Diskussionsthread über Regional- und Oberliga

Andere Vereine, andere Ligen, andere Fans

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, Kane

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Board Moderator
Beiträge: 23034
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Diskussionsthread über Regional- und Oberliga

Beitragvon Soccer_Scientist » 10.05.2017 08:38

BVC droht Lizenzverweigerung für Oberliga

Wie am Dienstag durchsickerte, könnte den Cloppenburgern die Zulassung für die Oberliga verweigert werden. An diesem Mittwoch sollen die Entscheidungen bekanntgegeben werden.
...
Nach NWZ-Informationen sind die immer wieder stark verzögerten und teilweise immer noch ausstehenden Gehaltszahlungen des BVC (die NWZ berichtete) ein gewichtiger Faktor für die Kommission gewesen. Im Rahmen des Zulassungsverfahrens müssen die Vereine Nachweise über erfolgte Gehaltszahlungen vorlegen.
...

https://www.nwzonline.de/cloppenburg/lokalsport/bvc-droht-lizenzverweigerung-fuer-oberliga_a_31,2,4121241204.html

Ach, du Schande!
Wat ick sülwes denk und dau, dat trau ick uck mien'n Naober tau.

Benutzeravatar
JanW
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 13569
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Diskussionsthread über Regional- und Oberliga

Beitragvon JanW » 10.05.2017 10:07

FC Gütersloh wird aufgelöst. Rettung ist gescheitert :cry:
http://www.fcguetersloh.com/rettung-gescheitert-fcg-wird-aufgeloest
Das sind Augenblicke im Fussball, da fliegen dir richtig die Backsteine in die Fresse !

JanW on Tour - Der Blog
https://bremer1897.wordpress.com

Benutzeravatar
Toni Tore 2002
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5066
Registriert: 27.05.2006 09:12
Wohnort: Göttingen

Re: Diskussionsthread über Regional- und Oberliga

Beitragvon Toni Tore 2002 » 10.05.2017 13:01

JanW hat geschrieben:FC Gütersloh wird aufgelöst. Rettung ist gescheitert :cry:
http://www.fcguetersloh.com/rettung-gescheitert-fcg-wird-aufgeloest

Frohe Erinnerungen an die Saison 1996/97
Hinspiel: https://www.youtube.com/watch?v=RA4zC_TaM-8
Rückspiel: https://www.youtube.com/watch?v=Cx3J5JzpMTw
"Wir schlugen Hertha, wir schlugen Pauli, wir schlugen Meppen sowieso, Hannover 96, Bayer Uerding', das war 'ne Show!"

Benutzeravatar
JanW
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 13569
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Diskussionsthread über Regional- und Oberliga

Beitragvon JanW » 10.05.2017 13:46

Da ich dort noch nicht war, werde ich am 21.Mai gegen Erndtebrück dort mal aufschlagen. Ich hatte zwar was anderes vor, aber das muss dann eben nach hinten gestellt werden. Wirklich schade drum.
Das sind Augenblicke im Fussball, da fliegen dir richtig die Backsteine in die Fresse !

JanW on Tour - Der Blog
https://bremer1897.wordpress.com

Benutzeravatar
Lyrico
VfB-Megafan
Beiträge: 2315
Registriert: 17.11.2008 21:09
Wohnort: Oldenburg

Re: Diskussionsthread über Regional- und Oberliga

Beitragvon Lyrico » 10.05.2017 16:34

Hessen Kassel droht durch 400.000€ Defizit die Insolvenz.

Neben Spenden aus Kiel wollen nun die Fans "Fangesänge" verkaufen um Geld für die Rettung zu sammeln

http://m.11freunde.de/interview/warum-kasseler-fans-ihre-fangesaenge-verkaufen?utm_referrer=android-app://de.axelspringer.yana.zeropage
Nur der VfB

Benutzeravatar
Lyrico
VfB-Megafan
Beiträge: 2315
Registriert: 17.11.2008 21:09
Wohnort: Oldenburg

Re: Diskussionsthread über Regional- und Oberliga

Beitragvon Lyrico » 10.05.2017 19:18

http://www.n-tv.de/19827943

"Fußball-Regionalliga als Falle
Traditionsvereine leiden in Liga vier"
Nur der VfB

Benutzeravatar
Blaue Elise
VfB-Megafan
Beiträge: 3562
Registriert: 17.07.2009 16:30

Re: Diskussionsthread über Regional- und Oberliga

Beitragvon Blaue Elise » 10.05.2017 19:41

Zulassungsverfahren Oberliga: Grünes Licht für 36 Vereine
Der BV Cloppenburg hat die Lizenz noch nicht erhalten und muss bis zum 15.05.2017 prüfungsrelevante Unterlagen nachreichen.

Der VfB Oldenburg erhält die Zulassung mit der Auflage, im wirtschaftlichen Bereich nachzubessern und entsprechende Unterlagen/Informationen nachzureichen.

http://diefussballecke.de/index.php?nwsid=988&nws_s=1
Die haben mich als Aushilfe eingestellt, ich bin da die kleinste Nummer und Heinz Wäscher guckt mich mit dem Arsch nicht an! (Peter Schlönzke)

Gegen den modernen Fangesang!

Benutzeravatar
Toni Tore 2002
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5066
Registriert: 27.05.2006 09:12
Wohnort: Göttingen

Re: Diskussionsthread über Regional- und Oberliga

Beitragvon Toni Tore 2002 » 10.05.2017 20:59

Lyrico hat geschrieben:http://www.n-tv.de/19827943

"Fußball-Regionalliga als Falle
Traditionsvereine leiden in Liga vier"

So ist es leider...
"Wir schlugen Hertha, wir schlugen Pauli, wir schlugen Meppen sowieso, Hannover 96, Bayer Uerding', das war 'ne Show!"

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Board Moderator
Beiträge: 23034
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Diskussionsthread über Regional- und Oberliga

Beitragvon Soccer_Scientist » 10.05.2017 22:13

Lyrico hat geschrieben:http://www.n-tv.de/19827943

"Fußball-Regionalliga als Falle
Traditionsvereine leiden in Liga vier"


Ich kann die Kritik in großen Teilen nicht nachvollziehen. Alle müssen mit den gleichen Bedingungen klar kommen und Traditionsvereine haben kein Recht darauf, möglichst schnell wieder aufzusteigen.
Wat ick sülwes denk und dau, dat trau ick uck mien'n Naober tau.

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6754
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Diskussionsthread über Regional- und Oberliga

Beitragvon Dino » 10.05.2017 22:47

Soccer_Scientist hat geschrieben:.Alle müssen mit den gleichen Bedingungen klar kommen und Traditionsvereine haben kein Recht darauf, möglichst schnell wieder aufzusteigen.


Das stimmt. Allerdings ist die Regionalliga, als Schnittstelle zum richtig professionellen Fußball, mit ihrem problematischen Zuschnitt (mit 90 oder 91 Vereinen zu gemischt zusammengesetzt) und der unbefriedigend gelösten Verknüpfung zur 3. Liga (Aufstiegsproblematik) gerade für Traditionsvereine, die durch die Konzentration des Spitzenfußballs in drei bundesweite Ligen ins Hintertreffen geraten sind, besonders problematisch. Die Diskrepanz zwischen eigenen Ansprüchen sowie auch Ansprüchen aus dem Umfeld und den wirtschaftlichen Möglichkeiten führt dazu, dass Vereine sich entscheiden müssen, welches Risiko sie eingehen wollen, das eines schleichenden Abstiegs in den Bereich der Oberligen oder das eines wirtschaftlichen Totalschadens. Niemand kann aus der eigenen - auch und gerade wirtschaftlichen - Verantwortung entlassen werden, aber es steht in der Verantwortung der Verbände, eine auch wirtschaftlich vernünftige Wettbewerbsbasis herzustellen. Davon ist das Gesamtsystem DFB-Regionalverbände-Landesverbände meilenweit entfernt.
Und dass die DFL- und Drittliga-Vereine (erstere ganz besonders) ein gutes Stück weit auf Kosten der RL- und anderen Amateurvereine auf der "Butterseite" leben, kann wohl niemand ernsthaft bestreiten.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Lyrico
VfB-Megafan
Beiträge: 2315
Registriert: 17.11.2008 21:09
Wohnort: Oldenburg

Re: Diskussionsthread über Regional- und Oberliga

Beitragvon Lyrico » 11.05.2017 00:04

Soccer_Scientist hat geschrieben:
Lyrico hat geschrieben:http://www.n-tv.de/19827943

"Fußball-Regionalliga als Falle
Traditionsvereine leiden in Liga vier"


Ich kann die Kritik in großen Teilen nicht nachvollziehen. Alle müssen mit den gleichen Bedingungen klar kommen und Traditionsvereine haben kein Recht darauf, möglichst schnell wieder aufzusteigen.


Das nicht. Aber in jeder Regio Liga gibt es ja auch blos 3-5 Teams die überhaupt aufsteigen wollen/strukturell könnten. Diese duellieren sich dann um den halben Aufstiegsplatz der pro Liga im Schnitt zur Verfügung steht wärend sie gegen total uninteressante Teams auf Dörfern fahren für die (wie auch in dem Bericht steht) diese Liga das höchste der Gefühle als Ziel ist.

Das führt nicht unbedingt zu einer Atraktivität dieser kleinen Vereine und keinen Zuschauerboom. Den kleinen Vereinen ist es relativ egal ob sie 4. Oder 14. werden solange sie nicht absteigen. Für die 4 Teams mit eigenem Anspruch irgendwann zeitnah aufsteigen zu wollen müssen da ganz andere Gelder reinstecken um eine Chance zu haben.

Und ja ich weiß auch das diese Formel nicht immer stimmt, da Geld allein keine Tore schießt und man auch mit Feierabendspielern um den Aufstieg spielen kann wenn alles gut läuft.
Nur der VfB

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Board Moderator
Beiträge: 23034
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Diskussionsthread über Regional- und Oberliga

Beitragvon Soccer_Scientist » 11.05.2017 09:14

BVC in der Lizenzierungsmühle
...
Nach NWZ-Informationen reichen dem Verband aufgrund der Probleme bei den Gehaltszahlungen bislang die Absichtserklärungen diverser Sponsoren nicht. „Die Spieler müssen geschützt werden“, hieß es aus dem Umfeld des Verbands. Gleiches gelte für die Spielerinnen des Frauen-Zweitligateams.


https://www.nwzonline.de/cloppenburg/lokalsport/bvc-in-der-lizenzierungsmuehle_a_31,2,4147903870.html

Es kann nur einen geben.
Wat ick sülwes denk und dau, dat trau ick uck mien'n Naober tau.

Online
Benutzeravatar
Senf
VfB-Megafan
Beiträge: 4287
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Schratzelloch

Re: Diskussionsthread über Regional- und Oberliga

Beitragvon Senf » 20.05.2017 15:30

Nach dem Klassenerhalt von Werder II muss Meppen jetzt nur noch den Aufstieg vermasseln und Altona und der Bremer SV aufsteigen. Dann hätten wir eine durchaus brauchbare Regionalliga. Den Aufstieg von Jeddeloh II sehe ich gerade etwas positiver. Auch wenn es lokale Konkurrenz bedeutet, so belebt selbige auch das Geschäft. Immerhin gibt es so ein (weiteres) Spiel, bei dem je nach Wetter und sportlichen Abschneiden, eine mehr als passable ZuschauerInnenzahl erreicht werden kann.

Bei unserem Glück vermasselt es der Bremer SV erneut und die Eutiner, die ihre Liga dominieren, setzen sich sportlich durch. Dazu schafft Meppen noch den Aufstieg. Eine Liga mit Rehden, Eutin und Nordheim anstatt Meppen, Altona und der Bremer SV wäre irgendwie von der Namen her wesentlich unattraktiver. Wobei es in Nordheim noch eine schöne Holztribüne gibt - das wäre dann aber auch nur ein kleines Trostpflaster.
>>unsere Existenzen sind reine Unterhaltungsmechanismen...<<

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 10365
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Hamburg

Re: Diskussionsthread über Regional- und Oberliga

Beitragvon Ggaribaldi » 20.05.2017 16:30

Ist Bremen doch zu was nütze
Mein System kennt keine Grenzen

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 1738
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: Diskussionsthread über Regional- und Oberliga

Beitragvon Johann Ohneland » 22.05.2017 12:07

Mal ein kurzer Überblick über die aktuelle Situation bzgl Auf- und Abstiege in den Regionalligen nach Ende des letzten Spieltages sowie dem Saisonende in der Dritten Liga.

Regionalliga Nord

Teilnehmer an der Aufstiegsrelegation zur Dritten Liga
SV Meppen
Sichere Absteiger
SV Eichede, Lupo Martini Wolfsburg
Mögliche Absteiger
BSV SW Rehden
Aufsteiger aus der Oberliga
Oberliga Niedersachsen: SSC Jedelloh II (Meister)
Teilnehmer an der Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord
Oberliga Hamburg: Altona 93 (3.)
Oberliga Niedersachsen: Eintracht Northeim (2.)
Bremen-Liga: Bremer SV (Meister)
Schleswig-Holstein-Liga: Eutin 08 (Meister)


Bei uns sind mit Eichede und Wolfsburg zwei Aufsteiger auch gleich wieder runter gegangen. Der direkte Abstiegsfight zwischen Hildesheim und St. Pauli vor durchaus starken rund 1.500 Zuschauern hatte durch den Klassenerhalt von Werder Bremen II keine Auswirkungen mehr. Zittern muss noch Rehden, dass Meppen sich gegen Mannheim durchsetzen kann. Nur dann kann die Schilling-Truppe auch im nächsten Jahr noch nerven.

Regionalliga Nordost

Teilnehmer an der Aufstiegsrelegation zur Dritten Liga
FC Carl Zeiss Jena
Sichere Absteiger
RB Leipzig II (Auflösung der Mannschaft), FC Schönberg 95 (Rückzug aus der Regionalliga)
Mögliche Absteiger
----
Mögliche Aufsteiger aus der Oberliga
NOFV Oberliga Nord: VSG Altglienicke (67 Punkte) oder Optik Rathenow (64 Punkte); noch zwei Spieltage
NOFV Oberliga Süd: BSG Chemie Leipzig (68 Punkte) oder Germania Halberstadt (66 Punkte); noch ein Spieltag


Im Nordosten ist durch den Rückzug von Leipzig und Schönberg die Situation eingetreten, dass es, da auch kein Ost-Team aus der Dritten Liga abgestiegen ist, keinen einzigen sportlichen Absteiger geben wird. Die TSG Neustrelitz bleibt somit mit 11 Punkte aus 34 Spielen ebenso in der Regionalliga wie Budissa Bautzen mit 18 Punkten. In Cottbus hofft man sicherlich, dass Jena hochgeht, um sich des Hauptkonkurrenten in der nächsten Saison zu entledigen. Spannend geht es noch in den untergeordneten Oberligen zu, in der der Aufstieg noch nicht entschieden ist. Besonders reizvoll wäre sicherlich ein Aufstieg von Chemie Leipzig, die damit nicht nur zwei Aufstiege in zwei Jahren feiern würden, sondern auch seit langem wieder mit dem Lokalrivalen Lok gleichziehen könnten. Sicherlich eine attraktivere Variante als Germania Halberstadt. Chemie hat nächstes Wochenende mit einem Heimspiel gegen Schott Jena alles selbst in der Hand. Ich drück ihnen die Daumen.

Regionalliga West

Teilnehmer an der Aufstiegsrelegation zur Dritten Liga
FC Viktoria Köln
Sichere Absteiger
Sportfreunde Siegen, TSG Sprockhövel, Schalke II, Rot Weiss Ahlen
Mögliche Absteiger
----
Aufsteiger aus der Oberliga
Oberliga Niederrhein: KFC Uerdingen (zwei Spieltage vor Schluss uneinholbarer Meister)
Oberliga Westfalen: TuS Erndtebrück (1.) und Westfalia Rhynern (2.); zwei Aufsteiger; bei noch einem Spiel nicht mehr von den Auftiegsrängen zu verdrängen
Mögliche Aufsteiger
Mittelrheinliga:FC Wegberg-Beeck (52 Punkte) oder TV Herkenrath (52 Punkte) oder VfL Alfter (50 Punkte) oder SV Bergisch-Gladbach (47 Punkte); noch zwei Spieltage; nur der Meister steigt auf


Durch den Abstieg von Paderborn hat es auch RW Ahlen erwischt, die ebenso wie Sportfreunde Siegen als "Traditionsmannschaft" runter müssen. Dafür kommt mit dem KFC Uerdingen eine alte Größe wieder hoch. In der Oberliga Westfalen hat die Hammer Spvg leider durch ein schwächeln zum Saisonende alle Aufstiegsambitionen verspielt und muss dem Lokalrivalen Rhynern den Vortritt lassen. Durchaus schade, finde ich.

Regionalliga Südwest

Teilnehmer an der Aufstiegsrelegation zur Dritten Liga
SV Elversberg (Meister), SV Waldhof Mannheim (2.)
Sichere Absteiger
FC Nöttingen, Eintracht Trier, Teutonia Watzenborn-Steinberg, 1. FC Kaiserslautern II, FC 08 Homburg
Mögliche Absteiger
FK Pirmasens
Aufsteiger aus der Oberliga
Oberliga Rheinland-Pfalz: TSV Schott Mainz (Meister)
Oberliga Baden-Württemberg: SC Freiburg II (Meister)
Oberliga Hessen: Eintrach Stadtallendorf (2.; Meister Hessen Dreieich verzichtet auf den Aufstieg)
Teilnehmer an der Aufstiegsrunde zur Regionalliga Südwest
Oberliga Rheinland-Pfalz: SV Röchling Völklingen (2.)
Oberliga Baden-Württemberg: FSV 08 Bissingen (2.)
Oberliga Hessen: Rot-Weiss Frankfurt (3.)


Im Südwesten kam es durch den Abstieg von Mainz II sowie vom FSV Frankfurt knüppeldick. Gleich 5 Teams müssen sicher runter, wobei sich die Zusammensetzung der Teams erst am dramatischen letzten Spieltag entscheid, bei dem z.B. die Stuttgarter Kickers gerade noch einmal den Kopf aus der Schlinge zogen. Erwischt hat es mit Trier und Homburg dennoch zwei große Namen, die auch durch die Aufsteiger nicht ersetzt werden können. Pirmasens muss hoffen, dass sowohl Waldhof als auch Elversberg aufsteigen. Ansonsten war es das für die Handschuhstädter. In der Relegation versucht sich ein weiteres Mal RW Frankfurt. Wären für mich persönlich nur aufgrund des Stadions irgendwie interessant.

Regionalliga Bayern

Teilnehmer an der Aufstiegsrelegation zur Dritten Liga
SpVgg Unterhaching (Meister)
Sichere Absteiger
SpVgg Bayern Hof, SV Seligenporten
Aufsteiger aus der Bayernliga
Bayernliga Nord: VfB Eichstätt (Meister)
Bayernliga Süd: SV Pullach (Meister)
Teilnehmer an der Relegation zur Regionalliga Bayern
Regionalliga Bayern: SV Schaldig-Heining (15.), SpVgg Greuther Fürth (16.)
Bayernliga Nord: Viktoria Aschaffenburg (2.)
Bayernliga Süd: FC Unterföhring (2.)


Kann ich letztendlich nicht viel zu sagen, außer dass ich die Relegationsrunde in Bayern vom Prinzip her ganz spannend finde. Viktoria Aschaffenburg wäre wahrscheinlich der einzige reizvolle Aufsteiger.
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/

Benutzeravatar
Südschwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 19869
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: Diskussionsthread über Regional- und Oberliga

Beitragvon Südschwede » 22.05.2017 13:06

Danke für den interessanten Überblick!
#TrumpImpeachmentParty

"VfB Oldenburg - klatschpappenfrei since 1897"

Benutzeravatar
Toni Tore 2002
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5066
Registriert: 27.05.2006 09:12
Wohnort: Göttingen

Re: Diskussionsthread über Regional- und Oberliga

Beitragvon Toni Tore 2002 » 22.05.2017 15:50

Überragend!
"Wir schlugen Hertha, wir schlugen Pauli, wir schlugen Meppen sowieso, Hannover 96, Bayer Uerding', das war 'ne Show!"

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 1738
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: Diskussionsthread über Regional- und Oberliga

Beitragvon Johann Ohneland » 22.05.2017 19:47

Ich muss übrigens eine kleine Korrektur vornehmen. Scheinbar möchte Pullach als Meister der Bayernliga Süd nicht aufsteigen. Damit sähe Bayern so aus:

Teilnehmer an der Aufstiegsrelegation zur Dritten Liga
SpVgg Unterhaching (Meister)
Sichere Absteiger
SpVgg Bayern Hof, SV Seligenporten
Aufsteiger aus der Bayernliga
Bayernliga Nord: VfB Eichstätt (Meister)
Bayernliga Süd: FC Unterföhring (2.); Meister SV Pullach hat keine Lizenz beantragt
Teilnehmer an der Relegation zur Regionalliga Bayern
Regionalliga Bayern: SV Schaldig-Heining (15.), SpVgg Greuther Fürth II (16.)
Bayernliga Nord: Viktoria Aschaffenburg (2.)
Bayernliga Süd: FC Pipinsried (3.)
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/

Benutzeravatar
Toni Tore 2002
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5066
Registriert: 27.05.2006 09:12
Wohnort: Göttingen

Re: Diskussionsthread über Regional- und Oberliga

Beitragvon Toni Tore 2002 » 23.05.2017 15:14

Schön, dass Du den SSC Jeddeloh dringelassen hast. :wink:
"Wir schlugen Hertha, wir schlugen Pauli, wir schlugen Meppen sowieso, Hannover 96, Bayer Uerding', das war 'ne Show!"

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 1738
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: Diskussionsthread über Regional- und Oberliga

Beitragvon Johann Ohneland » 23.05.2017 15:27

Toni Tore 2002 hat geschrieben:Schön, dass Du den SSC Jeddeloh dringelassen hast. :wink:

Ich hab es tatsächlich gesehen, aber war ebenso wie bei Greuther Fürth II und ein bis zwei weiteren Grammatikfehler, zu faul, den Ausgangspost zu editieren :wink:
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste