Rahmenspielplan 2018/19

Die Fußballabteilung und der Gesamtverein

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, James, Kane

Benutzeravatar
kalimera
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 9276
Registriert: 09.08.2011 20:08

Rahmenspielplan 2018/19

Beitragvon kalimera » 11.01.2018 22:16


Benutzeravatar
kalimera
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 9276
Registriert: 09.08.2011 20:08

Re: Rahmenspielplan 2018/19

Beitragvon kalimera » 14.01.2018 08:20


Benutzeravatar
soccer
VfB-Megafan
Beiträge: 1255
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Drielake

Re: Rahmenspielplan 2018/19

Beitragvon soccer » 14.01.2018 09:33

Niemand weiß, ob das alles so kommt.
Bei den derzeitigen Witterungsverhältnissen kann keiner sagen, wann es weiter geht!
Verbunden werden auch die Schwachen mächtig!

Dati85
VfB-Megafan
Beiträge: 378
Registriert: 23.07.2014 20:14

Re: Rahmenspielplan 2018/19

Beitragvon Dati85 » 14.01.2018 10:26

Stimmt. Echt schwer mit dem Wetter von heute zu sagen, dass die neue Saison ende Juli los geht.

Asa
VfB-Megafan
Beiträge: 257
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Hamm

Re: Rahmenspielplan 2018/19

Beitragvon Asa » 14.01.2018 21:40

Ich weiß grad nicht, wohin damit, drum pack ich es hier rein, evtl. kann man es ja verschieben
Aufstiegsreform in der vierten Liga: Künftig können vier Oberligisten in die Regionalliga aufsteigen

Schleswig-Holstein-Meister misst sich nur noch mit Hamburg und Bremen – Niedersachsen mit Sonderrolle und Relegation mit Regionalligist


Wie bisher steigt der Niedersachsenmeister direkt auf. Die Meister von Schleswig-Holstein, Hamburg und Bremen spielen in einer Dreiergruppe zwei Aufsteiger aus. Der Vizemeister aus Niedersachsen schließlich spielt eine Relegation gegen den Abschluss-Fünzehnten der Regionalliga (gegen den Sechzehnten, wenn der Regionalliga-Nordmeister in die 3. Liga aufsteigt und aus der 3 Liga kein Nordklub absteigt).
hieraus: http://www.sportbuzzer.de/artikel/aufstiegsreform-in-der-vierten-liga-kunftig-konnen-vier-oberligisten-in-die-regi/


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: willi62 und 18 Gäste