Stadiongastronomie

Die Fußballabteilung und der Gesamtverein

Moderatoren: James, Soccer_Scientist, Kane, kalimera

radieschen
VfB-Megafan
Beiträge: 3941
Registriert: 13.06.2007 10:09
Wohnort: In der Nähe

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon radieschen » 17.10.2018 10:24

So lasset uns friedlich den 121. Geburtstag begehen;
mit oder ohne Catering. :D :D :D
"Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen
ihre Meinung sagen -
vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir."

Mark Twain

Benutzeravatar
AufstiegVfB
VfB-Megafan
Beiträge: 669
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon AufstiegVfB » 17.10.2018 10:55

Man soll zwar jeden Tag 5 Liter trinken, aber zuviel zu essen, macht nur fett! :D
WIR K0MMEN WIEDER H0CH!

Benutzeravatar
Fussballgott
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6000
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Oh du schönes Donnerschwee!

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Fussballgott » 17.10.2018 11:05

Feuerlein hat geschrieben:
Fussballgott hat geschrieben:
Feuerlein hat geschrieben:
echt mal, sau du^^

aber ich konsumiere ja auch ab und an noch im stadion. nicht mehr so viel wie früher, aber ein alkfreies weizen (wenn denn vorrätig) darf es schon sein. aber es wäre sicherlich weit mehr, wenns laufen würde.


Feuerlein war der, der früher regelmäßig im Stadion war, oder? :twisted:


wegen menschen wie dir komme ich nicht mehr so oft :twisted:


Bild
Oldenburg war Blau-Weiss, Oldenburg ist Blau-Weiss, Oldenburg bleibt Blau-Weiss!

Benutzeravatar
Kane
Board Moderator
Beiträge: 6072
Registriert: 21.07.2011 15:24
Wohnort: Oldenburg-Nord

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Kane » 12.03.2019 16:52

Wie waren denn so die Erfahrungen bei den letzten beiden Heimspiele ?
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

"Wo Grenzen verschwinden, fängt die Freiheit an"

Benutzeravatar
Frank aus Oldb
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8501
Registriert: 17.11.2008 19:27
Wohnort: Exil in Ofen, schräg gegenüber (!) vonne Klappse
Kontaktdaten:

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Frank aus Oldb » 12.03.2019 17:13

zumindestens die getränke hat man "schnell" bekommen. die bratwürste werden fleißig vorgegrillt, und
spätestens nach der pause sind die becher nicht mehr so gefüllt wie sie solten. wie es unten ist weiß
ich nicht. was das "bier ist gerade aus" in der ersten hz. angeht weiß ich nicht ob das ein scherz sein
sollte, oder ob das faß nicht ganz voll war was dran war. ich würde sagen eigentlich, abgesehen vom
zeitfaktor, so wie immer :?
Bild
Frei nach George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

das-zwölfte-bier
VfB-Megafan
Beiträge: 3484
Registriert: 12.09.2007 13:11
Wohnort: Oldenburg

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon das-zwölfte-bier » 12.03.2019 18:08

Kane hat geschrieben:Wie waren denn so die Erfahrungen bei den letzten beiden Heimspiele ?


Unterirdisch vor 3 Wochen

Keine Pommes auf der Steh für meine Tochter. Keine Fanta/Bluna . Bratwurst lauwarm und sehr dunkel.

Einziger Lichtblick, man wurde schnell bedient, war aber auch nichts los ....
Posting © das-zwölfte-bier 2007 - 2018! Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 2561
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Johann Ohneland » 12.03.2019 18:28

das-zwölfte-bier hat geschrieben:
Kane hat geschrieben:Wie waren denn so die Erfahrungen bei den letzten beiden Heimspiele ?


Unterirdisch vor 3 Wochen

Keine Pommes auf der Steh für meine Tochter. Keine Fanta/Bluna . Bratwurst lauwarm und sehr dunkel.

Einziger Lichtblick, man wurde schnell bedient, war aber auch nichts los ....


Ich fand den Kaffee trinkbar. Das war gut. Mehr habe ich nicht wirklich konsumiert, glaube ich
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11793
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Feuerlein » 12.03.2019 18:31

das-zwölfte-bier hat geschrieben:
Kane hat geschrieben:Wie waren denn so die Erfahrungen bei den letzten beiden Heimspiele ?


Unterirdisch vor 3 Wochen

Keine Pommes auf der Steh für meine Tochter. Keine Fanta/Bluna . Bratwurst lauwarm und sehr dunkel.

Einziger Lichtblick, man wurde schnell bedient, war aber auch nichts los ....


sind pommes auf der gegengerade generell nicht verbannt, da dort nur noch eine person den imbisswagen macht?
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dumdidum

Benutzeravatar
Lyrico
VfB-Megafan
Beiträge: 2890
Registriert: 17.11.2008 21:09
Wohnort: Oldenburg

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Lyrico » 12.03.2019 18:49

Ich bin zwar nicht jedes mal da, aber die letzten Male wo ich da war gab es ausschließlich Pommes unter der Tribüne.
Nur der VfB

Benutzeravatar
foley_artist
VfB-Megafan
Beiträge: 889
Registriert: 28.08.2009 14:16
Wohnort: Bürgerfelde Süd

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon foley_artist » 13.03.2019 08:18

Feuerlein hat geschrieben:
das-zwölfte-bier hat geschrieben:
Kane hat geschrieben:Wie waren denn so die Erfahrungen bei den letzten beiden Heimspiele ?


Unterirdisch vor 3 Wochen

Keine Pommes auf der Steh für meine Tochter. Keine Fanta/Bluna . Bratwurst lauwarm und sehr dunkel.

Einziger Lichtblick, man wurde schnell bedient, war aber auch nichts los ....


sind pommes auf der gegengerade generell nicht verbannt, da dort nur noch eine person den imbisswagen macht?

Korrekt. Es gibt generell keine Fritten mehr auf der Gegengerade.
Hallo i bims, ein Atmo Hopper.

Benutzeravatar
hamaha
VfB-Megafan
Beiträge: 384
Registriert: 08.08.2012 18:00

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon hamaha » 13.03.2019 17:37

Gibt es denn den Grillkäse noch auf der Gegengeraden?

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11793
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Feuerlein » 13.03.2019 17:39

hamaha hat geschrieben:Gibt es denn den Grillkäse noch auf der Gegengeraden?


hahaha^^
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dumdidum

Benutzeravatar
Frank aus Oldb
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8501
Registriert: 17.11.2008 19:27
Wohnort: Exil in Ofen, schräg gegenüber (!) vonne Klappse
Kontaktdaten:

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Frank aus Oldb » 13.03.2019 17:44

es sollte eine taskforce "stadiongastronomie" ins leben gerufen werden.
Bild
Frei nach George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

Benutzeravatar
hamaha
VfB-Megafan
Beiträge: 384
Registriert: 08.08.2012 18:00

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon hamaha » 13.03.2019 17:52

Es ist einfach nur peinlich, dass ich in der 2. KK Oldenburg ein besseres Catering bekomme als in der Regionalliga.

Fan_von_Ingo_Lemcke
VfB-Megafan
Beiträge: 424
Registriert: 23.09.2015 15:40

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Fan_von_Ingo_Lemcke » 13.03.2019 18:04

hamaha hat geschrieben:Es ist einfach nur peinlich, dass ich in der 2. KK Oldenburg ein besseres Catering bekomme als in der Regionalliga.


na für die da drüben und oben, auf die es ja ankommt, ist es aber bestimmt nicht so....

Benutzeravatar
Frank aus Oldb
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8501
Registriert: 17.11.2008 19:27
Wohnort: Exil in Ofen, schräg gegenüber (!) vonne Klappse
Kontaktdaten:

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Frank aus Oldb » 13.03.2019 18:15

mal ehrlich... wenn von vereinsseite da wirklich interesse dran bestehen würde da mal wirklich
etwas dran zu machen, dann wäre das doch schon längst geschehen. solgange es genug deppen
gibt, ich schließe mich damit ein, die da immer wieder kaufen, läuft das halt so weiter und weiter.
es ist anscheinend ein thema was scheißegal ist.
Bild
Frei nach George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 2561
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Johann Ohneland » 13.03.2019 18:20

Ungeachtet des wirklich osbkuren Zustandes derzeit, ist es ja nicht so, als ob das nicht schon mal versucht worden wäre... Aber ja. Das (extern organisierte) Catering ist wirklich schlimm. Aber das hatten wir ja auch nun schon paar mal.
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/

Benutzeravatar
Frank aus Oldb
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8501
Registriert: 17.11.2008 19:27
Wohnort: Exil in Ofen, schräg gegenüber (!) vonne Klappse
Kontaktdaten:

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Frank aus Oldb » 13.03.2019 18:32

absolut. ich fand auch das der versuch, man mag mich berichtigen, mit holger gar nicht
so schlecht war. leider gab es auch da in einigen dingen wo man hätte eigentlich schnell
reagieren können, aber meiner meinung nach aufgrund von "ich mach das so wie ich willl"
nicht geschehen ist, immer wieder dinge die hätten wesentlich besser laufen können. das
finde ich nach wie vor schade das man das nicht hinbekommen hat.
Bild
Frei nach George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8337
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Dino » 13.03.2019 18:52

Wenn man merkt, dass man ein totes Pferd reitet, sollte man absteigen. Das empfehlen jedenfalls die Dakota-Indianer.
Inzwischen konnte aber eine ganze Palette alternativer Maßnahmen entwickelt werden:

1. Wir besorgen eine stärkere Peitsche.
2. Wir wechseln die Reiter.
3. Wir sagen: 'So haben wir das Pferd doch immer geritten.'
4. Wir gründen einen Arbeitskreis, um das Pferd zu analysieren.
5. Wir besuchen andere Orte, um zu sehen, wie man dort tote Pferde reitet.
6. Wir erhöhen die Qualitätsstandards für den Beritt toter Pferde.
7. Wir bilden eine Task Force, um das tote Pferd wiederzubeleben.
8. Wir schieben eine Trainingseinheit ein, um besser reiten zu lernen.
9. Wir stellen Vergleiche unterschiedlicher toter Pferde an.
10. Wir ändern die Kriterien, die besagen, ob ein Pferd tot ist.
11. Wir kaufen Leute von außerhalb ein, um das tote Pferd zu reiten.
12. Wir schirren mehrere tote Pferde zusammen an, damit sie schneller werden.
13. Wir erklären: 'Kein Pferd kann so tot sein, dass man es nicht doch motivieren könnte.'
14. Wir machen zusätzliche Mittel locker, um die Leistung des Pferdes zu erhöhen.
15. Wir machen eine Studie, um zu sehen, ob es billigere Berater gibt.
16. Wir kaufen etwas zu, das tote Pferde schneller laufen lässt.
17. Wir erklären, dass unser Pferd "besser, schneller und billiger" tot ist.
18. Wir bilden einen Qualitätszirkel, um eine Verwendung für tote Pferde zu finden.
19. Wir überarbeiten die Leistungsbeschreibung für tote Pferde.
20. Wir richten eine unabhängige Kostenstelle für tote Pferde ein.
21. Wir besuchen teure Seminare um mehr über die Lebensgewohnheiten toter Pferde zu lernen.
22. Wir tauschen das tote Pferd gegen eine tote Kuh aus.
23. Wir beschäftigen externe Berater, die erklären, wir müssten Personal entlassen, um das tote Pferd preiswerter zum traben zu bringen.
24. Wir outsourcen das tote Pferd. Der Subunternehmer kann es wahrscheinlich besser reiten.
25. Wir malen PowerPoint-Folien, die präsentieren, was das Pferd könnte, wenn es denn leben würde.
26. Wir erklären, daß ein totes Pferd von Anfang an unser Ziel war.
27. Wir legen das tote Pferd bei jemand anderem in den Stall und behaupten, es sei seines.
28. Wir bilden eine neue Abteilung und integrieren alle toten Pferde um Synergien zu nutzen.
29. Wir leugnen, jemals ein Pferd besessen zu haben.
30. Wir wechseln den Pferdelieferanten.
31. Wir suchen einen finanzstarken Partner und gründen zusammen mit dessen toten Pferden ein Joint Venture.
32. Wir bringen die toten Pferde unter einem phantasievollen Namen an die Börse.
33. Wir nennen das tote Pferd "Dead Horse Power" und bieten es als neuestes Produkt auf dem zentralafrikanischen Markt an.
34. Wir tauschen das tote Pferd gegen ein anderes totes Pferd aus, dass laut Prognose schneller läuft.
35. Wir lassen den Stall renovieren.
36. Wir schlagen dem Personalrat vor, Leistungsanreize für tote Pferde einzuführen.
37. Wir starten einen internen Ideenwettbewerb zum Reiten toter Pferde.
38. Wir weisen den Reiter an, sitzen zu bleiben, bis das Pferd wieder aufsteht.
39. Wir überarbeiten die Dienstanweisung für das Reiten von Pferden.

Ich bin hoffnungsvoll, dass einige dieser Maßnahmen dazu beitragen werden, das Problem des toten Pferdes jetzt zügig zu lösen.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Frank aus Oldb
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8501
Registriert: 17.11.2008 19:27
Wohnort: Exil in Ofen, schräg gegenüber (!) vonne Klappse
Kontaktdaten:

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Frank aus Oldb » 13.03.2019 19:02

zum glück sind wir beim fußball und nicht beim reitsport.
Bild
Frei nach George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 49 Gäste