Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Andere Vereine, andere Ligen, andere Fans

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, Kane

Benutzeravatar
Senf
VfB-Megafan
Beiträge: 4443
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Schratzelloch

Re: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Beitragvon Senf » 27.09.2017 13:56

OFC-Anhänger nennen Frankfurter Judenschweine
Während der Regionalliga-Partie zwischen den Offenbacher Kickers und dem FSV Frankfurt am Montagabend (4:1) gab es antisemitische Sprechchöre von OFC-Anhängern.

https://fanzeit.de/ofcanhaenger-nennen-frankfurter-judenschweine/34894
>>unsere Existenzen sind reine Unterhaltungsmechanismen...<<

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 10517
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Hamburg

Re: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Beitragvon Ggaribaldi » 25.10.2017 08:22

Mein System kennt keine Grenzen

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Board Moderator
Beiträge: 23250
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Beitragvon Soccer_Scientist » 26.10.2017 08:07

Lazio-Spieler laufen mit Anne-Frank-Shirts auf

Nach dem skandalösen Verhalten der eigenen Fans wollte Lazio Rom ein deutliches Zeichen gegen Antisemitismus setzen: Beim Auswärtsspiel in Bologna war Anne Frank omnipräsent.


http://www.spiegel.de/sport/fussball/nach-anne-frank-skandal-lazio-setzt-zeichen-gegen-antisemitismus-a-1174765.html
Wat ick sülwes denk und dau, dat trau ick uck mien'n Naober tau.

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 10517
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Hamburg

Re: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Beitragvon Ggaribaldi » 26.10.2017 09:16

Der italienische Fußballverband hat angekündigt, dass es in dieser Woche bei allen Spielen der Serie A, B und C sowie allen Amateurpartien im Land Schweigeminuten und entsprechende Lesungen geben wird. Im Anschluss an das Spiel signierten die Mannschaftskapitäne beider Teams eine Ausgabe des Tagebuchs. Bologna-Fans hatten Flyer mit einem Bild Franks im eigenen Trikot und der Aufschrift "Wir sind alle Anne Frank" verteilt.

Gut.
500 Lazio-Fans begleiteten das Team nach Bologna und applaudierten im Anschluss an die Lesung. Die Ultra-Gruppierung "Irriducibili" boykottierte das Spiel, "um nicht Teil des Medientheaters der vergangenen Tage zu werden", wie die "Gazzetta dello Sport" aus einer offiziellen Mitteilung zitierte.


Was stand denn eigentlich genau auf den Aufklebern der Lazio Ultras?
Mein System kennt keine Grenzen

Benutzeravatar
Lyrico
VfB-Megafan
Beiträge: 2487
Registriert: 17.11.2008 21:09
Wohnort: Oldenburg

Re: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Beitragvon Lyrico » 26.10.2017 09:48

Ggaribaldi hat geschrieben:
Der italienische Fußballverband hat angekündigt, dass es in dieser Woche bei allen Spielen der Serie A, B und C sowie allen Amateurpartien im Land Schweigeminuten und entsprechende Lesungen geben wird. Im Anschluss an das Spiel signierten die Mannschaftskapitäne beider Teams eine Ausgabe des Tagebuchs. Bologna-Fans hatten Flyer mit einem Bild Franks im eigenen Trikot und der Aufschrift "Wir sind alle Anne Frank" verteilt.

Gut.
500 Lazio-Fans begleiteten das Team nach Bologna und applaudierten im Anschluss an die Lesung. Die Ultra-Gruppierung "Irriducibili" boykottierte das Spiel, "um nicht Teil des Medientheaters der vergangenen Tage zu werden", wie die "Gazzetta dello Sport" aus einer offiziellen Mitteilung zitierte.


Was stand denn eigentlich genau auf den Aufklebern der Lazio Ultras?


Nichts. Wie in dem Bericht stand (der als erstes gepostet wurde)
Es war eine fotomontage von Anne Frank im AS Rom Trikot welche auf diverse Sitze geklebt waren.
Hinzu kommen noch weitere geschmacklose Aufkleber die dort geklebt wurden.
("Romanista Ebreo" (Roma-Fan Jude) und "Romanista Frocio" (Schwuchtel).)

Bild von dem Aufkleber :
http://www.sueddeutsche.de/sport/lazio-rom-die-verhoehnung-der-anne-frank-1.3722641
Nur der VfB

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 10517
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Hamburg

Re: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Beitragvon Ggaribaldi » 26.10.2017 13:03

Danke!
Mein System kennt keine Grenzen

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Board Moderator
Beiträge: 23250
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Beitragvon Soccer_Scientist » 26.10.2017 13:13

Ich finde die Reaktion ebenso daneben. Man sollte Anne Frank einfach ruhen lassen. Es hätte für die Mannschaft andere Möglichkeiten gegeben, ein Zeichen zu setzen.
Wat ick sülwes denk und dau, dat trau ick uck mien'n Naober tau.

Benutzeravatar
JanW
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 13810
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Beitragvon JanW » 26.10.2017 14:24

Zyklon B für die Juden SGD!


Diesen Spruch habe ich mal auf einem Aufkleber aus Cottbus gesehen. Kein direkter Bezug zu Anne Frank, aber es geht auch bei uns unter aller Kanone.
Das sind Augenblicke im Fussball, da fliegen dir richtig die Backsteine in die Fresse !

JanW on Tour - Der Blog
https://bremer1897.wordpress.com

Benutzeravatar
Lyrico
VfB-Megafan
Beiträge: 2487
Registriert: 17.11.2008 21:09
Wohnort: Oldenburg

Re: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Beitragvon Lyrico » 26.10.2017 14:37

JanW hat geschrieben:
Zyklon B für die Juden SGD!


Diesen Spruch habe ich mal auf einem Aufkleber aus Cottbus gesehen. Kein direkter Bezug zu Anne Frank, aber es geht auch bei uns unter aller Kanone.


oder damals Dresden gegen Hansa mit einem durchgestrichenen Juden im Hansatrikot als kl Zaunfahne.
http://blog.zeit.de/stoerungsmelder/2011/04/14/antisemitische-hetze-unter-dynamo-dresden-fans_6079

Den Schlachtruf "Verein x", "Verein x", "Verein x". Jude, Jude, Jude! Existiert im Osten teils immernoch.
Nur der VfB

Benutzeravatar
Marcel
VfB-Megafan
Beiträge: 1192
Registriert: 08.01.2013 19:05

Re: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Beitragvon Marcel » 28.10.2017 07:52

"XY....du Zigeuner...schalalalalala"

Genau so Mist.
Sektion Hessen 8)

Benutzeravatar
Frank aus Oldb
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 7442
Registriert: 17.11.2008 19:27
Wohnort: Exil in Ofen, schräg gegenüber (!) vonne Klappse
Kontaktdaten:

Re: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Beitragvon Frank aus Oldb » 28.10.2017 22:19

großer bullshit so gar. allerdings habe ich so etwas, und ich gehe
schon recht lange zum fußball, weder gesehen noch gehört.
Bild
Frei nach George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

Benutzeravatar
JanW
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 13810
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Beitragvon JanW » 29.10.2017 00:29

Dann hast du bisher Glück gehabt. Ín leider guter Erinnerung ist mir da ein Spiel gegen Wilhelmshaven, wo es so ein Plakat gab "Den Zigeuner aufs Maul"... :?
Das sind Augenblicke im Fussball, da fliegen dir richtig die Backsteine in die Fresse !

JanW on Tour - Der Blog
https://bremer1897.wordpress.com

Benutzeravatar
Marcel
VfB-Megafan
Beiträge: 1192
Registriert: 08.01.2013 19:05

Re: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Beitragvon Marcel » 30.10.2017 23:17

"Dem Zigeunern...." :lol:

Richtige Opfer, wo die heute sind sehen wir ja.
Sektion Hessen 8)

der neue cody
VfB-Megafan
Beiträge: 2097
Registriert: 20.03.2011 22:50
Wohnort: london

Re: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Beitragvon der neue cody » 31.10.2017 03:10

Ihr zigeuner-chöre schon ab und an mal gehört. Nicht bei vfb-spielen allerdings.
Edit: stimmt, die whv boys hatten da mal ein spruchband am marschweg. Direkt nachdem sie die schweigeminute für f. Milandou ausgepfiffen hatten
kriminelle polizisten abschieben

Benutzeravatar
Malle
VfB-Megafan
Beiträge: 3007
Registriert: 02.05.2007 20:00
Wohnort: Oldenburg

Re: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Beitragvon Malle » 31.10.2017 15:55

In Meppen wurden wir vor einigen Jahren noch mit "Zick, Zack, Zigeunerpack" begrüßt. Zumindest in der Hinsicht hat man sich dort weiter entwickelt.
I III I II

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Board Moderator
Beiträge: 23250
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Beitragvon Soccer_Scientist » 31.10.2017 16:47

Ich kannte das nur aus Emden. Allerdings nur bei Spielen ohne VfB-Beteiligung.
Wat ick sülwes denk und dau, dat trau ick uck mien'n Naober tau.

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 1835
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Beitragvon Johann Ohneland » 05.11.2017 21:46

Frank aus Oldb hat geschrieben:großer bullshit so gar. allerdings habe ich so etwas, und ich gehe
schon recht lange zum fußball, weder gesehen noch gehört.

Direkt habe ich es mal bei Wormatia Worms gegen Eintracht Trier im Wormatia-Block gehört. Eher unangenehm...

http://www.deutschlandfunk.de/antisemitismus-erneute-vorfaelle-bei-fussballspielen-in.1346.de.html?dram%3Aarticle_id=399914

Lazio Rom macht Schule, auch deutsche Fans nutzen das Konterfei des jüdischen Mädchens Anne Frank um ihre Gegner zu verhöhnen. Vor der Partie Schalke gegen Borussia Dortmund wurden Aufkleber in Umlauf gebracht und auch in Sachsen zeigt sich, Antisemitismus im Fußball ist ein Problem.
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/

PiR
VfB-Megafan
Beiträge: 3376
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Oldenburg

Re: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Beitragvon PiR » 05.11.2017 21:53

Johann Ohneland hat geschrieben:
Frank aus Oldb hat geschrieben:großer bullshit so gar. allerdings habe ich so etwas, und ich gehe
schon recht lange zum fußball, weder gesehen noch gehört.

Direkt habe ich es mal bei Wormatia Worms gegen Eintracht Trier im Wormatia-Block gehört. Eher unangenehm...

http://www.deutschlandfunk.de/antisemitismus-erneute-vorfaelle-bei-fussballspielen-in.1346.de.html?dram%3Aarticle_id=399914

Lazio Rom macht Schule, auch deutsche Fans nutzen das Konterfei des jüdischen Mädchens Anne Frank um ihre Gegner zu verhöhnen. Vor der Partie Schalke gegen Borussia Dortmund wurden Aufkleber in Umlauf gebracht und auch in Sachsen zeigt sich, Antisemitismus im Fußball ist ein Problem.


Finde die Begrenzung auf den Fußball etwas daneben. Vielmehr ist es ein gesellschaftliches Problem. Elendige Doppelmoral derer, die hinter solchen Aktionen und Äußerungen stehen: Auf der einen Seite der Antisemitismus, auf der anderen Seite die Verteidigung des Grundgesetzes und damit die Verteidigung der Religionsfreiheit gegen die "Invasion muslimischer Flüchtlinge". Da sage noch einer Bildung sei ein hohes Gut in Deutschland...

Benutzeravatar
Marcel
VfB-Megafan
Beiträge: 1192
Registriert: 08.01.2013 19:05

Re: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Beitragvon Marcel » 06.11.2017 21:10

Partyleute am Ballermann singen auch gelegentlich nette Lieder in der Art...
Sektion Hessen 8)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste