Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Die Fußballabteilung und der Gesamtverein

Moderatoren: James, Soccer_Scientist, Kane, kalimera

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8350
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon Dino » 15.10.2019 11:39

FT Braunschweig. Großöhmichen. Musste denn an dieses Desaster erinnert werden?
Schrecklich, ganz schrecklich, wie da gegen einen durchaus limitierten Gegner ein Pseudo-Fußball zum Abgewöhnen vorgeführt wurde
Eines meiner schlimmsten Erlebnisse mit dem VfB und zugleich - für mich jedenfalls - das Ende jedes Vertrauens in Alexander Nouri. Und leider, nicht untypisch beim VfB, danach ohne Aufarbeitung und ohne Konsequenzen.

Es gab eigentlich nur ein VfB-Spiel, das mich noch wütender und fassungsloser zurückgelassen hat. Das war anno dunnemals (1975) der unsägliche Auftritt einer VfB-Mannschaft, die nicht aufsteigen wollte, beim Spandauer SV.
Danach habe ich einige Jahre gebraucht, um wieder zum VfB zurück zum finden.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
foley_artist
VfB-Megafan
Beiträge: 889
Registriert: 28.08.2009 14:16
Wohnort: Bürgerfelde Süd

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon foley_artist » 15.10.2019 14:20

Eine schöne Aktion bei 0:50 8)
Hallo i bims, ein Atmo Hopper.

Benutzeravatar
Kane
Board Moderator
Beiträge: 6078
Registriert: 21.07.2011 15:24
Wohnort: Oldenburg-Nord

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon Kane » 15.10.2019 14:31

Dino hat geschrieben:Schrecklich, ganz schrecklich, wie da gegen einen durchaus limitierten Gegner ein Pseudo-Fußball zum Abgewöhnen vorgeführt wurde
Eines meiner schlimmsten Erlebnisse mit dem VfB und zugleich - für mich jedenfalls - das Ende jedes Vertrauens in Alexander Nouri. Und leider, nicht untypisch beim VfB, danach ohne Aufarbeitung und ohne Konsequenzen.


Die gleiche Mannschaft hat doch ein paar Tage später 8:0 gegen Goslar gewonnen und jeder hat sich gefragt ob die einen eigentlich komplett verarschen wollen.

Dino hat geschrieben:Eines meiner schlimmsten Erlebnisse mit dem VfB


In der jüngeren Vergangenheit neben Spelle und Cloppenburg definitiv.
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

"Wo Grenzen verschwinden, fängt die Freiheit an"

Zonny
VfB-Megafan
Beiträge: 4354
Registriert: 22.09.2011 17:47

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon Zonny » 15.10.2019 15:10

Ja. Mit Cloppenburg fing der Mist damals an

Benutzeravatar
Kane
Board Moderator
Beiträge: 6078
Registriert: 21.07.2011 15:24
Wohnort: Oldenburg-Nord

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon Kane » 15.10.2019 15:43

Zonny hat geschrieben:Ja. Mit Cloppenburg fing der Mist damals an


Rückblickend sage ich aus heutiger Sicht, zum Glück!
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

"Wo Grenzen verschwinden, fängt die Freiheit an"

PiR
VfB-Megafan
Beiträge: 3656
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Oldenburg

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon PiR » 15.10.2019 16:31

Naja, die Spiele vorher waren schon sichtlich schwächer und zum Teil sehr, sehr glücklich gewonnen. Letztendlich war die ganze Rückrunde unter Hirsch/Voigt spielerisch grauenvoll.

Benutzeravatar
Marcel
VfB-Megafan
Beiträge: 1385
Registriert: 08.01.2013 19:05

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon Marcel » 15.10.2019 16:46

Bankwärmer hat geschrieben:
Johann Ohneland hat geschrieben:
Doublefish85 hat geschrieben:
Ja richtig. In der Zweiten war er gut. Aber in der Ersten hat er schon einige Dinger versemmelt. Glaube er hat nicht ein Ligator geschafft...
Großöhmichen fand ich trotzdem nie gut.

Bei Groöhmichen denk ich immer noch an die 50 langen Bälle beim Pokalspiel gegen Ft Braunschweig, die allesamt beim Gegner gelandet sind.

Manchmal wache ich schweißgebadet von diesem Alptraum auf.


OH ja....
Sektion Hessen 8)

Skipper-57
VfB-Megafan
Beiträge: 230
Registriert: 02.05.2008 21:54
Wohnort: Oldenburg i.O.

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon Skipper-57 » 20.10.2019 16:20

FT Braunschweig... Ich brech zusammen.
Was ein besch... Pfingstmontag.
Ich wollte nach dem Spiel spontan ein paar Tage im Harz verbringen, mit Anwesenheit in Braunschweig war ich ja schon fast da.
Ich war so frustriert, dass ich lieber wieder nach Hause gefahren bin.

Benutzeravatar
Blaue Elise
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5404
Registriert: 17.07.2009 16:30

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon Blaue Elise » 22.10.2019 23:40

Mohamed Aidara spielt jetzt bei Naestved BK, 2. Liga Dänemark!
Die haben mich als Aushilfe eingestellt, ich bin da die kleinste Nummer und Heinz Wäscher guckt mich mit dem Arsch nicht an! (Peter Schlönzke)

Gegen den modernen Fangesang!

Benutzeravatar
Kane
Board Moderator
Beiträge: 6078
Registriert: 21.07.2011 15:24
Wohnort: Oldenburg-Nord

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon Kane » 28.10.2019 12:00

Volkmer scheint nach seiner Rückkehr zu Jena ja nun Kapitän zu sein:

https://www.liga3-online.de/volkmer-nach-pleite-beim-kfc-die-mannschaft-lebt/
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

"Wo Grenzen verschwinden, fängt die Freiheit an"

Benutzeravatar
Blaue Elise
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5404
Registriert: 17.07.2009 16:30

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon Blaue Elise » 11.11.2019 19:39

Die haben mich als Aushilfe eingestellt, ich bin da die kleinste Nummer und Heinz Wäscher guckt mich mit dem Arsch nicht an! (Peter Schlönzke)

Gegen den modernen Fangesang!

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8350
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon Dino » 11.11.2019 21:03

Dem Marco Elia wünsche ich in seinem neuen Job alles Gute und möglichst viel Erfolg. Er ist ein angenehmer Zeitgenosse, der sich nicht verbiegt und auch nicht verbiegen lässt.
Ich erinnere mich noch gut an ein Gespräch mit ihm vor langer Zeit. Der VfB hatte gerade Rene Dammerow vom SV Wilhelmshaven (für viele, mich auch) überraschend zurückgenommen (von geholt kann man da nicht sprechen; Dammerow hatte sich "plötzlich" angeboten). Für Marco war es nicht leicht, so ratzfatz abserviert zu werden. Ich habe seine sehr sachliche und unaufgeregte Reaktion mit großem Respekt zur Kenntnis genommen.

Die Aussagen von Alexander Kiene zum St. Pauli-Spiel bzw. den Hintergründen, was die jeweiligen Bedingungen für Leistungsfußball anbelangt, finde ich bedenkenswert. Man (ich) muss diese Dinge wohl stärker im Hinterkopf haben, wenn man über gebotene Leistungen unserer Mannschaft urteilt.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)



Kridde
VfB-Megafan
Beiträge: 1182
Registriert: 20.06.2008 11:33
Wohnort: rock bottom

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon Kridde » 13.11.2019 10:23

Dino hat geschrieben:Die Aussagen von Alexander Kiene zum St. Pauli-Spiel bzw. den Hintergründen, was die jeweiligen Bedingungen für Leistungsfußball anbelangt, finde ich bedenkenswert. Man (ich) muss diese Dinge wohl stärker im Hinterkopf haben, wenn man über gebotene Leistungen unserer Mannschaft urteilt.


Wo kann man diese Aussagen nachlesen?
An Feiertagen tu nicht viel,
Sondern geh zum Fußballspiel.

- Ambrose Bierce

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8350
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon Dino » 13.11.2019 10:38

In dem von blauer Elise verlinkten Artikel (letzter Absatz).
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Kridde
VfB-Megafan
Beiträge: 1182
Registriert: 20.06.2008 11:33
Wohnort: rock bottom

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon Kridde » 13.11.2019 10:45

Ah okay, danke!
An Feiertagen tu nicht viel,
Sondern geh zum Fußballspiel.

- Ambrose Bierce

Benutzeravatar
BöllerB
VfB-Megafan
Beiträge: 4700
Registriert: 12.08.2006 14:24

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon BöllerB » 13.11.2019 22:34

Bremen/Mainz – Neue Job-Chance für Ex-Werder-Trainer Alexander Nouri? Der 40-Jährige, von September 2016 bis Oktober 2017 für die Bremer Profis verantwortlich, taucht in Mainzer Medien als Kandidat auf die Besetzung des vakanten Trainerpostens bei Mainz 05 auf.



https://www.deichstube.de/news/werder-bremen-alexander-nouri-mainz-05-neuer-trainer-gespraech-geruecht-zr-12363058.html
#eshatnichtsollenseinverein

Benutzeravatar
Blaue Elise
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5404
Registriert: 17.07.2009 16:30

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon Blaue Elise » 16.11.2019 13:14

„Ich habe viel mehr Spaß als ich je hatte – auch wenn es auf einem anderen Level ist“
Teutonias Dino Fazlic spricht über seine bisherige Karriere, Gegenwart und Zukunft

https://www.fussifreunde.de/artikel/ich-habe-viel-mehr-spass-als-ich-je-hatte-auch-wenn-es-auf-einem-anderen-level-ist/
Die haben mich als Aushilfe eingestellt, ich bin da die kleinste Nummer und Heinz Wäscher guckt mich mit dem Arsch nicht an! (Peter Schlönzke)

Gegen den modernen Fangesang!

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 23994
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon Soccer_Scientist » 18.11.2019 15:16

BöllerB hat geschrieben:
Bremen/Mainz – Neue Job-Chance für Ex-Werder-Trainer Alexander Nouri? Der 40-Jährige, von September 2016 bis Oktober 2017 für die Bremer Profis verantwortlich, taucht in Mainzer Medien als Kandidat auf die Besetzung des vakanten Trainerpostens bei Mainz 05 auf.



https://www.deichstube.de/news/werder-bremen-alexander-nouri-mainz-05-neuer-trainer-gespraech-geruecht-zr-12363058.html


Beierlorzer ist neuer Trainer in Mainz geworden.
:roll:
"Sich fügen heißt lügen"


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 49 Gäste