Kader Saison 2016/2017

Die Fußballabteilung und der Gesamtverein

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, James, Kane

Benutzeravatar
Kane
Board Moderator
Beiträge: 4055
Registriert: 21.07.2011 15:24
Wohnort: Oldenburg-Nord

Re: Kader Saison 2016/2017

Beitragvon Kane » 31.03.2017 08:09

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

"Wo Grenzen verschwinden, fängt die Freiheit an"

Benutzeravatar
Frank aus Oldb
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 7098
Registriert: 17.11.2008 19:27
Wohnort: Exil in Ofen, schräg gegenüber (!) vonne Klappse
Kontaktdaten:

Re: Kader Saison 2016/2017

Beitragvon Frank aus Oldb » 31.03.2017 08:20

aha, so so... :roll:
Bild
Frei nach George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6750
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Kader Saison 2016/2017

Beitragvon Dino » 31.03.2017 09:06

Ist das ein technischer Fehler, dass ich den Teil des Artikels nicht sehen kann, in dem sich der Sportdirektor dazu äussert, wie er die Entwicklung der Mannschaft in Sachen Spielsystem, taktisches Verständnis, "Handschrift" des Trainers usw. beurteilt?
Letztlich finde ich nur allgemeine Aussagen in Sachen Einstellung und Ambitionen sowie die altbekannten Klagen über Verletzungsausfälle.
Nach fast 3/4 der Saison sollte ein Sportdirektor zudem nicht mehr auf die letzten 9 Spiele schauen müssen, um herauszufinden, wo der Kader Defizite aufweist. Er sollte bereits Kandidaten im Blick haben, mit denen er den Kader verstärkt. Ich hoffe mal, er hat es auch.
Dass Geld ein Faktor ist, der Möglichkeiten und deren Grenzen definiert, ist eine Binsenweisheit.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 10606
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Re: Kader Saison 2016/2017

Beitragvon Feuerlein » 31.03.2017 09:09

Spannend wäre, wie das offizielle Saison Ziel dann ist für kommendes Jahr. Oben mitspielen ist ja eher zurückhaltend. Und der Hohe Anspruch kommt mit großen reden (Übergangssaison und so)
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sommerfest
Updreihn an de Utfahrt

Benutzeravatar
JanW
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 13567
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Das Blaue 2016/2017

Beitragvon JanW » 31.03.2017 13:17

Dino hat geschrieben:Das Thema Professionalisierung des Kaders und 2-Jahres-Verträge halte ich auch weiterhin für grundsätzlich richtig. Auch dass man eine (ich hätte es so genannt) Aufbausaison braucht, um eine schlagkräftige Mannschaft für höhere Ambitionen zu entwickeln, ist etwas, was ich immer akzeptiert habe. Ob die Kaderzusammenstellung insgesamt als geglückt bezeichnet werden kann, vermag ich eher nicht zu beurteilen. Dass natürlich Verletzungsprobleme den Entwicklungsprozess behindern, muss man akzeptieren. Dass es inzwischen wie ein Mantra immer wieder groß herausgestellt wird, halte ich allerdings für übertrieben bis versuchtes Alibi.

Ich mache es, was diese Saison anbelangt, auch gar nicht so sehr am finalen Tabellenplatz fest. Für mich wäre es darauf angekommen, eine Entwicklung zu erkennen, wonach aus dem weitgehend neu zusammengestellten Kader eine Mannschaft wird. Eine Mannschaft, bei der man eine Spielphilosophie erkennen kann, eine "Handschrift" eines Trainers, der ein Konzept hat, wie er Spieler am besten einsetzen kann. Dazu gehört natürlich auch eine Entwicklung, was taktische Reife und mannschaftliche Stabilität anbelangt. In all diesen Punkten sehe ich aber (viel zu) wenig.
Dazu kommt, dass sich speziell der Trainer regelmäßig in einer Art und Weise öffentlich äußert, die vielfach widersprüchlich ist und Grundsätzen der Menschenführung eher nicht gerecht wird. Das wirft für mich die Frage auf, ob er nur so daherredet oder ob er tatsächlich auch so konzeptlos agiert, wie er daherredet. Die öffentlichen Statements des Sportdirektors sind da auch nicht gerade als Korrektive geeignet.

Der VfB verliert jedenfalls massiv an Glaubwürdigkeit, wenn er bei dieser Entwicklung (die in den letzten 9 Spielen auch kaum noch ernsthaft korrigiert werden kann) unbeirrt auf Optimismus und "weiter so" macht und unverdrossen daran festhält, in der kommenden Saison in Richtung Meisterschaft angreifen zu wollen.
Das öffentliche Beschweigen der sportlichen Unzulänglichkeiten sowie das Ignorieren einer sich zuletzt immer deutlicher auftuenden Glaubwürdigkeitslücke hinsichtlich der Ziele für 2017/18 sind schon bedenklich genug.
Wenn dazu noch Themen wie Fanbeauftragte und Bierpreiserhöhung "aus heiterem Himmel" kommen, die ebenfalls laut dröhnend beschwiegen werden, ergibt sich eine aus meiner Sicht reichlich problematische Gesamtsituation. Wer dann in dieser Situation (und bei aktuell noch rd. 1.300 Zuschauern) für das Meppen-Spiel gleich eine Zielmarke von 7.000 Zuschauern proklamiert, erweckt bei mir Zweifel daran, ob er noch richtig geerdet ist.


Kann man so stehen lassen. WORD.
Das sind Augenblicke im Fussball, da fliegen dir richtig die Backsteine in die Fresse !

JanW on Tour - Der Blog
https://bremer1897.wordpress.com

Benutzeravatar
Kane
Board Moderator
Beiträge: 4055
Registriert: 21.07.2011 15:24
Wohnort: Oldenburg-Nord

Re: Das Blaue 2016/2017

Beitragvon Kane » 31.03.2017 14:27

Dino hat geschrieben:Dass natürlich Verletzungsprobleme den Entwicklungsprozess behindern, muss man akzeptieren. Dass es inzwischen wie ein Mantra immer wieder groß herausgestellt wird, halte ich allerdings für übertrieben bis versuchtes Alibi.


Ich glaube das ein Angriff Kifu/Franziskus schon derbe gerockt hätte (Mit einem Kifu in Bestform). Kifu ist auch immer einer der die Gegenspieler permanent anrennt, die Gegner wussten doch bis 2/3 der letzten Saison gar nicht wohin mit dem Ball, weil wir so ein aggressives Pressing hatten.

Und genau da sehe ich leider das Problem, beim letzten Drittel der Saison wurde aus dem Uzelac System, das Hirsch "System". Vielleicht täuschen wir uns auch alle und die Mannschaft explodiert nächste Saison, dann müssten wir uns alle bei Herrn Hirsch entschuldigen. Stand jetzt, glaube ich aber leider nicht daran, das sich nächste Saison spielerisch wie auch tabellarisch etwas großartig ändern wird.
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

"Wo Grenzen verschwinden, fängt die Freiheit an"

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6750
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Das Blaue 2016/2017

Beitragvon Dino » 31.03.2017 15:58

Kifuta war, so sehr ich das bedauere, ohnehin keine feste oder kalkulierbare Grösse für diese Saison. Sein Fehlen musste von Anfang an einkalkuliert werden und taugt kaum als Begründung für eine unbefriedigende Saisonentwicklung.
Natürlich hoffe ich sehr, dass er wieder ganz gesund wird und wieder aufspielen kann wie "in alten Tagen".
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Blaue Elise
VfB-Megafan
Beiträge: 3553
Registriert: 17.07.2009 16:30

Re: Das Blaue 2016/2017

Beitragvon Blaue Elise » 31.03.2017 16:19

Wie kommst du auf die oben genannte These mit Kifu? :o

Mit einem kompletten Kader also mit Kifu und Antti, dazu Neldner und Gerhart sähe es komplett anders aus. Dazu fehlt mit Freddy Lach seit der Rückrunde ein großes Talent und unumstrittener Stammspieler. Und seit ein paar Wochen auch noch Franziskus. das ist nicht zu kompensieren. Fairerweise muß man aber auch sagen, dass die eingeplanten Verstärkungen wie Nettekoven, Aminzadeh oder auch Eiter bisher überhaupt nicht überzeugen konnten, oder es an anderen Dingen scheiterte.
Und zu Meppen!
Da hätte man aus Fansicht Neidhart und Neumann am besten gleich wieder fortgejagt. Wären da Spieler wie Leugers, Born, Kleinsorge, Girth oder Geiger fast die gesamte Saison ausgefallen, dann stünden die da oben auch nicht.
Die haben mich als Aushilfe eingestellt, ich bin da die kleinste Nummer und Heinz Wäscher guckt mich mit dem Arsch nicht an! (Peter Schlönzke)

Gegen den modernen Fangesang!

Benutzeravatar
Blaue Elise
VfB-Megafan
Beiträge: 3553
Registriert: 17.07.2009 16:30

Re: Kader Saison 2016/2017

Beitragvon Blaue Elise » 31.03.2017 16:39

In Torwart Jannik Wetzel, Andreas Pollasch, Joshua Adomako, Christopher Kramer, Marlo Siech und Yannick Rolff gehören aber auch sechs Spieler dem aktuellen Kader an, deren Kontrakte im Sommer auslaufen.

War es nicht so, dass Marlo Siech noch länger unter Vertrag steht. :?
Kramer ist ein Spieler, den ich auch nächste Saison im VfB Trikot gerne sehen würde. Alleine durch seinen großen Kampfgeist und seine unermüdliche Einsatzfreudigkeit, auch wenn er so manche Großchance liegenläßt. Er ist momentan unser erfolgreichster Stürmer aus dem Spiel heraus und eigentlich nicht zu ersetzen.
Die haben mich als Aushilfe eingestellt, ich bin da die kleinste Nummer und Heinz Wäscher guckt mich mit dem Arsch nicht an! (Peter Schlönzke)

Gegen den modernen Fangesang!

Benutzeravatar
soccer
VfB-Megafan
Beiträge: 978
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Drielake

Re: Kader Saison 2016/2017

Beitragvon soccer » 31.03.2017 18:43

Werden die Spieler besser, wenn Druck ausgeübt wird?
Verbunden werden auch die Schwachen mächtig!

radieschen
VfB-Megafan
Beiträge: 3548
Registriert: 13.06.2007 10:09
Wohnort: Stadt des VfB

Re: Kader Saison 2016/2017

Beitragvon radieschen » 31.03.2017 19:24

Werden die Spieler besser, wenn nix gesagt wird?
"Man muss ins Gelingen verliebt sein,
nicht ins Scheitern."

ERNST BLOCH

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6750
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Das Blaue 2016/2017

Beitragvon Dino » 31.03.2017 19:28

Schon als die Saisonvorbereitung begann, war bekannt, dass Kifuta leider noch längere Zeit brauchen würde, um überhaupt erst einmal wieder zurück ins normale Training zu kommen. Von da bis zurück zu alter Stärke ist es nach so langer Verletzungspause ohne Saisonvorbereitung und Trainings- und Wettkampfpraxis im Normalfall ein langer Weg, diverse Risiken inbegriffen.
In der Winterpause hat man dann mit Aalto, Fazlic, Richter und Rolff einen Abwehr- und drei Mittelfeldspieler geholt. Für den Angriff niemanden, obwohl sich im Verlauf der Vorrunde ergeben hat, dass Wilschrey als Alternative für den Angriff nicht in Frage kam, und dass Azong und Temin - bei allen sonstigen Qualitäten - nun nicht gerade als Torjäger angesehen werden können. Auch Kramers (derzeit 8 Tore aus 23 Spielen) und Franziskus' (12 Tore aus 20 Spielen, davon allerdings 5 aus Elfmetern) diesbezügliche Stärken muss man schon etwas relativieren. Ich will diese beiden Spieler hier beileibe nicht schlecht reden, aber dass Kifuta nicht zur Verfügung stehen würde wusste man im Winter durchaus. Auch dass ein echter Ersatz-Torjäger für ihn nicht im Kader vorhanden war, wusste man doch.
Schon von daher erscheint mir das Klagen über die Ausfälle in dem Ausmaß, wie es jetzt zur Dauernummer gemacht wird, fragwürdig. Dass wir unter Verletzungsausfällen leiden, bestreitet ja keiner. Man sollte aber bitte nicht versuchen, damit die hausgemachten Probleme und Defizite zu verdecken.
Aber bitte, sollten wir in der kommenden Saison auch so ein wundersames Comeback erleben, wie der SV Meppen in dieser Saison, dann will ich gerne per Rad von Wuppertal nach Oldenburg kommen und den Herren Hirsch und Voigt eingestehen, dass sie alles richtig gemacht haben, ich aber zu kleinmütig war.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Blaue Elise
VfB-Megafan
Beiträge: 3553
Registriert: 17.07.2009 16:30

Re: Das Blaue 2016/2017

Beitragvon Blaue Elise » 31.03.2017 19:41

Schon als die Saisonvorbereitung begann, war bekannt, dass Kifuta leider noch längere Zeit brauchen würde, um überhaupt erst einmal wieder zurück ins normale Training zu kommen. Von da bis zurück zu alter Stärke ist es nach so langer Verletzungspause ohne Saisonvorbereitung und Trainings- und Wettkampfpraxis im Normalfall ein langer Weg, diverse Risiken inbegriffen.

Das stimmt so nicht. Kifu hat sich nach dem Pokalspiel in Rehden und kurz vorm Auftaktspiel gegen Eichede verletzt. Die Saisonvorbereitung hat er ganz normal absolviert.
In Sachen Wilschrey-Ersatz stimme ich Dir zu!
Die haben mich als Aushilfe eingestellt, ich bin da die kleinste Nummer und Heinz Wäscher guckt mich mit dem Arsch nicht an! (Peter Schlönzke)

Gegen den modernen Fangesang!

Pfeffersteak
VfB-Megafan
Beiträge: 3546
Registriert: 21.04.2008 22:25
Wohnort: Ohmstede

Re: Kader Saison 2016/2017

Beitragvon Pfeffersteak » 31.03.2017 20:00

Blaue Elise hat geschrieben:
In Torwart Jannik Wetzel, Andreas Pollasch, Joshua Adomako, Christopher Kramer, Marlo Siech und Yannick Rolff gehören aber auch sechs Spieler dem aktuellen Kader an, deren Kontrakte im Sommer auslaufen.

War es nicht so, dass Marlo Siech noch länger unter Vertrag steht. :?
Kramer ist ein Spieler, den ich auch nächste Saison im VfB Trikot gerne sehen würde. Alleine durch seinen großen Kampfgeist und seine unermüdliche Einsatzfreudigkeit, auch wenn er so manche Großchance liegenläßt. Er ist momentan unser erfolgreichster Stürmer aus dem Spiel heraus und eigentlich nicht zu ersetzen.


Unsere erfolgreichen Stürmer....
Halt die Klappe . Ich hab Feierabend !

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6750
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Das Blaue 2016/2017

Beitragvon Dino » 31.03.2017 20:22

Blaue Elise hat geschrieben:
Schon als die Saisonvorbereitung begann, war bekannt, dass Kifuta leider noch längere Zeit brauchen würde, um überhaupt erst einmal wieder zurück ins normale Training zu kommen. Von da bis zurück zu alter Stärke ist es nach so langer Verletzungspause ohne Saisonvorbereitung und Trainings- und Wettkampfpraxis im Normalfall ein langer Weg, diverse Risiken inbegriffen.

Das stimmt so nicht. Kifu hat sich nach dem Pokalspiel in Rehden und kurz vorm Auftaktspiel gegen Eichede verletzt. Die Saisonvorbereitung hat er ganz normal absolviert.
In Sachen Wilschrey-Ersatz stimme ich Dir zu!


Okay, dann hat mich in der Frage, wann Kifuta sich so übel verletzt hat, mein Gedächtnis im Stich gelassen. So langsam dämmert es mir, dass man dann kurzfristig Kramer als Ersatz geholt hat.
Dass man aber im Winter aus der Situation im Angriff keine Konsequenzen gezogen hat, bleibt eine Tatsache. Natürlich war Franziskus da noch nicht verletzt. Aber auch mit ihm waren wir vorne m. E. (zu) dünn besetzt.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
FightingPuck1897
VfB-Megafan
Beiträge: 4443
Registriert: 21.08.2005 08:38
Wohnort: Donnerschwee

Re: Kader Saison 2016/2017

Beitragvon FightingPuck1897 » 31.03.2017 20:22

radieschen hat geschrieben:Werden die Spieler besser, wenn nix gesagt wird?


Sowas wird in professionellen Vereinen intern erledigt und nicht alle 2 Wochen öffentlich.
"Sie fahren soviele Kilometer nur für ein Stadion? Sie sind verrückt"

Benutzeravatar
Hengst
VfB-Megafan
Beiträge: 208
Registriert: 31.07.2016 17:53
Wohnort: Moskau

Re: Kader Saison 2016/2017

Beitragvon Hengst » 31.03.2017 20:46

Durch die "Männerfreundschaft" wird der Trainer und das nicht vorhandene Spielsystem nicht hinterfragt. Nur Druck auf Spieler und Verletzungen werden thematisiert?!?
Gut ist, dass von der U-19 anscheinend welche auserkorend sind.
Gut ist, dass das finanzielle um Griff zu seinen scheint.
Alemannia Aachen mit 5000 Besucher im Schnitt und dann wiederholt insolvent= schwerwiegender Managementfehler!!!
Die VfB Verantwortlichen mussten ja den Erfolgstrainer entlassen, der uns vor dem Abstieg gerettet und auf Platz 1 geführt hat!!!
UNGLAUBLICH :omg:

radieschen
VfB-Megafan
Beiträge: 3548
Registriert: 13.06.2007 10:09
Wohnort: Stadt des VfB

Re: Kader Saison 2016/2017

Beitragvon radieschen » 31.03.2017 22:01

FightingPuck1897 hat geschrieben:
radieschen hat geschrieben:Werden die Spieler besser, wenn nix gesagt wird?


Sowas wird in professionellen Vereinen intern erledigt und nicht alle 2 Wochen öffentlich.

Und welche Antwort hast du auf Soccer ?
"Man muss ins Gelingen verliebt sein,
nicht ins Scheitern."

ERNST BLOCH

Benutzeravatar
Frank aus Oldb
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 7098
Registriert: 17.11.2008 19:27
Wohnort: Exil in Ofen, schräg gegenüber (!) vonne Klappse
Kontaktdaten:

Re: Kader Saison 2016/2017

Beitragvon Frank aus Oldb » 31.03.2017 22:56

ich wünsch mir nur, das der karren nicht vor die wand gefahren wird.
Bild
Frei nach George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

Benutzeravatar
Marcel
VfB-Megafan
Beiträge: 1109
Registriert: 08.01.2013 19:05

Re: Kader Saison 2016/2017

Beitragvon Marcel » 01.04.2017 09:30

Also irgendwie läuft bei denen etwas gewaltig schief.

Die ganze Saison ist für die Katz. Alles wurde verspielt was man verspielen konnte. Den Kader haben doch die beiden zusammengestellt. Dann sollen die mal lieber sich selbst hinterfragen. Egal ob Übergangssaison oder nicht, trotzdem muss man doch eine gewisse Entwicklung erkennen können. Aber jedes mal noch mehr Training und noch mehr unter Druck sitzen. Das reicht doch irgendwann. Irgendwann reicht es doch auch den Spielern...
Sektion Hessen 8)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste