VfB Oldenburg - TSV Havelse, Do. 29.3.18 17:45 Uhr

Die Fußballabteilung und der Gesamtverein

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, James, Kane

Benutzeravatar
Uwe
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 13427
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Rastede

Re: VfB Oldenburg - TSV Havelse, Do. 29.3.18 17:45 Uhr

Beitragvon Uwe » 29.03.2018 22:34

Junge Junge, was ist denn hier los? Montag gehts weiter! Kämpfen!
VfB Oldenburg Sonntag, 6. Oktober 1991 15:00 Uhr VfL OS
1 : 0 Radek Drulák 19. 1 : 1 Ralf Balzis 29. 2 : 1 Jörg Wawrzyniak 33. 3 : 1 Radek Drulák 40. 4 : 1 Thomas Gerstner 74. 5 : 1 Carsten Linke 76. 6 : 1 Michail Rousajew 85.
Bild

Benutzeravatar
Jens F.1.
VfB-Megafan
Beiträge: 1388
Registriert: 21.08.2006 08:58
Wohnort: Oldenburg Würgerfelde NORD

Re: VfB Oldenburg - TSV Havelse, Do. 29.3.18 17:45 Uhr

Beitragvon Jens F.1. » 29.03.2018 22:36

Was ich nicht begreife - wenn Hugo vom Gegner ein persönlicher Bewacher zugeteilt wird, der n Kopf größer ist und ihm so gut wie jeden weiten Ball vom Haupthaar fernhält, warum wird dann nicht reagiert und auf Flügel umgestellt, sondern stoisch immer wieder erfolglos langer Hafer auf ihn gebolzt? Wenn ich merke, oh die Pin Nr. ist falsch, hack ich auch nicht so oft die selbe Nummer in den Geldautomaten, bis er endlich die Karte verschluckt. Clever und flexibel spielen ist nicht schändlich.
Keiner versteht mich,
und dabei hab ich doch gar nichts gesagt.

Benutzeravatar
Blaue Elise
VfB-Megafan
Beiträge: 4567
Registriert: 17.07.2009 16:30

Re: VfB Oldenburg - TSV Havelse, Do. 29.3.18 17:45 Uhr

Beitragvon Blaue Elise » 29.03.2018 22:49

Die haben mich als Aushilfe eingestellt, ich bin da die kleinste Nummer und Heinz Wäscher guckt mich mit dem Arsch nicht an! (Peter Schlönzke)

Gegen den modernen Fangesang!

Benutzeravatar
Blaue Elise
VfB-Megafan
Beiträge: 4567
Registriert: 17.07.2009 16:30

Re: VfB Oldenburg - TSV Havelse, Do. 29.3.18 17:45 Uhr

Beitragvon Blaue Elise » 29.03.2018 23:10

Man kann beim 0-1 auch auf Torwartbehinderung entscheiden. Der Stürmer von Havelse geht in der Szene immer weiter zurück Richtung Torlinie . Bukovski kann oder muss da natürlich auch energischer hingehen. Beim 0-2 ist es ohnehin kein Torwartfehler, er verkürzt den Winkel und der Stürmer legt klug zurück!
Die haben mich als Aushilfe eingestellt, ich bin da die kleinste Nummer und Heinz Wäscher guckt mich mit dem Arsch nicht an! (Peter Schlönzke)

Gegen den modernen Fangesang!

Benutzeravatar
Fussballgott
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5766
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Oh du schönes Donnerschwee!

Re: VfB Oldenburg - TSV Havelse, Do. 29.3.18 17:45 Uhr

Beitragvon Fussballgott » 29.03.2018 23:48

Ich gehe immer wieder hin...mittlerweile motiviere ich mich teilweise mit Sprüchen wie "schlimmer als beim letzten Mal kann es nicht werden". Kann es leider doch. :cry: Egal, ich bin trotzdem weiter da.

Aber das war heute wirklich komplett ohne Ideen. Immer nur lange Bälle...was macht eigentlich Großöhmichen gerade?

Beste Aktion im ganzen Spiel waren die Spruchbänder gg Rassismus!
Oldenburg war Blau-Weiss, Oldenburg ist Blau-Weiss, Oldenburg bleibt Blau-Weiss!

Benutzeravatar
BMP
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11711
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Vor den Toren Oldenburgs

Re: VfB Oldenburg - TSV Havelse, Do. 29.3.18 17:45 Uhr

Beitragvon BMP » 30.03.2018 00:11

Wenn Bälle spätestens nach dem zweiten Anspiel an den Gegner verloren gehen, kann man kein vernünftiges Spiel aufziehen. Das ist das eigentliche Problem. Da kann man noch so sehr der Meinung sein, das man im Heimspiel anders auftreten muss/sollte. Es wird nichts nützen. Eins kann ich nicht verstehen, das man sich selber die Räume eng macht, wenn man sich beim Abschlag halbseitig im Mittelfeld versammelt. Da fehlt dann komplett die Alternative auch über die Flügel zu spielen. Mir ist das Spiel zu seitenlastig. Lange Bälle sind für mich kein Tabu, sie gehören dazu, wenn man sie flexibel einsetzt. Das Grundproblem ist die Ballannahme und -weitergabe. Wie bitte schön soll ein Spieler wie Torte seine Qualität einbringen, wenn ein großer Teil der Mannschaft ihn nicht auch in Szene setzten kann.
Es tut weh, was man im Augenblick mit ansehen muss. Nach dem 0:1 hatten wir eine halbe Stunde Zeit das Ergebnis noch zu drehen oder zumindest einen Punkt zu holen. Wir sind mitten im Abstiegskampf und werden es voraussichtlich bis zum letzten Spieltag bleiben. Vermutlich wird nur der ganz harte Kern bis zum Ende aushalten. Mein sehnlichster Wunsch ist diese Saison nur noch die Klasse zu halten. Wie die Punkte dafür zustande kommen ist nur noch nachrangig.
Bild
Eisvögel USC Freiburg - 2013 Deutscher Pokalsieger
Eisvögel USC Freiburg - 2018 Direkter Wiederaufstieg in die DBBL

Benutzeravatar
Oldenburger79
VfB-Megafan
Beiträge: 2193
Registriert: 08.09.2014 09:39
Wohnort: Oldenburg-Eversten

Re: VfB Oldenburg - TSV Havelse, Do. 29.3.18 17:45 Uhr

Beitragvon Oldenburger79 » 30.03.2018 00:24

Klingt doch wie vor drei Jahren als wir auch mit Recht destruktivem Fussball erst recht spät den Klassenerhalt geschafft haben. Und mir würde zu denken geben dass wir zu Hause so schlecht spielen, wird Zeit für ein neues Stadion. Aber dann holen wir eben die wichtigen Punkte in den anderen Stadien.

Benutzeravatar
Marcel
VfB-Megafan
Beiträge: 1313
Registriert: 08.01.2013 19:05

Re: VfB Oldenburg - TSV Havelse, Do. 29.3.18 17:45 Uhr

Beitragvon Marcel » 30.03.2018 08:06

Stimme BMP zu. Hab mir mal so 20 Minuten über den Stream gegeben und es war echt schlimm. Unbedrängt werden Bälle ins Aus gebolzt, Einwürfe gehen zum Gegner und und und. Wenn man bedenkt das viele der Spieler in NLZs ausgebildet wurden, dann muss man sich echt fragen wo die ganzen Jahre der Ausbildung hin sind....
Sektion Hessen 8)

Benutzeravatar
JanW
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 14229
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: VfB Oldenburg - TSV Havelse, Do. 29.3.18 17:45 Uhr

Beitragvon JanW » 30.03.2018 09:21

Nachdem ich eine Nacht über das gesehene geschlafen habe muss ich mal ein paar Sachen loswerden. In all den Jahren die ich nun zum VfB gehe war das die mit Abstand miserabelste Leistung die mir persönlich bei einem Heimspiel präsentiert wurde. Das meiste wurde schon in irgendeiner Form gesagt. Ich erwarte ja gar nicht filigrane Spielzüge oder sonstige Finessen. Aber so gewisses Grundwissen der Spieler wie man einem Pass spielt darf man doch wohl erwarten.

Das kriegt man selbst in der Kreisliga in Bremen hin. Ich hoffe das es in den nächsten Spielen eine Steigerung gibt, denn bei den Preisen kann ich mein Geld auch anderswo verbrennen.

Das beste gestern waren die Gespräche. Das war wirklich schön.

Grüße an alle.
Das sind Augenblicke im Fussball, da fliegen dir richtig die Backsteine in die Fresse !

JanW on Tour - Der Blog
https://bremer1897.wordpress.com

Benutzeravatar
soccer
VfB-Megafan
Beiträge: 1285
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Drielake

Re: VfB Oldenburg - TSV Havelse, Do. 29.3.18 17:45 Uhr

Beitragvon soccer » 30.03.2018 09:30

Leute, ihr denkt mir zu negativ! Greift unser Keeper nicht daneben, geht der Pfostenschuss rein und das zweite Tor nicht rein, sondern drüber, wird das ein ganz anderes Spiel.
Außerdem solltet ihr die Spieler nicht beschimpfen. Wenn einer keine Mathebegabung hat, lernt der auch nicht rechnen.
Ich bin auch nicht der hier schon gelesenen Auffassung, der VfB sollte ruhig absteigen, um dann in der Oberliga einen Neubeginn zu starten (wie der HSV).
Verbunden werden auch die Schwachen mächtig!

Benutzeravatar
Jens F.1.
VfB-Megafan
Beiträge: 1388
Registriert: 21.08.2006 08:58
Wohnort: Oldenburg Würgerfelde NORD

Re: VfB Oldenburg - TSV Havelse, Do. 29.3.18 17:45 Uhr

Beitragvon Jens F.1. » 30.03.2018 11:05

Wer mal nen engagierten Trainer erleben möchte, kann zu unserer 2. kommen. Die Trainerstimme hört man noch auf Gleis 1 im Hbf
Keiner versteht mich,
und dabei hab ich doch gar nichts gesagt.

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 7612
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: VfB Oldenburg - TSV Havelse, Do. 29.3.18 17:45 Uhr

Beitragvon Dino » 30.03.2018 11:09

Völlig richtig! Wären zudem nicht so viele Bälle lang und weit gespielt worden und zur leichten Beute des Gegners geworden, wären wir auch mal vor das Tor von Havelse gekommen. Hätte es dazu auch noch ein halbwegs akzeptables Zweikampfverhalten gegeben, gar nicht auszudenken, was für Möglichkeiten sich daraus entwickelt hätten.
Zuletzt geändert von Dino am 30.03.2018 11:11, insgesamt 3-mal geändert.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Zonny
VfB-Megafan
Beiträge: 3774
Registriert: 22.09.2011 17:47
Wohnort: E-Village

Re: VfB Oldenburg - TSV Havelse, Do. 29.3.18 17:45 Uhr

Beitragvon Zonny » 30.03.2018 11:09

Eine trainerdiskussion finde ich nicht gerecht.
Den Kader haben nicht Ehlers und Thöle zusammengekauft. Das die Spielr auf einmal keinen 5 Meter pass mehr spielen können, ist nicht des Trainers schuld. Mir fehlt auch der verlängerte Arm des Trainers auf dem Feld.

Ich meine das uzelac damals auch mit Minimalisten Fußball den Klassenerhalt klar gemacht hat und was die Saison darauf abging, weiß ja jeder. PLATZ 1, bis.....das Trio Infernale kam.
“Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.”
Yoda

hoeness
VfB-Megafan
Beiträge: 260
Registriert: 29.10.2009 11:46

Re: VfB Oldenburg - TSV Havelse, Do. 29.3.18 17:45 Uhr

Beitragvon hoeness » 30.03.2018 11:22

Fussballgott hat geschrieben:..was macht eigentlich Großöhmichen gerade?


Vorsicht Freundchen 8)

Benutzeravatar
Blaue Elise
VfB-Megafan
Beiträge: 4567
Registriert: 17.07.2009 16:30

Re: VfB Oldenburg - TSV Havelse, Do. 29.3.18 17:45 Uhr

Beitragvon Blaue Elise » 30.03.2018 11:27

Was wir hier gar nicht gebrauchen können ist eine Trainerdiskussion!
Und hört endlich mit euren Superlativen im negativen Sinne auf. Es gab ab Marschweg mit Sicherheit schon schlechtere Spiele als gestern. In den letzten Minuten beim Stand von 0-2 lief gar nichts mehr zusammen und der Gegner hatte noch mehr Platz zum kombinieren. Das sah schon sehr schlimm und unkoordiniert aus. Da war das Spiel aber entschieden. Aber da hat soccer schon recht, fällt das 0-1 nicht, dann ist das ein typisches 0-0 Spiel oder sogar mehr, wenn wir denn mal wie auswärts in Führung gehen.
Irgendwer schrieb hier zuletzt, man könnte zuhause so spielen wie auswärts, also eher defensiver und den Gegner kommen lassen. Dass das nicht geht bzw. akzeptiert wird zeigen einige Kommentare hier.
Havelse ist aber auch keine No Name Truppe. Viele aus dem Kader kommen entweder aus der eigenen starken Jugend, aus der Jugend von H96 oder haben schon bei Lotte gespielt. Für die ist so ein Spiel gegen Oldenburg sicherlich motivierender als z. b. Eutin.
Die haben mich als Aushilfe eingestellt, ich bin da die kleinste Nummer und Heinz Wäscher guckt mich mit dem Arsch nicht an! (Peter Schlönzke)

Gegen den modernen Fangesang!

Benutzeravatar
Kane
Board Moderator
Beiträge: 5202
Registriert: 21.07.2011 15:24
Wohnort: Oldenburg-Nord

Re: VfB Oldenburg - TSV Havelse, Do. 29.3.18 17:45 Uhr

Beitragvon Kane » 30.03.2018 11:55

Blaue Elise hat geschrieben:Was wir hier gar nicht gebrauchen können ist eine Trainerdiskussion!


Ach, so etwas ist doch auch völlig fehl am Platz. Ein neuer Trainer könnte bei dem Spielpensum und wenig Training auch nicht wirklich etwas ändern und kann es vermutlich auch nicht, bei der Truppe.

Nur darf man auch Kritik äußern, in der Art und Weise wie gespielt wird und auch warum spät gewechselt wurde bzw. Spieler die sich den Arsch aufreissen (Ibo) auf der Bank Platz nehmen müssen. Kritik ist nicht immer gleich eine Trainerdiskussion und man muss auch keine daraus machen.

Havelse braucht man aber auch nicht unnötig stark reden, die waren nämlich auch grottenschlecht. Nur die hatten aber 2 Einäugige unter lauter Blinden und das reicht dann manchmal.
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

"Wo Grenzen verschwinden, fängt die Freiheit an"

Benutzeravatar
FightingPuck1897
VfB-Megafan
Beiträge: 4643
Registriert: 21.08.2005 08:38
Wohnort: Donnerschwee

Re: VfB Oldenburg - TSV Havelse, Do. 29.3.18 17:45 Uhr

Beitragvon FightingPuck1897 » 30.03.2018 13:01

Egal was man unserer Abwehr in der Halbzeit gegeben hat dass sollte man weglassen. Soviel Unvermögen und Rumgestümpere gab es lange nicht mehr. Das 1-0 war vollkommen korrekt. Wenn der Torwart keine Anstalten macht zum Ball zu gehen kann er auch nicht behindert werden. Das 2-0 hätte jede F Jugend Mannschaft besser verteidigt. Ansonsten stimme ich Kane zu. Havelse war grottig und wir sogar noch schlechter. Jetzt Mund abwischen und Montag alles besser machen.
"Sie fahren soviele Kilometer nur für ein Stadion? Sie sind verrückt"

Benutzeravatar
Jens F.1.
VfB-Megafan
Beiträge: 1388
Registriert: 21.08.2006 08:58
Wohnort: Oldenburg Würgerfelde NORD

Re: VfB Oldenburg - TSV Havelse, Do. 29.3.18 17:45 Uhr

Beitragvon Jens F.1. » 30.03.2018 13:15

Also ich fang garantiert keine Trainerdiskussion an. Das Trainerteam ist völlig akzeptiert, hatte aber auch keinen guten Tag.
Keiner versteht mich,
und dabei hab ich doch gar nichts gesagt.

Benutzeravatar
Senf
VfB-Megafan
Beiträge: 4587
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Schratzelloch

Re: VfB Oldenburg - TSV Havelse, Do. 29.3.18 17:45 Uhr

Beitragvon Senf » 30.03.2018 15:17

>>unsere Existenzen sind reine Unterhaltungsmechanismen...<<

Benutzeravatar
AufstiegVfB
VfB-Megafan
Beiträge: 517
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg

Re: VfB Oldenburg - TSV Havelse, Do. 29.3.18 17:45 Uhr

Beitragvon AufstiegVfB » 30.03.2018 15:48

Jens F.1. hat geschrieben:Also ich fang garantiert keine Trainerdiskussion an. Das Trainerteam ist völlig akzeptiert, hatte aber auch keinen guten Tag.


Welche Diskussion würdest Du denn anfangen?
Hast Du Lösungen anzubieten?
WIR K0MMEN WIEDER H0CH!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste