Mo., 23.9., 20.15 Uhr - VfB Lübeck gg. VfB Oldenburg

Die Fußballabteilung und der Gesamtverein

Moderatoren: James, Soccer_Scientist, Kane, kalimera

Leopard
VfB-Neueinsteiger
Beiträge: 28
Registriert: 13.06.2015 23:22

Jan war keine Verstärkung in dem Spiel

Beitragvon Leopard » 24.09.2019 09:31

PiR hat geschrieben:Oh man, die Enttäuschung überwiegt. Da war heute viel mehr drin. Ob ein Rosenthal als Fußballer auf Abruf wirklich eine Verstärkung ist, naja. Im Training vielleicht, aber heute hat er krasse Böcke geschossen. Lübeck war insgesamt schwach und wurde erst besser, als wir nachgelassen haben. Wenn Lübeck so aufsteigt, hat der Fußball verloren.

Benutzeravatar
BMP
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 12070
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Vor den Toren Oldenburgs

Re: Mo., 23.9., 20.15 Uhr - VfB Lübeck gg. VfB Oldenburg

Beitragvon BMP » 24.09.2019 11:01

OLburger hat geschrieben:
Frank aus Oldb hat geschrieben:offensiv... druck auf den gegner hin oder her... der gemeine zuschauer ist ergebisorientiert.
ich persönlich meine ja das die immer wieder aufkommende unzufriedenheit eher an den
preisen vom catering liegt.

Wenn die Leute was geboten bekommen, würden sie auch den Wucher bei uns bezahlen!
Aber das MWS ist in etwa so einladend wie ne Bahnhofstoilette! Ob es die hiesigen so sehen oder nicht...

Schlagt doch mal eine sinnvolle und vor allem realistische Alternative vor. Vor allem glaube ich nicht, das wir das schlechteste Stadion der Liga haben. Auch wenn ihr das hier immer wieder vermittel. Wenn sich potentielle Zuschauer von euerm Genöle beeinflussen lassen, muss man sich nicht wundern, das keiner mehr kommt.
Bild
Eisvögel USC Freiburg - 2013 Deutscher Pokalsieger
Eisvögel USC Freiburg - 2018 Direkter Wiederaufstieg in die DBBL

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 2561
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: Mo., 23.9., 20.15 Uhr - VfB Lübeck gg. VfB Oldenburg

Beitragvon Johann Ohneland » 24.09.2019 11:49

Ich fand unsere Leistung gestern in Ordnung und mit etwas Glück wäre mehr drin gewesen. Am Ende hat man dann gesehen, dass die Lübecker Qualität dann doch etwas höher ist als unsere. Der VfB musste stark kämpfen, um Lübeck ein gleichwertiges Spiel abzutrotzen, während Lübeck am Ende dann nochmal einen Gang höher schalten konnte. Das ist nun mal so und das kann man auch nicht ändern. Insgesamt war ich gestern nach dem Spiel mit recht schlechter Laune gesegnet, weil eben mit etwas Glück und etwas klareren Kopf in manchen Situationen auch mehr drin gewesen war, aber jetzt aus heutige Sicht muss man schon sagen, dass das im Rahmen unserer Möglichkeiten gut war. Entscheidend wird jetzt sein, dass man am WE punktet und sich da irgendwie im Mittelfeld festsetzt, um dann mal im weiteren Verlauf der Saison zu schauen, was so geht.
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/

vfb-leo
VfB-Megafan
Beiträge: 272
Registriert: 27.02.2011 20:19

Re: Mo., 23.9., 20.15 Uhr - VfB Lübeck gg. VfB Oldenburg

Beitragvon vfb-leo » 24.09.2019 12:30

Ich finde, das Jan trotzdem gut gespielt hat. so etwas passiert dem besten Fussballer.
Aber allein durch seine Erfahrung wird er uns noch sehr wertvoll sein!!! Denkt an meine Worte!!!
Insgesamt war es gute Werbung für den VfB!!

Benutzeravatar
Toni Tore
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6275
Registriert: 27.05.2006 09:12
Wohnort: Bauerschaft Etzhorn

Re: Mo., 23.9., 20.15 Uhr - VfB Lübeck gg. VfB Oldenburg

Beitragvon Toni Tore » 24.09.2019 16:29

"Wir schlugen Hertha, wir schlugen Pauli, wir schlugen Meppen sowieso, Hannover 96, Bayer Uerding', das war 'ne Show!"

Benutzeravatar
Kane
Board Moderator
Beiträge: 6072
Registriert: 21.07.2011 15:24
Wohnort: Oldenburg-Nord

Re: Mo., 23.9., 20.15 Uhr - VfB Lübeck gg. VfB Oldenburg

Beitragvon Kane » 24.09.2019 17:01

Schwede hat geschrieben:Ja, total super. Der Prophet Sport1 ist vom Berg herabgestiegen um den Menschen den Amateurfußball zu verkünden und die gesamte Medienlandschaft labert nach wie toll das ist. :roll:

80 Prozent der Leute bundesweit, die das nebenher laufen lassen, wissen am Mittwoch schon nicht mehr ob sie Lübeck gegen Oldenburg oder Homburg gegen den Bahlinger SC gesehen haben.


Also ich kann dir sagen, das mich gestern nach dem Spiel so einige Nachrichten erreicht haben, von Leuten die schon ewig nicht mehr im Stadion waren oder überhaupt nix mit dem VfB zu tun haben und "uns" zu der Leistung gratuliert haben und ich war nicht der Einzige im Bus.. von daher ist es völlig gut, richtig und absolut zum Vorteil vom VfB wenn Sport1 diese Spiele überträgt, sofern man sich (wie gestern) ordentlich präsentiert.
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

"Wo Grenzen verschwinden, fängt die Freiheit an"

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8337
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Mo., 23.9., 20.15 Uhr - VfB Lübeck gg. VfB Oldenburg

Beitragvon Dino » 24.09.2019 18:00

Das Spiel hinterlässt bei mir sehr gemischte Eindrücke. Alles in allem hat sich die Mannschaft durchaus gut geschlagen und den VfB Lübeck phasenweise sogar in Bedrängnis gebracht. Da wurde auch immer wieder mutig nach vorne gespielt und speziell über Steinwender auch ordentlich Druck gemacht.

Allerdings, das habe ich schon in der Halbzeitpause angesprochen und dabei bleibe ich auch, unser zentrales Mittelfeld war viel zu wenig "im Spiel", im Spielaufbau, beim Nachrücken und auch defensiv. Steinwender und Bytyqi bekamen deutlich zu wenig Unterstützung, obwohl sie sich sehr ordentlich behauptet haben, wenn sie (wie vielfach) mit langen Bällen angespielt wurden.
Lübeck konnte sich zudem viel zu leicht durch das zentrale Mittelfeld kombinieren, ohne dabei übermäßig gestört, gebremst oder abgedrängt zu werden. Die Szene vor dem 2:1 für Lübeck kann da geradezu beispielhaft genannt werden. Von der rechten Angriffsseite, wo man sich bei Ndure etwas festgelaufen hatte, wandert der Ball unbehindert nach links außen. Danach Flanke - und Tor.

Die Gegentore waren alle Geschenke, Gegentor Nr. 1 vielleicht nur ein halbes. Aber Ecke kurz, Kopfballverlängerung und zwei Lübecker stehen frei vor unserem Tor, ich weiß nicht …
Gegentor Nr. 2: Lübeck spielt den Ball ungestört von rechts auf die linke Seite. Volkmer lässt seinen Gegenspieler unbedrängt flanken, zwei VfBer (Temin und Herbst?) lassen den Raum frei, Kopfball und Tor.
Zum dritten Gegentor nach einem Rück-Fehlpass muss man eigentlich schon gar nichts mehr sagen. Der Ball durfte so gut wie überall hin gespielt werden, nur nicht unkontrolliert tief in die eigene Hälfte.

So hat sich die Mannschaft selbst um den möglichen Lohn für einen achtbaren Auftritt gebracht und den einen Punkt weggegeben, den sie nicht ganz unverdient entführen konnte.
Mit einer Niederlage in Lübeck musste man realistischer Weise rechnen. Dass man allerdings selbst ganz wesentlich mit herbeigeführt hat, ist ärgerlich. Unsere Abwehr hat mir schon im Spiel gegen den HSV-Nachwuchs in etlichen Szenen ganz und gar nicht gefallen, was das Stellungsspiel und das Herausrücken gegen gegnerische Stürmer in Torschuss-Position anbelangt. Wenn wir da nicht deutlich besser werden, befürchte ich erhebliche Probleme im weiteren Saisonverlauf.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11793
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Re: Mo., 23.9., 20.15 Uhr - VfB Lübeck gg. VfB Oldenburg

Beitragvon Feuerlein » 24.09.2019 19:36

BMP hat geschrieben:
OLburger hat geschrieben:
Frank aus Oldb hat geschrieben:offensiv... druck auf den gegner hin oder her... der gemeine zuschauer ist ergebisorientiert.
ich persönlich meine ja das die immer wieder aufkommende unzufriedenheit eher an den
preisen vom catering liegt.

Wenn die Leute was geboten bekommen, würden sie auch den Wucher bei uns bezahlen!
Aber das MWS ist in etwa so einladend wie ne Bahnhofstoilette! Ob es die hiesigen so sehen oder nicht...

Schlagt doch mal eine sinnvolle und vor allem realistische Alternative vor. Vor allem glaube ich nicht, das wir das schlechteste Stadion der Liga haben. Auch wenn ihr das hier immer wieder vermittel. Wenn sich potentielle Zuschauer von euerm Genöle beeinflussen lassen, muss man sich nicht wundern, das keiner mehr kommt.


Unser Stadion ist neben Lübeck und von mir aus Altona und wob 2 doch eig das attraktivste in der Liga. Gut, das sagt viel über die Liga aus, aber im Endeffekt gibt es weit beschissenere Plätze.

Ich denke auch, dass das gezeigte bis zur ca 70. Min ordentlich war. Nur leider halt danach nicht mehr. Schade. Aber insg sicher besser verkauft als zumindest von mir befürchtet
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dumdidum

Benutzeravatar
kalimera
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 9813
Registriert: 09.08.2011 20:08

Re: Mo., 23.9., 20.15 Uhr - VfB Lübeck gg. VfB Oldenburg

Beitragvon kalimera » 24.09.2019 21:12


Benutzeravatar
Hulle
VfB-Megafan
Beiträge: 4770
Registriert: 26.07.2005 14:37

Re: Mo., 23.9., 20.15 Uhr - VfB Lübeck gg. VfB Oldenburg

Beitragvon Hulle » 24.09.2019 21:28

Hatter hat geschrieben:Dann setzt "Ihn" auf die berühmte Ignorieren-Liste. Das habe ich auch.
Aber immer dran denken: VfB für alle, dass zählt auch bei Pongo.

Done! Und diesmal schau ich auch aus Neugierde nicht mehr nach, was der Schwachmat so von sich gibt.
pain is temporary - glory forever


Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8337
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Mo., 23.9., 20.15 Uhr - VfB Lübeck gg. VfB Oldenburg

Beitragvon Dino » 24.09.2019 21:43

kalimera hat geschrieben:Nach Niederlage Gegen Lübeck
VfB-Sportleiter Hahn reagiert auf Lob allergisch
https://www.nwzonline.de/fussball/oldenburg-nach-niederlage-gegen-luebeck-vfb-sportleiter-hahn-reagiert-auf-lob-allergisch_a_50,5,4006390064.html

Und Recht hat er!
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
BMP
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 12070
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Vor den Toren Oldenburgs

Re: Mo., 23.9., 20.15 Uhr - VfB Lübeck gg. VfB Oldenburg

Beitragvon BMP » 24.09.2019 22:34

Mich hat heute unser ehemaliger Bürgermeister angesprochen. Es hätten viele das Spiel gesehen und es wäre eine gute Regionalligapartie gewesen.
Bild
Eisvögel USC Freiburg - 2013 Deutscher Pokalsieger
Eisvögel USC Freiburg - 2018 Direkter Wiederaufstieg in die DBBL

Benutzeravatar
AufstiegVfB
VfB-Megafan
Beiträge: 669
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg

Re: Mo., 23.9., 20.15 Uhr - VfB Lübeck gg. VfB Oldenburg

Beitragvon AufstiegVfB » 25.09.2019 08:28

Die hier vorstehend aufgezeigten Ursachen für die Niederlage zeigen mir, dass es sich um Qualitätsdefizite handelt. Das war kein Pech, auch keine unglücklichen Umstände, sondern einfach Unvermögen.
Wenn "sowas mal vorkommt", okay, aber wenn sich Derartiges wie ein roter Faden durch die Saison zieht,
ist das Warum für mich klar!
Für das Trainerteam ergibt sich daraus eine ganz schwere Aufgabe, die hoffentlich bewältigt wird!
WIR K0MMEN WIEDER H0CH!

Zonny
VfB-Megafan
Beiträge: 4350
Registriert: 22.09.2011 17:47

Re: Mo., 23.9., 20.15 Uhr - VfB Lübeck gg. VfB Oldenburg

Beitragvon Zonny » 25.09.2019 09:18

Ich hoffe das Kiene über die Saison hinaus bleibt.

Mich würde sehr interessieren wie er seinen Kader zusammenstellen würde.

Benutzeravatar
Lyrico
VfB-Megafan
Beiträge: 2890
Registriert: 17.11.2008 21:09
Wohnort: Oldenburg

Re: Mo., 23.9., 20.15 Uhr - VfB Lübeck gg. VfB Oldenburg

Beitragvon Lyrico » 25.09.2019 09:31

AufstiegVfB hat geschrieben:Die hier vorstehend aufgezeigten Ursachen für die Niederlage zeigen mir, dass es sich um Qualitätsdefizite handelt. Das war kein Pech, auch keine unglücklichen Umstände, sondern einfach Unvermögen.
Wenn "sowas mal vorkommt", okay, aber wenn sich Derartiges wie ein roter Faden durch die Saison zieht,
ist das Warum für mich klar!
Für das Trainerteam ergibt sich daraus eine ganz schwere Aufgabe, die hoffentlich bewältigt wird!



Für mich waren die diversen Fehlpässe der KO und das war weniger Unvermögen
(das würde ja bedeuten, dass die Jungs wirklich keine zuverlässigen Pässe in der Länge zwischen 5-15 Meter spielen können)
Sondern für mich mich sah das eher nach mangelnder Konzentration aus. Eventuell wegen dem Gegner, der Kulisse oder dem drumherum (TV).
Nur der VfB

1897er
VfB-Superfan
Beiträge: 134
Registriert: 27.08.2014 23:41
Wohnort: Am Marschweg zuhause

Re: Mo., 23.9., 20.15 Uhr - VfB Lübeck gg. VfB Oldenburg

Beitragvon 1897er » 25.09.2019 09:32

AufstiegVfB hat geschrieben:Die hier vorstehend aufgezeigten Ursachen für die Niederlage zeigen mir, dass es sich um Qualitätsdefizite handelt. Das war kein Pech, auch keine unglücklichen Umstände, sondern einfach Unvermögen.
Wenn "sowas mal vorkommt", okay, aber wenn sich Derartiges wie ein roter Faden durch die Saison zieht,
ist das Warum für mich klar!
Für das Trainerteam ergibt sich daraus eine ganz schwere Aufgabe, die hoffentlich bewältigt wird!

Unser VfB hat in einem AUSWÄRTSSPIEL bei einem TITELFAVORITEN, der unter PROFIBEDINGUNGEN arbeitet mit 3:1 verloren.
Die gezeigte Leistung war nicht fehlerfrei aber höchst respektabel.
Natürlich gibt es Qualitätsunterschiede. Ja, auch Defizite. Aber das ist doch normal. Wir sind nicht der BVB und ein Marco Reus würde uns zwar gut tun, ist aber leider unbezahlbar.
Der VfB Oldenburg wird diese Saison sicher nicht aufsteigen. Aber auch genauso sicher nicht absteigen. Und ein paar Plätze in der Tabelle kann die Mannschaft bestimmt noch klettern.
Ich freu mich weiterhin, von dem Team unterhalten zu werden und freue mich über gute Leistungen, tolle Aktionen und auch gewonnene Spiele. Und manchmal werde ich bestimmt auch leiden. Das ist nun mal so im Sport.
Es macht keinen Sinn, schneller zu laufen,
wenn man in der falschen Richtung unterwegs ist.

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 23992
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: Mo., 23.9., 20.15 Uhr - VfB Lübeck gg. VfB Oldenburg

Beitragvon Soccer_Scientist » 25.09.2019 09:51

Hulle hat geschrieben:Done! Und diesmal schau ich auch aus Neugierde nicht mehr nach, was der [...] so von sich gibt.


Machst du ja doch.
"Sich fügen heißt lügen"

Benutzeravatar
Kane
Board Moderator
Beiträge: 6072
Registriert: 21.07.2011 15:24
Wohnort: Oldenburg-Nord

Re: Mo., 23.9., 20.15 Uhr - VfB Lübeck gg. VfB Oldenburg

Beitragvon Kane » 25.09.2019 16:41

Was sollte eigentlich dieser Spruchband mit Franziskus, kann da mal jemand aufklären?
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

"Wo Grenzen verschwinden, fängt die Freiheit an"

Benutzeravatar
Hulle
VfB-Megafan
Beiträge: 4770
Registriert: 26.07.2005 14:37

Re: Mo., 23.9., 20.15 Uhr - VfB Lübeck gg. VfB Oldenburg

Beitragvon Hulle » 25.09.2019 19:08

Soccer_Scientist hat geschrieben:
Hulle hat geschrieben:Machst du ja doch.
Du kennst mich gut nach all der Zeit :mrgreen: . Meistens ist das aber nicht nötig, weil der Krams eh zitiert wird.
pain is temporary - glory forever


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 37 Gäste