Kader Saison 2019/2020

Die Fußballabteilung und der Gesamtverein

Moderatoren: James, Soccer_Scientist, Kane, kalimera

radieschen
VfB-Megafan
Beiträge: 3872
Registriert: 13.06.2007 10:09
Wohnort: In der Nähe

Re: Kader Saison 2019/2020

Beitragvon radieschen » 21.05.2019 11:50

soccer hat geschrieben:Ich will hier keine fruchtlosen Diskussionen über diese Frage, bleibe aber dennoch bei meiner These, dass mit Schönspielerei keinem gedient ist,
wenn sie erfolglos ist.
SPRICHWORT:
"Der Zweck heiligt die Mittel!"!
Schon Max Merkel (Gott hab ihn selig) sagte, dass der Erfolg über allem steht. Und Wahrheiten sind zeitlos.
Wenn nach einem grottigen Spiel in der 3. Minute der Nachspielzeit das 1:0 fällt, gehen die Leute wohlgestimmt nach Hause und kommen wieder.
Doch was ist, wenn wie in der 3. Liga kombiniert, aber ständig verloren wird? Dann wird gemosert, und die Zuschauer fahren dann lieber mit ihrer Madame zum Kaffeetrinken oder gehen im WIldenloh spazieren.

Ich glaube, du verwechselst Angriffsfußball mit Schönspielerei!
Ich spreche von Angriffsfußball.
Auch der kann in Phasen nicht sehenswert sein; aber es findet Angriff statt.
Das lässt das Herz höher schlagen.
Wer nach allen Seiten offen ist,
muß nicht ganz dicht sein!

Ofenerdieker85
VfB-Neueinsteiger
Beiträge: 19
Registriert: 28.04.2019 16:12

Re: Kader Saison 2019/2020

Beitragvon Ofenerdieker85 » 21.05.2019 12:23

Ich bin erleichtert, dass auch die handelnden Personen sehen das es so nicht weitergehen kann. Damit ist schon mal ein erster Schritt in die richtige Richtung getan.
Hierbei stellen sich mir nun folgende Fragen.
Soll die Mannschaft nach den Wünschen des Trainers zusammengestellt werden, welcher bereits als angeschlagen gilt. Oder wird der Verein einen neuen Trainer installieren.
Ich persönlich würde die zweite Variante, Form eines Trainerwechsels vollziehen. Problem hierbei ist nur, dass der passende Zeitpunkt hierfür verpasst worden ist.
Denn bis zur Vorbereitung plus Saisonauftakt ist die Zeit manchmal kürzer als man denkt.

Benutzeravatar
Kane
Board Moderator
Beiträge: 5932
Registriert: 21.07.2011 15:24
Wohnort: Oldenburg-Nord

Re: Kader Saison 2019/2020

Beitragvon Kane » 21.05.2019 12:31

Ofenerdieker85 hat geschrieben:Problem hierbei ist nur, dass der passende Zeitpunkt hierfür verpasst worden ist.
Denn bis zur Vorbereitung plus Saisonauftakt ist die Zeit manchmal kürzer als man denkt.


Ich sehe den Zeitpunk eigentlich als Ideal an, da sich der Kader noch verändert und dem Wunsch des neuen Trainers angepasst werden kann.
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

"Wo Grenzen verschwinden, fängt die Freiheit an"

Benutzeravatar
jayjay
VfB-Megafan
Beiträge: 2491
Registriert: 26.07.2005 14:37

Re: Kader Saison 2019/2020

Beitragvon jayjay » 21.05.2019 13:05

Ofenerdieker85 hat geschrieben:Ich bin erleichtert, dass auch die handelnden Personen sehen das es so nicht weitergehen kann. Damit ist schon mal ein erster Schritt in die richtige Richtung getan.
Hierbei stellen sich mir nun folgende Fragen.
Soll die Mannschaft nach den Wünschen des Trainers zusammengestellt werden, welcher bereits als angeschlagen gilt. Oder wird der Verein einen neuen Trainer installieren.
Ich persönlich würde die zweite Variante, Form eines Trainerwechsels vollziehen. Problem hierbei ist nur, dass der passende Zeitpunkt hierfür verpasst worden ist.
Denn bis zur Vorbereitung plus Saisonauftakt ist die Zeit manchmal kürzer als man denkt.

Warum ist das einzige Thema deiner Beiträge die Position des Trainers? Gehe doch zu Marco und frage nach einem direkten Gespräch oder werde beim Sportdirektor/Sportvorstand vorstellig. Dann brauchst du das nicht alle paar Tage das gleiche zu schreiben.
Ach ja schreibst du wirklich erst seit 28.04.2019 oder hattest du vorher vielleicht einen anderen Benutzernamen?
Verein für Bewegungssspiele von 1897 e. V.

Benutzeravatar
soccer
VfB-Megafan
Beiträge: 1448
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Drielake

Re: Kader Saison 2019/2020

Beitragvon soccer » 21.05.2019 13:44

Es ist ganz einfach:
Fußball ist ein Ergebnissport, Haltungsnoten gibt's nicht.
Wer mehr Tore als der Gegner schießt, gewinnt und hat damit recht.
"Besser ist es, schlecht spielen und zu gewinnen, als schön spielen und zu verlieren!" :D
Verbunden werden auch die Schwachen mächtig!

Ofenerdieker85
VfB-Neueinsteiger
Beiträge: 19
Registriert: 28.04.2019 16:12

Re: Kader Saison 2019/2020

Beitragvon Ofenerdieker85 » 21.05.2019 13:59

jayjay hat geschrieben:
Ofenerdieker85 hat geschrieben:Ich bin erleichtert, dass auch die handelnden Personen sehen das es so nicht weitergehen kann. Damit ist schon mal ein erster Schritt in die richtige Richtung getan.
Hierbei stellen sich mir nun folgende Fragen.
Soll die Mannschaft nach den Wünschen des Trainers zusammengestellt werden, welcher bereits als angeschlagen gilt. Oder wird der Verein einen neuen Trainer installieren.
Ich persönlich würde die zweite Variante, Form eines Trainerwechsels vollziehen. Problem hierbei ist nur, dass der passende Zeitpunkt hierfür verpasst worden ist.
Denn bis zur Vorbereitung plus Saisonauftakt ist die Zeit manchmal kürzer als man denkt.

Warum ist das einzige Thema deiner Beiträge die Position des Trainers? Gehe doch zu Marco und frage nach einem direkten Gespräch oder werde beim Sportdirektor/Sportvorstand vorstellig. Dann brauchst du das nicht alle paar Tage das gleiche zu schreiben.
Ach ja schreibst du wirklich erst seit 28.04.2019 oder hattest du vorher vielleicht einen anderen Benutzernamen?


Ja ich schreibe wirklich erst seit dem 28.04.2019. Vorher habe ich in diesem Forum aufmerksam mitgelesen.
Das der Trainer mein einziges Thema sei muss ich widersprechen. Ich habe auch Beiträge zur Kadergestaltung in Form eines Spielervorschlages für die kommende Saison, sowie in dem Flensburgthread etwas geschrieben.
Zudem steht es mir zu die Position des Trainers kritisch zu hinterfragen. Dies habe ich weder beleidigend noch in irgendeiner anderen respektlosen Form niedergeschrieben. Des Weiteren muss ich nicht beim Sportvorstand vorsprechen, da ich den handelnden Personen positiv gegenüberstehe und sie schon wissen was sie tun.

Ofenerdieker85
VfB-Neueinsteiger
Beiträge: 19
Registriert: 28.04.2019 16:12

Re: Kader Saison 2019/2020

Beitragvon Ofenerdieker85 » 21.05.2019 14:05

Kane hat geschrieben:
Ofenerdieker85 hat geschrieben:Problem hierbei ist nur, dass der passende Zeitpunkt hierfür verpasst worden ist.
Denn bis zur Vorbereitung plus Saisonauftakt ist die Zeit manchmal kürzer als man denkt.


Ich sehe den Zeitpunk eigentlich als Ideal an, da sich der Kader noch verändert und dem Wunsch des neuen Trainers angepasst werden kann.


Ich finde es schwer zu beurteilen, da es auch Spieler geben mag die gerade wegen Elia für die kommende Saison zugesagt haben. Wenn diese dann erfahren, dass der Trainer entlassen worden ist können diese ihre Zusage zurückziehen und man muss nochmal von ganz vorne anfangen bei der Kaderplanung.
Alles in allem einfach eine schwierige Situation :|

Benutzeravatar
soccer
VfB-Megafan
Beiträge: 1448
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Drielake

Re: Kader Saison 2019/2020

Beitragvon soccer » 21.05.2019 14:22

Deine Aussagen beweisen, dass Du Ahnung vom Thema hast.
Bitte trage hier noch mehr davon ein!
Verbunden werden auch die Schwachen mächtig!

Benutzeravatar
jayjay
VfB-Megafan
Beiträge: 2491
Registriert: 26.07.2005 14:37

Re: Kader Saison 2019/2020

Beitragvon jayjay » 21.05.2019 14:41

Also ich kann gut auf derlei Aussagen verzichten. Kein Mensch braucht U Boote, die immer dann auftauchen, wenn man hetzen kann oder wenn sie meinen, das sie an anderem Orte nicht ausreichend gehört werden.
Verein für Bewegungssspiele von 1897 e. V.

Benutzeravatar
soccer
VfB-Megafan
Beiträge: 1448
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Drielake

Re: Kader Saison 2019/2020

Beitragvon soccer » 21.05.2019 14:51

:!:
Verbunden werden auch die Schwachen mächtig!

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8188
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Kader Saison 2019/2020

Beitragvon Dino » 21.05.2019 15:25

Pro Marco Elia, ohne wen und aber. Der Trainer ist m. E. nicht das Problem.

Im Mannschaftskader hat dagegen so einiges nicht (mehr) gestimmt.
Ich war bezüglich der Kaderzusammenstellung im Sommer 2018 sehr zufrieden und auch optimistisch, was die Qualität und das Potenzial anbelangt. Leider hat es dann aus meiner Sicht doch die eine oder andere Enttäuschung hinsichtlich der individuellen Leistungen gegeben, gerade bei einigen Spielern, die ich jedenfalls eher als Stützen der Mannschaft angesehen habe.
In diesem Jahr (seit Februar) hat im Kader offensichtlich einiges von der Einstellung her nicht mehr gestimmt.

Ich habe noch im letzten Spätherbst geglaubt, mit dem Kader 2018/19 ließe sich eine gute sportliche Entwicklung gestalten, mit viel personeller Kontinuität und ohne den zuletzt fast schon obligaten großen personellen Umbruch. Dieser Glaube ist inzwischen von einigen Zweifeln getrübt.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
vfb-socke
VfB-Fan
Beiträge: 89
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Kader Saison 2019/2020

Beitragvon vfb-socke » 21.05.2019 15:34

Einen neuen Trainer holen mag vielleicht eine Alternative sein...Und die Meinung zu äußern ist legitim, zumal Elia selbst sich auch hinterfragt. Ich bin allerdings ganz klar der Meinung, dass wir mit Elia und einem defensiveren System durchaus Stark aufspielen könnnen. 5-2-3 mit offensiven Außenverteidigern bspw.. Das Drei-Spitzensystem sollten wir mMn beibehalten, da wir dort so viele Alternativen haben werden. Und mit Richter/Steinwender zwei schnelle Außen. Ich hoffe nur, dass wir auf der IV-Position ordentlich zulegen. Ich mag es zwar wenn man junge Leute ranlässt (und es kann auch klappen, siehe Okan), aber man braucht schon auch erfahrene Spieler hinten drin.
Ich bin gespannt was noch so passiert und vielleicht sind wir morgen schon schlauer...

radieschen
VfB-Megafan
Beiträge: 3872
Registriert: 13.06.2007 10:09
Wohnort: In der Nähe

Re: Kader Saison 2019/2020

Beitragvon radieschen » 21.05.2019 16:41

soccer hat geschrieben:Es ist ganz einfach:
Fußball ist ein Ergebnissport, Haltungsnoten gibt's nicht.
Wer mehr Tore als der Gegner schießt, gewinnt und hat damit recht.
"Besser ist es, schlecht spielen und zu gewinnen, als schön spielen und zu verlieren!" :D

Nee.soccer,
mich überzeugst du mit deiner Beamtenmeinung nicht.
Es spielen immer noch menschliche Emotionen mit, und das ist gut so.
Das Letzte was Fußball braucht, sind Technokraten.
Ich lebe noch Fußball!
Zuletzt geändert von radieschen am 21.05.2019 17:56, insgesamt 2-mal geändert.
Wer nach allen Seiten offen ist,
muß nicht ganz dicht sein!

Benutzeravatar
Frank aus Oldb
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8414
Registriert: 17.11.2008 19:27
Wohnort: Exil in Ofen, schräg gegenüber (!) vonne Klappse
Kontaktdaten:

Re: Kader Saison 2019/2020

Beitragvon Frank aus Oldb » 21.05.2019 17:33

ohne technik im fußball kommste heute aber auch nicht mehr weit.
Bild
Frei nach George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

radieschen
VfB-Megafan
Beiträge: 3872
Registriert: 13.06.2007 10:09
Wohnort: In der Nähe

Re: Kader Saison 2019/2020

Beitragvon radieschen » 21.05.2019 17:49

Frank aus Oldb hat geschrieben:ohne technik im fußball kommste heute aber auch nicht mehr weit.

Das hat mit meinem Beitrag nix zu tun...
Wer nach allen Seiten offen ist,
muß nicht ganz dicht sein!

Benutzeravatar
soccer
VfB-Megafan
Beiträge: 1448
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Drielake

Re: Kader Saison 2019/2020

Beitragvon soccer » 21.05.2019 17:53

@radieschen
Wenn das so ist, würdest Du Dir auch wieder eine Dauerkarte kaufen!!!
Lass Deinen Verein nicht im Stich!
Stell dir vor, alle würden so wie du denken und handeln. Dann wäre unser Verein tot!!
Verbunden werden auch die Schwachen mächtig!

radieschen
VfB-Megafan
Beiträge: 3872
Registriert: 13.06.2007 10:09
Wohnort: In der Nähe

Re: Kader Saison 2019/2020

Beitragvon radieschen » 21.05.2019 18:02

Wenn man keine Dauerkarte mehr kauft, hat das nichts mit Vereinverlassen zu tun.
Auch wenn ich hiermit allein dastehen sollte, ist es ein Signal...
Solche Mannschaften haben wir zu Genüge gehabt; einmal ist Ende der Fahnenstange.
Wer nach allen Seiten offen ist,
muß nicht ganz dicht sein!

Benutzeravatar
say
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6158
Registriert: 29.10.2006 20:20

Re: Kader Saison 2019/2020

Beitragvon say » 21.05.2019 18:12

Für mich sind Evers, Steinwender und JP Kadiata noch möglich Abgangskandidaten. Schauen wir mal. Allerdings eher weil sie woanders besser voran kommen könnten.

Elia dürfte bei gleichbleibenden Leistungen im Spätherbst ersetzt werden (müssen).
Bild

Benutzeravatar
Kane
Board Moderator
Beiträge: 5932
Registriert: 21.07.2011 15:24
Wohnort: Oldenburg-Nord

Re: Kader Saison 2019/2020

Beitragvon Kane » 21.05.2019 18:31

say hat geschrieben:Für mich sind Evers, Steinwender und JP Kadiata noch möglich Abgangskandidaten. Schauen wir mal. Allerdings eher weil sie woanders besser voran kommen könnten.


Letzt genannter ja, die anderen beiden halte ich für ausgeschlossen.
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

"Wo Grenzen verschwinden, fängt die Freiheit an"

Benutzeravatar
FightingPuck1897
VfB-Megafan
Beiträge: 4755
Registriert: 21.08.2005 08:38
Wohnort: Nicht auf dieser Welt

Re: Kader Saison 2019/2020

Beitragvon FightingPuck1897 » 21.05.2019 19:10

radieschen hat geschrieben:Wenn man keine Dauerkarte mehr kauft, hat das nichts mit Vereinverlassen zu tun.
Auch wenn ich hiermit allein dastehen sollte, ist es ein Signal...
Solche Mannschaften haben wir zu Genüge gehabt; einmal ist Ende der Fahnenstange.


Du bist nicht allein! Ich kaufe mir auch keine.
Wenn man einander schreibt,
ist man wie durch ein Seil verbunden.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 42 Gäste