VfB Oldenburg vs SV Meppen, 23.04.17, 15 Uhr

Die Fußballabteilung und der Gesamtverein

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, James, Kane

Online
Benutzeravatar
jayjay
VfB-Megafan
Beiträge: 2142
Registriert: 26.07.2005 14:37

Re: VfB Oldenburg vs SV Meppen, 23.04.17, 15 Uhr

Beitragvon jayjay » 24.04.2017 21:50

Mir fehlen die Worte.
120 Jahre und kein bisschen.....
Bitte setzen sie selbst ein passendes Adjektiv ein.

Benutzeravatar
Ghettokind
VfB-Megafan
Beiträge: 824
Registriert: 07.04.2008 23:01

Re: VfB Oldenburg vs SV Meppen, 23.04.17, 15 Uhr

Beitragvon Ghettokind » 24.04.2017 21:51

Das schlägt dem Fass nun tatsächlich den Boden aus! Ein selbstgerechter Mist, den Herrnberger da von sich gibt.

Um es nochmal klar und deutlich zu sagen:

Logistisch und das Thema Sicherheit betreffend war das gestern eine glatte 6! Und dafür sind einzig und allein die Verantwortlichen im Verein zur Rechenschaft zu ziehen. Punkt, Ende, aus!

Zum Einlass:
- Warum werden dort nicht mehr Securitys abgeordert? 2 pro Eingang stellte sich schon frühzeitig als zu geringe Besetzung heraus und es entstanden lange Schlangen.
- Welchen Sinn machen Einlasskontrollen überhaupt noch, wenn die Personen, wegen denen solche Kontrollen überhaupt durchgeführt werden, am Ende zur Konfliktvermeidung doch reingelassen werden?
- Wie kann es sein, dass eine Stadionordnung außer Kraft gesetzt wird, wenn gegen selbige verstoßende Personen nur gewaltbereit genug wirken?
- Und wie rechtfertigt der Verein dann sein lächerliches Verhalten in Bezug auf die Caprisonnen-Angelegenheit (inklusive nicht abgesprochener und ad hoc geschehener Änderung der Stadionordnung)? :omg:
Wo ist da die Verhältnismäßigkeit der Mittel? Und auf wen setzt man in Zukunft? Mich beschleicht das Gefühl, dass zukünftig keine allzu mündige und kritische Fanszene mehr gewünscht wird.

Zum Ablauf:
- Wie kann es sein, dass man seitens des Vereins so blauäugig in Sachen Sanitäranlagen und Gastronomie agiert (kein Bier mehr ab der 60. Minute auf der gesamten Gegengerade, ewige Schlangen bei der Pommesbude, komplett verdreckte Dixies und viel zu geringe Anzahl)?
- Wieso lässt man offensichtliche Meppenfans in unseren Fanblock?
- Wie erklärt man das doch wenig aktive Vorgehen nach dem Böllerwurf auf der Tribüne? (zeitgleich sollte bei einem der letzten Spiele durch GWS aufgrund eines kleinen Konflikts am hinteren Stadionzaun der gesamte Block gestürmt werden)
- Wieso spielt die Musik nach Spielende durch statt sie zwecks Humba und Feierei abzudrehen?

Die Außendarstellung des Vereins ist mittlerweile auf einem so tiefen Niveau angekommen, dass ich mich ernsthaft frage, ob betreffende Personen zukünftig nicht jedes Mikrofon, jeden Schreiberling und jede Handy- und PC-Tastatur meiden sollten. Lasst es, versucht es gar nicht erst!
Zuletzt geändert von Ghettokind am 24.04.2017 22:14, insgesamt 2-mal geändert.
Initiative NordWestStadion - www.nordweststadion.de

Benutzeravatar
Ghettokind
VfB-Megafan
Beiträge: 824
Registriert: 07.04.2008 23:01

Re: VfB Oldenburg vs SV Meppen, 23.04.17, 15 Uhr

Beitragvon Ghettokind » 24.04.2017 21:52

Ergänzung:

Auch politisch ist das Vorgehen in Bezug auf besagte gewaltbereite Gruppe ein absolutes Armutszeugnis. Auf dem rechten Auge blind oder was?
Initiative NordWestStadion - www.nordweststadion.de

Benutzeravatar
JanW
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 13569
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: VfB Oldenburg vs SV Meppen, 23.04.17, 15 Uhr

Beitragvon JanW » 24.04.2017 21:57

Das sich sehr lange Schlangen vor der Tribüne abzeichneten, war schon mindestens 30-40 Minuten vor Anstoß zu sehen. Da hätte man schon viel früher reagieren können. Es ist ja nun nicht so, das es keine Ordner gab, die nicht irgendwo rumstanden und nix zu tun hatten. Wenn man das als Zuschauer sieht, sollte man sowas auch als Profi erkennen können.
Das sind Augenblicke im Fussball, da fliegen dir richtig die Backsteine in die Fresse !

JanW on Tour - Der Blog
https://bremer1897.wordpress.com

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6754
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: VfB Oldenburg vs SV Meppen, 23.04.17, 15 Uhr

Beitragvon Dino » 24.04.2017 22:10

Alle Fragen nach dem "Wieviel(e)" geöffnete Tore und Kontrolleure beim Einlass, Bierstände und -vorräte, Grillbuden, Sanitäranlagen usw. lassen sich per Dreisatz durchaus von 1.000, 2.000 oder vie vie Zuschauern auch immer auf 5.000 oder 7.000 hochrechnen.
Beim Bier ist es ihnehin schon etliche Male vorgekommen, dass es vorzeitig alle war.
Ein Mensch, der sich "Geschäftsführer" nennt, kann sich da nicht hinterher, wenn das alles versaubeutelt wurde, mit Unwissenheit und mangelnder Erfahrung rausreden. Wenn er es nicht kann, soll er abtreten.

Noch umendlich viel schlimmer aber ist ja die Sache mit den "Personen, die einem Gefährderkreis zuzurechnen waren".
Die Erklärung, warum man solche Problemkunden bewusst und entgegen den eigenen Regularien reingelassen hat, setzt einem diesbezüglich völlig unverantwortlichen Handeln noch die Krone auf.
Diejenigen, die dafür verantwortlich sind, sind nicht mehr tragbar. Die sollen sich schleunigst irgendwo hin verziehen und sich gründlich schämen.
Zuletzt geändert von Dino am 24.04.2017 22:33, insgesamt 1-mal geändert.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Uwe
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 13124
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Rastede

Re: VfB Oldenburg vs SV Meppen, 23.04.17, 15 Uhr

Beitragvon Uwe » 24.04.2017 22:17

Na dann kann man ja endlich offen sprechen: Es mag ja sein, dass man die besagten Personen lieber rein lässt als sie unkontrolliert draußen rumrennen zu lassen. Dann muss ich diese aber auch vernünftig beobachten und vor allem nicht verteilt zwischen normalen Zuschauern und vielen vielen Kindern auf die Sitzplätze lassen. Ein massives eingreifen gestern nach dem böllerwurf wäre natürlich gerade aufgrund der Kinder auch völlig falsch gewesen, aber die Fehler wurden wie gesagt vorher gemacht. Ob jetzt der Verein oder die Polizei schuld ist, mag ich nicht beurteilen. Ich bin nur immer noch entsetzt, dass man sehendes Auges gerade für Kinder eine solche gefährdungslage schafft.
VfB Oldenburg Sonntag, 6. Oktober 1991 15:00 Uhr VfL OS
1 : 0 Radek Drulák 19. 1 : 1 Ralf Balzis 29. 2 : 1 Jörg Wawrzyniak 33. 3 : 1 Radek Drulák 40. 4 : 1 Thomas Gerstner 74. 5 : 1 Carsten Linke 76. 6 : 1 Michail Rousajew 85.
Bild

Benutzeravatar
Critter
VfB-Megafan
Beiträge: 504
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0

Re: VfB Oldenburg vs SV Meppen, 23.04.17, 15 Uhr

Beitragvon Critter » 24.04.2017 22:23

Ich bin auch, bezüglich der Personen die eindeutig gegen die Stadionordnung verstoßen haben, mehr als entsetzt. Ich bin empört. Wozu machen wir das dann? Beim nächsten Spiel sind die dann auch wieder da. Passiert ja nichts. Vor allem scheinen die ja auch noch mit dem Ordnungsdienst dicke zu sein. Dann frag ich mich echt, was aus meinem Verein geworden ist. Wabbelig wie ein Wackelpudding. Offen für alle Seiten, oder wie. Ich kann mich gerade nur noch darüber aufregen. Aber wegen Caprisonne so ein Fetz machen. Ich möchte sofort vom Vorstand eine Erklärung. Und nicht vom Geschäftsführer oder sonstigen Möchtegernprofis.

Benutzeravatar
Zonny
VfB-Megafan
Beiträge: 3271
Registriert: 22.09.2011 17:47
Wohnort: E-Village

Re: VfB Oldenburg vs SV Meppen, 23.04.17, 15 Uhr

Beitragvon Zonny » 24.04.2017 22:25

Wo steht eigentlich das die Personen die durchgelassen wurden, auch die sind, die den Böllerwurf begangen haben? Habe ich das was übersehen ?

Der Verein sollte schleunigst den Posten des Fanbeauftragten wieder besetzten und in Gespräche mit den Fans kommen.
Am besten einen vernünftigen Pressesprecher einstellen der auch immer den Kontakt zu den Fans hält etc.
Wir haben doch extra die FuFa gegründet, gibt es die noch, oder hat der Verein die auch vergrault etc.?
“Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.”
Yoda

Benutzeravatar
JanW
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 13569
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: VfB Oldenburg vs SV Meppen, 23.04.17, 15 Uhr

Beitragvon JanW » 24.04.2017 22:30

Zonny hat geschrieben:Wo steht eigentlich das die Personen die durchgelassen wurden, auch die sind, die den Böllerwurf begangen haben? Habe ich das was übersehen ?


Diejenigen waren auf der Tribüne (Mittig zwischen Block A und B). Von da kaum auch der Böller. Glaube kaum, das es Kinder waren noch für Silvester bisschen zünden wollten, oder Erwachsene, die einfach eine Rauchen wollten und aus reiner senilität einen Böller angezündet haben.

Im übrigen standen die Polizisten gefühlt das ganze Spiel daneben. Ob man jetzt deswegen mit einem Großaufgebot da reingeht, und die deswegen rauszieht, ist ne ganz andere Sache. Wenn das ganze eskaliert, steht der VfB steht noch schlechter da, wenn da Familien noch weiter mit reingezogen werden.
Das sind Augenblicke im Fussball, da fliegen dir richtig die Backsteine in die Fresse !

JanW on Tour - Der Blog
https://bremer1897.wordpress.com

Benutzeravatar
Zonny
VfB-Megafan
Beiträge: 3271
Registriert: 22.09.2011 17:47
Wohnort: E-Village

Re: VfB Oldenburg vs SV Meppen, 23.04.17, 15 Uhr

Beitragvon Zonny » 24.04.2017 22:33

Ich weiß wo das war, denn ich stand da Oben.

Ich wollte nur wissen ob die Aussage des Vereins zu den durchgelassenen Gefähdern sich auf den Böllerwurf bezog?
Oder war es eine ganz andere Gruppe?
“Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.”
Yoda

Benutzeravatar
Toni Tore 2002
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5063
Registriert: 27.05.2006 09:12
Wohnort: Göttingen

Re: VfB Oldenburg vs SV Meppen, 23.04.17, 15 Uhr

Beitragvon Toni Tore 2002 » 24.04.2017 22:36

Fan_von_Ingo_Lemcke hat geschrieben:Ich persönlich denke, dass es eine verdammt schlaue Aktion der Meppener gestern war, uns gewinnen zu lassen...

wir haben grad mal ne goldene Ananas gewonnen und freuen uns, als wenn wir die Champignon Liga gewonnen hätten...

Alle zu Recht Kritisierten sitzen wieder fest im Sattel und denken sie wären die Größten, ja und Nächste Saison da, ja da spielen wir immer so und gewinnen alle Spiele....

ne ernsthafte Fehlerdiagnose,die dringend angebracht ist, auch mit personellen Konsequenzen ist erst mal von der Tagesordnung verschwunden und das nach einem bedeutungslosen Sieg...

ich befürchte schlimmes.... und Danke Meppen, wenn man euch mal braucht :omg:

Es gibt noch genug Kritik - auf allen Ebenen. Also keine Sorge.
"Wir schlugen Hertha, wir schlugen Pauli, wir schlugen Meppen sowieso, Hannover 96, Bayer Uerding', das war 'ne Show!"

Benutzeravatar
Marcel
VfB-Megafan
Beiträge: 1110
Registriert: 08.01.2013 19:05

Re: VfB Oldenburg vs SV Meppen, 23.04.17, 15 Uhr

Beitragvon Marcel » 24.04.2017 22:45

Ich warte nur noch auf Klatschpappen....
:omg:
Sektion Hessen 8)

Benutzeravatar
Uwe
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 13124
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Rastede

Re: VfB Oldenburg vs SV Meppen, 23.04.17, 15 Uhr

Beitragvon Uwe » 24.04.2017 22:46

Ich wäre trotzdem daran interessiert, mit welchem Grund man die Personen nicht gesondert irgendwo "hinsortiert", wenn man das Gefährdungspotentital schon kennt?!? Aber ist okay, ich weiß ja nun Bescheid. Setzen wir uns halt das nächste mal auf den Nebenplatz oder bleiben lieber gleich weg.
VfB Oldenburg Sonntag, 6. Oktober 1991 15:00 Uhr VfL OS
1 : 0 Radek Drulák 19. 1 : 1 Ralf Balzis 29. 2 : 1 Jörg Wawrzyniak 33. 3 : 1 Radek Drulák 40. 4 : 1 Thomas Gerstner 74. 5 : 1 Carsten Linke 76. 6 : 1 Michail Rousajew 85.
Bild

Benutzeravatar
Toni Tore 2002
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5063
Registriert: 27.05.2006 09:12
Wohnort: Göttingen

Re: VfB Oldenburg vs SV Meppen, 23.04.17, 15 Uhr

Beitragvon Toni Tore 2002 » 24.04.2017 22:50

Es hat für mich den Anschein, als hätten die Verantwortlichen - genau wie ich und viele andere hier - diese ganze 7000er-Geschichte selber nicht ernst genommen und nie im Leben damit gerechnet, das nach dieser Saison tatsächlich mehr als (sagen wir) 3000 Menschen kommen würden. Das wäre zwar menschlich, macht das Ganze aber nicht weniger peinlich.
"Wir schlugen Hertha, wir schlugen Pauli, wir schlugen Meppen sowieso, Hannover 96, Bayer Uerding', das war 'ne Show!"

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 10612
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Re: VfB Oldenburg vs SV Meppen, 23.04.17, 15 Uhr

Beitragvon Feuerlein » 24.04.2017 22:57

Das Gefühl habe ich auch, dass man selber überrascht war. Und zu sagen, das betreiben des Stadion bei einer Auslastung von 1/3 ist sehr schwierig ist ein Armutszeugnis sondergleichen. Ich habe schon viele Spiele mit weit mehr Zuschauern gesehen, da war es nicht so Problematisch. Selbst bei den letzten Familientagen mit weit weniger Zuschauern gab es mehr dixis. Und noch an ein zwei stellen weitere Bierstände bzw noch nen extra Grill für Bratwurst oder noch nen separaten Imbiss Wagen zu mieten, das ist auch möglich in der heutigen Zeit.

Wenn man bei 5000 leuten so dermaßen überfordert ist, dann dürfen wir niemals aufsteigen, solange kein neues Stadion irgendwo steht. Niemals!
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sommerfest
Updreihn an de Utfahrt

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 10612
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Re: VfB Oldenburg vs SV Meppen, 23.04.17, 15 Uhr

Beitragvon Feuerlein » 24.04.2017 23:00

Schön ist auch

. Es gab indes auch humorige Geschichten. So konnte der VfB einer jungen Mutter, die ihr Baby wickeln wollte, ganz unbürokratisch helfen. „Ich denke, Wickelräume sind selbst in einem Bundesligastadion eher die Ausnahme und im Marschwegstadion gibt es das schlicht nicht. Dennoch haben wir keine Lösung gefunden“, erzählt Herrnberger.


Man hat also keine Lösung gefunden und das Baby konnte nicht gewickelt werden? Aha?
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sommerfest
Updreihn an de Utfahrt

Benutzeravatar
Uwe
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 13124
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Rastede

Re: VfB Oldenburg vs SV Meppen, 23.04.17, 15 Uhr

Beitragvon Uwe » 24.04.2017 23:02

Wie kann man denn so überrascht gewesen sein? Man kannte doch die Zahlen aus dem Vorverkauf oder waren nun noch 2000 Leute an der Tageskasse? Es könnte nur noch sein, dass man nicht damit gerechnet hat, dass die von Sponsoren verteilten Freikarten wirklich genutzt werden. :mrgreen: :omg:
VfB Oldenburg Sonntag, 6. Oktober 1991 15:00 Uhr VfL OS
1 : 0 Radek Drulák 19. 1 : 1 Ralf Balzis 29. 2 : 1 Jörg Wawrzyniak 33. 3 : 1 Radek Drulák 40. 4 : 1 Thomas Gerstner 74. 5 : 1 Carsten Linke 76. 6 : 1 Michail Rousajew 85.
Bild

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 10612
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Re: VfB Oldenburg vs SV Meppen, 23.04.17, 15 Uhr

Beitragvon Feuerlein » 24.04.2017 23:04

Also zw 1415-15 Uhr waren so gut wie gar keine Leute an den Tageskassen, ergo hatten die meisten im Vorfeld ihre Karte geholt.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sommerfest
Updreihn an de Utfahrt

Benutzeravatar
pawo
VfB-Fan
Beiträge: 91
Registriert: 05.11.2015 20:58

Re: VfB Oldenburg vs SV Meppen, 23.04.17, 15 Uhr

Beitragvon pawo » 24.04.2017 23:29

Ghettokind hat geschrieben:Wie erklärt man das doch wenig aktive Vorgehen nach dem Böllerwurf auf der Tribüne? (zeitgleich sollte bei einem der letzten Spiele durch GWS aufgrund eines kleinen Konflikts am hinteren Stadionzaun der gesamte Block gestürmt werden)


Diese Konflikte gab es dieses Mal erneut. Der "Sicherheitsabstand" zwischen Stadionverbotlern und Freunden innerhalb des Stadions wurde eingehalten und dennoch durfte sich die komplette Sektion SV einer Personenkontrolle inkl. Leibesvisitation über sich ergehen lassen. Wieder die selbe Thematik: "Man könne ja was durch den Zaun geben." Diese Missverständnisse sollen und dürfen nicht mehr geschehen! Ohne Fanbeauftragten als Sprachrohr ist das aber alles sehr schwierig durchzuführen.

Zonny hat geschrieben:Der Verein sollte schleunigst den Posten des Fanbeauftragten wieder besetzten und in Gespräche mit den Fans kommen.
Am besten einen vernünftigen Pressesprecher einstellen der auch immer den Kontakt zu den Fans hält etc.
Wir haben doch extra die FuFa gegründet, gibt es die noch, oder hat der Verein die auch vergrault etc.?


:!:

Benutzeravatar
Marcel
VfB-Megafan
Beiträge: 1110
Registriert: 08.01.2013 19:05

Re: VfB Oldenburg vs SV Meppen, 23.04.17, 15 Uhr

Beitragvon Marcel » 25.04.2017 00:42

Für das ganze durcheinander werden Leute auch noch bezahlt.

Gibt übrigens einige in der GS die "große" Spiele mitorganisiert haben(Stephan W. z.B.).

Jeder Dorfverein kriegt es gebacken. Ist aber irgendwie Typisch...
Sektion Hessen 8)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste