Stadiongastronomie

Die Fußballabteilung und der Gesamtverein

Moderatoren: kalimera, Soccer_Scientist, James, Kane

Benutzeravatar
Südschwede
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 20709
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Dumpwater, FL

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Südschwede » 19.03.2018 11:49

Ich bin da auch mehr auf der Linie sich vor dem Spiel zwei Dosen an der Tanke zu holen und direkt vorm Spiel reinzupressen. Ist günstiger, hilft aber durchaus um 90 Minuten zu überbrücken. :mrgreen:

Ist zwar schade dass die Kohle nicht beim Verein landet, aber ohne Leistung gibts auch kein Geld. Da muss auch ein e.V. die Gesetzmäßigkeiten des Marktes anerkennen und ein erfahrener Unternehmer wie Janssen sollte das im Blut haben.
H O F F M A N N · R A U S :!:

"VfB Oldenburg - klatschpappenfrei since 1897"

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11477
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Feuerlein » 19.03.2018 12:30

vermutlich werden se bald das bier wieder teurer machen um mehr service bieten zu können :D

bei dempreis für nen bier ind er 4. liga muss man eig echt nen gutes personal erwarten. aber dass da häufig sry flachpfeifen imgastrobereich stehen nervt tierisch ab
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dumdidum

Benutzeravatar
Lyrico
VfB-Megafan
Beiträge: 2791
Registriert: 17.11.2008 21:09
Wohnort: Oldenburg

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Lyrico » 19.03.2018 13:14

Feuerlein hat geschrieben:vermutlich werden se bald das bier wieder teurer machen um mehr service bieten zu können :D

bei dempreis für nen bier ind er 4. liga muss man eig echt nen gutes personal erwarten. aber dass da häufig sry flachpfeifen imgastrobereich stehen nervt tierisch ab


Ja mehr Service :lol: dann stehen da 2 Leute mehr die sich aber nicht absprechen und insgesamt noch langsamer arbeiten.
Nur der VfB

Benutzeravatar
James
Chief Technology Evangelist
Beiträge: 12874
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Irgendwo Elisa-Beet-Strasse

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon James » 19.03.2018 13:20

Ich sag nur: „Germania Leer“ … :wink:
"Jeder, der unser Abzeichen trägt, soll wissen, was er ihm schuldig ist." (Alb. Schultze)

Benutzeravatar
Zonny
VfB-Megafan
Beiträge: 3909
Registriert: 22.09.2011 17:47
Wohnort: E-Village

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Zonny » 19.03.2018 14:26

Ich trinke auch nur noch vor dem Spiel ein Softgetränk und ansonsten halte ich mich bei dieser Gastro-Scheiße komplett raus.

Zu teuer+zu lange Wartezeiten+unfreundlich=vergeudete Lebenszeit.

Wie ist das denn jetzt mit der Firma, hat die den Vertrag mit der Stadt auf Lebenszeit? Kann man da nicht was machen? Was sagt unser neuer Vorstand / GF dazu? Ist der Stadt das eigentlich egal ( warscheinlich )

Der Firma kann das doch nicht so egal sein, oder? Die wollen doch auch verdienen!

Aber dem VfB kann und darf es nicht egal sein, das zerrt so am Image. Im Internet schimpfen die Leute nicht auf die Gastro-Firma, nein, da heißt es das der VfB in Sachen Orga mal wieder versagt hat.

Das kann doch so nicht bleiben und im Sinne des Vereins sein, schließlich beliben wir wohl auf Ewigkeit in diesem Drecksloch von Stadion!
“Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.”
Yoda

Horstcauso
VfB-Megafan
Beiträge: 174
Registriert: 10.10.2014 18:16

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Horstcauso » 19.03.2018 14:36

James hat geschrieben:Ich sag nur: „Germania Leer“ … :wink:



An diesem Abend habe ich die "Hände Gottes" gesehen

Revo
VfB-Megafan
Beiträge: 2655
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Hamburg-Altona
Kontaktdaten:

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Revo » 19.03.2018 15:50

Mich wundert eigentlich nur noch, dass sich hier einige noch darüber wundern.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
BMP
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11808
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Vor den Toren Oldenburgs

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon BMP » 19.03.2018 15:55

Wie wäre es mit einem neuen Bierkrieg?
Bild
Eisvögel USC Freiburg - 2013 Deutscher Pokalsieger
Eisvögel USC Freiburg - 2018 Direkter Wiederaufstieg in die DBBL

Revo
VfB-Megafan
Beiträge: 2655
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Hamburg-Altona
Kontaktdaten:

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Revo » 19.03.2018 16:02

Richtig! Die Taktik des Vereins, mit der sportlichen Misere von den wirklichen Problemen abzulenken, ist lange genug aufgegangen!
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

das-zwölfte-bier
VfB-Megafan
Beiträge: 3457
Registriert: 12.09.2007 13:11
Wohnort: Oldenburg

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon das-zwölfte-bier » 19.03.2018 17:18

Einfach die Gastro boykottieren, geht einfacher als gedacht ... Lieber dann ne Brezel kaufen und in Merchandise investieren, hat man mehr von.
Posting © das-zwölfte-bier 2007 - 2018! Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11477
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Feuerlein » 19.03.2018 17:43

Zonny hat geschrieben:Ich trinke auch nur noch vor dem Spiel ein Softgetränk und ansonsten halte ich mich bei dieser Gastro-Scheiße komplett raus.

Zu teuer+zu lange Wartezeiten+unfreundlich=vergeudete Lebenszeit.

Wie ist das denn jetzt mit der Firma, hat die den Vertrag mit der Stadt auf Lebenszeit? Kann man da nicht was machen? Was sagt unser neuer Vorstand / GF dazu? Ist der Stadt das eigentlich egal ( warscheinlich )

Der Firma kann das doch nicht so egal sein, oder? Die wollen doch auch verdienen!

Aber dem VfB kann und darf es nicht egal sein, das zerrt so am Image. Im Internet schimpfen die Leute nicht auf die Gastro-Firma, nein, da heißt es das der VfB in Sachen Orga mal wieder versagt hat.

Das kann doch so nicht bleiben und im Sinne des Vereins sein, schließlich beliben wir wohl auf Ewigkeit in diesem Drecksloch von Stadion!


naja, nachdem man es einige zeit in eigenregie versucht hat, was nicht aufgegangen ist, ist es nun wieder an den alten caterer vergeben worden. kp wie da der vertrag mit der stadt aussieht, aber scheinbar bis in die nächste steinzeit^^ mich würde mal interessieren, in wie weit der VfB da mal vorstellig werden kann und auf den tisch hauen kann. denn es ist ja nun wahrlich nicht im interesse des vereines, wenn die leute a wenig konsumieren un d noch schlimmer b stinksauer sind, weil es seit jahren nicht klappt. zumal, auch wenn das bier arg teuer ist, es wird (will) ja getrunken (werden). und es gibt ja nun nichts schlimmeres, als wenn nicht GENUG verkauft werden kann, weil die leute nicht fähig sind und / oder das bier alle ist, nicht genug becher da sind oder weiß was ich. wenn es MAL wäre, ok. aber es ist zu häufig nicht gut. nur wenn vll 800 leute da sind klappt es meist reibungslos. aber wehe, es sind mal mehr als 2000 da, dann bricht es zusammen. das kann es echt nicht sein.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dumdidum

Benutzeravatar
hamaha
VfB-Megafan
Beiträge: 330
Registriert: 08.08.2012 18:00

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon hamaha » 19.03.2018 18:55

Kakao mit Schuss war gut. Ich bestelle aus Prinzip an jedem Spieltag immer naiv einen Grillkäse.

Benutzeravatar
Marcel
VfB-Megafan
Beiträge: 1345
Registriert: 08.01.2013 19:05

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Marcel » 19.03.2018 21:04

Jeder Dorfverein hat ein besseres Catering. Selbst in Dornstede lief damals alles tip top. Nur der Profi Janssen bekommt das nicht hin und das SEIT Jahren.
Sektion Hessen 8)

Benutzeravatar
Dino
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 7777
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: Elberfeld

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Dino » 19.03.2018 22:15

Alles wird gut, sobald der VfB im neuen Stadion spielt. Vorher? Eher nicht.
„Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen.“
(Albert Camus)

Benutzeravatar
Frank aus Oldb
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8110
Registriert: 17.11.2008 19:27
Wohnort: Exil in Ofen, schräg gegenüber (!) vonne Klappse
Kontaktdaten:

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Frank aus Oldb » 19.03.2018 22:40

ich verstehe diese, ich nenne es mal "resistenz" gegenüber der berechtigten kritik des catering nicht.
jahrelanges gelaber und möchtegern getue, und es wird immer schlechter. so etwas gehört doch echt
zum service. dieser mist muss echt mal ein ende haben. überall da wo ich war bekommen sie das
irgendwie immer besser hin, es sei denn es gibt alkohlfreies bier oder kaffee und kuchen, und selbst da
hat man schon dazu gelernt. hh war anfangs schon echt auf einem gut weg, aber leider auch da
wurde nicht rechtzeitg reagiert, das ding hätte echt laufen können. absolutes boykott sollte man da
durchziehen. meine güte, das kann doch nicht so schwer sein den zuschauern getränke und etwas
für zwischendurch zu verfügung zu stellen.
Bild
Frei nach George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

Benutzeravatar
Toni Tore 2002
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 5942
Registriert: 27.05.2006 09:12
Wohnort: Bauerschaft Etzhorn

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Toni Tore 2002 » 20.03.2018 11:38

Es ist ärgerlich. Und es ist peinlich.

Ich selbst versuche seit ein paar Jahren an 'normalen' Spieltagen, immer um 14 Uhr (bei Anstoß 15 Uhr) am Stadion zu sein. Dann ist man am Bierstand mitten unter der Tribüne noch fast der einzige und kann in Ruhe zwei, drei Bierchen trinken. Auch am Kiosk bekommt man dann noch sehr schnell seine Pommes. Gleiches gilt für die Halbzeit, wenn man schon so in der 42. Minute runter geht.

Aber das ist nur meine persönliche Strategie. Traurig, dass man eine solche überhaupt braucht, wenn man nicht 20 Minuten auf sein Bier warten möchte.
"Wir schlugen Hertha, wir schlugen Pauli, wir schlugen Meppen sowieso, Hannover 96, Bayer Uerding', das war 'ne Show!"

Benutzeravatar
Chaos-OL
VfB-Megafan
Beiträge: 171
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: In der VfB Stadt !

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Chaos-OL » 01.08.2018 22:12

Neue Saison , altes Problem . :twisted:
Seit 37 Jahren dabei !!! 8)

Benutzeravatar
Feuerlein
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 11477
Registriert: 26.07.2005 14:37
Wohnort: 0ldenburg
Kontaktdaten:

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Feuerlein » 01.08.2018 22:24

Chaos-OL hat geschrieben:Neue Saison , altes Problem . :twisted:


jau. gegengerade war ich nur kurz, da wars eh katastrophal. haupt zwar 3 bierbuden + kiosk, aber auch da, eher semi als gut.

zudem leichte preissteigerung beim bier (+5 cent) und ich meine cola und wasser waren letzte saison doch größer oder?
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dumdidum

Benutzeravatar
hamaha
VfB-Megafan
Beiträge: 330
Registriert: 08.08.2012 18:00

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon hamaha » 01.08.2018 23:19

Ja, Softdrinks sind von 0,3 auf 0,25 verkleinert wurden und dazu noch etwas teurer ;-)

Benutzeravatar
Frank aus Oldb
VfB-Wahnsinniger
Beiträge: 8110
Registriert: 17.11.2008 19:27
Wohnort: Exil in Ofen, schräg gegenüber (!) vonne Klappse
Kontaktdaten:

Re: Stadiongastronomie

Beitragvon Frank aus Oldb » 01.08.2018 23:58

ich bin mal gespannt wie jddl das beim pokalspiel hinbekommt.
Bild
Frei nach George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: sana90 und 55 Gäste