen hochgelobten spinner so viel verbockt haben, ist ja echt schon so eine sache für
sich, und das wird mit sicherheit auch die letzte chance sein das schiff nochmal in das richtige
fahrwasser zu bringen. wenn man jetzt nicht erkennt wie es in zukunft laufen muss, wird es für
die zukunft nicht nur eng... ich hoffe, und ich bin auch der überzeugung, dass nun zum teil
schon leute da sind die das erfolgreich regeln werden. da wird sich mit sicherheit noch so einiges
tun.
Bild
Frei nach George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

wattman
VfB-Neueinsteiger
Beiträge: 19
Registriert: 06.05.2018 22:19

Re: VfL Oldenburg

Beitragvon wattman » 03.06.2018 10:53

Frank aus Oldb hat geschrieben:gut, also das ein Herr Berster sich das nochmal antut, und auch das es quasi notwendig ist weil
diese anderen hochgelobten spinner so viel verbockt haben, ist ja echt schon so eine sache für
sich, und das wird mit sicherheit auch die letzte chance sein das schiff nochmal in das richtige
fahrwasser zu bringen. wenn man jetzt nicht erkennt wie es in zukunft laufen muss, wird es für
die zukunft nicht nur eng... ich hoffe, und ich bin auch der überzeugung, dass nun zum teil
schon leute da sind die das erfolgreich regeln werden. da wird sich mit sicherheit noch so einiges
tun.


Ich drücke den VfB Fans die Daumen das es so kommt. Ihr habt auf jeden Fall einen Vorstand verdient, der seinen Namen zu Recht trägt und den VfB langfristig auf einen guten Weg bringt.

Benutzeravatar
James
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 12795
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Irgendwo Elisa-Beet-Strasse

Re: VfL Oldenburg

Beitragvon James » 03.06.2018 11:38

wattman hat geschrieben:Ich drücke den VfB Fans die Daumen das es so kommt.

Danke, Du Guter. Menschen wie Dich schickt uns der Himmel. :wink:
"Jeder, der unser Abzeichen trägt, soll wissen, was er ihm schuldig ist." (Alb. Schultze)

IG3P
VfB-Megafan
Beiträge: 1736
Registriert: 30.01.2007 15:45
Wohnort: Weserpampas

Re: VfL Oldenburg

Beitragvon IG3P » 03.06.2018 20:46

James hat geschrieben:
wattman hat geschrieben:Ich drücke den VfB Fans die Daumen das es so kommt.

Danke, Du Guter. Menschen wie Dich schickt uns der Himmel. :wink:

Unser Nachbar fährt gerade Gülle.

Benutzeravatar
Südschwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 20650
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: VfL Oldenburg

Beitragvon Südschwede » 03.06.2018 21:37

Karma und so. Wurde hier ja bereits diskutiert.


Denk mal drüber nach... :P
#TrumpImpeachmentParty

"VfB Oldenburg - klatschpappenfrei since 1897"

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 7678
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: VfL Oldenburg

Beitragvon Dino » 04.06.2018 12:38

Man hat es hier verständlicherweise nicht so gern, wenn ein Außenstehender, dazu noch aus dem Dunstkreis des SVW, Vorgänge und Zustände beim VfB kritisch kommentiert. Dennoch ist ja nicht alles falsch (etliches schon), was der Wattman hier postet; vieles davon dürfte der Außensicht unvoreingenommener Dritter auf den VfB entsprechen oder durchaus nahe kommen.

Dass wir im Verein nach dem Ende der Ära Lachmann/Rosenbohm/Zinnbauer nie mehr wirkliche Kontinuität und Stabilität erlebt haben, ist schwer zu bestreiten, wenn man sich einmal die Abfolge von Vorständen, sportlichen Leitern (wie immer der Titel lautete), Geschäftsführern und Trainern zu Gemüte führt.
Dass die Entwicklung dann unter dem Vorsitz von Herrn Barysch in nahezu jeder Hinsicht (Personalien, sportlich, wirtschaftlich, organisatorisch, Kommunikation, Glaubwürdigkeit) in eine negative Eskalation geführt hat, ist ja längst nicht mehr zu bestreiten und inzwischen auch weitgehend akzeptiert.
Und dass Herr Berster nun schon zum dritten Mal als Retter einspringt (einspringen muss), ist ihm sehr hoch anzurechnen, für die Art, wie der Verein davor „geführt“ wurde, aber ein Armutszeugnis erster Güte.

Von daher empfehle ich (mehr) Gelassenheit gegenüber den Nadelstichen, die der Wattman uns hier verpasst (wobei ich ihm da auch empfehle, sich deutlich zurückzuhalten; er hat bei sich zu Hause eine mehr als ausreichende „Spielwiese“), zumal er eigentlich ein ganz netter und umgänglicher Mensch ist (so jedenfalls mein Eindruck, als ich mal näheren Kontakt mit ihm hatte).
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
AufstiegVfB
VfB-Megafan
Beiträge: 543
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg

Re: VfL Oldenburg

Beitragvon AufstiegVfB » 04.06.2018 13:00

Warum soll Herr Wattmann hier nicht seine Meinung artikulieren dürfen? Schließlich ist es ein öffentliches Forum! Oder muss man hier stromlinienförmig sein?
Mir fällt auf, dass diese Diskussion unter dem Thema "VfL" geführt wird!
WIR K0MMEN WIEDER H0CH!

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11013
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Bukarest

Re: VfL Oldenburg

Beitragvon Ggaribaldi » 04.06.2018 13:45

Neue aktive Forumsmitglieder werden gerne ueberaus kritisch angegangen, das ist leider schon seit einigen Jahren so.
Mein System kennt keine Grenzen

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 2174
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: VfL Oldenburg

Beitragvon Johann Ohneland » 04.06.2018 13:50

So neu ist der werte Herr gar nicht und eigentlich seit Jahren bekannt :wink:
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11013
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Bukarest

Re: VfL Oldenburg

Beitragvon Ggaribaldi » 04.06.2018 16:22

Ok, bei 12 Beitragen in all den Jahren mir wohl nicht wirklich aufgefallen
Mein System kennt keine Grenzen

Benutzeravatar
Südschwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 20650
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: VfL Oldenburg

Beitragvon Südschwede » 04.06.2018 17:17

Der Herr ist einer der Gründe warum im fussballecke-Forum heute nichts mehr los ist, weil sich seine Art der Diskussionsführung keiner mehr antun wollte.
#TrumpImpeachmentParty

"VfB Oldenburg - klatschpappenfrei since 1897"

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 7678
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: VfL Oldenburg

Beitragvon Dino » 04.06.2018 20:11

Südschwede hat geschrieben:Der Herr ist einer der Gründe warum im fussballecke-Forum heute nichts mehr los ist, weil sich seine Art der Diskussionsführung keiner mehr antun wollte.

Ist das nicht etwas zuviel der Ehre? - Ich meine schon.
Ich halte den Wegfall von Kickers Emden, Eintracht Nordhorn, BV Cloppenburg, SV Wilhelmshaven für weitaus wesentlichere Gründe.
"Nervensägen" gab es im Fußballecke-Forum doch immer so einige, ohne dass es an denen zugrunde gegangen wäre.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
James
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 12795
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Irgendwo Elisa-Beet-Strasse

Re: VfL Oldenburg

Beitragvon James » 05.06.2018 07:53

Dino hat geschrieben:"Nervensägen" gab es im Fußballecke-Forum doch immer so einige, ohne dass es an denen zugrunde gegangen wäre.

Sooooooooo! :wink:
"Jeder, der unser Abzeichen trägt, soll wissen, was er ihm schuldig ist." (Alb. Schultze)

Benutzeravatar
Marco
VfB-Megafan
Beiträge: 1171
Registriert: 06.11.2016 08:41
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: VfL Oldenburg

Beitragvon Marco » 25.06.2018 20:02

Durch den gestrigen Sieg der JFV U15 und dem damit verbundenen Aufstieg in die Regionalliga, muss nun auch der VfL spontan etwas umplanen:
VfL Oldenburg sucht zur kommenden Saison 2018/2019 C-Junioren Landesligaspieler und -torhüter.
Nach dem Aufstieg unseres Partnervereins JFV Nordwest in die Regionalliga und dem damit für uns verbundenen Aufstieg in die C-Junioren Landesliga, suchen wir für unsere U15 aktuell noch Spieler der Jahrgänge 2004 und 2005, die sich dieser Herausforderung stellen wollen.
FuPa | 11Pics - Fußballfotos | VfB Oldenburg | JFV Nordwest | und mehr


Benutzeravatar
Marco
VfB-Megafan
Beiträge: 1171
Registriert: 06.11.2016 08:41
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: VfL Oldenburg

Beitragvon Marco » 01.07.2018 19:33

Der VfL gewinnt das erste Testspiel unspektakulär mit 3:0 gegen den 1. FC Ohmstede.
Fotos vom Spiel gibt es hier: http://www.fupa.net/Ha4qnD0j
FuPa | 11Pics - Fußballfotos | VfB Oldenburg | JFV Nordwest | und mehr

Benutzeravatar
Wurmi
VfB-Megafan
Beiträge: 2184
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 26127 Oldenburg

Re: VfL Oldenburg

Beitragvon Wurmi » 01.07.2018 20:56

Nach einer gefühlten Ewigkeit mal ein anderer Trikotsponsor bei den Grünen :wink:
.
"Nächstes Jahr kann ich nicht heiraten! Da hab ich schon Geburtstag!"


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste