1. Bundesliga - Laberthread

Andere Vereine, andere Ligen, andere Fans

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, Kane

Benutzeravatar
Kane
Board Moderator
Beiträge: 5249
Registriert: 21.07.2011 15:24
Wohnort: Oldenburg-Nord

Re: 1. Bundesliga - Laberthread

Beitragvon Kane » 10.10.2017 10:22

Kann ja keiner ahnen, das der Hund zweimal bellt :mrgreen: :mrgreen:
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

"Wo Grenzen verschwinden, fängt die Freiheit an"

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11013
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Bukarest

Re: 1. Bundesliga - Laberthread

Beitragvon Ggaribaldi » 15.10.2017 18:35

Ahaha, Bremen. Ein toller Sonntag. Jetzt bloss an Nouri festhalten. Der Bremer Weg!
Mein System kennt keine Grenzen

Benutzeravatar
Roberto
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 16429
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: am Hafen

Re: 1. Bundesliga - Laberthread

Beitragvon Roberto » 16.10.2017 14:17

Nach einer Niederlage in Köln wäre wohl Schluss.

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11013
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Bukarest

Re: 1. Bundesliga - Laberthread

Beitragvon Ggaribaldi » 16.10.2017 15:12

Das wird ein krasses Spiel, werde ich mir anschauen
Mein System kennt keine Grenzen

Benutzeravatar
Kane
Board Moderator
Beiträge: 5249
Registriert: 21.07.2011 15:24
Wohnort: Oldenburg-Nord

Re: 1. Bundesliga - Laberthread

Beitragvon Kane » 16.10.2017 15:37

Pizarro wird Nouri den Job weg ballern.
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

"Wo Grenzen verschwinden, fängt die Freiheit an"

Benutzeravatar
Kane
Board Moderator
Beiträge: 5249
Registriert: 21.07.2011 15:24
Wohnort: Oldenburg-Nord

Re: 1. Bundesliga - Laberthread

Beitragvon Kane » 19.10.2017 15:36

https://sport.sky.de/fussball/koeln-vs-bremen/vorschau/377585

Auch Geschäftsführer Frank Baumann wollte von einem Endspiel, auch speziell für Nouri und dessen Arbeitsplatz bei den Hanseaten, nichts wissen: "Unsere Situation ist nicht rosig, aber auch alles andere als aussichtslos."

Sauber, nur weiter so :!: :!: :mrgreen:
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

"Wo Grenzen verschwinden, fängt die Freiheit an"

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11013
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Bukarest

Re: 1. Bundesliga - Laberthread

Beitragvon Ggaribaldi » 22.10.2017 08:44

Kane hat geschrieben:Pizarro wird Nouri den Job weg ballern.

Man wäre das geil wenn er heute zum Sieg treffen würde. Bri Köln fallrn aber wohl wichtige Spieler aus, unter anderem Hector und Lehmann
Mein System kennt keine Grenzen

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 7672
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: 1. Bundesliga - Laberthread

Beitragvon Dino » 23.10.2017 22:01

So, der Absturz des FC Köln hat sein erstes Opfer gefunden. Sportchef Jörg Schmadtke geht oder wird gegangen, einvernehmlich natürlich. Irgendwie schade, den er hat jahrelang wesentlich zum sportlichen Höhenflug und zur Schaffung geregelter Verhältnisse beim FC Köln beigetragen.
Allerdings war seine Transferpolitik zu dieser Saison wohl wirklich höchst unglücklich und sicherlich auch mit ursächlich für die dramtische Situation, in der sich der Verein recht unerwartet findet.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Revo
VfB-Megafan
Beiträge: 2606
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Hamburg-Altona
Kontaktdaten:

Re: 1. Bundesliga - Laberthread

Beitragvon Revo » 24.10.2017 11:48

Die Situation, in der sich die Kölner nun befinden, ist ja nicht selten gewesen in den letzten Jahren. Wenn sich so ein relativ "kleiner" Club eher unverhofft im Europacup wiederfindet, geht es in der Liga schon wegen der Doppelbelastung meistens erstmal bergab. Noch dazu kann man viele Leistungsträger nicht halten und muss sich erstmal neu aufstellen.

Ich finde die Reaktion nun etwas übertrieben bzw aktionistisch. Welche kurzfristige Wirkung soll das haben?
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 2172
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: 1. Bundesliga - Laberthread

Beitragvon Johann Ohneland » 24.10.2017 12:44

Revo hat geschrieben:Die Situation, in der sich die Kölner nun befinden, ist ja nicht selten gewesen in den letzten Jahren. Wenn sich so ein relativ "kleiner" Club eher unverhofft im Europacup wiederfindet, geht es in der Liga schon wegen der Doppelbelastung meistens erstmal bergab. Noch dazu kann man viele Leistungsträger nicht halten und muss sich erstmal neu aufstellen.


Jap. Tatsächlich hat dieser Effekt ja selbst quasi über jeden Zweifel erhabene Trainer wie Lucien Favre erwischt. Es scheint fast unmöglich zu sein, eine geschickte Einkaufspolitik unter diesen Bedingungen durchzuführen, außer man ist finanziell komplett unabhängig. Hier muss sich dann wohl auch das Kölner Umfeld fragen lassen, was sie eigentlich vor der Saison erwartet haben?
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/

Benutzeravatar
JanW
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 14247
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: 1. Bundesliga - Laberthread

Beitragvon JanW » 24.10.2017 12:50

Johann Ohneland hat geschrieben:
Revo hat geschrieben:Die Situation, in der sich die Kölner nun befinden, ist ja nicht selten gewesen in den letzten Jahren. Wenn sich so ein relativ "kleiner" Club eher unverhofft im Europacup wiederfindet, geht es in der Liga schon wegen der Doppelbelastung meistens erstmal bergab. Noch dazu kann man viele Leistungsträger nicht halten und muss sich erstmal neu aufstellen.


Jap. Tatsächlich hat dieser Effekt ja selbst quasi über jeden Zweifel erhabene Trainer wie Lucien Favre erwischt. Es scheint fast unmöglich zu sein, eine geschickte Einkaufspolitik unter diesen Bedingungen durchzuführen, außer man ist finanziell komplett unabhängig. Hier muss sich dann wohl auch das Kölner Umfeld fragen lassen, was sie eigentlich vor der Saison erwartet haben?


Was sie erwartet haben? Sicherlich nicht das sie um die Meisterschaft mitspielen. Genausowenig aber auch das man nach 9 Spieltagen mit 2 Punkten am Tabellenende steht. In früheren Jahren, wo es deutlich angespannter in Köln zuging, würde ich sagen, das man den Trainer schon deutlich früher entlassen hätte.
Das sind Augenblicke im Fussball, da fliegen dir richtig die Backsteine in die Fresse !

JanW on Tour - Der Blog
https://bremer1897.wordpress.com

Benutzeravatar
Kane
Board Moderator
Beiträge: 5249
Registriert: 21.07.2011 15:24
Wohnort: Oldenburg-Nord

Re: 1. Bundesliga - Laberthread

Beitragvon Kane » 24.10.2017 12:50

Man hätte aber zumindestens für die 37 Millionen, die sie für Modeste kassiert haben, einen anständigen Stürmer holen können. (Höler zum Beispiel :mrgreen: :mrgreen: )
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

"Wo Grenzen verschwinden, fängt die Freiheit an"

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 2172
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: 1. Bundesliga - Laberthread

Beitragvon Johann Ohneland » 25.10.2017 10:41

Kane hat geschrieben:Man hätte aber zumindestens für die 37 Millionen, die sie für Modeste kassiert haben, einen anständigen Stürmer holen können. (Höler zum Beispiel :mrgreen: :mrgreen: )

Aber auch mit 37 Millionen ist es fast unmöglich einen Anthony Modeste in Galaform gleichwertig zu ersetzen. Ohne Modeste wäre Köln letztes Jahr 16. geworden. Natürlich ne kleine Milchmädchen-Rechnung, da ein paar Tore sicherlich auch von anderen geschossen worden wären, aber letztendlich ist Köln eben wie auch schon in den Jahren zuvor Mainz, Gladbach, Freiburg usw. ein Opfer des eigenen Erfolges.
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11013
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Bukarest

Re: 1. Bundesliga - Laberthread

Beitragvon Ggaribaldi » 25.10.2017 16:09

Insgesamt faellt auf, dass in dieser Bundesligasaison einige Teams erhebliche Proleme mit dem Schiessen von Toren haben. Der Gesamtschnitt ist von 2.85 aus der letzten Saison auf 2.57 gesunken.
Mein System kennt keine Grenzen

Benutzeravatar
Lyrico
VfB-Megafan
Beiträge: 2757
Registriert: 17.11.2008 21:09
Wohnort: Oldenburg

Re: 1. Bundesliga - Laberthread

Beitragvon Lyrico » 25.10.2017 20:44

http://www.90min.de/posts/5720274-hsv-mit-dickem-verlust-dino-plant-mit-ausgeglichenem-haushalt-fuer-die-neue-saison?utm_source=RSS

Hmm.. was mal sehen ob die Finanzielle Lage am Ende Auswirkungen auf einen möglichen Aufstieg der II haben wird.
Nur der VfB

PiR
VfB-Megafan
Beiträge: 3507
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Oldenburg

Re: 1. Bundesliga - Laberthread

Beitragvon PiR » 25.10.2017 21:05

Lyrico hat geschrieben:http://www.90min.de/posts/5720274-hsv-mit-dickem-verlust-dino-plant-mit-ausgeglichenem-haushalt-fuer-die-neue-saison?utm_source=RSS

Hmm.. was mal sehen ob die Finanzielle Lage am Ende Auswirkungen auf einen möglichen Aufstieg der II haben wird.


Joah, wobei die Richtung da stimmt. Viele teure Spieler haben den Verein bereits verlassen, der Kader wurde ausgedünnt. Außerdem ist das Stadion mehr oder weniger abbezahlt (meine 2015 sollte es eigentlich schon abbezahlt worden sein, aber irgendwas haben die gemacht, um kurzfristig finanziellen Spielraum zu bekommen, kann also sein, dass noch 1-2 Jahre Kredite abbezahlt werden müssen.) Das eine sind also die Verbindlichkeiten, das andere sind die Gegenwerte. Außerdem glaube ich, dass Todt sich mal dazu geäußert hat, dass man den Weg mit der Mannschaft in die 3. Liga gehen würde.

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 7672
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: 1. Bundesliga - Laberthread

Beitragvon Dino » 29.10.2017 09:47

Der Auftritt des BVB in Hannover hat deutlich gemacht, dass man in der Borussia auch in dieser Saison keinen ernsthaften Konkurrenten für den FC Bayern sehen kann, wenn es um die Meisterschaft geht.
Dass man mit einer sehr hochstehenden Defensive gegen Madrid und (unglücklich) gegen Tottenham Schiffbruch erleidet, mag ja noch hingehen (wirft aber schon Fragen nach dem taktischen Konzept auf). Wenn man dann aber auch zu Hause gegen Leipzig scheitert und jetzt in Hannover sogar eine Klatsche verpasst bekommt, dann hat man nicht nur spieltaktisch einiges aufzuarbeiten, dann steht auch die Transferpolitik (nicht nur) dieses Sommers schwer in der Kritik, was die Besetzung der hinteren Reihen anbelangt.
So, wie der BVB regelmäßig über die Außenbahnen überrollt wird, hat er nicht die Defensivspieler, mit denen man die gesamte Mannschaft so weit nach vorne verschieben kann, wie es der BVB-Trainer bisher unbeirrt tut.
Und so, wie sich Herr Bosz bisher öffentlich äußert, erweckt er nicht den Eindruck, dass er die Schwächen seines Kaders und seines Spielkonzepts wirklich erkennt (wahrhaben will), Schwächen, die inzwischen bei allen Gegnern in der BL und in Europa klar erkannt wurden und ausgenutzt werden.
Dortmund ist nach meiner Einschätzung bestenfalls Kandidat für Platz 3 (klar) hinter Bayern und Red Bull.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
JanW
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 14247
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: 1. Bundesliga - Laberthread

Beitragvon JanW » 29.10.2017 16:19

Gleich laufen die letzten 45 Minuten für Alexander Nouri als Werder Trainer.
Das sind Augenblicke im Fussball, da fliegen dir richtig die Backsteine in die Fresse !

JanW on Tour - Der Blog
https://bremer1897.wordpress.com

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11380
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Re: 1. Bundesliga - Laberthread

Beitragvon Feuerlein » 29.10.2017 16:26

wenn es so weiter geht steigt werder diese saison wirklich ab^^
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gähn...

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11013
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Bukarest

Re: 1. Bundesliga - Laberthread

Beitragvon Ggaribaldi » 29.10.2017 16:33

JanW hat geschrieben:Gleich laufen die letzten 45 Minuten für Alexander Nouri als Werder Trainer.

Es wörw schön wenn sie nach tollem Kampf 2-3 verlören, dann bleibt er vielleicht noch länger.

Na gut, ein 0-4 nehme ich auch :mrgreen:
Mein System kennt keine Grenzen


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste