Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Andere Vereine, andere Ligen, andere Fans

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, Kane

der neue cody
VfB-Megafan
Beiträge: 2199
Registriert: 20.03.2011 22:50
Wohnort: london

Re: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Beitragvon der neue cody » 11.10.2018 22:38

Hmm werden die reisekosten von chelsea übernommen? Wenn ein wochenende in polen eine antijüdische beleidigung kostet, wer weiss...
Das V steht für Verein

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 23739
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Beitragvon Soccer_Scientist » 12.10.2018 17:39

Chelsea hat einen Diversitätsbeauftragten.
"Glauben Sie, dass der KZ-Häftling Carl von Ossietzky sein Leben für das demokratische Recht geopfert hat, Prominente beim Popeln zu knipsen und sie in der Bild-Zeitung mit Dreck bewerfen zu dürfen?" (Gerhard Henschel)

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11170
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Bukarest & Lemberg

Re: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Beitragvon Ggaribaldi » 27.12.2018 12:37

Mein System kennt keine Grenzen

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 7837
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Beitragvon Dino » 27.12.2018 17:27

Kostet Inter 2 Heimspiele ohne Zuschauer und ein weiteres mit geschlossenem Fanblock. Mal sehen, ob das in einer zweiten Instanz bestehen bleibt.
Ich fände es gut.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11170
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Bukarest & Lemberg

Re: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Beitragvon Ggaribaldi » 27.12.2018 21:09

Hmtja, Kollektivstrafen entsprechen nicht meinem Rechtsempfinden. Allein schon der Name “kollektiv“ suggeriert schon eine größere Zusammengehörigkeit als in der Realität wohl gegeben ist.
Aber sie werden wohl Wirkung zeigen
Mein System kennt keine Grenzen

Benutzeravatar
Frank aus Oldb
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8145
Registriert: 17.11.2008 19:27
Wohnort: Exil in Ofen, schräg gegenüber (!) vonne Klappse
Kontaktdaten:

Re: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Beitragvon Frank aus Oldb » 17.02.2019 21:37

Bild
Frei nach George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 23739
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Beitragvon Soccer_Scientist » 18.02.2019 08:18

Frank aus Oldb hat geschrieben:Fünftliga-Spiel wegen
Rassismus abgebrochen
bild.de link


Ich verstehe die Überschrift "Fanbeauftragter beleidigt eigenen Spieler" nicht.

Der Barmbeker Fanbeauftragte hat doch einen Meiendorfer Spieler rassistisch beleidigt.
"Glauben Sie, dass der KZ-Häftling Carl von Ossietzky sein Leben für das demokratische Recht geopfert hat, Prominente beim Popeln zu knipsen und sie in der Bild-Zeitung mit Dreck bewerfen zu dürfen?" (Gerhard Henschel)

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11538
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Re: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Beitragvon Feuerlein » 18.02.2019 08:26

es ist die bild. die nimmt das vermutlich nicht so genau
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dumdidum

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 2280
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Beitragvon Johann Ohneland » 18.02.2019 09:23

Zumal zumindest laut der Hamburger Sportpresse die Beleidigung auch noch etwas heftiger in der Wortwahl gewesen sein soll.
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/

Benutzeravatar
Keno
VfB-Neueinsteiger
Beiträge: 34
Registriert: 17.11.2018 16:02

Re: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Beitragvon Keno » 18.02.2019 10:04

0.JPG
0.JPG (91.15 KiB) 181 mal betrachtet
Lawrence Schön ist wohl unmittelbar nach der rassistischen Beleidigung zu dem Rufer hingelaufen. Scheint ein entschlossener junger Mann zu sein.

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 23739
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Beitragvon Soccer_Scientist » 18.02.2019 10:07

Pikanterweise soll es sich dabei um Fanbetreuer Detlev Grandt handeln. Der hatte dem Abendblatt noch erklärt, „der Ruf „Du Schwarzer“ habe sich auf die „schwarze Trikotfarbe der Meiendorfer bezogen“.


https://www.abendblatt.de/sport/article216464357/Rassistische-Beleidigungen-Spielabbruch-in-Barmbek.html

Alles nur ein Missverständnis.
"Glauben Sie, dass der KZ-Häftling Carl von Ossietzky sein Leben für das demokratische Recht geopfert hat, Prominente beim Popeln zu knipsen und sie in der Bild-Zeitung mit Dreck bewerfen zu dürfen?" (Gerhard Henschel)

Benutzeravatar
Keno
VfB-Neueinsteiger
Beiträge: 34
Registriert: 17.11.2018 16:02

Re: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Beitragvon Keno » 18.02.2019 10:30

Wer ist Detlef Grandt? Ein ganz normaler Pöbler? Ein Schlitzohr? Einer der meint, das was er denkt und fühlt, nicht verheimlichen zu müssen? Eine ehrliche Haut also? Nein, wohl eher einer, dem der Groll mit jedem Herzschlag durchs Unterbewusstsein fährt. (Wie so vielen von uns.)
https://www.fussifreunde.de/trainer.page?id=30893&teamId=2597
http://www.spiegel.de/sport/fussball/barmbek-uhlenhorst-im-dfb-pokal-ein-herz-fuer-poebler-a-1047444.html (2015)

Benutzeravatar
soccer
VfB-Megafan
Beiträge: 1356
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Drielake

Re: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Beitragvon soccer » 18.02.2019 13:08

Wie in der "großen Politik" gibts eben auch im Kleinen A...löcher.
"Der Mensch" ist so! :wink:
Verbunden werden auch die Schwachen mächtig!

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 7837
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball

Beitragvon Dino » 18.02.2019 17:04

Gute Sache, dass die Spieler des Meiendorfer SV den Typen direkt zur Rede gestellt haben, der da seine rassistische Gesinnung nicht bei sich behalten konnte. Da war es plötzlich vorbei mit der schützenden Anonymität, in der sich solche Schwachmaten stark vorkommen.

Wenn es stimmt, dass der Typ Fanbetreuer war, ist es nur gut, dass es sich jetzt selbst geoutet hat.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste