VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Die Fußballabteilung und der Gesamtverein

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, James, Kane

Benutzeravatar
jayjay
VfB-Megafan
Beiträge: 2327
Registriert: 26.07.2005 14:37

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon jayjay » 14.06.2018 20:15

Und was wird als nächstes eingespart?
Melden wir nach und nach alles ab, was Kosten verursacht?
Was bleibt am Ende noch übrig?
Denn sie wissen nicht was sie tun :omg:

das-zwölfte-bier
VfB-Megafan
Beiträge: 3425
Registriert: 12.09.2007 13:11
Wohnort: Oldenburg

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon das-zwölfte-bier » 14.06.2018 20:25

Damit überhaupt was übrig bleibt musste dieser Schritt wohl gegangen werden. Für eine breite Aufstellung des Vereins kontraproduktiv, fürs überleben wohl notwendig.
Posting © das-zwölfte-bier 2007 - 2018! Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.

Fan_von_Ingo_Lemcke
VfB-Megafan
Beiträge: 279
Registriert: 23.09.2015 15:40

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon Fan_von_Ingo_Lemcke » 14.06.2018 20:41

das-zwölfte-bier hat geschrieben:. Für eine breite Aufstellung des Vereins kontraproduktiv, fürs überleben wohl notwendig.


Wenn man ehrlich ist, ist die doch nach der Insolvenz eh nie ganz geglückt.....
Der VfB is in vielem nur noch ein Abklatsch der Vergangenheit, wenn die 1.Mannschaft nun baden geht, oder ihr der Rang abgelaufen wird... kann die Zitrone einpacken....

Keine schöne Vorstellung , auch wenn sie grad durch die offensichtliche Finanzmisere wieder erschreckend konkret wird....

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 10876
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Bukarest

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon Ggaribaldi » 14.06.2018 20:44

Was für ein Gepöbel hier. Als ob da im Vorstand Leute sitzen würden, die dem Verein und den Fans diabolisch grinsend Schlechtes wollen würden.
Und: Wenn Zweitvertretungen in unserer Regionalliga abgemeldet werden, freuen wir uns.

Ich verstehe grad bei den Fans der Zwoten die Enttäuschung und es ist schade, dass wir keine Zwote mehr haben werden (bzw 3.), vor allem weil zuvor anscheinend klar artikuliert wurde, dass man diese halten wolle.

Aber diese ewige Alle Vorstände sind scheisse und nur wir lieben den Verein wirklich ist ziemlich unfair und pathetisch.
Mein System kennt keine Grenzen

Benutzeravatar
Zonny
VfB-Megafan
Beiträge: 3678
Registriert: 22.09.2011 17:47
Wohnort: E-Village

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon Zonny » 14.06.2018 21:45

Ggaribaldi hat geschrieben:Was für ein Gepöbel hier. Als ob da im Vorstand Leute sitzen würden, die dem Verein und den Fans diabolisch grinsend Schlechtes wollen würden.
Und: Wenn Zweitvertretungen in unserer Regionalliga abgemeldet werden, freuen wir uns.

Ich verstehe grad bei den Fans der Zwoten die Enttäuschung und es ist schade, dass wir keine Zwote mehr haben werden (bzw 3.), vor allem weil zuvor anscheinend klar artikuliert wurde, dass man diese halten wolle.

Aber diese ewige Alle Vorstände sind scheisse und nur wir lieben den Verein wirklich ist ziemlich unfair und pathetisch.


:!:
“Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.”
Yoda

Stoertebecker
VfB-Megafan
Beiträge: 1742
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Oldenburg

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon Stoertebecker » 14.06.2018 22:45

Das ist eine traurige Nachricht und ein Schritt rückwärts. Aus der zwoten kamen Spieler wie Temin oder Uzelac in die erste Mannschaft.
Viele A-Jugend Spieler brauchen erstmal ein oder zwei Jahre im Herrenbereich um den nächsten Schritt zu machen.
Es gibt Vereine in der Bezirksliga die auch keine Unsummen für ihre Mannschaften ausgeben und wettbewerbsfähige Teams zusammen stellen können.

Juri
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5044
Registriert: 02.10.2007 00:29
Wohnort: Südoldenburg

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon Juri » 14.06.2018 22:57

Mir tut es leid für Elia, der in meinen Augen unfassbar gute Arbeit geleistet hat sowie für die Stammzuschauer der Zweiten. Allerdings vermag ich nicht zu beurteilen, wie krass die wirtschaftlichen Zwänge sind. Eine Zukunsftsperspektive könnte eine Kooperation mit einem Landesligisten sein, um Spieler gegebenenfalls ausleihen zu können.
Magdeburg sehen und sterben.

Benutzeravatar
GeistvonDonnerschwee
VfB-Neueinsteiger
Beiträge: 38
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Ecke Donnerschweer / Wehdestraße, dort gegenüber im Turm
Kontaktdaten:

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon GeistvonDonnerschwee » 14.06.2018 23:05

Ja, es ist wirklich jammerschade. Es war wirklich noch eine tolle Zeit, als die Heimspiele noch fest in Dornstede stattfanden.

Benutzeravatar
Zonny
VfB-Megafan
Beiträge: 3678
Registriert: 22.09.2011 17:47
Wohnort: E-Village

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon Zonny » 15.06.2018 00:19

Ein Schritt zurück, sind manchmal zwei nach Vorne.

Berster hat es ja schon angedeutet, dass die finanzielle Lage und das ganze Durcheinander an unsere damalige Insolvenz erinnert.

Es ist 5 vor 12 und da kann ich es verstehen, wenn man Geld sparen will für eine Mannschaft, wo seit langem kaum noch Spieler hochgezogen wurden.
Andere Teams melden auch die Zwoten ab.
Ich kann es echt verstehen, aber nicht toll finden.

Das WIE ist eine andere Sache, ich kenne die Versprechungen von dem Vorstand nicht.

Aber jetzt geht es ums Überleben und wenn wir die Erste nicht hinbekommen, dann ist eh Schicht im Schacht.

Never give up.
“Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.”
Yoda

Benutzeravatar
James
Board Moderator
Beiträge: 12701
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Irgendwo Elisa-Beet-Strasse

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon James » 15.06.2018 07:49

jayjay hat geschrieben:Was bleibt am Ende noch übrig?

Der Verein, jayjay. Der VfB Oldenburg von 1897 e.V. Und nur um den geht es im Moment. Das ist im Moment das Einzige, was zählt. Mit der aktuellen Situation im Verein hat der aktuelle Vorstand überhaupt gar nichts zu tun. Ganz im Gegenteil. Es muss knallhart gespart werden, wo auch immer es nur möglich ist. Ganz einfach. Wenn ich nicht weiß, wie ich morgen meine Miete bezahlen soll, verkaufe ich halt mein Auto und fahre Bus oder Fahrrad. Nicht schön, aber ich habe dann immer noch ein Dach über dem Kopf ... Trotzdem bin auch ich sehr traurig, dass es jetzt so kommt, wie es kommt. Die Schuld liegt ganz klar im Feld der "Mannschaft", die uns diese ganze Scheisse eingebrockt hat. Isso.
"Jeder, der unser Abzeichen trägt, soll wissen, was er ihm schuldig ist." (Alb. Schultze)

Benutzeravatar
ewigfan
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 9068
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 26180
Kontaktdaten:

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon ewigfan » 15.06.2018 08:07

Die Worte der Herren Ggari und James geben die Situation wohl treffend wieder - leider.
Ich verstehe nicht, dass hier mit "voller Pulle" auf die Leute eingedroschen wird, die jetzt das sicher nicht erquickliche lOS HABEN die unglaubliche Grütze zu bereinigen, die uns eine Vereinsführung, Geschäftsführung, sportliche Leitung etc. hinterlassen hat und dabei auch noch Dialogfähigkeit vorgegaukelt hat. Verheimlichen von Fakten (bzw. bewußtes Darstellen von falschen Fakten) ist nicht Dialog! Das Abmelden unserer Zwoten ist für mich eine Katastrophe, aber wohl unumgänglich. Hier hoffe ich, dass eine brauchbare Lösung gesucht und gefunden wird, wie sie der weise Herr Juri vorschlägt. Aber insgesamt fordere ich für die jetzige Führungsmannschaft mindestens soviel Vertrauen ein, wie man es einer offensichtlich überforderten und am Ende nicht mehr verantwortungsbewußt handelnden "Gruppe" entgegengebracht hat. Klar ist doch, wenn dieser Vorstand, sportliche Leitung etc. es jetzt nicht auf die Reihe bekommen, ist das Licht aus. Also FP, Augen zu und Dauerkarte kaufen.
ewig währt am längsten!

!!! E G A L !!! A N G R I E P E N !!!

Benutzeravatar
AufstiegVfB
VfB-Megafan
Beiträge: 492
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon AufstiegVfB » 15.06.2018 08:33

Dass der Verein die Reserve zurückziehen musste, ist zwar traurig, aber wenn wirtschaftliche Zwänge keinen anderen Weg zulassen, muss das wohl akzeptiert werden!
Man kann von Fanseite auch nicht verlangen, dass eine starke Erste (mit entsprechenden Kosten) aufgebaut wird und dazu noch eine Zwote mit einem eigenen Kostenapparat unterhalten wird.
Wer das anders sieht, möge doch einmal hier sein Modell vorlegen! Wo soll denn das Geld herkommen?
Wie die Sponsorenlandschaft in Oldenburg und umzu aussieht, wissen wir doch! Darüber zu lamentieren ist doch
müßig!
Im übrigen ist der VfB nicht der einzige Verein, der das macht! Die Verrantwortlichen sind doch nicht bescheuert und wissen schon, was sie tun.
Warum initiiieren die Befürworter einer Beibehaltund der Reserve nicht eine Spendeninitiative. Wenn sich 100 Leute finden, die jeweils 100 Euro in den Topf tun, dürfte die Zwote gerettet sein! Nur da will keiner ran!
WIR K0MMEN WIEDER H0CH!

Benutzeravatar
Kane
Board Moderator
Beiträge: 5050
Registriert: 21.07.2011 15:24
Wohnort: Oldenburg-Nord

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon Kane » 15.06.2018 09:29

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

"Wo Grenzen verschwinden, fängt die Freiheit an"

Dati85
VfB-Megafan
Beiträge: 385
Registriert: 23.07.2014 20:14

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon Dati85 » 15.06.2018 09:37

Grundsätzlich finde ich es auch sehr schade mit der Zweiten. Auf der anderen Seite hat der BVC II mir gezeigt, dass man sich nur blamieren kann wenn kein anständiger Kader da ist.

Jonny - VfB
VfB-Fan
Beiträge: 50
Registriert: 06.12.2015 10:53
Wohnort: Oldenburg

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon Jonny - VfB » 15.06.2018 09:41

Sehr ärgerlich, aber nicht zu ändern :!:
Dino hat vollkommen Recht, nicht der jetzige Vorstand ist Schuld sondern die, die vorher mit dem Geld rumgeaast haben und
meinten Rechnungen sind zum weglegen da.
Spendenaktionen habe ich noch nie befürwortet, warum auch??
Der damalige Vorstand hatte genug Geld von Gönnern, Sponsoren etc., die bauen Mist und andere sollen das ausbügeln?
Bei mir kommt auch keiner im Betrieb und sagt, ich bezahle deine Mitarbeiter künftig durch Spendenaktionen .....
Also, Stahlhelme auf und durch, hauptsache es geht nicht alles vor die Hunde ..... und alles wieder langsam Aufbauen
damit das Flagschiff VfB wieder im Glanze erstrahlt :)

VfB 1897er
VfB-Fan
Beiträge: 57
Registriert: 11.09.2017 09:22

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon VfB 1897er » 15.06.2018 10:28

Da brauch zu diesem Zeitpunkt keiner mehr mit finanziellen Gründen kommen! Das Budget war schon nach unten korrigiert. Es blieb einzig das Trainergehalt über.

Leider zeigen die Verantwortlichen, dass sie nicht in der Lage waren einen Kader zusammenzustellen! Jungs, die ohne Kohle Bezirksliga spielen (wie es fast alle Bezirksligisten handhaben!). Und es gibt in der Region, in der Bezirksliga, Fusionsliga und in den A-Jugendligen umzu genug fähige Spieler, die gerne beim VfB spielen würden. Nur muss man sich die Arbeit machen die anzusprechen und zum VfB zu holen.

Und jetzt kommt nicht damit, dass ich das ja machen könnte. Dafür haben wir bezahlte Fachleute im Verein, die genau diese Arbeit machen müssten!

Eine Abmeldung der Zweiten ist ein großer Fehler, insbesondere für die Zukunft. Ein "Zurück" ist in den nächsten Jahren kaum mehr möglich (außer man kämpft jahrelang mit der alten Dritten um eine Rückkehr).

Benutzeravatar
Fussballgott
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5727
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Oh du schönes Donnerschwee!

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon Fussballgott » 15.06.2018 10:38

Mich würde mal interessieren, was nun mit Elia (sollte ja noch ein Jahr Vertrag haben) oder den Spielern passiert, die die Zusage für die Zweite hatten. Werden alle in die Erste mit eingebunden? Mir fällt da z.B. der junge Torwart vom JFV ein.
Oldenburg war Blau-Weiss, Oldenburg ist Blau-Weiss, Oldenburg bleibt Blau-Weiss!

radieschen
VfB-Megafan
Beiträge: 3619
Registriert: 13.06.2007 10:09
Wohnort: In der Nähe

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon radieschen » 15.06.2018 10:42

Das nenne ich verantwortungsvolles handeln.
So, wie die Situation beschrieben wird, durfte zunächst nicht anders reagiert werden!

Mich stört allerdings, dass die gesammte Misere ledigich auf den vorigen Vorstand geschoben wird;
es gab davor auch noch Vorstände, die (meist hinter vorgehaltener Hand) von den Fans
kritisiert wurden. Auch dort wurden viele Entscheidungen gefällt, die nicht auf finanziellen Rosen gebettet waren. Wir brauchen nur mal unseren Gehirnschmalz in Bewegung bringen.
Anzulasten ist dem vorigen Vorstand u.a., diesen Berg an Mißlichkeiten, nicht offen dargestellt zu haben.
Er hat es mit sich herumgetragen. Und dieses nennt man "Bärendienst".

James hat die jetzige Situation beispielhaft klar gemacht.
"Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!"
- Bertholt Brecht -

Benutzeravatar
Marcel
VfB-Megafan
Beiträge: 1292
Registriert: 08.01.2013 19:05

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon Marcel » 15.06.2018 10:59

In jedem anderen Verein würden Spieler auf Gehalt verzichten. Nur beim VfB nicht. Aber das kann man jetzt durch alle Abteilungen ziehen. Schade, aber es war wohl notwendig.
Sektion Hessen 8)

Benutzeravatar
Blaue Elise
VfB-Megafan
Beiträge: 4441
Registriert: 17.07.2009 16:30

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon Blaue Elise » 15.06.2018 12:10

Bitter, sehr sehr bitter. :cry:
Aber wenn dieser Schritt trotz aller Bemühungen unausweichlich geworden ist, dann muss man ihn gehen. Schade für die Leute, denen die Zweite wirklich eine Herzensangelegenheit war und nicht wie bei FB einfach drauflos pöbeln, weil es gerade " in " ist gegen alles und jeden zu wettern was beim VfB passiert!
Mir haben die Spiele oder das Drumherum auf Naturrasen in Dornstede oder früher schon an der Maastricher Str. mehr Spaß gemacht. Insgesamt muss man auch sagen, dass das Interesse an der Zweiten im Laufe der Jahre stark nachgelassen hat, auch hier im Forum. Viele zogen es plötzlich vor zur Dritten oder gar zu den Damen zu gehen oder hatten ganz andere Spielfelder! Oft standen da keine 50 Leute am Rand. Das ist dann für das Überleben einfach zu wenig und man stellt sich zwangsläufig die Frage nach dem Sinn einer weiteren Oldenburger Bezirksligamannschaft !
Um den am Wochenende nicht eingesetzten Akteuren Spielpraxis zu verleihen( vornemlich aus dem JFV ), könnte man ein VfB Nachwuchsteam zusammenstellen, das unter der Woche Testspiele bestreitet. Außerdem hoffe ich dass man Marco Elia ( bei gegenseitigem Interesse ) mit ins Trainerteam einbindet.
Die haben mich als Aushilfe eingestellt, ich bin da die kleinste Nummer und Heinz Wäscher guckt mich mit dem Arsch nicht an! (Peter Schlönzke)

Gegen den modernen Fangesang!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Overath und 33 Gäste