Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Die Fußballabteilung und der Gesamtverein

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, James, Kane

Juri
VfB-Megafan
Beiträge: 4987
Registriert: 02.10.2007 00:29
Wohnort: Südoldenburg

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon Juri » 26.10.2017 19:15

kalimera hat geschrieben:Die Neuzugänge des STV Barßel (von links): ...Marcel Walter... (JFV Nordwest)

http://www.fupa.net/berichte/bezirksliga-duo-steht-vor-heissen-testspielwochen-895001.html


Das ist völlig an mir vorbeigegangen. Hat damals vor seinem Wechsel zu Werder in der B-Jugend vom JFV die Liga kaputtgeschossen. Muss ich mir demnächst mal anschauen.
Magdeburg sehen und sterben.

Benutzeravatar
say
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5965
Registriert: 29.10.2006 20:20

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon say » 26.10.2017 20:34

Dino hat geschrieben:Der Umstand, dass kein Nachfolger installiert werden soll, spricht schon dafür, dass auch wirtschaftliche Gründe eine Rolle gespielt haben. Es wurde ja kommuniziert, dass der Vertrag von Voigt ohnehin Ende November ausgelaufen wäre. Eine Verlängerung stand wohl nicht mehr zur Debatte.

Der Vertrag wäre nicht ausgelaufen. Der Vertrag war unbefristet.
http://vfb-oldenburg.de/unbefristetes-vertrauen/
Bild

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 7065
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon Dino » 26.10.2017 22:01

Stimmt, der Vertrag wurde vereinsseitig zum 30. November gekündigt, der Sportdirektor bis dahin freigestellt. Ich habe das falsch in Erinnerung gehabt.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
ZweiteLiagaVFB
VfB-Megafan
Beiträge: 1059
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Rastede

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon ZweiteLiagaVFB » 26.10.2017 23:33

:?:Es wurde mehr in die Marke VfB reingesteckt als in die Mannschaft , laut Voigt :?:
Stimmt das haben sie versucht.

Aber was ist denn wichtiger? Gute Mannschaft oder eine Marke zu werden?
Mit sportlichem Erfolg wird man auch eine Marke, aber nicht mit sportlichem Misserfolg.
Und das in der Regionaliga :omg:
Ob Sandhausen auch eine Marke ist?

Naja nun geht's um den Klassenerhalt und mehr nicht für die Marke VfB. :oops:
Es saugt und bläst der Heinzelmann, wo Muddi meist nur saugen kann

Benutzeravatar
Lyrico
VfB-Megafan
Beiträge: 2507
Registriert: 17.11.2008 21:09
Wohnort: Oldenburg

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon Lyrico » 27.10.2017 08:32

ZweiteLiagaVFB hat geschrieben::?:Es wurde mehr in die Marke VfB reingesteckt als in die Mannschaft , laut Voigt :?:
Stimmt das haben sie versucht.

Aber was ist denn wichtiger? Gute Mannschaft oder eine Marke zu werden?
Mit sportlichem Erfolg wird man auch eine Marke, aber nicht mit sportlichem Misserfolg.
Und das in der Regionaliga :omg:
Ob Sandhausen auch eine Marke ist?

Naja nun geht's um den Klassenerhalt und mehr nicht für die Marke VfB. :oops:


naja zu dem Zeitpunkt wo man damit angefangen hat stimmte das Sportliche. Da war es richtig (auch für eine Stadiondiskusion/Sponsor/Zuschauergewinnung die Marke VfB größer/besser zu machen.

Leider ging es aus anderen Gründen dann sportlich Berg ab. Und das hat meiner Meinung nach nichts damit zu tun das man mehr in die Marke investiert hat sondern das man den Kader (aufgrund des Versuchs ein Vollzeitfußballteam zu machen und persönlichen Gründen) fast komplett getauscht hat und die Neuen nicht eingeschlagen sind.
Nur der VfB

Benutzeravatar
ZweiteLiagaVFB
VfB-Megafan
Beiträge: 1059
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Rastede

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon ZweiteLiagaVFB » 27.10.2017 13:20

Das sportliche ist halt wichtiger als die Marke.
10-12 Gestandene Regionalliga Spieler mit jungen Wilden aus der JFV Abteilung wäre meines Erachtens optimal für die Mannschaft und Liga. Wäre aber wohl zu teuer.
Wenn man aber die spiele nicht gewinnt, braucht man keine Marke VfB. Erfolg holt und hält die Sponsoren sowie Zuschauer. Nicht die Marke.
Es saugt und bläst der Heinzelmann, wo Muddi meist nur saugen kann

Benutzeravatar
Frank aus Oldb
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 7453
Registriert: 17.11.2008 19:27
Wohnort: Exil in Ofen, schräg gegenüber (!) vonne Klappse
Kontaktdaten:

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon Frank aus Oldb » 27.10.2017 13:25

warum sollte das zu teuer sein? andere schaffen das doch auch. ich könnte mir schon vorstellen
das so etwas geht. also wenn das geld an dementsprechender stelle richtig eingesetzt wird.
Bild
Frei nach George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

Juri
VfB-Megafan
Beiträge: 4987
Registriert: 02.10.2007 00:29
Wohnort: Südoldenburg

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon Juri » 27.10.2017 17:44

Was zur Hölle bedeutet eigentlich in die Marke investieren?
Magdeburg sehen und sterben.

PiR
VfB-Megafan
Beiträge: 3380
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Oldenburg

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon PiR » 27.10.2017 17:56

ZweiteLiagaVFB hat geschrieben:Das sportliche ist halt wichtiger als die Marke.
10-12 Gestandene Regionalliga Spieler mit jungen Wilden aus der JFV Abteilung wäre meines Erachtens optimal für die Mannschaft und Liga. Wäre aber wohl zu teuer.
Wenn man aber die spiele nicht gewinnt, braucht man keine Marke VfB. Erfolg holt und hält die Sponsoren sowie Zuschauer. Nicht die Marke.


Meiner Meinung nach versucht Herr Voigt eigene Fehler und z.T. auch eigenes Unvermögen dreist zu überspielen. 10-12 gestandene RL Spieler + Zugänge aus der Jugend sind nie im Leben teurer als 30 Spieler, teils von sonst wo her, denen man noch Wohnungen und sonst was besorgen muss. Wir haben 10-12 Spieler im Kader, die im Leben keine RL-Qualität haben und auch die kosten Geld, dafür kannst du locker 2-3 gute Kicker holen, wenn du denn Ahnung von dem hast, was du da machst.

Benutzeravatar
kalimera
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8980
Registriert: 09.08.2011 20:08

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon kalimera » 27.10.2017 21:44

Blaue Elise hat geschrieben:Franco Uzelac zum zweiten Mal bei Würzburg in der Startelf und dann das! :cry:
Uzelac ist bei der Ballannahme unglücklich im Rasen hängen geblieben und muss auf einer Trage vom Spielfeld transportiert werden. Für ihn kommt Syhre in die Partie.

Würzburger Kickers muss in den kommenden Wochen auf Innenverteidiger Franko Uzelac verzichten. Der 22-Jährige hatte sich in der Partie gegen den SV Wehen Wiesbaden ohne gegnerische Fremdeinwirkung an der Leiste verletzt und musste nach einer guten halben Stunde ausgewechselt werden. Die jetzt diagnostizierte Adduktorenverletzung zwingt Uzelac zu einer Pause bis mindestens zur Länderspielpause Anfang November.
https://www.wuerzburger-kickers.de/de/news/profis/2017-10-24-adduktorenverletzung-franko-uzelac-muss-zwangspause-einlegen

Benutzeravatar
kalimera
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8980
Registriert: 09.08.2011 20:08

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon kalimera » 31.10.2017 18:08

Der TSV Abbehausen hat einen Nachfolger für Marco Kuck gefunden. Frank Meyer wird sich den Grün-Gelben anschließen. Der ehemalige Fußball-Profi feiert am 19. November beim Heimspiel gegen den VfB Oldenburg II sein Debüt. Die erste Trainingseinheit leitet Meyer am 14. November.
https://nord24.de/wesermarsch/frank-meyer-ist-neuer-trainer-beim-tsv-abbehausen

Benutzeravatar
Toni Tore 2002
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5363
Registriert: 27.05.2006 09:12
Wohnort: Göttingen

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon Toni Tore 2002 » 02.11.2017 17:33

Ich weiß nicht, ob das hier schon irgendwo steht: Mirko Votava trainiert jetzt Werders U23 in der 3. Liga.
https://www.kreiszeitung.de/werder-bremen/werder-bremen-comeback-mirko-votava-neues-trainer-team-u23-8915175.html
"Wir schlugen Hertha, wir schlugen Pauli, wir schlugen Meppen sowieso, Hannover 96, Bayer Uerding', das war 'ne Show!"

Benutzeravatar
Marco
VfB-Megafan
Beiträge: 759
Registriert: 06.11.2016 08:41
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon Marco » 10.11.2017 16:30

Franko Uzelac hat in Würzburg scheinbar nicht nur Freunde...
Dateianhänge
unbenannt.jpg
unbenannt.jpg (41 KiB) 914 mal betrachtet
11Pics - Fußballfotos | VfB Oldenburg | JFV Nordwest | und mehr - folgt mir auf Facebook oder fussball.de

Benutzeravatar
Malle
VfB-Megafan
Beiträge: 3009
Registriert: 02.05.2007 20:00
Wohnort: Oldenburg

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon Malle » 10.11.2017 19:15

Aha
I III I II

Benutzeravatar
kalimera
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8980
Registriert: 09.08.2011 20:08

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon kalimera » 11.11.2017 12:42

Zu den Werder-Wurzeln zurück
Dominic Volkmer im Interview
https://www.werder.de/aktuell/news/u23/20172018/news/volkmer-interview-11112017/

Benutzeravatar
kalimera
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8980
Registriert: 09.08.2011 20:08

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon kalimera » 15.11.2017 16:26

Mustafa Azadzoy: "Man darf nie zu früh zufrieden sein"
Teil 1 des großen FuPa-Interviews mit dem afghanischen Nationalspieler
Der Delmenhorster BV belegt zurzeit in der 2.Kreisklasse Oldenburg-Land/Delmenhorst als Aufsteiger einen guten fünften Platz. Das Team ist seit sieben Spielen ungeschlagen und holte in dieser Zeit sechs Siege. Der Verein ist aber auch der Heimatverein eines aktuellen Nationalspielers. Mustafa Azadzoy hat sein fußballerisches Handwerk an der Düppelstraße gelernt. Inzwischen ist der Mittelfeldspieler Fußballprofi in Thailand und hat mehr als 20 Länderspiele für sein Heimatland Afghanistan absolviert. Anlässlich eines Heimatbesuches nutzten wir die Chance zu einem Interview.
https://www.fupa.net/berichte/delmenhorster-bv-mustafa-azadzoy-man-darf-nie-zu-frueh-zufri-1038226.html


edit
Teil 2 https://www.fupa.net/berichte/delmenhorster-bv-ein-traum-waere-es-in-china-zu-spielen-1041911.html

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Board Moderator
Beiträge: 23287
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon Soccer_Scientist » 16.11.2017 23:22

Bild
Wat ick sülwes denk und dau, dat trau ick uck mien'n Naober tau.

Benutzeravatar
James
Board Moderator
Beiträge: 12477
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Downeaster Alexa
Kontaktdaten:

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon James » 17.11.2017 09:43

Gut schaut er aus. Das freut mich. Und das Motto geht mal auch klar. :wink:
"… und niemand möchte das sagen, aber ich sage das genau jetzt."

Benutzeravatar
Frank aus Oldb
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 7453
Registriert: 17.11.2008 19:27
Wohnort: Exil in Ofen, schräg gegenüber (!) vonne Klappse
Kontaktdaten:

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon Frank aus Oldb » 17.11.2017 10:01

ist das nicht der mailexpress mensch?
Bild
Frei nach George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Board Moderator
Beiträge: 23287
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Was machen unsere ehemaligen VfBer?

Beitragvon Soccer_Scientist » 17.11.2017 10:08

James hat geschrieben:Gut schaut er aus.


Gereift
Wat ick sülwes denk und dau, dat trau ick uck mien'n Naober tau.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste