VfB Oldenburg schafft neue Strukturen

Die Fußballabteilung und der Gesamtverein

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, James, Kane

Benutzeravatar
Zonny
VfB-Megafan
Beiträge: 3774
Registriert: 22.09.2011 17:47
Wohnort: E-Village

Re: VfB Oldenburg schafft neue Strukturen

Beitragvon Zonny » 31.05.2018 23:48

ewigfan hat geschrieben:
Horstcauso hat geschrieben:Erst Doll, jetzt Boll...Wann kommt Scholl ??

Wenn Du nach Goll gefragt hättest, wäre sogar die VfB-Vergangenheit richtig zitiert gewesen.


8)
“Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.”
Yoda

Benutzeravatar
Blaue Elise
VfB-Megafan
Beiträge: 4567
Registriert: 17.07.2009 16:30

Re: VfB Oldenburg schafft neue Strukturen

Beitragvon Blaue Elise » 03.06.2018 18:42

Noch ein neuer Alter
VfB Oldenburg holt Andreas Boll als sportlichen Leiter zurück
http://www.die-sonntagszeitungen.de/ausgaben_sz/180602/stadt/pdf/10010.pdf
Die haben mich als Aushilfe eingestellt, ich bin da die kleinste Nummer und Heinz Wäscher guckt mich mit dem Arsch nicht an! (Peter Schlönzke)

Gegen den modernen Fangesang!

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 7613
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: VfB Oldenburg schafft neue Strukturen

Beitragvon Dino » 04.06.2018 22:46

Ich bin auf zwei Dinge sehr gespannt:
Weitere Neuigkeiten zum Kader 2018/19 und Details zur Ausgliederung der Ersten in eine Kapitalgesellschaft.
Zum Thema Ausgliederung interessieren mich vor allem die Rechtsform (GmbH?) sowie die Gremien und deren personelle Besetzung. Nach einer Ausgliederung muss z. B ein Andy Boll seine Position innerhalb der Kapitalgesellschaft ausüben und nicht beim Verein. Dazu wird man neben Benny Doll doch wohl noch einen weiteren Geschäftsführer benötigen.
Der Verein selbst muss in einem Aufsichtsrat der Kapitalgesellschaft angemessen vertreten sein, um die grundsätzliche Ausrichtung zu bestimmen und bei Entscheidungen von größerer finanzieller Tragweite das letzte und entscheidende Wort zu haben. Ich denke, dass der jerweilige Vereinsvorsitzende zugleich Vorsitzender des Aufsichtsrats sein muss. Aber wer sonst wird im Aufsichtsrat sitzen? Für mich eine spannende Frage.
Meine Meinung zu den Aufsichtsräten, des bisherigen Vereins-Aufsichtsräten habe ich hier schon geäußert. Ich halte sie durchweg für nicht geeignet, diese Funktion in der neuen Kapitalgesellschaft auszuüben.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
foley_artist
VfB-Megafan
Beiträge: 768
Registriert: 28.08.2009 14:16
Wohnort: Bürgerfelde Süd

Re: Kader Saison 2018/2019

Beitragvon foley_artist » 06.06.2018 18:25

Revo hat geschrieben:Einerseits schade, dass es wieder einen kompletten Umbruch gibt. Andrerseits die Chance, einen echten Neuanfang zu starten.
Auf jeden Fall trägt der Kader dann das Gesicht der neuen sportlichen Leitung.

So wie gefühlt jedes Jahr. Ich habe das Gefühl, jeder Neuzugang wird hier erstmal frenetisch abgefeiert. Ich feier erst wenn die Leistung auf dem Platz stimmt.
Offtopic: Und wenn der Vorstand ohne Mitsprache der Fans die Ausgliederung im kleinen Hinterzimmer entscheidet (dazu gehört für mich auch schon vor einer möglichen Delegiertenversammlung mal Gespräche zu suchen und mit offenen Karten zu spielen), weiß ich nicht, ob es noch mein VfB ist...
Hallo i bims, ein Atmo Hopper.

Benutzeravatar
say
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6104
Registriert: 29.10.2006 20:20

Re: Kader Saison 2018/2019

Beitragvon say » 06.06.2018 20:50

foley_artist hat geschrieben:
Revo hat geschrieben:Einerseits schade, dass es wieder einen kompletten Umbruch gibt. [...]

So wie gefühlt jedes Jahr.

Aber auch eben nur gefühlt.

foley_artist hat geschrieben:Offtopic: Und wenn der Vorstand ohne Mitsprache der Fans die Ausgliederung im kleinen Hinterzimmer entscheidet (dazu gehört für mich auch schon vor einer möglichen Delegiertenversammlung mal Gespräche zu suchen und mit offenen Karten zu spielen), weiß ich nicht, ob es noch mein VfB ist...

Bei gewissen Dingen hat der Fan nun mal kein Mitspracherecht. Ich wüsste auch nicht, dass hier irgendjemand etwas verheimlichen oder an den Mitgliedern vorbei entscheiden will. Bevor aber etwas besprochen werden kann, muss ein Konzept mit allem was dazugehört erstmal stehen.

Dann wird es garantiert auch die entsprechenden Gespräche und Infoveranstaltungen geben. Ohne die Delegiertenversammlung geht es nämlich nicht. Besagte Versammlung ist stand heute erst im Dezember.

Verschwörungstheorien sind gerade echt nicht hilfreich. Wir können froh sein, überhaupt noch unseren VfB zu haben.
Bild

Benutzeravatar
Frank aus Oldb
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 7975
Registriert: 17.11.2008 19:27
Wohnort: Exil in Ofen, schräg gegenüber (!) vonne Klappse
Kontaktdaten:

Re: Kader Saison 2018/2019

Beitragvon Frank aus Oldb » 06.06.2018 21:39

stimmt. wir müssen halt schauen was passiert, und sehen was kommt.
Bild
Frei nach George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

Benutzeravatar
BMP
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11712
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Vor den Toren Oldenburgs

Re: Kader Saison 2018/2019

Beitragvon BMP » 06.06.2018 22:05

Die Ausgliederung hat ja auch den Hintergrund, den Verein VfB nicht mit in den Abgrund zu ziehen, wenn es wirtschaftliche Probleme gibt. Vielleicht kann man die auszugliedernde Mannschaft ja als eigenständige Abteilung sehen. Ich stelle es mal zur Diskussion.
Bild
Eisvögel USC Freiburg - 2013 Deutscher Pokalsieger
Eisvögel USC Freiburg - 2018 Direkter Wiederaufstieg in die DBBL

Benutzeravatar
Wurmi
VfB-Megafan
Beiträge: 2181
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 26127 Oldenburg

Re: Kader Saison 2018/2019

Beitragvon Wurmi » 06.06.2018 22:57

say hat geschrieben:Wir können froh sein, überhaupt noch unseren VfB zu haben.


So schlimm steht es um den Verein? :|
.
"Nächstes Jahr kann ich nicht heiraten! Da hab ich schon Geburtstag!"

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 2159
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: Kader Saison 2018/2019

Beitragvon Johann Ohneland » 06.06.2018 23:07

Das klang auf der Delegiertenversammlung aber ja scheinbar noch ganz anders. Da wurde dann wohl doch ordentlich geflunkert oder wie ist das zu verstehen?
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/

Benutzeravatar
Kane
Board Moderator
Beiträge: 5203
Registriert: 21.07.2011 15:24
Wohnort: Oldenburg-Nord

Re: Kader Saison 2018/2019

Beitragvon Kane » 06.06.2018 23:27

Wurmi hat geschrieben:
say hat geschrieben:Wir können froh sein, überhaupt noch unseren VfB zu haben.


So schlimm steht es um den Verein? :|


Stand..
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

"Wo Grenzen verschwinden, fängt die Freiheit an"

Benutzeravatar
Zonny
VfB-Megafan
Beiträge: 3774
Registriert: 22.09.2011 17:47
Wohnort: E-Village

Re: Kader Saison 2018/2019

Beitragvon Zonny » 07.06.2018 07:26

Dann erkläre es mal Say, anstatt Schlaumeierein hier rauszuhauen.
“Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.”
Yoda

Benutzeravatar
Pongo
VfB-Megafan
Beiträge: 2834
Registriert: 18.12.2005 17:04
Wohnort: Leider Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Re: Kader Saison 2018/2019

Beitragvon Pongo » 07.06.2018 07:43

Da bin ich ja mal gespannt.
Bild

Benutzeravatar
Frank aus Oldb
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 7975
Registriert: 17.11.2008 19:27
Wohnort: Exil in Ofen, schräg gegenüber (!) vonne Klappse
Kontaktdaten:

Re: Kader Saison 2018/2019

Beitragvon Frank aus Oldb » 07.06.2018 07:43

was soll man denn da erklären? ich verstehe das so, dass wenn man so weitergemacht hätte
es den verein wahrscheinlich recht schnell nicht mehr gegeben hätte. das muss doch soweit
allen klar sein, ausser vielleicht nicht denen, für die gewisse leute eh immer alles richtigig gemacht
haben. kann man doch sogar hier nachlesen. also ich seh da kein problem.
Bild
Frei nach George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

Benutzeravatar
say
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6104
Registriert: 29.10.2006 20:20

Re: Kader Saison 2018/2019

Beitragvon say » 07.06.2018 08:12

Zonny hat geschrieben:Dann erkläre es mal Say, anstatt Schlaumeierein hier rauszuhauen.

Die Rede von Klaus Berster auf der PK sollte noch gut in Erinnerung sein. So lange ist das noch nicht her.
Bild

Benutzeravatar
FightingPuck1897
VfB-Megafan
Beiträge: 4643
Registriert: 21.08.2005 08:38
Wohnort: Donnerschwee

Re: Kader Saison 2018/2019

Beitragvon FightingPuck1897 » 07.06.2018 08:41

@say: Etliche Fans sind auch Mitglied des Vereins und die haben ein Mitspracherecht. Gerade in Hinblick auf die Situation in Hannover würde es dem VfB gut tun einen anderen Weg zu gehen.
Ob es so laufen wird wird man sehen. Ein einfaches Abnicken der Ausgliederung braucht man allerdings nicht erwarten.
"Sie fahren soviele Kilometer nur für ein Stadion? Sie sind verrückt"

Benutzeravatar
say
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6104
Registriert: 29.10.2006 20:20

Re: Kader Saison 2018/2019

Beitragvon say » 07.06.2018 08:46

Ich gehe davon aus, dass am Ende alles seinen Weg gehen und der Großteil hinter so einem Vorhaben stehen wird. Wenn es etwas zu berichten gibt, werden die Verantwortlichen darüber bestimmt informieren. Dann gibt es bestimmt auch genug Zeit für Fragen etc.

Hannover ist meiner Meinung nach etwas völlig anderes und nicht zu vergleichen.
Bild

Benutzeravatar
James
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 12763
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Irgendwo Elisa-Beet-Strasse

Re: Kader Saison 2018/2019

Beitragvon James » 07.06.2018 09:43

say hat geschrieben:Verschwörungstheorien sind gerade echt nicht hilfreich.

Eben. Auf den Punkt. :mrgreen: Wäre schon schön, wenn sich alle daran halten würden. :wink:
"Jeder, der unser Abzeichen trägt, soll wissen, was er ihm schuldig ist." (Alb. Schultze)

Benutzeravatar
say
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6104
Registriert: 29.10.2006 20:20

Re: Kader Saison 2018/2019

Beitragvon say » 07.06.2018 10:38

James hat geschrieben:
say hat geschrieben:Verschwörungstheorien sind gerade echt nicht hilfreich.

Eben. Auf den Punkt. :mrgreen: Wäre schon schön, wenn sich alle daran halten würden. :wink:

Deiner Aussage folgend geht es dem Verein gut! :roll:
Bild

radieschen
VfB-Megafan
Beiträge: 3693
Registriert: 13.06.2007 10:09
Wohnort: In der Nähe

Re: Kader Saison 2018/2019

Beitragvon radieschen » 07.06.2018 11:11

Schön, dass einige wieder einen neuen Bösewicht geortet haben;
tja, das kommt davon, wenn mann etwas mit noch einem Satz bekräftigen will....

Das eine Ausgliederung angedacht ist, ist doch nicht erst seit heute bekannt und ich kann mich
sehr gut erinnern, dass es auch hier im Forum dazu Meinungen gab.
Alles nicht neu!
Bin gespannt auf qualitative Gegenargumente; nur den dicken Larry raushängen lassen,
genügt nicht, wenn es um ein "Vorwärts VfB" gehen wird.
Wer seinen Kopf in den Sand steckt,
wird nie erfahrenen, wer ihn in den Arsch getreten hat!

Benutzeravatar
Uwe
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 13427
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Rastede

Re: VfB Oldenburg schafft neue Strukturen

Beitragvon Uwe » 07.06.2018 11:54

So ist es. Die Argumente für eine Ausgliederung sind völlig richtig und erdrückend. Nur als Gegenargument zu bringen „dann machen die da oben ja was sie wollen“ ist völliger Quatsch. Man hat in den letzten beiden Jahren wunderbar vor Augen geführt bekommen, wieviel die da oben bei der jetzigen Struktur treiben können.
VfB Oldenburg Sonntag, 6. Oktober 1991 15:00 Uhr VfL OS
1 : 0 Radek Drulák 19. 1 : 1 Ralf Balzis 29. 2 : 1 Jörg Wawrzyniak 33. 3 : 1 Radek Drulák 40. 4 : 1 Thomas Gerstner 74. 5 : 1 Carsten Linke 76. 6 : 1 Michail Rousajew 85.
Bild


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste