NFV-Pokal 2019/2020

Die Fußballabteilung und der Gesamtverein

Moderatoren: James, Soccer_Scientist, Kane, kalimera

Fan_von_Ingo_Lemcke
VfB-Megafan
Beiträge: 426
Registriert: 23.09.2015 15:40

Re: NFV-Pokal 2019/2020

Beitragvon Fan_von_Ingo_Lemcke » 03.11.2019 16:40

[quote="radieschen"][/quote]

ey Alter , komm mal ganz schnell klar, dein Ton is unter allem was ich jemals bisher im Forum las,

und das soll was bedeuten!

Benutzeravatar
Toni Tore
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6278
Registriert: 27.05.2006 09:12
Wohnort: Bauerschaft Etzhorn

Re: NFV-Pokal 2019/2020

Beitragvon Toni Tore » 03.11.2019 17:31

Zurück zum Wesentlichen:
Das Double ist noch möglich! :mrgreen:

Im Ernst: Sollte es Braunschweig (dann ja zu Hause) werden, müssen wir daraus ein Fußballfest machen - so wie damals gegen Osnabrück. Werbung. Werbung. Werbung. Wann war das letzte Pflichtspiel gegen Braunschweig? 2000? Da müssten wir jede Sekunde genießen. Der Gästeblock wird voll sein. Es wäre ein großer Tag. Allerdings ist Braunschweig natürlich auch der mit Abstand schwerste Brocken.

Havelse auswärts oder Rehden auswärts... Da bekomme ich irgendwie ein ganz, ganz schlechtes Gefühl. Sehr selten haben wir bei denen etwas gerissen. Rehden wäre zumindest dicht dran. Zu beiden Spielen sollten wir eine blau-weiße Invasion auf die Beine stellen.

Am liebsten wären mir Havelse oder Rehden (lieber Havelse) zu Hause. Das Spiel mit 100% Leidenschaft gewinnen und dann das große Endspiel gegen Braunschweig bestreiten. Es wäre ein Traum!

Lasst uns den Landespokal gewinnen und in den nationalen Pokal einziehen. Ab nächster Saison singen wir dann Lieder über diesen Triumph!
"Wir schlugen Hertha, wir schlugen Pauli, wir schlugen Meppen sowieso, Hannover 96, Bayer Uerding', das war 'ne Show!"

radieschen
VfB-Megafan
Beiträge: 3946
Registriert: 13.06.2007 10:09
Wohnort: In der Nähe

Re: NFV-Pokal 2019/2020

Beitragvon radieschen » 03.11.2019 17:51

Fan_von_Ingo_Lemcke hat geschrieben:
radieschen hat geschrieben:


ey Alter , komm mal ganz schnell klar, dein Ton is unter allem was ich jemals bisher im Forum las,

und das soll was bedeuten!

Solange hier sich nicht mit dem Inhaltlichem auseinandergesetzt wird, sondern
Personen beleidigt werden um sie mundttot zu machen,
werde ich meine Klappe aufmachen!
Welche meiner korrekten Töne sind gemeint?
"Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen
ihre Meinung sagen -
vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir."

Mark Twain

Dati85
VfB-Megafan
Beiträge: 514
Registriert: 23.07.2014 20:14

Re: NFV-Pokal 2019/2020

Beitragvon Dati85 » 03.11.2019 18:34

Lies dir die letzten Beiträge nochmal durch. :mrgreen:

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 23996
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: NFV-Pokal 2019/2020

Beitragvon Soccer_Scientist » 03.11.2019 19:28

Guter Beitrag, Toni! Ich hätte gerne mal wieder ein Pflichtspiel gegen Eintracht Braunschweig. Und das sehen sicherlich viele Oldenburger so.

Und Angst hatte ich bisher vor keinem Gegner.
"Sich fügen heißt lügen"

Benutzeravatar
BöllerB
VfB-Megafan
Beiträge: 4701
Registriert: 12.08.2006 14:24

Re: NFV-Pokal 2019/2020

Beitragvon BöllerB » 03.11.2019 19:33

Braunschweig hätte was. :D Das letzte Spiel gegen deren Erste liegt soweit ich weiß auch fast 20 Jahre zurück. Sportlich und fankulturell auf jeden Fall ein Highlight, das viele ins Stadion ziehen wird (wenn auch ein paar Vollidioten).

Aber warten wir erstmal die Auslosung ab...ich tippe auf Rehden auswärts und würde mir BS auch eher fürs Finale wünschen, sofern es denn erreicht wird.
#eshatnichtsollenseinverein

Benutzeravatar
JanW
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 14378
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: NFV-Pokal 2019/2020

Beitragvon JanW » 04.11.2019 13:57

Fan_von_Ingo_Lemcke hat geschrieben:
radieschen hat geschrieben:


ey Alter , komm mal ganz schnell klar, dein Ton is unter allem was ich jemals bisher im Forum las,

und das soll was bedeuten!


Lass ihn mal machen. Ich werde mich dazu nicht mehr äußern. Er kommt auf eine ganz exklusive Liste von Personen. Dann hat sich das für mich auch erledigt.
Das sind Augenblicke im Fussball, da fliegen dir richtig die Backsteine in die Fresse !

JanW on Tour - Der Blog
https://bremer1897.wordpress.com

radieschen
VfB-Megafan
Beiträge: 3946
Registriert: 13.06.2007 10:09
Wohnort: In der Nähe

Re: NFV-Pokal 2019/2020

Beitragvon radieschen » 04.11.2019 19:16

[quote="Jan ......Er kommt auf eine ganz exklusive Liste von Personen. Dann hat sich das für mich auch erledigt.[/quote

Passt gerade gut in die Landschaft.
"Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen
ihre Meinung sagen -
vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir."

Mark Twain

ZweiteLiagaVFB
VfB-Megafan
Beiträge: 1256
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Oldenbourgh

Re: NFV-Pokal 2019/2020

Beitragvon ZweiteLiagaVFB » 04.11.2019 20:09

Braunschweig im HF Zuhause wäre der Hit.
Wäre mir deutlich lieber als Rehden oder Havelse .
Da scheide ich doch gegen Braunschweig lieber aus, als in Rehden oder Havelse.
Man hat dann die Möglichkeit 4-6000 Zuschauer ins Stadion zu bekommen.
Und wenn man gegen die Jägermeister Truppe ausscheiden müsste wäre es nicht so schlimm, als gegen den Rest :D
Es saugt und bläst der Heinzelmann, wo Muddi meist nur saugen kann

Benutzeravatar
Frank aus Oldb
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8507
Registriert: 17.11.2008 19:27
Wohnort: Exil in Ofen, schräg gegenüber (!) vonne Klappse
Kontaktdaten:

Re: NFV-Pokal 2019/2020

Beitragvon Frank aus Oldb » 04.11.2019 21:39

ausscheiden ist keine option, egal gegen wen.
Bild
Frei nach George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

Benutzeravatar
BMP
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 12079
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Vor den Toren Oldenburgs

Re: NFV-Pokal 2019/2020

Beitragvon BMP » 04.11.2019 22:37

Es ist irgendwie komisch, warum traut keiner der Mannschaft was zu? Es ist noch kein Spiel gespielt und noch nichts verloren und trotzdem haben einige die Hosen voll. Nur weil Meppen nicht mehr dabei ist, will man lieber nicht gegen Havelse oder Rehden gewinnen. Dann doch lieber gegen Braunschweig vorzeitig die Hucke vollbekommen. Mit so einer Einstellung braucht man nicht ins Stadion gehen. Es ist scheissegal wer da kommt, wer in den DFB-Pokal einziehen will muss alle weghauen. Wer nicht den größeren Willen zum Sieg hat, braucht sich nicht wundern, wenn er vorzeitig aus dem Pokal fliegt. Und der VfB ist auch schon rausgeflogen, weil andere Mannschaften es mehr gewollt haben. Wo ist euer Selbstvertrauen und das Vertrauen in die Mannschaft. Wo ist eure Leidenschaft für euren Verein, den ihr angeblich so liebt. Was DFB-Pokal bedeutet, das sollten die meisten von euch noch wissen. Ein volles Stadion, wie man es gerne öfters hätte und Vereine mit klangvollem Namen möglichst aus der Bundesliga dürfen es schon sein. Und wenn man DFB-Pokal aus eigener Erfahung nicht mehr kennt, dann hat man vielleicht noch den Namen Atlas Delmenhorst im Hinterkopf und ein proppevolles Weserstadion. Pokal kann so unsagbar geil sein, auch in Oldenburg! Reisst euch mal zusammen, stellt euch hinter die Mannschaft und treibt sie zum Sieg - und das ohne angezogene Handbremse! - WENIGER SAUFEN, MEHR SUPPORTEN! :wink:
Bild
Eisvögel USC Freiburg - 2013 Deutscher Pokalsieger
Eisvögel USC Freiburg - 2018 Direkter Wiederaufstieg in die DBBL

Benutzeravatar
Frank aus Oldb
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8507
Registriert: 17.11.2008 19:27
Wohnort: Exil in Ofen, schräg gegenüber (!) vonne Klappse
Kontaktdaten:

Re: NFV-Pokal 2019/2020

Beitragvon Frank aus Oldb » 04.11.2019 22:52

du meinst also das deine ewigen durchhalteparolen besser sind?
lass dir mal was neues einfallen, es wird langsam langweilig.
Bild
Frei nach George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

Benutzeravatar
Lyrico
VfB-Megafan
Beiträge: 2891
Registriert: 17.11.2008 21:09
Wohnort: Oldenburg

Re: NFV-Pokal 2019/2020

Beitragvon Lyrico » 05.11.2019 00:17

Natürlich sind unsere Regionalliga Konkurrenten auf dem Papier die leichteren Gegner wo man keine Angst vor haben muss. Das zeigt auch die Tabelle das die Teams recht nahe beianander liegen.
Trotzdem wäre auch mir ein "Fussballfest" mit voller Hütte und Geiler Stimmung auf beiden Seiten lieber.

Die Gefahr auszuscheiden sehe ich bei den Liga Konkurrenten bei 50/50. Nur wird das Spiel weniger in Erinnerung bleiben als wenn wir gegen Braunschweig oder Meppen spielen würden.
Nur der VfB

Benutzeravatar
BMP
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 12079
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Vor den Toren Oldenburgs

Re: NFV-Pokal 2019/2020

Beitragvon BMP » 05.11.2019 00:22

Frank aus Oldb hat geschrieben:du meinst also das deine ewigen durchhalteparolen besser sind?
lass dir mal was neues einfallen, es wird langsam langweilig.

Durchhalteparolen sind was anderes.
Bild
Eisvögel USC Freiburg - 2013 Deutscher Pokalsieger
Eisvögel USC Freiburg - 2018 Direkter Wiederaufstieg in die DBBL

Benutzeravatar
FightingPuck1897
VfB-Megafan
Beiträge: 4775
Registriert: 21.08.2005 08:38
Wohnort: Nicht auf dieser Welt

Re: NFV-Pokal 2019/2020

Beitragvon FightingPuck1897 » 05.11.2019 06:20

BMP hat geschrieben:Es ist irgendwie komisch, warum traut keiner der Mannschaft was zu? Es ist noch kein Spiel gespielt und noch nichts verloren und trotzdem haben einige die Hosen voll. Nur weil Meppen nicht mehr dabei ist, will man lieber nicht gegen Havelse oder Rehden gewinnen. Dann doch lieber gegen Braunschweig vorzeitig die Hucke vollbekommen. Mit so einer Einstellung braucht man nicht ins Stadion gehen. Es ist scheissegal wer da kommt, wer in den DFB-Pokal einziehen will muss alle weghauen. Wer nicht den größeren Willen zum Sieg hat, braucht sich nicht wundern, wenn er vorzeitig aus dem Pokal fliegt. Und der VfB ist auch schon rausgeflogen, weil andere Mannschaften es mehr gewollt haben. Wo ist euer Selbstvertrauen und das Vertrauen in die Mannschaft. Wo ist eure Leidenschaft für euren Verein, den ihr angeblich so liebt. Was DFB-Pokal bedeutet, das sollten die meisten von euch noch wissen. Ein volles Stadion, wie man es gerne öfters hätte und Vereine mit klangvollem Namen möglichst aus der Bundesliga dürfen es schon sein. Und wenn man DFB-Pokal aus eigener Erfahung nicht mehr kennt, dann hat man vielleicht noch den Namen Atlas Delmenhorst im Hinterkopf und ein proppevolles Weserstadion. Pokal kann so unsagbar geil sein, auch in Oldenburg! Reisst euch mal zusammen, stellt euch hinter die Mannschaft und treibt sie zum Sieg - und das ohne angezogene Handbremse! - WENIGER SAUFEN, MEHR SUPPORTEN! :wink:


Dem stimme ich zu. BS gerne erst im Finale. Einer Spitzenmannschaft in der dritten Liga gehe ich gerne aus dem Weg. Soweit ist die Mannschaft mMn noch nicht.

Ps: Bei den Spiele mit dem meisten Suff hatten wir bisher die beste Stimmung! :wink:

Ausserdem bricht das Catering eh bei mehr als 2500 Zuschauern zusammen 8)
"Geht es nur mir so, oder wird die Welt da draußen wirklich immer verrückter?"

Benutzeravatar
AufstiegVfB
VfB-Megafan
Beiträge: 674
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg

Re: NFV-Pokal 2019/2020

Beitragvon AufstiegVfB » 05.11.2019 09:31

Alles gut und schön, doch wie ihr wisst, ist das kein Wunschkonzert.
Rehden gehe ich lieber aus dem Wege. Gegen die haben wir uns immer schwer getan, egal ob im MWS oder auswärts.
Die besten Chancen sehe ich zuhause gegen Havelse.
Gegen dann möglicherweise die Eintracht könnte es ein echtes Ereignis werden.
Denkt auch daran, dass der Finalist dann in die Hauptrunde einzieht, wenn BS mindestens Ligavierter wird!
WIR K0MMEN WIEDER H0CH!

1897er
VfB-Superfan
Beiträge: 134
Registriert: 27.08.2014 23:41
Wohnort: Am Marschweg zuhause

Re: NFV-Pokal 2019/2020

Beitragvon 1897er » 05.11.2019 10:59

Nehmen wie es kommt und dann einfach wegballern. Mein Tipp: 3:1. Ganz egal aus welcher Liga, ganz egal auf welchem Platz.
Es macht keinen Sinn, schneller zu laufen,
wenn man in der falschen Richtung unterwegs ist.

Benutzeravatar
James
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 13076
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Irgendwo Elisa-Beet-Strasse

Re: NFV-Pokal 2019/2020

Beitragvon James » 05.11.2019 11:09

1897er hat geschrieben:Mein Tipp: 3:1.

:!: :!: :!:
"Jeder, der unser Abzeichen trägt, soll wissen, was er ihm schuldig ist." (Alb. Schultze)

Benutzeravatar
Soccer_Scientist
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 23996
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Cirque du Garrel
Kontaktdaten:

Re: NFV-Pokal 2019/2020

Beitragvon Soccer_Scientist » 05.11.2019 13:22

Das Wort "Auslosung" bitte immer in Anführungszeichen setzen, um sich den Mitlesern als kritischer Geist zu erkennen zu geben.

3:1
"Sich fügen heißt lügen"

Benutzeravatar
Kane
Board Moderator
Beiträge: 6087
Registriert: 21.07.2011 15:24
Wohnort: Oldenburg-Nord

Re: NFV-Pokal 2019/2020

Beitragvon Kane » 05.11.2019 13:34

Wenn nach "Regionalen Aspekten" "gelost" wird, dann eben Rehden :mrgreen:
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

"Wo Grenzen verschwinden, fängt die Freiheit an"


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 39 Gäste