Lüneburger SK Hansa - VfB Oldenburg, So. 21.10.18 15:00 Uhr

Die Fußballabteilung und der Gesamtverein

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, James, Kane

Benutzeravatar
OLburger
VfB-Superfan
Beiträge: 130
Registriert: 09.08.2017 13:38

Re: Lüneburger SK Hansa - VfB Oldenburg, So. 21.10.18 15:00 Uhr

Beitragvon OLburger » 18.10.2018 20:27

AufstiegVfB hat geschrieben:
Blaue Elise hat geschrieben:In Lüneburg hängt m. W. keine Sporttotal Kamera!
Also alle hin da!


IRRTUM! Ich habe leibhaftig bei Sporttotal das Spiel unserer grünen Freunde beim LSK gesehen!

Vielleicht weil das Spiel im Stadion des VfL Lüneburg stattfand?

Benutzeravatar
kalimera
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 9492
Registriert: 09.08.2011 20:08

Re: Lüneburger SK Hansa - VfB Oldenburg, So. 21.10.18 15:00 Uhr

Beitragvon kalimera » 18.10.2018 22:14

VfB-Trainer Elia bremst Erwartungen
...
Die Lösung der Trainerfrage ist noch in der Schwebe. „Mit dem Verein ist eigentlich alles abgeklärt“, sagt Elia, „nun warten wir auf den Bescheid meines Arbeitgebers in Köln. Dort wird entschieden, ob meinem Antrag auf Teilzeit stattgegeben wird.“
https://www.nwzonline.de/fussball/oldenburg-regionalliga-vfb-trainer-elia-bremst-erwartungen_a_50,2,3591804862.html

Benutzeravatar
Frank aus Oldb
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8080
Registriert: 17.11.2008 19:27
Wohnort: Exil in Ofen, schräg gegenüber (!) vonne Klappse
Kontaktdaten:

Re: Lüneburger SK Hansa - VfB Oldenburg, So. 21.10.18 15:00 Uhr

Beitragvon Frank aus Oldb » 19.10.2018 00:02

oh ha... da bin ich mal gespannt was das soldatengesetz so hergibt. viele gründe bei denen das genehmigt wird gibt es nämlich nicht.
Bild
Frei nach George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

Benutzeravatar
potter
VfB-Fan
Beiträge: 95
Registriert: 20.05.2014 09:56
Wohnort: Hatten

Re: Lüneburger SK Hansa - VfB Oldenburg, So. 21.10.18 15:00 Uhr

Beitragvon potter » 19.10.2018 11:16

Frank aus Oldb hat geschrieben:oh ha... da bin ich mal gespannt was das soldatengesetz so hergibt. viele gründe bei denen das genehmigt wird gibt es nämlich nicht.


..und da bist du auch wieder Experte :?:
Block B, von oben sieht man besser

Benutzeravatar
Frank aus Oldb
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8080
Registriert: 17.11.2008 19:27
Wohnort: Exil in Ofen, schräg gegenüber (!) vonne Klappse
Kontaktdaten:

Re: Lüneburger SK Hansa - VfB Oldenburg, So. 21.10.18 15:00 Uhr

Beitragvon Frank aus Oldb » 19.10.2018 11:55

da braucht man nicht unbedingt experte für sein, reicht eigentlich schon wenn man halbwegs lesen kann. das ist auf der bundeswehr seite unter teilzeit für Soldaten gut beschrieben.
Bild
Frei nach George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

Benutzeravatar
Marco
VfB-Megafan
Beiträge: 1191
Registriert: 06.11.2016 08:41
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Lüneburger SK Hansa - VfB Oldenburg, So. 21.10.18 15:00 Uhr

Beitragvon Marco » 19.10.2018 12:08

FuPa | 11Pics - Fußballfotos | VfB Oldenburg | JFV Nordwest | und mehr

Benutzeravatar
Oldenburger79
VfB-Megafan
Beiträge: 2387
Registriert: 08.09.2014 09:39
Wohnort: Oldenburg-Eversten

Re: Lüneburger SK Hansa - VfB Oldenburg, So. 21.10.18 15:00 Uhr

Beitragvon Oldenburger79 » 19.10.2018 12:54

Frank aus Oldb hat geschrieben:da braucht man nicht unbedingt experte für sein, reicht eigentlich schon wenn man halbwegs lesen kann. das ist auf der bundeswehr seite unter teilzeit für Soldaten gut beschrieben.


Also so schlimm ist das jetzt nicht.

§ 30a Teilzeitbeschäftigung, Familienpflegezeit und Pflegezeit
(1) Einem Berufssoldaten oder Soldaten auf Zeit kann auf Antrag Teilzeitbeschäftigung im Umfang von mindestens der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit nach § 30c Absatz 1 und bis zur jeweils beantragten Dauer, längstens für zwölf Jahre bewilligt werden, soweit dienstliche Gründe nicht entgegenstehen. Die Teilzeitbeschäftigung soll bewilligt werden, wenn er mindestens ein Kind unter 18 Jahren oder einen pflegebedürftigen sonstigen Angehörigen tatsächlich betreut oder pflegt und zwingende dienstliche Gründe nicht entgegenstehen. Die Pflegebedürftigkeit ist nachzuweisen durch ein ärztliches Gutachten oder durch eine Bescheinigung der Pflegekasse oder des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung oder durch eine entsprechende Bescheinigung einer privaten Pflegeversicherung. Soweit Anspruch auf Elternzeit nach § 28 Absatz 7 besteht, kann anstelle von Elternzeit eine Teilzeitbeschäftigung auch im Umfang von weniger als der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit bewilligt werden. Der Anspruch auf Elternzeit vermindert sich um die Zeit, in der diese Teilzeitbeschäftigung in Anspruch genommen wird.


Da er mehrere Kinder unter 18 hat müsste das als Grund ausreichen.

Benutzeravatar
Pfeffersteak
VfB-Megafan
Beiträge: 3851
Registriert: 21.04.2008 22:25
Wohnort: Old Osternburg

Re: Lüneburger SK Hansa - VfB Oldenburg, So. 21.10.18 15:00 Uhr

Beitragvon Pfeffersteak » 19.10.2018 13:01

Geht nicht nur ums Kind. Er müsste die Notwendigkeit nachweisen können dass er dieses Kind als Grund nimmt. Hier ist's aber ganz offensichtlich ein anderer Grund
Halt die Klappe . Ich hab Feierabend !

Benutzeravatar
Frank aus Oldb
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8080
Registriert: 17.11.2008 19:27
Wohnort: Exil in Ofen, schräg gegenüber (!) vonne Klappse
Kontaktdaten:

Re: Lüneburger SK Hansa - VfB Oldenburg, So. 21.10.18 15:00 Uhr

Beitragvon Frank aus Oldb » 19.10.2018 13:04

wenn das mal so einfach wäre. ich glaube kaum das man seinem arbeitgeber etwas vorgaukeln sollte.
die kinder als grund angeben und den fußballverein trainieren... so ganz hinterm berg sind die ja auch nicht :D
Bild
Frei nach George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

Benutzeravatar
Oldenburger79
VfB-Megafan
Beiträge: 2387
Registriert: 08.09.2014 09:39
Wohnort: Oldenburg-Eversten

Re: Lüneburger SK Hansa - VfB Oldenburg, So. 21.10.18 15:00 Uhr

Beitragvon Oldenburger79 » 19.10.2018 13:09

Na ja, er arbeitet, geht dann noch seinem Nebenjob als Trainer nach, was in Zukunft auch sein Hauptjob sein soll und möchte auch Zeit mit der Familie verbringen. Am einfachsten geht das eben dann, wenn er Teilzeit arbeitet, denn so ist er früher zu Hause und hat eben mehr Zeit für die Familie, das ist ja so kein vorgaukeln. Ist zumindest in anderen Jobs kein Problem.

Benutzeravatar
Pfeffersteak
VfB-Megafan
Beiträge: 3851
Registriert: 21.04.2008 22:25
Wohnort: Old Osternburg

Re: Lüneburger SK Hansa - VfB Oldenburg, So. 21.10.18 15:00 Uhr

Beitragvon Pfeffersteak » 19.10.2018 13:12

Sind ausserdem ganz andere Dinge zu beachten wie z.B. das Anrecht auf Rückkehr in Vollzeit und über welche Dauer usw
Halt die Klappe . Ich hab Feierabend !

Benutzeravatar
Frank aus Oldb
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8080
Registriert: 17.11.2008 19:27
Wohnort: Exil in Ofen, schräg gegenüber (!) vonne Klappse
Kontaktdaten:

Re: Lüneburger SK Hansa - VfB Oldenburg, So. 21.10.18 15:00 Uhr

Beitragvon Frank aus Oldb » 19.10.2018 13:17

das ist alles nicht ganz einfach :)
Bild
Frei nach George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

Benutzeravatar
Südschwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 20675
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: Lüneburger SK Hansa - VfB Oldenburg, So. 21.10.18 15:00 Uhr

Beitragvon Südschwede » 19.10.2018 13:19

Zuallererst ist das mal seine Sache.
H O F F M A N N · R A U S :!:

"VfB Oldenburg - klatschpappenfrei since 1897"

Benutzeravatar
AufstiegVfB
VfB-Megafan
Beiträge: 571
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg

Re: Lüneburger SK Hansa - VfB Oldenburg, So. 21.10.18 15:00 Uhr

Beitragvon AufstiegVfB » 19.10.2018 13:21

Oldenburger79 hat geschrieben:Na ja, er arbeitet, geht dann noch seinem Nebenjob als Trainer nach, was in Zukunft auch sein Hauptjob sein soll und möchte auch Zeit mit der Familie verbringen. Am einfachsten geht das eben dann, wenn er Teilzeit arbeitet, denn so ist er früher zu Hause und hat eben mehr Zeit für die Familie, das ist ja so kein vorgaukeln. Ist zumindest in anderen Jobs kein Problem.


Wenn er seinen Hauptjob als Berufssoldat aufgeben würde, wäre er doch mit dem Klammerbeutel gepudert!
WIR K0MMEN WIEDER H0CH!

Benutzeravatar
Frank aus Oldb
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8080
Registriert: 17.11.2008 19:27
Wohnort: Exil in Ofen, schräg gegenüber (!) vonne Klappse
Kontaktdaten:

Re: Lüneburger SK Hansa - VfB Oldenburg, So. 21.10.18 15:00 Uhr

Beitragvon Frank aus Oldb » 19.10.2018 15:12

Südschwede hat geschrieben:Zuallererst ist das mal seine Sache.

joar das stimmt schon. allerdings wurde das ja auch etwas durch ihn selbst thematisiert, also
daher muss man sich dann auch nicht wundern wenn andere sich so ihre gedanken machen
Bild
Frei nach George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

radieschen
VfB-Megafan
Beiträge: 3737
Registriert: 13.06.2007 10:09
Wohnort: In der Nähe

Re: Lüneburger SK Hansa - VfB Oldenburg, So. 21.10.18 15:00 Uhr

Beitragvon radieschen » 19.10.2018 15:42

Was er noch nicht thematisiert hat, ist
der Gebrauch von Toilettenpapier...
Auch da sollten wir hilfreich zur Seite stehen :evil:
Wer seinen Kopf in den Sand steckt,
wird nie erfahrenen, wer ihn in den Arsch getreten hat!

Benutzeravatar
Oldenburger79
VfB-Megafan
Beiträge: 2387
Registriert: 08.09.2014 09:39
Wohnort: Oldenburg-Eversten

Re: Lüneburger SK Hansa - VfB Oldenburg, So. 21.10.18 15:00 Uhr

Beitragvon Oldenburger79 » 19.10.2018 22:45

AufstiegVfB hat geschrieben:
Oldenburger79 hat geschrieben:Na ja, er arbeitet, geht dann noch seinem Nebenjob als Trainer nach, was in Zukunft auch sein Hauptjob sein soll und möchte auch Zeit mit der Familie verbringen. Am einfachsten geht das eben dann, wenn er Teilzeit arbeitet, denn so ist er früher zu Hause und hat eben mehr Zeit für die Familie, das ist ja so kein vorgaukeln. Ist zumindest in anderen Jobs kein Problem.


Wenn er seinen Hauptjob als Berufssoldat aufgeben würde, wäre er doch mit dem Klammerbeutel gepudert!


Aber genau darum geht es hier doch. Aber eben nicht aufzugeben, sondern auf Teilzeit.

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 7741
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Lüneburger SK Hansa - VfB Oldenburg, So. 21.10.18 15:00 Uhr

Beitragvon Dino » 19.10.2018 23:15

Das Thema Teilzeit ohne weitere Begründung und mit Rückkehrrecht in die Vollzeit steht doch brandaktuell auf der politischen Agenda der Bundesregierung und der (nicht mehr ganz so) Großen Koalition.
Schwer vorstellbar, dass da einer der ganz großen staatlichen Arbeitgeber in so einem Fall nicht mitziehen wird.

Im Übrigen ärgert mich die hier offensichtliche unterschwellige Negativstimmung(smache) gegen Marco Elia durchaus. In meinen Augen ist er ein guter Typ, der als Trainer bisher durchaus einen Aufschwung gebracht hat. Ich bin ganz eindeutig dafür, dass er jetzt ohne wenn und aber Trainer unserer Ersten ist und bleibt.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Oldenburger79
VfB-Megafan
Beiträge: 2387
Registriert: 08.09.2014 09:39
Wohnort: Oldenburg-Eversten

Re: Lüneburger SK Hansa - VfB Oldenburg, So. 21.10.18 15:00 Uhr

Beitragvon Oldenburger79 » 19.10.2018 23:48

Richtig. Er ist wohl wirklich ein guter Trainer, einer unserer Besten seit langer Zeit.

Dati85
VfB-Megafan
Beiträge: 442
Registriert: 23.07.2014 20:14

Re: Lüneburger SK Hansa - VfB Oldenburg, So. 21.10.18 15:00 Uhr

Beitragvon Dati85 » 20.10.2018 08:52

Dino hat geschrieben:Das Thema Teilzeit ohne weitere Begründung und mit Rückkehrrecht in die Vollzeit steht doch brandaktuell auf der politischen Agenda der Bundesregierung und der (nicht mehr ganz so) Großen Koalition.
Schwer vorstellbar, dass da einer der ganz großen staatlichen Arbeitgeber in so einem Fall nicht mitziehen wird.

Im Übrigen ärgert mich die hier offensichtliche unterschwellige Negativstimmung(smache) gegen Marco Elia durchaus. In meinen Augen ist er ein guter Typ, der als Trainer bisher durchaus einen Aufschwung gebracht hat. Ich bin ganz eindeutig dafür, dass er jetzt ohne wenn und aber Trainer unserer Ersten ist und bleibt.


Bei mir ist das nicht unterschwellig. Er schreit die Spieler auf einer für mich persönlich unangenehmen Ebene an. Das ist mir unsympathisch. Da kann jeder andere noch so deutlich betonen, dass die Spieler das brauchen und die Zuschauer toll finden.

Was ich aber nerviger finde ist, dass er gefühlt in den letzten Wochen jeder Pupszeitung im Umkreis von 100 km ein Interview geben musste. Und in jedem Interview jault der rum wie schwer er es hat.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 39 Gäste