VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Die Fußballabteilung und der Gesamtverein

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, James, Kane

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11480
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon Feuerlein » 15.04.2018 10:35

Das wäre mehr als peinlich. So teuer wird die zweite ja wohl nicht sein. Die zweite sollte viel mehr gepusht werden vom Verein, dass da auch mehr Zuschauer sind und so mehr Einnahmen generiert werden. Gestern waren 48 Zuschauer da. Nicht gerade prickelnd.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dumdidum

Benutzeravatar
say
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6106
Registriert: 29.10.2006 20:20

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon say » 15.04.2018 11:28

Feuerlein hat geschrieben:Gestern waren 48 Zuschauer da. Nicht gerade prickelnd.

Die Zweite wird sonst auch nur besucht, wenn es um etwas geht oder ein bekannter Gegner da ist.

Knapp 50 Zuschauer gegen die „Star“-Truppe aus Obenstrohe, bei nicht gutem Wetter, einem Auswärtsspiel der Ersten und gleichzeitig Bundesliga ist gar nicht verkehrt.
Bild

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11480
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon Feuerlein » 15.04.2018 13:59

in angesicht dessen, dass auch "nur" rund 50 oldenburger in eutin waren bedeutet es, das nich mal 100 leute sich für die spiele der ersten und zweiten an nem samstag interessiert haben. sollte einem auch zu denken geben
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dumdidum

Benutzeravatar
Ghettokind
VfB-Megafan
Beiträge: 906
Registriert: 07.04.2008 23:01

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon Ghettokind » 15.04.2018 14:23

Feuerlein hat geschrieben:in angesicht dessen, dass auch "nur" rund 50 oldenburger in eutin waren bedeutet es, das nich mal 100 leute sich für die spiele der ersten und zweiten an nem samstag interessiert haben. sollte einem auch zu denken geben


Diese Zahlen dürften in der gesamten Liga ähnlich aussehen, in Lübeck, Lüneburg, Flensburg etc. Lediglich Altona hat da einen etwas umfassenderen Ansatz und pflegt auch den Besuch anderer Mannschaften bzw. Abteilungen in größerer Zahl. Wobei sicherlich auch dies nicht wöchentlich der Fall ist.

Benutzeravatar
BMP
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11808
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Vor den Toren Oldenburgs

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon BMP » 15.04.2018 14:36

Dreirad hat geschrieben:
Südschwede hat geschrieben:...

Wenn man denn die Mannschaft nicht abmeldet. Das wird wohl intern mal wieder diskutiert :roll:

Gibt es eine belegbare Quelle dafür?
Bild
Eisvögel USC Freiburg - 2013 Deutscher Pokalsieger
Eisvögel USC Freiburg - 2018 Direkter Wiederaufstieg in die DBBL

Benutzeravatar
soccer
VfB-Megafan
Beiträge: 1338
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Drielake

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon soccer » 15.04.2018 16:27

Gerade in Zeiten schmaler Kassen werden die Vereinsverantwortliichen abwägen müssen, ob eine Zwote für den Leistungsfußball im Herrenbereich etwas bringt.
Ich vermag das nicht zu beurteilen.
Wieviel finanziellen Aufwand die Zwote hervorruft, weiß ja auch offenbar niemand hier aus dem Forum, darum: VORSICHT!
Verbunden werden auch die Schwachen mächtig!

Benutzeravatar
BMP
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11808
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Vor den Toren Oldenburgs

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon BMP » 15.04.2018 16:34

soccer hat geschrieben:Gerade in Zeiten schmaler Kassen werden die Vereinsverantwortliichen abwägen müssen, ob eine Zwote für den Leistungsfußball im Herrenbereich etwas bringt.
Ich vermag das nicht zu beurteilen.
Wieviel finanziellen Aufwand die Zwote hervorruft, weiß ja auch offenbar niemand hier aus dem Forum, darum: VORSICHT!

Geschwätz, das man jede Saison wieder hört.
Bild
Eisvögel USC Freiburg - 2013 Deutscher Pokalsieger
Eisvögel USC Freiburg - 2018 Direkter Wiederaufstieg in die DBBL

Benutzeravatar
soccer
VfB-Megafan
Beiträge: 1338
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Drielake

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon soccer » 19.04.2018 14:54

Wenn hier jemand der Meinung ist, der VfB bräuchte absolut eine Zwote, obwohl kein Geld dafür da ist, sollte das substantiiert begründen.
Alles andere ist Geschwätz, dass man hier im Forum häufig lesen muss!
Verbunden werden auch die Schwachen mächtig!

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11480
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon Feuerlein » 19.04.2018 15:44

weil durch die zwote verletzte spieler wieder an die erste herangebracht werden können.

statt zu überlegen, ob man die zweite abschafft, sollte man schauen, wie man gelder generieren kann um die kosten zu decken.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dumdidum

Benutzeravatar
jayjay
VfB-Megafan
Beiträge: 2402
Registriert: 26.07.2005 14:37

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon jayjay » 19.04.2018 15:54

Genau. Ziel aller Offiziellen sollte es sein den Verein voranzubringen, nicht den Verein kaputtzusparen.
2x3 macht 4 widdewiddewitt und 3 macht 9e, sie machen sich den Verein widdewidde wie er ihnen gefällt

PiR
VfB-Megafan
Beiträge: 3546
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Oldenburg

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon PiR » 19.04.2018 16:42

Zweite hin oder her, es erschließt sich mir nicht, wie über Jahre hinweg alles kaputt gemacht wird. Nie ist irgendein Geld da, obwohl schon alles irgendwohin ausgegliedert worden ist. Und das ist keine Entwicklung der letzten Jahre, sondern das war früher schon der Fall. Mir kann doch niemand erzählen, dass der TSV Havelse oder sonst wer mehr Wirtschaftspartner hat und mehr Einnahmen generiert. Ein breit aufgestellter Verein trägt auch zur Identifikation in der Stadt bei. Der VfB muss eine zweite Mannschaft, eine dritte Mannschaft, eine Damenmannschaft und viele, viele Jugendmannschaften haben. Punkt. Alles andere ist für DEN Fußballverein der Stadt lächerlich.

Benutzeravatar
soccer
VfB-Megafan
Beiträge: 1338
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Drielake

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon soccer » 19.04.2018 17:41

Kann ich alles unterschreiben - doch wenn kein Geld da ist?
"Geld generieren" hört sich gut an, doch wie? In Oldenburg und umzu gibt es eine Fülle von Vereinen, die "Geld generieren" wollen.
Vielleicht schafft Benny das ja!
Verbunden werden auch die Schwachen mächtig!

Benutzeravatar
Ggaribaldi
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11123
Registriert: 20.05.2006 17:30
Wohnort: Bukarest & Lemberg

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon Ggaribaldi » 19.04.2018 22:52

PiR hat geschrieben:Zweite hin oder her, es erschließt sich mir nicht, wie über Jahre hinweg alles kaputt gemacht wird. Nie ist irgendein Geld da, obwohl schon alles irgendwohin ausgegliedert worden ist. Und das ist keine Entwicklung der letzten Jahre, sondern das war früher schon der Fall. Mir kann doch niemand erzählen, dass der TSV Havelse oder sonst wer mehr Wirtschaftspartner hat und mehr Einnahmen generiert. Ein breit aufgestellter Verein trägt auch zur Identifikation in der Stadt bei. Der VfB muss eine zweite Mannschaft, eine dritte Mannschaft, eine Damenmannschaft und viele, viele Jugendmannschaften haben. Punkt. Alles andere ist für DEN Fußballverein der Stadt lächerlich.

#metoo
Mein System kennt keine Grenzen

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 7779
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon Dino » 19.04.2018 23:20

soccer hat geschrieben:Wenn hier jemand der Meinung ist, der VfB bräuchte absolut eine Zwote, obwohl kein Geld dafür da ist, sollte das substantiiert begründen.
Alles andere ist Geschwätz, dass man hier im Forum häufig lesen muss!

Das Totschlagargument „kein Geld“ ist generell die „Begründung“ von Leuten, die nicht wollen, weil sie ganz andere Prioritäten setzen. Für einen sogenannten Geschäftsführer und einen so genannten Sportdirektor war in der Vergangenheit sogar Geld da, das man Gläubigern vorenthalten hat. Auch für einen längst unhaltbar gewordenen Trainer und Märchenerzähler. Man hat deren Verträge sogar verlängert oder entfristet, als längst klar zu sehen war, wohin die Chose lief.
Alles eben eine Frage der Prioritäten.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
soccer
VfB-Megafan
Beiträge: 1338
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Drielake

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon soccer » 20.04.2018 08:40

Wenn Du vom "Totschlagargument Geld" sprichst, guck Dir die heutige NWZ an!
Es muss im Verein jede finanzielle Ausgabe auf den Prüfstand, sonst sind wir bald da wo zB Kickers Emden oder der TuS Lingen sind!
Verbunden werden auch die Schwachen mächtig!

Benutzeravatar
Marcel
VfB-Megafan
Beiträge: 1345
Registriert: 08.01.2013 19:05

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon Marcel » 20.04.2018 11:57

Stimme PiR zu....

HAVELSE z.B.hat komplett vom Jugendbereich bis hoch zur Herren alles Vertreten, sogar allesamt erfolgreich in den höchsten oder fast höchsten Ligen. Die bekommen es hin. Wieso wir nicht? Wir haben aktuell von U11 bis zur U14 und selbst da läuft nicht alles optimal.

Gibt genug andere Beispiele. Aber ich glaube das es vieles daran liegt wer letztendlich das sagen hat und wie viel Ahnung diese Person hat. Wenn das immer so 0815 Typen sind kann es ja nichts werden weil man immer meint jemanden einstellen zu müssen der einen Haufen Geld verdient aber das Wohl des Vereins scheiss egal ist. Und auf solche Kollegen wurde viel zu oft gebaut. Es bedarf Leute mit Herz für den Verein die etwas geben und bewegen wollen anstatt immer in dem selben Trott zu bleiben(Beispiel Meyer in Jeddeloh).

Otremba, Wulff, Ehlers, Thöle um nur ein paar positive Beispiele zu nennen... Das sind alles Typen die wollen wirklich was erreichen und haben Lust...da geht es primär nicht ums Geld sondern um den Verein. Und das fehlte hier zu oft. Da gibt's noch einiges was man auflisten könnte... Aber gut.
Sektion Hessen 8)

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 2245
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon Johann Ohneland » 20.04.2018 12:03

Havelse hatte u.a. das große "Glück" mit Wilhelm Langrehr einen sehr engagierten und lokal verankerten Förderer gehabt zu haben. Ich meine, dass das Unternehmen sich auch immer noch im Verein engagiert. Das sind immer so Versatzstücke. Eine ähnliche Konstanz und Kombination hat es beim VfB ja leider nie lange gegeben.
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/

VfB 1897er
VfB-Fan
Beiträge: 91
Registriert: 11.09.2017 09:22

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon VfB 1897er » 20.04.2018 13:59

PiR hat geschrieben:Zweite hin oder her, es erschließt sich mir nicht, wie über Jahre hinweg alles kaputt gemacht wird. Nie ist irgendein Geld da, obwohl schon alles irgendwohin ausgegliedert worden ist. Und das ist keine Entwicklung der letzten Jahre, sondern das war früher schon der Fall. Mir kann doch niemand erzählen, dass der TSV Havelse oder sonst wer mehr Wirtschaftspartner hat und mehr Einnahmen generiert. Ein breit aufgestellter Verein trägt auch zur Identifikation in der Stadt bei. Der VfB muss eine zweite Mannschaft, eine dritte Mannschaft, eine Damenmannschaft und viele, viele Jugendmannschaften haben. Punkt. Alles andere ist für DEN Fußballverein der Stadt lächerlich.



ABSOLUT KORREKT!!! Danke für den tollen und richtigen Beitrag!

Dreirad
VfB-Neueinsteiger
Beiträge: 16
Registriert: 05.02.2017 18:06

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon Dreirad » 20.04.2018 18:08

PiR hat geschrieben: Ein breit aufgestellter Verein trägt auch zur Identifikation in der Stadt bei. Der VfB muss eine zweite Mannschaft, eine dritte Mannschaft, eine Damenmannschaft und viele, viele Jugendmannschaften haben. Punkt. Alles andere ist für DEN Fußballverein der Stadt lächerlich.


100% Zustimmung

Benutzeravatar
jayjay
VfB-Megafan
Beiträge: 2402
Registriert: 26.07.2005 14:37

Re: VfB Zweite 2017/18 (Bezirksliga II)

Beitragvon jayjay » 21.04.2018 17:26

Ich hasse es, dass ich mal wieder keine Zeit habe, um selbst hinzugehen. Aber ich freue mich, dass die Zwote gegen GvO zwischenzeitlich mit 3-0 führt.

Danke an dieser Stelle, dass es jedesmal einen Ticker auf Facebook gibt. :!:
2x3 macht 4 widdewiddewitt und 3 macht 9e, sie machen sich den Verein widdewidde wie er ihnen gefällt


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 31 Gäste