Initiative NordWestStadion

Die Fußballabteilung und der Gesamtverein

Moderatoren: James, Soccer_Scientist, Kane, kalimera

Benutzeravatar
Schwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 20974
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: Initiative NordWestStadion

Beitragvon Schwede » 14.09.2017 13:22

kalimera hat geschrieben::?

Thema Stadionbau - Jede Stimme zählt
Liebe VfB-Gemeinde,

das Thema Stadionbau stand in den letzten Wochen weniger im Fokus. Nun haben wir die besondere Möglichkeit, auf der Plattform NWZ online über einen Stadionbau abzustimmen und uns zu positionieren. Helft uns dabei!
Der Bau eines neuen Fußballstadions ist eine Chance, dem Fußball in Oldenburg eine Zukunft zu bieten. Darum geht es in erster Linie. Natürlich ist auch der VfB einer der Fußballvereine, die sich wünschen in einem solchen Fußballstadion zu spielen. Wenn auch Sie der Meinung sind, dass Oldenburg ein Fußballstadion mit entsprechenden logistischen Voraussetzungen baut, dann haben Sie die Möglichkeit, hier für den Bau eines Stadions zu stimmen.

https://www.nwzonline.de/oldenburg/oldenburg-stadtentwicklung-oldenburg-neubauplaene-fuer-stadion-vor-dem-ende_a_32,0,3431239264.html

Wir vom VfB Oldenburg meinen, Sport ist grundsätzlich ein wichtiges Element in der Gesellschaft und darum sind wir der Meinung, dass alle Vereine in Oldenburg eine entsprechende Förderung verdienen.

Bitte geben Sie dies an Freunde und Bekannte weiter, die ebenfalls so denken und uns unterstützen möchten. Jede Stimme zählt!
http://vfb-oldenburg.de/thema-stadionbau/

Der Hinweis auf diese Placebo-Umfrage bei der NWZ - nach dem das Kind beinahe in den Brunnen fiel - kann doch jetzt wohl nicht die einzige Reaktion des VfB gewesen sein. Brennt den Leuten eigentlich komplett der Helm?
Teleportation will change everything.

Benutzeravatar
James
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 13033
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Irgendwo Elisa-Beet-Strasse

Re: Initiative NordWestStadion

Beitragvon James » 14.09.2017 13:25

Ist eben auch eine Form von social-media. :wink:
"Jeder, der unser Abzeichen trägt, soll wissen, was er ihm schuldig ist." (Alb. Schultze)

Benutzeravatar
Senf
VfB-Megafan
Beiträge: 4597
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Schratzelloch

Re: Initiative NordWestStadion

Beitragvon Senf » 14.09.2017 13:39

Nach dem "Warnschuss" des SSB hat die Debatte um das Fußballstadion wieder an Fahrt aufgenommen. In welche Richtung sie geht, wird auch sehr stark davon abhängig sein wie die Stadionbeführworter jetzt reagieren. Sie sind jetzt am Zug.
>>unsere Existenzen sind reine Unterhaltungsmechanismen...<<

Benutzeravatar
James
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 13033
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Irgendwo Elisa-Beet-Strasse

Re: Initiative NordWestStadion

Beitragvon James » 14.09.2017 14:05

Wenn auch Sie der Meinung sind, dass Oldenburg ein Fußballstadion mit entsprechenden logistischen Voraussetzungen baut, dann haben Sie die Möglichkeit, hier für den Bau eines Stadions zu stimmen.

Wenn ich der Meinung bin, dass Oldenburg ein Stadion baut, habe ich die Möglichkeit, für den Bau eines Stadions zu stimmen? Mysteriös …
"Jeder, der unser Abzeichen trägt, soll wissen, was er ihm schuldig ist." (Alb. Schultze)

Juri
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5118
Registriert: 02.10.2007 00:29
Wohnort: Südoldenburg

Re: Initiative NordWestStadion

Beitragvon Juri » 14.09.2017 14:30

So sehr ich Fan von unserem Präsidenten bin, wünsche ich mir langsam auch mal wieder Meldungen von Barysch selbst. Nicht, um gegenüber dem wütenden Volk Rechenschaft abzulegen, sondern einfach um zu informieren und die Leute mitzunehmen. Denn ich glaube (und hoffe) schon, dass der Vorstand sich intensiv um die Stadiondiskussion kümmert. Mit dem Stillschweigen türmen sich hingegen mehr offene Frage (wie die der Einstimmigkeit) als Antworten auf.
Magdeburg sehen und sterben.

Benutzeravatar
Senf
VfB-Megafan
Beiträge: 4597
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Schratzelloch

Re: Initiative NordWestStadion

Beitragvon Senf » 14.09.2017 14:31

James hat geschrieben:
Wenn auch Sie der Meinung sind, dass Oldenburg ein Fußballstadion mit entsprechenden logistischen Voraussetzungen baut, dann haben Sie die Möglichkeit, hier für den Bau eines Stadions zu stimmen.

Wenn ich der Meinung bin, dass Oldenburg ein Stadion baut, habe ich die Möglichkeit, für den Bau eines Stadions zu stimmen? Mysteriös …


Besser als gar nicht gefragt worden zu sein oder?
>>unsere Existenzen sind reine Unterhaltungsmechanismen...<<


vfb-leo
VfB-Megafan
Beiträge: 262
Registriert: 27.02.2011 20:19

Re: Initiative NordWestStadion

Beitragvon vfb-leo » 14.09.2017 17:55

Irgendwie wird nicht kapiert, das es um die grundlegende Zukunft geht.
Beim VfB redet man immer wieder von der Rückkehr zum Profifussball.
Man muss sich aber im Klaren sein, das man mit Marschweg nicht aufsteigen kann und ohne neuen Stadion auch nicht!!!
Somit könnte jede neue Saison nur das Ziel Klassenerhalt sein, da man für höhere Ligen keine Spielstätte hat!!!
Das kann und darf nicht der Anpruch für so eine Übermorgenstadt Oldenburg sein.
Wenn jetzt nichts passiert, sind wir irgendwann nur noch ein ganz kleiner Dorfverein!!!
Dann kann man gleich Dornstede aufrüsten, und eine Stahltribüne errichten. Dann ist wenigstens wieder mehr Identifikation da.
Mit MWS ist kurz oder lang der Fußball und der VfB mausetot!!!
Ich hoffe, das wird endlich mal kapiert!!!

Revo
VfB-Megafan
Beiträge: 2699
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Hamburg-Altona
Kontaktdaten:

Re: Initiative NordWestStadion

Beitragvon Revo » 14.09.2017 18:37

Mehr Ausrufezeichen!!!!
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Skipper-57
VfB-Megafan
Beiträge: 173
Registriert: 02.05.2008 21:54
Wohnort: Oldenburg i.O.

Re: Initiative NordWestStadion

Beitragvon Skipper-57 » 14.09.2017 18:58

Übermorgenstadt? Kannste vergessen. Eine Stadt, die nicht mal in der Lage ist oder sein will, so ein kleines Stadion zu verwirklichen, ist eher eine Vorgesternstadt. So etwas gibt es eben nur in Oldenburg.

Der SSB müsste es doch eigentlich positiv sehen. Vermutlicht geht bei denen aber eine rote Lampe an, wenn sie nur VfB Oldenburg hören.

Und die NWZ scheint mal wieder zu vergessen, dass das Stadion nicht nur für den VfB Oldenburg gebaut werden soll, sondern für alle anderen Vereine auch.

Und die Allgemeinheit? Die Meisten übersehen, dass ohne Stadion kein höherklassiger Fußball in Oldenburg möglich ist und das Marschwegstadion ein Fass ohne Boden ist. Den Spruch; "Der VfB soll erst mal sportlich liiefern." oder so ähnlich kann ich nicht mehr hören.

Benutzeravatar
OLburger
VfB-Megafan
Beiträge: 161
Registriert: 09.08.2017 13:38

Re: Initiative NordWestStadion

Beitragvon OLburger » 14.09.2017 19:25

Naja... Das Stadion wird schon in gewisser Sicht an den VfB gebunden sein. Was soll sonst regelmäßig darin stattfinden, als das das Stadion auch ansatzweise gegenfinanziert werden kann?
Mit der Damen-Nationalmanschaft, welche wohl nur 1x in drei-fünf Jahren vorbeischaut, kann man kein Stadion finanzieren. Mit U-Mannschaften des DFB wird es ähnlich sein. Sicher wird vieleicht auch mal eine Konzertveranstalltung oder ähnliches darin stattfinden, aber in der Hinsicht ist Oldenburg auch keine Hochburg, als das sich plötzlich diverse Stars nach OL verirren.
Der größte Nutzer des Stadions wäre am Ende der VfB; und zwar alle zwei Wochen mit (stand heute + Neues-Stadion-Bonus) 1500-2200 Zuschauern.
Ich bin ein absoluter Befürworter des Neuen Stadions, doch ein gewisser Erfolg sollte sich spätestens nächstes Jahr mal einstellen. Es muss ja nicht gleich dritte Liga sein, aber zumindest die Chance darauf...

Benutzeravatar
Kane
Board Moderator
Beiträge: 5885
Registriert: 21.07.2011 15:24
Wohnort: Oldenburg-Nord

Re: Initiative NordWestStadion

Beitragvon Kane » 14.09.2017 19:34

Turbo Bruns hat geschrieben:Vom Vorstand hört man nichts und der GF fährt erstmal drei Wochen in Urlaub!Verantwortung übernehmen sieht anders aus!


Du bist aber schon mal auf den Trichter gekommen, dass man so ein Urlaub auch vorher plant oder?
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

"Wo Grenzen verschwinden, fängt die Freiheit an"

Benutzeravatar
Lyrico
VfB-Megafan
Beiträge: 2855
Registriert: 17.11.2008 21:09
Wohnort: Oldenburg

Re: Initiative NordWestStadion

Beitragvon Lyrico » 14.09.2017 19:37

OLburger hat geschrieben:Naja... Das Stadion wird schon in gewisser Sicht an den VfB gebunden sein. Was soll sonst regelmäßig darin stattfinden, als das das Stadion auch ansatzweise gegenfinanziert werden kann?
Mit der Damen-Nationalmanschaft, welche wohl nur 1x in drei-fünf Jahren vorbeischaut, kann man kein Stadion finanzieren. Mit U-Mannschaften des DFB wird es ähnlich sein. Sicher wird vieleicht auch mal eine Konzertveranstalltung oder ähnliches darin stattfinden, aber in der Hinsicht ist Oldenburg auch keine Hochburg, als das sich plötzlich diverse Stars nach OL verirren.
Der größte Nutzer des Stadions wäre am Ende der VfB; und zwar alle zwei Wochen mit (stand heute + Neues-Stadion-Bonus) 1500-2200 Zuschauern.
Ich bin ein absoluter Befürworter des Neuen Stadions, doch ein gewisser Erfolg sollte sich spätestens nächstes Jahr mal einstellen. Es muss ja nicht gleich dritte Liga sein, aber zumindest die Chance darauf...


ach bei einer Saison bei der wir um den 7-4 spielen würden schätze ich schon einen höheren "Neues Stadion Bonus" . Denke das es eher so um die 2500-3000 sein werden. wenn man um die ersten 4 Plätze spielt auch zwischen 2500-4000 (Incl Stadionbonus)
Nur der VfB

Benutzeravatar
Senf
VfB-Megafan
Beiträge: 4597
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Schratzelloch

Re: Initiative NordWestStadion

Beitragvon Senf » 14.09.2017 19:55

Lyrico hat geschrieben:
OLburger hat geschrieben:Naja... Das Stadion wird schon in gewisser Sicht an den VfB gebunden sein. Was soll sonst regelmäßig darin stattfinden, als das das Stadion auch ansatzweise gegenfinanziert werden kann?
Mit der Damen-Nationalmanschaft, welche wohl nur 1x in drei-fünf Jahren vorbeischaut, kann man kein Stadion finanzieren. Mit U-Mannschaften des DFB wird es ähnlich sein. Sicher wird vieleicht auch mal eine Konzertveranstalltung oder ähnliches darin stattfinden, aber in der Hinsicht ist Oldenburg auch keine Hochburg, als das sich plötzlich diverse Stars nach OL verirren.
Der größte Nutzer des Stadions wäre am Ende der VfB; und zwar alle zwei Wochen mit (stand heute + Neues-Stadion-Bonus) 1500-2200 Zuschauern.
Ich bin ein absoluter Befürworter des Neuen Stadions, doch ein gewisser Erfolg sollte sich spätestens nächstes Jahr mal einstellen. Es muss ja nicht gleich dritte Liga sein, aber zumindest die Chance darauf...


ach bei einer Saison bei der wir um den 7-4 spielen würden schätze ich schon einen höheren "Neues Stadion Bonus" . Denke das es eher so um die 2500-3000 sein werden. wenn man um die ersten 4 Plätze spielt auch zwischen 2500-4000 (Incl Stadionbonus)


Sicherlich ist das auch abhängig wie die Liga dann aussieht. Mit ganz viel Egesrehdenasseltorf würden sicherlich weniger Leute ins Stadion gezogen werden, als wenn Meppen, Osna, Atlas und co in der Liga spielen. Attraktiver Fußball, ein attraktives Stadion und namenhafte Gegner sorgen zusammen für ein gute gefülltes Stadion und können sich gegenseitig verstärkend wirken. Immerhin die Wetterkomponente würde schwächer ausfallen und zu konstant höheren BesucherInnenzahlen führen.
>>unsere Existenzen sind reine Unterhaltungsmechanismen...<<

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8158
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Initiative NordWestStadion

Beitragvon Dino » 14.09.2017 21:47

Kane hat geschrieben:
Turbo Bruns hat geschrieben:Vom Vorstand hört man nichts und der GF fährt erstmal drei Wochen in Urlaub!Verantwortung übernehmen sieht anders aus!


Du bist aber schon mal auf den Trichter gekommen, dass man so ein Urlaub auch vorher plant oder?

Man sollte den Urlaub unbefristet verlängern.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

ZweiteLiagaVFB
VfB-Megafan
Beiträge: 1205
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Oldenbourgh

Re: Initiative NordWestStadion

Beitragvon ZweiteLiagaVFB » 14.09.2017 22:05

OLburger hat geschrieben:Naja... Das Stadion wird schon in gewisser Sicht an den VfB gebunden sein. Was soll sonst regelmäßig darin stattfinden, als das das Stadion auch ansatzweise gegenfinanziert werden kann?
Mit der Damen-Nationalmanschaft, welche wohl nur 1x in drei-fünf Jahren vorbeischaut, kann man kein Stadion finanzieren. Mit U-Mannschaften des DFB wird es ähnlich sein. Sicher wird vieleicht auch mal eine Konzertveranstalltung oder ähnliches darin stattfinden, aber in der Hinsicht ist Oldenburg auch keine Hochburg, als das sich plötzlich diverse Stars nach OL verirren.
Der größte Nutzer des Stadions wäre am Ende der VfB; und zwar alle zwei Wochen mit (stand heute + Neues-Stadion-Bonus) 1500-2200 Zuschauern.
Ich bin ein absoluter Befürworter des Neuen Stadions, doch ein gewisser Erfolg sollte sich spätestens nächstes Jahr mal einstellen. Es muss ja nicht gleich dritte Liga sein, aber zumindest die Chance darauf...


Mehr stetiger Erfolg mehr Zuschauer gehen zum VfB.
Vielleicht noch vorbereitungsspiele von Werder.
Jfv vielleicht wieder bundesliga könnten es dann auch nutzen.
VFL steigt vllt auch mal wieder auf. Auch die können es nutzen.
Vllt noch Flohmärkte. Konzerte, American football auch wenn sie den Rasen umpfügen, grosse fussball jugendturniere diverser Oldenburger Mannschaften usw. Ich glaube schon das man viel mit dem Stadion machen kann

Aber klar ist das die höchste Mannschaft von Oldenburg dort spielt. Das ist und bleibt hoffentlich der VfB.
Es saugt und bläst der Heinzelmann, wo Muddi meist nur saugen kann

Benutzeravatar
Bloomigan
VfB-Fan
Beiträge: 55
Registriert: 12.10.2016 11:55

Re: Initiative NordWestStadion

Beitragvon Bloomigan » 15.09.2017 09:06

Reitsportveranstaltungen wären vielleicht auch eine Option (z.B. in der Sommerpause). Würde auch Zuschauer aus dem Umland nach Oldenburg locken.

Mein persönlicher Favorit wären Gladiatorenkämpfe, Lanzenstechen und ein Oldenburger Team in der Motoball-Bundesliga. :)

Zonny
VfB-Megafan
Beiträge: 4183
Registriert: 22.09.2011 17:47

Re: Initiative NordWestStadion

Beitragvon Zonny » 15.09.2017 09:29

Mittelalter Festspiele
“Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.”
Yoda

Benutzeravatar
James
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 13033
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Irgendwo Elisa-Beet-Strasse

Re: Initiative NordWestStadion

Beitragvon James » 15.09.2017 09:44

Senf hat geschrieben:Besser als gar nicht gefragt worden zu sein oder?
Ja aber auch nein …
"Jeder, der unser Abzeichen trägt, soll wissen, was er ihm schuldig ist." (Alb. Schultze)

Benutzeravatar
Senf
VfB-Megafan
Beiträge: 4597
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Schratzelloch

Re: Initiative NordWestStadion

Beitragvon Senf » 15.09.2017 11:03

James hat geschrieben:
Senf hat geschrieben:Besser als gar nicht gefragt worden zu sein oder?
Ja aber auch nein …

wie auch immer...
>>unsere Existenzen sind reine Unterhaltungsmechanismen...<<


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste