Stadiongastronomie

Die Fußballabteilung und der Gesamtverein

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, James, Kane

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11479
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Feuerlein » 02.08.2018 02:28

Was mich ärgert ist, dass es seit Jahren das gleiche ist. Gerade drüben. Was da auch an geld verschenkt wird... Mal unabhängig von der katastrophalen Außendarstellung
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dumdidum

Benutzeravatar
Südschwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 20709
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Südschwede » 02.08.2018 06:34

Ja, mal wieder scheitern auf niedrigem Niveau.

Dafür dann aber wieder mal Preise nach oben. Drei Euro fur 0,3 Liter. Nen Zehner für einen Liter Bier. Habt ihr einen an der Waffel?

Selbst in der Bundesliga zahlt man umgerechnet meist "nur" 8.00 € oder 8,40 €. Die Bayern sind Spitzenreiter mit 8,80 €. Und der großartige VfB Oldenburg nimmt mit seinem Katastrophen-Catering mal eben nen Zehner. :omg:
Quelle: https://www.fussballmafia.de/stadien/bierpreise/1-bundesliga/

Von der Sinnhaftigkeit von Softdrinks in Probepackungsgröße bei den derzeitigen Temperaturen mal gar nicht zu sprechen. :omg:
H O F F M A N N · R A U S :!:

"VfB Oldenburg - klatschpappenfrei since 1897"

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11479
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Feuerlein » 02.08.2018 06:45

jau, aber da wie verrückt konsumiert wird, wird sich da nichts ändern. gestern haben se die stände ja förmlich überrannt.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dumdidum

Benutzeravatar
Südschwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 20709
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Südschwede » 02.08.2018 06:55

Dann wartet mal ab, wie die Stände bei zehn Grad und Nieselregen gegen Egestorf überrannt werden.
H O F F M A N N · R A U S :!:

"VfB Oldenburg - klatschpappenfrei since 1897"

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11479
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Feuerlein » 02.08.2018 07:01

Südschwede hat geschrieben:Dann wartet mal ab, wie die Stände bei zehn Grad und Nieselregen gegen Egestorf überrannt werden.


der konsum von bier und cola bei den preisen dürfte bei einem spiel bei 10 grad und nieselregen gg egestorf ungefähr genau so hoch sein, wie wenn se je 50 cent günstiger wären. aber gg egestorf bei 10 grad niesel ist dann sicher nach 30 min der kaffee und falls im angebot sonstige warme getränke ausverkauft^^
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dumdidum

Benutzeravatar
Chaos-OL
VfB-Megafan
Beiträge: 171
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: In der VfB Stadt !

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Chaos-OL » 11.08.2018 19:09

Bierbude Stehplatz !
Heute eigentlich kaum Wartezeit :lol: , Bier war trotzdem nicht
der Knaller . :(
Komisch nur das man die Becher da nicht wieder einlösen konnte ! :?:
Seit 37 Jahren dabei !!! 8)

Benutzeravatar
Marcel
VfB-Megafan
Beiträge: 1345
Registriert: 08.01.2013 19:05

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Marcel » 11.08.2018 19:27

Eigentlich mal jemand auf die Idee gekommen den Caterer persönlich zu verlangen bzw. mal anzurufen oder eine Mail zu schreiben. Mehrere Jahre schon wird hier gemeckert bis zum geht nicht mehr aber nix ist passiert.
Sektion Hessen 8)

Online
Benutzeravatar
foley_artist
VfB-Megafan
Beiträge: 793
Registriert: 28.08.2009 14:16
Wohnort: Bürgerfelde Süd

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon foley_artist » 11.08.2018 20:14

Chaos-OL hat geschrieben:Bierbude Stehplatz !
Heute eigentlich kaum Wartezeit :lol: , Bier war trotzdem nicht
der Knaller . :(
Komisch nur das man die Becher da nicht wieder einlösen konnte ! :?:

Es gibt jetzt nur noch am Ausgang einen Tisch wo dein Pfand abgegeben werden kann. Und du bekommst nur noch 5 Cent wieder.
Hallo i bims, ein Atmo Hopper.

Benutzeravatar
Chaos-OL
VfB-Megafan
Beiträge: 171
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: In der VfB Stadt !

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Chaos-OL » 11.08.2018 20:31

foley_artist hat geschrieben:
Chaos-OL hat geschrieben:Bierbude Stehplatz !
Heute eigentlich kaum Wartezeit :lol: , Bier war trotzdem nicht
der Knaller . :(
Komisch nur das man die Becher da nicht wieder einlösen konnte ! :?:

Es gibt jetzt nur noch am Ausgang einen Tisch wo dein Pfand abgegeben werden kann. Und du bekommst nur noch 5 Cent wieder.


Das is schlecht für die Kinder , müssen dann ja 2 Stunden
Stapelweise Becher rumschleppen !
Seit 37 Jahren dabei !!! 8)

Benutzeravatar
JanW
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 14253
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon JanW » 11.08.2018 20:32

kleinere Becher, Foley. Kleinere Becher... :roll:
Das sind Augenblicke im Fussball, da fliegen dir richtig die Backsteine in die Fresse !

JanW on Tour - Der Blog
https://bremer1897.wordpress.com

hoeness
VfB-Megafan
Beiträge: 270
Registriert: 29.10.2009 11:46

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon hoeness » 12.08.2018 11:33

2€ für ein 0,2 Wasser find ich unverschämt

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11479
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Feuerlein » 12.08.2018 12:30

Wenn ich mir zumindest anschaue , wie sie gegen jeddeloh die Getränke Buden gestürmt haben, wird der Verein wenig Interesse haben, an den Preisen was zu ändern. Gut, beim Bier OK. Aber 2 euro für ein 0,2 Wasser? Piepts noch? Das ist an Dreistigkeit kaum zu überbieten. Da sollte man ggf Mal prüfen, ob das überhaupt rechtens ist. Muss nicht ein alkoholfreies Getränk am günstigsten sein (und zwar auch im Preis pro Liter Verhältnis)
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dumdidum

Benutzeravatar
James
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 12875
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Irgendwo Elisa-Beet-Strasse

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon James » 12.08.2018 12:55

Feuerlein hat geschrieben:Muss nicht ein alkoholfreies Getränk am günstigsten sein (und zwar auch im Preis pro Liter Verhältnis)

Gilt das nicht "nur" für Gaststätten? Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass man(n/frau_in) in Niedersachsen eine Vorschrift zum Angebot von alkoholfreien Getränken als dem günstigsten Getränk auf der Karte umsetzen will oder wollte ... Aber ob das auch in Stadien gilt ...?
"Jeder, der unser Abzeichen trägt, soll wissen, was er ihm schuldig ist." (Alb. Schultze)

Benutzeravatar
say
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6106
Registriert: 29.10.2006 20:20

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon say » 12.08.2018 13:13

Feuerlein hat geschrieben:Wenn ich mir zumindest anschaue , wie sie gegen jeddeloh die Getränke Buden gestürmt haben, wird der Verein wenig Interesse haben, an den Preisen was zu ändern. Gut, beim Bier OK. Aber 2 euro für ein 0,2 Wasser? Piepts noch? Das ist an Dreistigkeit kaum zu überbieten. Da sollte man ggf Mal prüfen, ob das überhaupt rechtens ist. Muss nicht ein alkoholfreies Getränk am günstigsten sein (und zwar auch im Preis pro Liter Verhältnis)

Werden alkoholische Getränken ausgeschenkt, muss es eine alkoholfreie Alternative geben. Dieses Getränke darf nicht teurer sein, als das günstigste alkoholische Getränk. Es kann aber genau so teuer sein.
Der Literpreis spielt dabei ebenfalls eine Rolle, so lange die Abgabe den üblichen Mengen vor Ort entspricht. Bspw: 0,2l Cola ist passend, 1l eher nicht.

Jetzt ist die Frage, wieviel Bier wird offiziell ausgeschenkt. Ich meine für Stadien gilt keine Ausnahme.
Bild

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11479
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Feuerlein » 12.08.2018 14:04

Jedenfalls können wir uns darauf einigen, dass Wasser viel zu teuer ist. Ich meine bei aller Liebe. 0,2? Das darf allerhöchstens 1 Euro kosten.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dumdidum

Johann Ohneland
VfB-Megafan
Beiträge: 2245
Registriert: 01.10.2012 19:16
Wohnort: Hannover

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Johann Ohneland » 12.08.2018 14:18

In der Tat. Das ist pure Abzocke. 10 Euro für den Liter Wasser. Muss man sich mal vorstellen...
"And then we entered the Age of Enlightenment, where reason finally ruled over superstition."
"Then what happened?"
"Genocide, mostly." ---> http://existentialcomics.com/

Benutzeravatar
Frank aus Oldb
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8112
Registriert: 17.11.2008 19:27
Wohnort: Exil in Ofen, schräg gegenüber (!) vonne Klappse
Kontaktdaten:

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Frank aus Oldb » 12.08.2018 15:16

alles mal sachlich zusammentragen und dann dem Benjamin überreichen.
Bild
Frei nach George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

Benutzeravatar
say
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 6106
Registriert: 29.10.2006 20:20

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon say » 12.08.2018 15:32

Feuerlein hat geschrieben:Jedenfalls können wir uns darauf einigen, dass Wasser viel zu teuer ist. Ich meine bei aller Liebe. 0,2? Das darf allerhöchstens 1 Euro kosten.

Ich bin absolut bei dir.
Bild

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 7777
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Dino » 12.08.2018 16:29

Ich weiß nicht, ob es eine betriebswirtschaftliche Theorie gibt, wonach sehr sparsamer Service in Kombination mit überhöhten Preisen geeignet ist, den Gewinn zu optimieren. Den Praxistest besteht so eine Theorie eher nicht, jedenfalls nicht nachhaltig. In Sachen Kunden(un)zufriedenheit ist die Kombi jedenfalls „unschlagbar“.
Den Glauben daran, dass das beim VfB jemals erkannt wird und dass man für Abhilfe sorgen könnte, habe ich schon lange verloren.
Eher wird aus der Deutschen Bahn noch ein pünktlicher und serviceorientierter Personenbeförderer.
Zuletzt geändert von Dino am 12.08.2018 22:06, insgesamt 1-mal geändert.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11479
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Feuerlein » 12.08.2018 18:26

Dino hat geschrieben:Ich weiß nicht, ob es eine betriebswirtschaftliche Theorie gibt, wonach sehr sparsamer Service in Kombination mit überhöhten Preisen geeignet ist, den Gewinn zu optimieren. Den Praxistest besteht so eine Theorie eher nicht, jedenfalls nich nachhaltig. In Sachen Kunden(un)zufriedenheit ist die Kombi jedenfalls „unschlagbar“.
Den Glauben daran, dass das beim VfB jemals erkannt wird und dass man für Abhilfe sorgen könnte, habe ich schon lange verloren.
Eher wird aus der Deutschen Bahn noch ein pünktlicher und serviceorientierter Personenbeförderer.


da stimme ich dir voll und ganz zu. nur wie gesagt, die leute konsumieren wie verrückt. und serviceorientiert, der VfB? ähm ja^^
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dumdidum


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 43 Gäste