10.9., 15 Uhr 1. FC Germ. Egestorf/L. - VfB Oldenburg

Die Fußballabteilung und der Gesamtverein

Moderatoren: James, Soccer_Scientist, Kane, kalimera

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8376
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: 10.9., 15 Uhr 1. FC Germ. Egestorf/L. - VfB Oldenburg

Beitragvon Dino » 10.09.2017 16:57

Habe es nicht vollständig gesehen, aber wenigstens zum größeren Teil.
Abwehr, Spieleröffnung, Passspiel, Tempo, Tiefe im Spiel ...
Baustellen über Baustellen; schon sehr ernüchternd.
Da ist in fast allen Belangen seit einiger Zeit viel versemmelt worden.

Gegen Hildesheim muss jetzt gewonnen werden, bevor es an den Kanal geht. Klappt das nicht, dann hängen wir nachhaltig im Abstiegskampf fest. Ich glaube nicht, dass man im Verein und bei der Mannschaft für solch ein Szenario mental gerüstet ist.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Marco
Board Moderator
Beiträge: 1699
Registriert: 06.11.2016 08:41
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: 10.9., 15 Uhr 1. FC Germ. Egestorf/L. - VfB Oldenburg

Beitragvon Marco » 10.09.2017 17:23

FuPa | 11Pics - Fußballfotos | JFV Nordwest | VfB Oldenburg | und mehr

urvfber
VfB-Megafan
Beiträge: 177
Registriert: 20.01.2006 01:34
Wohnort: Oldenburg

Re: 10.9., 15 Uhr 1. FC Germ. Egestorf/L. - VfB Oldenburg

Beitragvon urvfber » 10.09.2017 17:47

Und wieder nichts.
3 :2 verloren.
Wie viele sagten das ist Oberliga.
August 2018 gratulieren wir dem SvMeppen zum Klassenerhalt, in Liga 3.
Dem SSV Jeddeloh zum tollen einstelligen 7. Platz in der Regionalliga.
Wir als VfB Vorstand haben uns Gegen Erfolg entschieden, und unsere Trainer bei sieben Punkten Vorsprung auf den 2. VfL Wolfsburg,
zur Winterpause entschieden einen Neuanfang zu wagen.
Leider haben wir uns verspekuliert.
Aber liebe Fans, das ist doch kein Grund den VfB auch 2018/19 in der Oberliga zu unterstützen.
Es gibt dann doch wieder viele Derbys.
Bürgerfelde Süd, BV Cloppenburg und den TSV Oldenburg, ja und nicht vergessen wieder Atlas Delmenhorst.
Wir als Vorstand des VfB sagen euch!
Immer VfB first.
Warum Verstärken wo es nötig ist . Nein, lieber da wo wir gut besetzt sind.
Nettekoven- Klinkmann
Wetzel - Klinkmann
Klinkman - Bukovski

früher Albert Voß -Harald Witt.
später Henning und Hans Jörg Butt.

Ich euer Voigt und mein freund Phillip , gönnt uns doch das tolle Geld vom VfB, wir brauchen doch nur 20 Stunden für den VfB arbeiten pro Woche.
Dieses Jahr können wir auf dem Kramermarkt etwas später drüber reden .
Wir können mehr ( für mich ) später.
Ohne Schwarzen Mann geht es nicht.

Benutzeravatar
Toni Tore
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6285
Registriert: 27.05.2006 09:12
Wohnort: Bauerschaft Etzhorn

Re: 10.9., 15 Uhr 1. FC Germ. Egestorf/L. - VfB Oldenburg

Beitragvon Toni Tore » 10.09.2017 17:48

Das war wohl heute insgesamt ein Griff ins Klo. Unsere Abwehr. Unsere Versuche, Chancen zu erarbeiten. Das war nichts. Und auch wieder diese Außendarstellung... Philipp, say, Ihr lest das hier doch auch. Warum kann man denn nicht zumindest schreiben: Leute, es wird heute leider keinen Ticker geben, weil... Leute, wir können heute auch leider nicht über Facebook informieren, weil... Das wäre auch schon schlecht. Aber gar nichts zu kommunizieren ist einfach Käse. Und die Statistik im Bericht ist auch nicht korrekt. Wo sind die Auswechslungen? Die Aufstellung ist bei fussballecke.de rauskopiert? Das Tor von Franziskus war kein Elfmeter.

Jetzt haben wir gegen Hildesheim aber so richtig Druck. Ich werde nach Oldenburg kommen und mir das Ganze angucken. Bin gespannt.
"Wir schlugen Hertha, wir schlugen Pauli, wir schlugen Meppen sowieso, Hannover 96, Bayer Uerding', das war 'ne Show!"

Oscar
VfB-Megafan
Beiträge: 2879
Registriert: 04.01.2012 13:37
Wohnort: Magdeburg

Re: 10.9., 15 Uhr 1. FC Germ. Egestorf/L. - VfB Oldenburg

Beitragvon Oscar » 10.09.2017 18:02

Der gesamt Spielbericht auf der VfB-Webseite ist doch Science Fiction.
Der Verfasser will eine " engagierte Leistung " des VfB gesehen haben.
Das fällt doch für sich betrachtet schon unter " Fake News"! :lol:

Online
Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 2582
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: 10.9., 15 Uhr 1. FC Germ. Egestorf/L. - VfB Oldenburg

Beitragvon Johann Ohneland » 10.09.2017 18:08

Ich dachte ja, als Sporttotal noch 0:0 anzeigte, dass man einfach vorsichtig agieren möchte, um keinen Gegentreffer zu bekommen. Als dann das 1:0 erschien, war ich ehrlich geschockt. Dafür spielte man zu diesem Zeitpunkt doch schon arg passiv. Den Einsatz möchte ich der Mannschaft gar nicht unbedingt absprechen, da das aus der Ferne - insbesondere mit der manchmal arg seltsamen Kameraführung - schwer zu beurteilen ist. Was aber deutlich fehlte, ist eine Art Spielkonzept. Das kann man nicht unbedingt von einem neuen Trainergespann verlangen, aber es ist schon auffällig, dass sich die selben stümperhaften Offensivbemühungen und die selben unerklärlichen Abwehraussetzert nun schon über fast anderthalb Saisons ziehen. Hier muss man wirklich überlegen, ob der Kader einfach in einer Form zusammengestellt ist, dass er nicht für die Liga ausreicht. Ich will mir da keine abschließende Meinung bilden, da ich bisher auch noch kein Spiel direkt im Stadion gesehen habe, aber bedenklich ist es schon, dass wir die Spiele immer auf die selbe Weise gegen Gegner verlieren, die ja nun wahrlich auch nicht alles in Grund und Boden spielen.
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/

Benutzeravatar
Toni Tore
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6285
Registriert: 27.05.2006 09:12
Wohnort: Bauerschaft Etzhorn

Re: 10.9., 15 Uhr 1. FC Germ. Egestorf/L. - VfB Oldenburg

Beitragvon Toni Tore » 10.09.2017 18:16

Johann Ohneland hat geschrieben:- insbesondere mit der manchmal arg seltsamen Kameraführung -

Unsere erste gute Chance und vor allem zwei Tore gar nicht im Bild, der Elfmeter nur im allerletzten Moment. Das war ziemlich wirr.
"Wir schlugen Hertha, wir schlugen Pauli, wir schlugen Meppen sowieso, Hannover 96, Bayer Uerding', das war 'ne Show!"

ZweiteLiagaVFB
VfB-Megafan
Beiträge: 1258
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Oldenbourgh

Re: 10.9., 15 Uhr 1. FC Germ. Egestorf/L. - VfB Oldenburg

Beitragvon ZweiteLiagaVFB » 10.09.2017 18:19

Schuld sind die langzeitverletzten :roll:
Es saugt und bläst der Heinzelmann, wo Muddi meist nur saugen kann

urvfber
VfB-Megafan
Beiträge: 177
Registriert: 20.01.2006 01:34
Wohnort: Oldenburg

Re: 10.9., 15 Uhr 1. FC Germ. Egestorf/L. - VfB Oldenburg

Beitragvon urvfber » 10.09.2017 18:35

Oscar bringt es auf den Punkt.
Sportportal -sehr ausbaufähig. (Eiekraulen im Mittelkreis zu sehen) aber nicht die Tore.
Aber!!!
Wie kommt es seitens des zu so einem VfB Bericht ????
Wir Fans sind also alle Blind.
Dieses mal nicht mal mehr Der Autor auf unsererer Seite angegeben.
wie soll mann auch so ein Spiel beschreiben.
Was zu sehen war war doch schlimm.
Eierkraulende VfB er, die lustlos mit dem Außenrist den Ball nach vorne bolzen. (weit ins aus)
Schaut den keiner ,der was zu sagen hat zu.
Ohne Schwarzen Mann geht es nicht.

Zonny
VfB-Megafan
Beiträge: 4376
Registriert: 22.09.2011 17:47

Re: 10.9., 15 Uhr 1. FC Germ. Egestorf/L. - VfB Oldenburg

Beitragvon Zonny » 10.09.2017 18:38

Der Platz hat keinen vernünftigen Spielzug zugelassen. :lol:

Benutzeravatar
FightingPuck1897
VfB-Megafan
Beiträge: 4784
Registriert: 21.08.2005 08:38
Wohnort: Nicht auf dieser Welt

Re: 10.9., 15 Uhr 1. FC Germ. Egestorf/L. - VfB Oldenburg

Beitragvon FightingPuck1897 » 10.09.2017 20:08

urvfber hat geschrieben:Und wieder nichts.
3 :2 verloren.
Wie viele sagten das ist Oberliga.
August 2018 gratulieren wir dem SvMeppen zum Klassenerhalt, in Liga 3.
Dem SSV Jeddeloh zum tollen einstelligen 7. Platz in der Regionalliga.
Wir als VfB Vorstand haben uns Gegen Erfolg entschieden, und unsere Trainer bei sieben Punkten Vorsprung auf den 2. VfL Wolfsburg,
zur Winterpause entschieden einen Neuanfang zu wagen.
Leider haben wir uns verspekuliert.
Aber liebe Fans, das ist doch kein Grund den VfB auch 2018/19 in der Oberliga zu unterstützen.
Es gibt dann doch wieder viele Derbys.
Bürgerfelde Süd, BV Cloppenburg und den TSV Oldenburg, ja und nicht vergessen wieder Atlas Delmenhorst.
Wir als Vorstand des VfB sagen euch!
Immer VfB first.
Warum Verstärken wo es nötig ist . Nein, lieber da wo wir gut besetzt sind.
Nettekoven- Klinkmann
Wetzel - Klinkmann
Klinkman - Bukovski

früher Albert Voß -Harald Witt.
später Henning und Hans Jörg Butt.

Ich euer Voigt und mein freund Phillip , gönnt uns doch das tolle Geld vom VfB, wir brauchen doch nur 20 Stunden für den VfB arbeiten pro Woche.
Dieses Jahr können wir auf dem Kramermarkt etwas später drüber reden .
Wir können mehr ( für mich ) später.


Vom dauernden Wiederholen wird das Märchen von den 7 Punkten auch nicht wahr. :roll:
"Geht es nur mir so, oder wird die Welt da draußen wirklich immer verrückter?"

Benutzeravatar
soccer
VfB-Megafan
Beiträge: 1469
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Drielake

Re: 10.9., 15 Uhr 1. FC Germ. Egestorf/L. - VfB Oldenburg

Beitragvon soccer » 10.09.2017 20:36

Irgendjemand sagte mal, man könne aus Ackergäulen keine Rennpferde machen...
Ich lach' mir'n Ast, wenn BFS auch noch aufsteigt.
Mir fällt auf, dass die Komiker dieses Forums, wie zB BMP, Südschwede oder James so verdächtig ruhig sind.
0h, Fußballstadt 0ldenburg, was ist aus dir geworden!
Doch ich bin optimistisch und sage, dass es noch wird. Nächste Woche wird der Anfang gemacht!
Verbunden werden auch die Schwachen mächtig!


Skipper-57
VfB-Megafan
Beiträge: 231
Registriert: 02.05.2008 21:54
Wohnort: Oldenburg i.O.

Re: 10.9., 15 Uhr 1. FC Germ. Egestorf/L. - VfB Oldenburg

Beitragvon Skipper-57 » 10.09.2017 20:52

Die Männer vom Kanal haben schon fünf Punkte mehr als wir.

Drei Vereine müssen am Saisonende schlechter als wir platziert sein. Das sollte das neue Saisonziel sein. Abstiegskampf annehmen.

Noch ist Zeit genug.

Benutzeravatar
OLburger
VfB-Megafan
Beiträge: 185
Registriert: 09.08.2017 13:38

Re: 10.9., 15 Uhr 1. FC Germ. Egestorf/L. - VfB Oldenburg

Beitragvon OLburger » 10.09.2017 21:08

Der gute alte VfB weiß doch seit eh und je zu enttäuschen :omg:
Gegen HI wird garantiert gewonnen,
Hoffnung & Freude wird keimen,
jedoch das darauf folgende Spiel gegen irgendwen wieder verloren...
So oder so ähnlich passiert es seit je her,
mal etwas mehr, mal etwas weniger...

Die einen sind nach diesem Spiel enttäuscht, die anderen mahnen zur Geduld, das das schon werden wird.
Aber was wird wann etwas werden?
Nicht-Abstieg?- Einstelliger Tabellenplatz? Eine Art "investierende Saison", um nächstes Jahr durch zu starten?
Ich weiß nicht was der Plan dieses Vereins ist. Aber was sollts, selbst wenn ich den Plan kenne, klappt er bei weitem nicht.
Ich persönlich klammer mich an den Strohhalm des neuen Trainers. Er muss einfach irgendwas bewegen!
Hildesheim tut mir Leid :!:

Benutzeravatar
BMP
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 12089
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Vor den Toren Oldenburgs

Re: 10.9., 15 Uhr 1. FC Germ. Egestorf/L. - VfB Oldenburg

Beitragvon BMP » 10.09.2017 21:16

soccer hat geschrieben:Irgendjemand sagte mal, man könne aus Ackergäulen keine Rennpferde machen...
Ich lach' mir'n Ast, wenn BFS auch noch aufsteigt.
Mir fällt auf, dass die Komiker dieses Forums, wie zB BMP, Südschwede oder James so verdächtig ruhig sind.
0h, Fußballstadt 0ldenburg, was ist aus dir geworden!
Doch ich bin optimistisch und sage, dass es noch wird. Nächste Woche wird der Anfang gemacht!

Muss man dich ernst nehmen?
Bild
Eisvögel USC Freiburg - 2013 Deutscher Pokalsieger
Eisvögel USC Freiburg - 2018 Direkter Wiederaufstieg in die DBBL

Benutzeravatar
Toni Tore
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6285
Registriert: 27.05.2006 09:12
Wohnort: Bauerschaft Etzhorn

Re: 10.9., 15 Uhr 1. FC Germ. Egestorf/L. - VfB Oldenburg

Beitragvon Toni Tore » 10.09.2017 21:28

Skipper-57 hat geschrieben:Drei Vereine müssen am Saisonende schlechter als wir platziert sein.

Vier, wenn Du auf Nummer sicher gehen willst. Und ja, ich erwarte auch eine ganz, ganz schwierige Saison. Aber der neue Trainer hat doch gerade erst angefangen. Man sollte ihm schon ein paar mehr Spiele Zeit geben, bevor man sich jetzt gleich schon zu den Abstiegskandidaten rechnet.
"Wir schlugen Hertha, wir schlugen Pauli, wir schlugen Meppen sowieso, Hannover 96, Bayer Uerding', das war 'ne Show!"

Benutzeravatar
BMP
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 12089
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Vor den Toren Oldenburgs

Re: 10.9., 15 Uhr 1. FC Germ. Egestorf/L. - VfB Oldenburg

Beitragvon BMP » 10.09.2017 21:33

Diese Saison ist jedes Spiel ein Spiel gegen den Abstieg. Hoffentlich ist man sich dessen bewusst. Man darf deswegen nicht verkrampfen. Vielmehr muss man ab sofort in jedem Spiel dagegen halten, um am Ende der Saison nicht unter dem Strich zu stehen. Ein Abstieg wäre eine Katastrophe, nicht die Plätze 10 bis 12.
Bild
Eisvögel USC Freiburg - 2013 Deutscher Pokalsieger
Eisvögel USC Freiburg - 2018 Direkter Wiederaufstieg in die DBBL

Benutzeravatar
Godzilla77
VfB-Megafan
Beiträge: 3106
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0

Re: 10.9., 15 Uhr 1. FC Germ. Egestorf/L. - VfB Oldenburg

Beitragvon Godzilla77 » 10.09.2017 21:43

So schlecht wie Einige hier rumposten war der VfB-Kick in E/L dann auch nicht. Von schlechtester Leistung seit Jahren kann nicht ansatzweise die Rede sein. Oder haben da einige den Auftritt gg. Rehden schon vergessen?
Der Platz war offensichtlich eine Katastrophe. E/L hat selbst mehr darunter gelitten als unsere Truppe. Von zwei schlecht agierenden Teams war Germania das schwächere. Ich finde das der Spielbericht auf der blauen Seite das Spiel schon annähernd wiedergibt. Also in dem Zusammenhang von Fake-News zu fabulieren ist Unfug.
Das schnelle Tor war unnötig. Da darf natürlich kein E/Ler mehr zu Zweitverwertung kommen. Das zweite Tor dann mit Ansage. Völlig ungedeckt konnte der Ball in Seelenruhe eingenetzt werden. Klarer Zuordnungsfehler in der Abwehr. Insgesamt hat die Abwehrkette schwere Probleme in der Zuordnung. Chancen für den Ausgleich, oder gar eine Führung waren genug vorhanden. Letzte Saison hätte der Franziskus allein aus den hervorragenden freistoß-Situationen was gemacht. Diese Saison kommt da gar nix. Selbst der Elfer (von geschenkt kann keine Rede sein) konnte nur im Nachfassen korrigiert werden.
Einige im Team sind mental und spieltechnisch nicht RL-tauglich. Aber Ehlers muss jetzt mit den Leuten arbeiten, die er hat. Nach zwei Spielen schon wieder crucifige zu rufen ist doch albern. Jetzt kommt der VfV. Eigentlich der richtige Gegner im richtigen Moment. Da müssen 3 Punkte her. Hilft ja nix. Es geht darum den Abstieg zu verhindern - PUNKT!
...ceterum censeo BSV SW Rehdinem esse delendam.

Benutzeravatar
Pfeffersteak
VfB-Megafan
Beiträge: 3990
Registriert: 21.04.2008 22:25
Wohnort: Old Osternburg

Re: 10.9., 15 Uhr 1. FC Germ. Egestorf/L. - VfB Oldenburg

Beitragvon Pfeffersteak » 10.09.2017 21:57

Godzilla77 hat geschrieben:So schlecht wie Einige hier rumposten war der VfB-Kick in E/L dann auch nicht. Von schlechtester Leistung seit Jahren kann nicht ansatzweise die Rede sein. Oder haben da einige den Auftritt gg. Rehden schon vergessen?
Der Platz war offensichtlich eine Katastrophe. E/L hat selbst mehr darunter gelitten als unsere Truppe. Von zwei schlecht agierenden Teams war Germania das schwächere. Ich finde das der Spielbericht auf der blauen Seite das Spiel schon annähernd wiedergibt. Also in dem Zusammenhang von Fake-News zu fabulieren ist Unfug.
Das schnelle Tor war unnötig. Da darf natürlich kein E/Ler mehr zu Zweitverwertung kommen. Das zweite Tor dann mit Ansage. Völlig ungedeckt konnte der Ball in Seelenruhe eingenetzt werden. Klarer Zuordnungsfehler in der Abwehr. Insgesamt hat die Abwehrkette schwere Probleme in der Zuordnung. Chancen für den Ausgleich, oder gar eine Führung waren genug vorhanden. Letzte Saison hätte der Franziskus allein aus den hervorragenden freistoß-Situationen was gemacht. Diese Saison kommt da gar nix. Selbst der Elfer (von geschenkt kann keine Rede sein) konnte nur im Nachfassen korrigiert werden.
Einige im Team sind mental und spieltechnisch nicht RL-tauglich. Aber Ehlers muss jetzt mit den Leuten arbeiten, die er hat. Nach zwei Spielen schon wieder crucifige zu rufen ist doch albern. Jetzt kommt der VfV. Eigentlich der richtige Gegner im richtigen Moment. Da müssen 3 Punkte her. Hilft ja nix. Es geht darum den Abstieg zu verhindern - PUNKT!


Liest sich nachvollziehbar...Danke
Halt die Klappe . Ich hab Feierabend !


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste